SKURRILSENATOR SARRAZIN

Februar 29, 2008

sarazzin.jpg

Thilo Sarazzin – Foto: ddp
Politisch inkorrekt, keine Angst sich den Mund zu verbrennen, sagt was Sache ist: Gleich ob es um Hartz IV-Empfänger geht (“Untergewicht ist deren geringstes Problem”), um Schwarzarbeit (“lieber schwarz arbeiten als den ganzen Tag fernsehen”) oder das miese Berliner Schulsystem (“bayerische Schüler ohne Abschluss schlauer als Berliner mit”) – Berlins Finanzsenator Thilo Sarazzin pflegt einen eigenen Stil so, dass man ihn am liebsten klonen möchte.

Spiegel Online mit einer erfrischenden Story über einen Politiker, der eines nicht ist: weichgespült.

HINWEIS: Die aktuelle Entwicklung des Themas Sarrazin verfolgen Sie am besten auf www.deutschlandwoche.de

Rathaus-News

Februar 29, 2008

stadtwappenne11.jpg 

++ Das Demenznetz sucht ehrenamtliche Helfer: Das Demenznetz Düsseldorf sucht engagierte Bürgerinnen und Bürger für die stundenweise Betreuung von demenzkranken Menschen. Weiterlesen

++ Felduntersuchung zu dynamischen Verkehrsinfotafeln: Messfahrzeuge testen kommende Woche Fahrzeiten auf Umleitungsstrecken. Weiterlesen

pic_1188596212_18.jpg

++ Schüsse mit Platzpatronen bei Dreharbeiten im Hafen: Für die TV-Serie “Alarm für Cobra 11″ stehen am Dienstag, 4. März, 10 bis 19 Uhr, und Mittwoch, 5. März, 20 bis 22 Uhr, Dreharbeiten im Düsseldorfer Hafen auf dem Programm. Weiterlesen

++ Film und Diskussion über “Frauenfreundschaften”: Lange Zeit waren Frauen im Film vor allem schmückendes Beiwerk für den männlichen Helden. Weiterlesen

++ Info-Container bleibt am Samstag geschlossen: Der Info-Container zur Wehrhahn-Linie am Corneliusplatz bleibt am Samstag, 1. März, ausnahmsweise geschlossen. Weiterlesen

wappenvhs.gif

++ Schwedisch und Griechisch für Anfänger: Zwei viertägige Intensiv-Kurse “Schwedisch für Anfänger” und “Neu-Griechisch für Neulinge” bietet die Volkshochschule (VHS) in den Osterferien. Weiterlesen  

++ Neue Kindertagesstätte in Rath: Vorschulkinder können noch angemeldet werden. Weiterlesen

++ Workshop für fortgeschrittene Filmer: Weiterlesen

++ Vortrag: Mit Klängen heilen: Die Stadtteilbücherei Eller, Gertrudisplatz 16-18, lädt am Donnerstag, 6. März, 19.30 Uhr, zu dem Vortrag “Ayurveda und Yoga: Mit Klängen heilen” ein. Weiterlesen

Düsseldorf Headlines, Freitag, 29. Februar 2008

Februar 29, 2008

BILD: 3 Jahre Bauzeit – 160 Mio Euro Investition - 100 Zimmer / 1. BLICK IN DEN BREIDENBACHER HOF

EXPRESS: Todeshaus-Prozess, dritte Runde: Nieder droht jetzt lebenslänglich / ER KAM WIE EIN FILMSTAR

NRZ Düsseldorf: WENN DER ESPRESSO SIEBEN EURO KOSTET / Gastronomie. Preise stoßen in Restaurants teilweise in astronomische Höhen vor. Experte: “Wo alle hinrennen, wirds teurer”

Rheinische Post Düsseldorf: RAZZIA BEI HUMME UND POOTH / Gestern Vormittag klingelte der Staatsanwalt beim beurlaubten Stadtsparkassen-Vorstand und seinem gefeuerten Kollegen. Auch in deren Stadtsparkassen-Büros sowie bei Franjo Pooth wurden Akten beschlagnahmt.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: HEINZ NIEDER KAM – UND SCHWIEG / Gericht. Elf Jahre nach der Explosion an der Krahestraße mit sechs Toten sitzt der 48-Jährige wieder auf der Anklagebank.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge, eigentliche Headline in Versalien.

Rathaus-News

Februar 28, 2008

stadtwappenne11.jpg 

++ Auch der März 2008 wird ein Frauenmonat: Abwechslungsreiches Programm mit 90 Veranstaltungen. Weiterlesen

++ OSD bringt falschen Polizisten zur Strecke: Als Polizist hatte sich ein Mann auf der Charlottenstraße, Ecke Grupellostraße am Mittwoch, 20. Februar, gegenüber einer Prostituierten mit Verweis auf das Funkgerät an seinem Gürtel ausgegeben. Weiterlesen

++ Amt für Verbraucherschutz – Tierhaltung melden: Nur Halter, die ihre Tiere ordnungsgemäß melden, erhalten bei Verlusten durch Seuchen Entschädigung. Weiterlesen

++ Straßensperrung wegen eines Autokran-Einsatzes: Wegen des Einsatzes eines Autokrans muss die Theodor-Körner-Straße zwischen Heinrich-Heine-Allee und Königsallee von Samstag, 1. März, ab 22 Uhr, bis Montag, 3. März, 5 Uhr, für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Weiterlesen

++ “Goethe als Jurist”: Sonderausstellung vom 2. März bis 4. Mai auf Schloss Jägerhof. Weiterlesen

++ Eine virtuelle Reise durch Russland: Die Stadtbücherei Garath, Fritz-Erler-Straße 21, lädt am Mittwoch, 5. März, 19 Uhr, zu einer “virtuellen Reise durch Russland” ein. Weiterlesen

++ Familienfrühstück im Salzmannbau: Das Bürgerhaus Bilk und die Aktion Gemeinwesen und Beratung e.V. veranstalten am Sonntag, 2. März, das monatlich ausgerichtete Familienfrühstück im Salzmannbau. Weiterlesen

++ Öffentliche Sitzungen: In der Woche vom 3. bis 7. März kommen bei der Stadt Düsseldorf der Ausländerbeirat und die Ratssitzung zusammen. Weiterlesen

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 28. Februar 2008

Februar 28, 2008

BILD: Er hat schon zwei Frauen infiziert, sucht im Internet neue Opfer / POLIZEI JAGT DEN LACHENDEN AIDS-MANN

EXPRESS: RAUS AUS DER STAUFALLE / 19 neue Tafeln auf den Autobahnen rund um Düsseldorf warnen die Autofahrer

NRZ Düsseldorf: NEUER CHEF UND NOCH MEHR RECHNUNGEN / Sparkassenskandal. Humme abberufen, Stiegemann fristlos gekündigt. Wirtschaftsprüfer soll die Spesenbelege durchforsten.  

Rheinische Post Düsseldorf: SPARKASSE SUCHT NEUEN CHEF / Der Verwaltungsrat der Sparkasse hat gestern beschlossen, Vorstands-Chef Humme weiterhin zu beurlauben und Vorstand Karl-Heinz Stiegemann fristlos zu entlassen. Peter Fröhlich wird kommisarischer Vorstand.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: DRUMHERUM STATT MITTENDRIN / Staus. Infotafeln zeigen an, wo der Verkehr steht. Seit gestern ist das System in Betrieb. 

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge, eigentliche Headline in Versalien.

DIE FRANJO-POOTH-AFFÄRE: SPARKASSENCHEF HEINZ-MARTIN HUMME ABBERUFEN – VORSTAND STIEGEMANN GEFEUERT

Februar 27, 2008

pooths1.jpg 

Über Franjo Pooth, hier mit Ehefrau Verona, stürzten zwei Stadtsparkassen-Bosse
Abrechnung in der Stadtsparkasse Düsseldorf; Oberbürgermeister Joachim Erwin gab heute bekannt, dass der Verwaltungsrat den Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkasse Heinz-Martin Humme, abberufen habe. Sein Vorstandskollege Karl-Heinz Stiegemann wird fristlos entlassen, Vorstand Peter Fröhlich wird die Stadtsparkasse zunächst kommissarisch leiten. Stiegemann hat offensichtlich durch Pooth eine erhebliche Reihe von Vorteilen genossen.
 stiegemann.jpghumme1.jpg

Gefeuert: Stiegemann (l.), abberufen: Humme

Der tiefe Sturz eines Sparkassen-Duos, ausgelöst durch die Franjo-Pooth-Affäre: Überhöhte Kredite (9,2 Mio. Euro) an Pooths inzwischen insolvente Firma Maxfield, Spesenbetrug (von OB Erwin heute mit Süffisanz angedeutet) und Promi-Parties mit Verona Pooth.
Selten hat es in den letzten Jahrzehnten in Düsseldorf ein Thema gegeben, das so hohe Wellen geschlagen hätte. Da wurde mit offener Hand gegeben, was einem nicht gehörte und wohl auch genommen, was man nicht hätte nehmen dürfen. Gut bezahlte Spitzenpositionen, Einfluss, eine sichere Zukunft – alles perdu. Und beide Sparkassen-Topmanager müssen noch froh sein, wenn sie nicht gerichtlich belangt werden.
Ganz Düsseldorf fragt sich, wie zwei so erfolgreiche Männer sich derartig in die Grütze reiten konnten. Die kolportierten Vorteile durch Pooth – Flachbildfernseher, teures Feuerzeug, ein Leihwagen, Einladungen – alles hätten Humme und Stiegemann locker selbst bezahlen können. War die Nähe zu Verona Pooth und möglichen weiteren Glamour-Menschen wirklich so verlockend? Das ist alles schwer zu verstehen.
Erwin heute nach der Verwaltungsratssitzung: Es habe Leute gegeben, die die Stadtsparkasse als “Zahlstelle” angesehen hätten.
Offensichtlich, so Erwin, wurde auf Sparkassen-Kosten kräftig gezecht. Es sei erstaunlich, “wie viel manche Leute vertragen können.”
In der Folge geht es nun um weitere Ermittlungen – eine Untersuchung ist eingeleitet – und um die Klärung einer Reihe von Vorwürfen von Untreue bis Bestechlichkeit.
Mehr bei wz-newsline und bei rp-online.

KOSOVO: RUF NACH RUSSLAND

Februar 27, 2008

kosovo-ist-serbien.jpg

“Kosovo ist Serbien” steht auf dem Schild, das diese Frau hält – Foto: Reuters
Die rund 120.000 Serben im Kosovo rufen nach ihrem Verbündeten Russland. Die serbische Nationalversammlung, eine Vereinigung serbischer Führer im abgespaltenen Teil Serbiens, forderte heute, Russland müsse Soldaten zur Friedenssicherung entsenden. Die Russen hatten sich 2003 zurückgezogen.

Unterdessen hat die NATO zwei Bataillone in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Auch heute gab es wieder Demonstrationen.

Quelle: Reuters

Rathaus-News

Februar 27, 2008

stadtwappenne11.jpg 

++ Zwölf Couragierte gehen mit gutem Beispiel voran: Ordnungsdezernent Werner Leonhardt verleiht Bürgern silberne Ehrennadeln der Aktion “Düsseldorfer Courage”. Weiterlesen

ob4402.jpg

++ Stadtgärtner reinigen Gerresheimer Höhen: Aus Anlass der Entente Florale: 40 Mitarbeiter des Gartenamtes machen mit. Weiterlesen

++ 20. März – der Weltgeschichtentag: Fünf Veranstaltungen mit Erzählerinnen der deutschen Märchengesellschaft. Weiterlesen

Ref07.jpg

++ Binnenschifffahrt unter Dampf: “Binnenschifffahrt unter Dampf – Die Entwicklung der Dampfschifffahrt” lautet der Vortrag von Dipl.-Ingenieur Günter Post am Donnerstag, 28. Februar, 19 Uhr, im SchifffahrtMuseum. Weiterlesen

++ Grünschnittentsorgung: Service im Überblick: Umweltamt bündelt alle Informationen auf einem Infoblatt. Weiterlesen

++ Zeitloser Humor beim Heinz-Erhardt-Abend: In der Stadtbücherei Derendorf, Blücherstrasse 10, lassen Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann vom Roto Theater Dortmund am Mittwoch, 5. März, 20 Uhr, den beliebtesten deutschen Komiker der 50er-Jahre wieder aufleben. Weiterlesen

++ Masterplan Schulen und das Verkehrskonzept Reisholz: Die Bezirksvertretung 9 kommt am Freitag, 29. Februar, 16 Uhr im Rathaus Benrath, Benrodestraße 46, zur öffentlichen Sitzung zusammen. Weiterlesen

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 27. Februar 2008

Februar 27, 2008

BILD: Unser Flughafen wird moderner, größer, sicherer! / 300 MIO FÜR NEUEN SUPER-AIRPORT

EXPRESS: ROTLICHTSÜNDER UNVERBESSERLICH / Großer EXPRESS-Test ergab: Selbst vor Kindern halten sie sich nicht an die Stopzeichen

NRZ Düsseldorf: STAATSANWALTSCHAFT SCHREIT UM HILFE / Kriminalität. Mehr als die Hälfte des Personals fehlt. Anzeige beim Ministerium. Erfüllung der Arbeit nicht mehr gewährleistet.

Rheinische Post Düsseldorf: FLUGHAFEN WIRD AUFGERÜSTET / Der Airport investiert 300 Millionen Euro in neue Parkhäuser, Wartungshallen für die Großraum-Jets, schnellere Sicherheitskontrollen und die Erweiterung der Einkaufsmeilen.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: HILFE FÜR ILLEGALE MIGRANTEN / Projekt. Tausende Migranten ohne Papiere leben wohl in Düsseldorf. Ärzte wollen sie jetzt anonym behandeln.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge, eigentliche Headline in Versalien.

Düsseldorfer Kofferbomber-Prozess: Zeuge bezeichnet Angeklagten als Al Kaida-Anhänger und Islamisten

Februar 27, 2008

kofferbomber.jpg

Als Islamist identifiziert: Youssef el-Hajdib, Angeklagter im Düsseldorfer Kofferbomber-Prozess
Er schob die Schuld auf seinen in Tunesien verurteilten Komplizen und erklärte, er habe dafür gesorgt, dass die in Zügen deponierten Sprengsätze nicht explodierten. Doch jetzt hat ein Zeuge den Angeklagten Youssef El-Hajdib im Kofferbomber-Prozess in Düsseldorf schwer belastet. Er sei Al Kaida-Fan und habe Probleme mit der westlichen Lebensart gehabt. So habe er Alkohol und Musik für “Teufelszeug” gehalten und Frauen nicht die Hand gegeben. Nach dem Tod des irakischen Topterroristen Al-Sarkawi habe er geweint. Osama bin Laden sei sein Vorbild gewesen und er habe davon geträumt, im Irak zu kämpfen.

Ganz offensichtlich unschuldig, das Kerlchen, hatte nur Gutes im Sinn.
Quellen: Reuters-MeldungPR Inside

Die SPD stürzt nach links und Beck genehmigt den Wortbruch

Februar 26, 2008

kurtbeck.jpg

Wortbrüchig: SPD-Beck

BILD kommentiert heute dankenswerterweise Zitate von SPD-Chef Kurt Beck zur Linken:

“Die sogenannte Linke hat mit realistischer Politik so viel zu tun wie eine Kuh mit Strahlenforschung” – Beck am 18. Juli 2007 gegenüber dpa

“Im Westen wäre es ein kapitaler Fehler, wenn wir mit diesen undifferenzierten, teilweise chaotischen Leuten Politik machen würden.” – Beck am 13. September in n-tv.

“Mit der sogenannten Linkspartei wird es keine Zusammenarbeit geben.” – Beck am 27. Januar im ZDF

“Es wird keinerlei Absprachen oder sonstige Vereinbarungen irgndwelcher Art, auch nicht über Tolerierung, mit der Linken geben. Es wird keinerlei aktive Zusammenarbeit geben.” -Beck am 21. Februar in München.

BILD-Headline auf Seite 1 heute: “Genossen öffnen sich für die Linkspartei – SPD beschließt Wortbruch”. Ab jetzt ist die Zusammenarbeit mit der Linken in Landesparlamenten erlaubt.

Anstatt ihr eigenes Profil zu schärfen, wirft sich die SPD der Ex-Stasi-Partei an den Hals. Das kann man widerwärtig finden. Immerhin sagen 44 % der Wähler: Beck muss weg. Ist es Zeit für Neuwahlen? In der Koalition rumort es

Der verstorbene Bundespräsident Johannes Rau (SPD) mochte das Sprichwort “Ein gebrochenes Versprechen ist ein gesprochenes Verbrechen.”

Rathaus-News

Februar 26, 2008

stadtwappenne11.jpg 

++ Neuer Düsseldorfer Löschzug: Sicherheit, Ergonomie und Umweltschutz standen als Beschaffungskriterien ganz vorne. Weiterlesen

++ Bußgeldverfahren, Bolzplatz und der Jahresbericht 2007: Der Anregungs- und Beschwerdeausschuss kommt am Donnerstag, 28. Februar, 15 Uhr, im Rathaus, Marktplatz 1, zur öffentlichen Sitzung zusammen. Weiterlesen

++ Unterbacher See, Radweg, Trödel- und Jahrmärkte: Die Bezirksvertretung 8  kommt am Donnerstag, 28. Februar, 16 Uhr, im Rathaus Eller, Gertrudisplatz 8, zur öffentlichen Sitzung zusammen. Weiterlesen

wappenvhs.gif

++ Das berufliche Potenzial testen: Ein Kommunikations-Seminar mit dem Titel “Das eigene berufliche Potenzial testen” veranstaltet die Volkshochschule am Sonntag, 2. März,  9.30 bis 16 Uhr, im Weiterbildungszentrum am Hauptbahnhof. Weiterlesen

++ Nachhilfekurse  in den Osterferien: Die Schulverwaltung bietet in den  Osterferien Förderunterricht für Düsseldorfer Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6 an. Weiterlesen

++ Gesundes Kochen für Menschen ab 50: Einen vierteiligen Kochkurs in der Kleingruppe, speziell für Menschen ab 50 Jahren bietet die Volkshochschule ab dem 5. März, jeweils mittwochs von 11 bis 14 Uhr in der Lehrküche des VHS-Hauses an. Weiterlesen

voltaire1.jpg

Voltaire

++ Literarisches Bankett mit Voltaire: Zu einem literarischen Bankett mit Stücken von Voltaire, Heinrich Heine, Friedrich Hollaender, Loriot und weiteren Autoren laden die Stadtbücherei Unterrath, Eckenerstraße 1 und das Theater Mimento ein. Weiterlesen

chronik.jpg

Palais Wittgenstein

++ Kammerkonzert im Palais Wittgenstein: Im Kammermusiksaal des Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9, präsentiert das Kulturamt der Landeshauptstadt am Sonntag, 2. März, 11 Uhr, ein Kammerkonzert. Weiterlesen

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 26. Februar 2008

Februar 26, 2008

BILD: Zum ersten mal seit 40 Jahren gibt es in unserer Stadt mehr Geburten als Sterbefälle / DAS BABY-WUNDER VON DÜSSELDORF!

EXPRESS: Die schlimmsten Zahlen seit 17 Jahren / UNFALL-ALARM

NRZ Düsseldorf: DAS MILLIARDEN-GESCHÄFT / Sicherheit. Düsseldorf ist für Security-Firmen ein goldener Boden. Hier arbeiten mehrere tausend Wachleute.

Rheinische Post Düsseldorf: FAST ACHT PROZENT MEHR UNFÄLLE / Die Zahl der Unfälle steigt, die Polizei zählt täglich 60 bis 80. Immer mehr Schwerverletzte und deutlich mehr verunglückte Senioren bereiten der Polizei Sorgen. Einziger Lichtblick: Es verunglückten weniger Kinder.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: MEHR UNFÄLLE ALS JE ZUVOR / Verkehr I. Vor allem Ampeln werden oft missachtet. Die Polizei reagiert mit Kontrollen.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge, eigentliche Headline in Versalien.

Rathaus-News

Februar 25, 2008

stadtwappenne11.jpg 

++ 4.118 Kinder sind bislang angemeldet: 4.398 Viertklässler werden voraussichtlich im Sommer an eine der weiterführenden Schulen in Düsseldorf wechseln. Weiterlesen

++ Hinter die Kulissen des Life Science Centers schauen: Life Science Net stellt neu angesiedelte Biotech-Firmen vor. Weiterlesen

++ Krötenwanderung  beginnt früh: Dernbuschweg und Bauenhäuser Weg ab sofort abends und nachts gesperrt. Weiterlesen

++ Licht im Freiraum unter ökologischen Aspekten: Diskussionsrunde der Lokalen Agenda Düsseldorf im Rathaus. Weiterlesen

Ampel2.jpg

++ Ampeln werden gewartet: Wegen Wartungsarbeiten werden die Ampelanlagen Berliner Allee/ Steinstraße und Stein-/Josephinenstraße am Mittwoch, 27. Februar, nach Mitteilung des Amtes für Verkehrsmanagement kurzzeitig außer Betrieb gesetzt. Weiterlesen

++ Familienfrühstück im Salzmannbau: Zu einem Familienfrühstück laden das Bürgerhaus Bilk und die Aktion Gemeinwesen und Beratung e. V. am Sonntag, 2. März, 11 Uhr in den Salzmannbau, Himmelgeister Straße 107 h. Weiterlesen

frue.jpg

++ Vorfrühlingserwachen im Benrather Schlosspark: Eine etwa dreistündige pflanzenkundliche Wanderung im Benrather Schlosspark  zur Schneeglöckchen- und Krokusblüte bietet die Volkshochschule am Samstag,  1. März, 13 Uhr an. Weiterlesen

++ Rap-Wettbewerb für junge Talente: Einen Rap-Wettbewerb für junge Talente bietet die städtische Jugendfreizeiteinrichtung  Franklinstraße 5 am Samstag, 1. März, 19.30 Uhr an. Weiterlesen

Düsseldorf Headlines, Montag, 25. Februar 2008

Februar 25, 2008

BILD: Obwohl alle Straßen leer sind, halten uns die Ampeln bis zu 70 Sekunden auf / NACHTS SIEHT DÜSSELDORF ROT!

EXPRESS: 14 Jahre nach dem Videotheken-Mord / “ICH BRINGE IHREN MÖRDER WIEDER VOR GERICHT”

NRZ Düsseldorf: CHEFSACHE! / Handwerk. in den nächsten fünf Jahren werden 500 Meisterbetriebe einen Nachfolger suchen. Oft mit großen Schwierigkeiten.

Rheinische Post Düsseldorf: HUMME-TRENNNUNG WIRD TEUER / Bis 2010 läuft der Vertrag des Stadtsparkassen-Vorstandes. OB Erwin will einen raschen Neuanfang nach der Affäre um den Kredit an Franjo Pooth. Rund eine Million Euro Abfindung könnte der 55-jährige Banker noch kassieren.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: DIE SICHERHEIT WIRD WEIBLICH / Trend. Bei den Securityfirmen arbeiten immer mehr Frauen. Charme statt Muckis – so sehen viele die Zukunft der Branche.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge, eigentliche Headline in Versalien.

Nächste Seite »