News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

September 30, 2009

++ Neuer Tages-Notarzt nimmt Dienst auf: Verbesserung der Notarztversorgung in Düsseldorf ab 1. Oktober. Weiterlesen

++ Wer schmeißt denn da mit Lehm . . . ?: Theatermuseum erwarb Arbeit des “Düsseldorfer Designer-Fotografen” Charles Wilp. Weiterlesen

++ Düsseldorf, die strahlende Stadt!: Im Rahmen der Kampagne “Sehen Lernen” des Europäischen Hauses für Stadtbaukultur NRW startet am Donnerstag, 1. Oktober, am Rheinufer die Führung “Ich sehe was, was Du nicht siehst?. Weiterlesen
[mehr...]

center.tv wählt “Düsseldorfer des Jahres”

September 30, 2009

Im Rahmen einer exklusiven Preis-Verleihung mit Oberbürgermeister Dirk Elbers und hochrangigen Vertretern aus der Düsseldorfer Politik, der Wirtschaft und Gesellschaft kürt der Düsseldorfer Fernsehsender center.tv in diesem Jahr erstmalig die “Düsseldorfer des Jahres”. Die Gala findet im Dezember im Henkel-Saal an der Ratinger Straße statt und wird im Rahmen des Weihnachtsprogramms von center.tv ausgestrahlt.

center.tv will die Menschen ehren, die sich in besonderer Weise um die Landeshauptstadt verdient gemacht und Herausragendes geleistet haben. Die Auszeichnungen werden in den Bereichen Wirtschaft, Sport, Kultur, Lebenswerk und soziales Engagement vergeben.

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 30. September 2009

September 30, 2009

BILD Düsseldorf: Bedingungen für Rot-Rot in NRW: “Sie muss vom hohen Ross runter!” / LINKE VERHÖHNEN SPD-CHEFIN KRAFT.

EXPRESS Düsseldorf: DER RHEIN: ES WIRD ENG IM BETT.

NRZ Düsseldorf: KNEIPE IM KNAST: 14 HÄFTLINGE IN DER KLINIK / Gefangene tranken selbst gebrauten Alkohol.

Rheinische Post Düsseldorf: NEUER NOTARZT FÄNGT MORGEN AN / Der sechste Notfallmediziner der Stadt wird in der Rettungswache Posener Straße stationiert. Engpässe in der Notfall-Versorgung, die sich zu Jahresbeginn häuften, sollen damit der Vergangenheit angehören.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: INITIATIVE WILL GASLATERNEN UNTER DENKMALSCHUTZ STELLEN / Licht. Gegen die geplante Umrüstung formiert sich breiter Widerstand. Eine Petition ist in Vorbereitung.

center.tv: BRANDSERIE: ALTSTADT-WIRTE SIND WACHSAM.

Antenne Düsseldorf: DIE BESETZUNG DER AUSSCHÜSSE DER STADT STEHT FEST.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge, eigentliche Headline in Versalien

WWW – mal ganz anders – weg vom Computer und ab in die Düsseldorfer Natur!

September 29, 2009

WWW mal ganz anders – Wald, Wild und Wanderung statt World Wide Web. Das städtische Gartenamt bietet eine kostenlose, geführte Führung durch den Wildpark Grafenberg an. Am Samstag, dem 10. Oktober, von 15 bis 17 Uhr, können alle Inhaber der Familienkarte an diesem besonderen Naturerlebnis teilhaben.

Im Wildpark gibt es über 100 Tiere, große und kleine, scheue und neugierige Vertreter ihrer Art. Försterin Nina Jäger kennt sie alle ganz genau und stellt den Kindern Hirsch, Reh, Fuchs und Wildschwein vor.
Aber auch die unscheinbareren Parkbewohner gilt es zu erkunden, etwa die Waldameisen oder Bienen.

Treffpunkt ist der Wildpark-Parkplatz an der Rennbahnstraße. Eine Teilnahme an allen Führungen ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 0211-89 26801 möglich. Eine Sitzunterlage sollte mitgebracht werden.

Appetit auf den Kaiser-Wilhelm-Apfel ?

Ein anderes Natur-Highlight ist der Besuch des Naturschutzgebietes Urdenbacher Kämpe. Hier wachsen zurzeit mehr als 25 verschiedene, zum Teil schon sehr alte Apfelsorten, wie zum Beispiel der Kaiser-Wilhelm-Apfel.
Im Rahmen einer Exkursion zu der Musterobstwiese bei dem ehemaligen Römerkastell Haus Bürgel, die die Volkshochschule in Zusammenarbeit mit der dortigen Biologischen Station am Donnerstag, 8. Oktober, 17.30 Uhr, anbietet, können die Besucher den Geschmack einiger dieser alter Apfelsorten kennenlernen.

Dabei werden die besonderen Eigenschaften und die Verwendungsmöglichkeiten der einzelnen Sorten sowie deren Wuchseigenschaften erläutert. Zudem gibt es Tipps für die Sortenwahl und die bestmöglichen Standorte. Treffpunkt ist der Eingang von Haus Bürgel am Urdenbacher Weg in Monheim-Baumberg. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

September 29, 2009

++ 600 Jugendliche testen  ihre Stärken und Interessen: Erlebnisparcour “Komm auf Tour” zu Gast im Daimler-Sprinter-Werk. Weiterlesen

++ Zweiter Taubenschlag in Eller errichtet: Taubenmanagement der Landeshauptstadt wird fortgesetzt. Weiterlesen

++ Felix Mendelssohn Bartholdy in Düsseldorf: Ausstellung und umfangreiches Rahmenprogramm zum 200. Geburtstag des Komponisten. Weiterlesen

[mehr...]

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 29. September 2009

September 29, 2009

BILD Düsseldorf: Plant SPD-Chefin Kraft nach dem Wahl-Desaster in NRW den Linksruck? Parteifreunde und Experten sicher / ROT-ROT: AUS DIESEM FLIRT WIRD BALD MEHR.

EXPRESS Düsseldorf: Die unheimliche Brandserie / ALTSTADT IN ANGST.

NRZ Düsseldorf: DIE ALTSTADT IM ALARMZUSTAND / Nach der jüngsten Brandserie werden Wirte, Anwohner und Geschäftsleute aufgefordert, wachsam zu sein. Keine heiße Spur.

Rheinische Post Düsseldorf: RHEIN NÄHERT SICH REKORDTIEF / Der Pegelstand des Rheins liegt in Düsseldorf bei nur noch 85 Zentimetern. In den kommenden Tagen wird er weiter sinken. Die Schifffahrt ist von dem Niedrigwasser aber schon jetzt betroffen.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: DAS WAHL-DESASTER BRINGT DIE SPD AUCH FINANZIELL IN NOT / Wahl. Durch die Mandatsverluste gerät die Partei in Bedrängnis. Doch Parteichefin Kortmann will weitermachen.

center.tv: TROTZ WAHLDEBAKEL / SPD: KORTMANN MACHT WEITER.

Antenne Düsseldorf: SCHWEINEGRIPPE UND SAISONALE GRIPPE ERFORDERN EINE DOPPELIMPFUNG.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge, eigentliche Headline in Versalien

Vandalismus am Freiligrathplatz – Belohnung ausgesetzt

September 28, 2009

Scheiben, Vitrinen, Bänke, Automaten, Mülleimer, Beleuchtungsmasten, Schaltkästen – fast kein Teil der beiden neuen Haltestellen am Freiligrathplatz, das nicht beschmiert ist. Die Täter sprühten mit weißer und schwarzer Farbe sogenannte „Tags“ auf jede freie Fläche – vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Erst vorletzte Woche hatten Stadt und Rheinbahn die nagelneuen Hochbahnsteige im Wert von einer Million Euro eröffnet; keine zwei Wochen später sind sie vollgeschmiert und beschädigt, der geschätzte Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. [mehr...]

Werber-Urgestein Bernd M. Michael bei Poloturnier gestürzt – Notoperation und künstliches Koma

September 28, 2009

Düsseldorfs Star-Werber Bernd M. Michael (Foto), lange Jahre Chef der Werbeagentur GREY, ist bei einem Polototurnier in Willich gestürzt und von seinem eigenen Pferd schwer verletzt worden. Der Unfall geschah am Wochenende, beim “Silver Cup” des Rhein Polo Club Düsseldorf, dessen Präsident der Werber ist.

Bernd M. Michael, heute Präsident des Deutschen Marketing-Verbandes und in zahlreichen Funktionen tätig, wurde per Rettungshubschrauber in die Neurochirurgische Klinik Köln-Merheim transportiert und dort operiert. Die Notfallversorgung hatte ein Mitspieler vorgenommen –   Professor Ulrich Bosch vom später siegreichen Team Berlin, der im Alltag als Leiter des Zentrums für Orthopädische Chirurgie und Sporttraumatologie am INI Hannover tätig ist. Er hatte auch den Hubschrauber-Transport veranlasst. In der Klinik wurde in Hämatom im Schädel festgestellt. Der Düsseldorfer wurde angeblich in ein künstliches Koma versetzt.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

September 28, 2009

++ Ein Schwede wird neuer Generalintendant: Aufsichtsrat wählte Staffan Valdemar Holm zum Nachfolger von Amélie Niermeyer. Weiterlesen

++ Rheinufertunnel:  Blitzer gehen in Betrieb: Kontinuierliche Geschwindigkeitsüberwachung beginnt in der Nacht zum 1. Oktober. Weiterlesen

++ Im Blick: Frauen & Beruf: Gleichstellungsbüro und Jugendamt laden zum Info-Tag für Berufsrückkehrerinnen ins Stadtteilzentrum Bilk ein. Weiterlesen
[mehr...]

Düsseldorf Headlines, Montag, 28. September 2009

September 28, 2009

BILD Düsseldorf: NRW-CDU WILL KOALITION DER KLEINEN LEUTE / Rüttgers-Partei feiert “historischen Wahlabend”. SPD spricht von Tiefpunkt für die Sozialdemokratie.

EXPRESS Düsseldorf: Bundestagswahl 2009 / SPD: DER ABSTURZ!

NRZ Düsseldorf: FDP RÜCKT NAHE AN DIE SPD HERAN / Zum ersten Mal schickt Düsseldorf keine Sozialdemokraten in den Bundestag. Conzen rechnet mit Steuererhöhung.

Rheinische Post Düsseldorf: ERNEUT BRÄNDE IN DER ALTSTADT / In der Nacht zu gestern mussten in der Altstadt wieder mehrere Feuer gelöscht werden. Den größten Schaden richteten Flammen auf dem Carsplatz an. Schon zwei Tage zuvor hatte es einen großen Brand gegeben.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: SECHS REKORDERGEBNISSE BEI DER WAHL / Bundestagswahl. Die CDU holt beide Wahlkreise, die SPD stürzt ab, die drei Kleineren schneiden so gut ab wie nie.

center.tv: GANZ SCHÖN DRECKIG: DIE MATSCH-MEISTERSCHAFT IN DÜSSELDORF.

Antenne Düsseldorf: DEG BEZWINGT MANNHEIM MIT 4:2.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge, eigentliche Headline in Versalien

Bundestagswahl: 83.000 Düsseldorfer haben schon gewählt

September 25, 2009

Immer mehr Menschen entscheiden sich für die Briefwahl. So haben auch für die Bundestagswahl bereits 83.000 Düsseldorfer ihre Stimme abgegeben. Am Sonntag bewerben sich sieben Kandidatinnen und Kandidaten in den beiden Bundestagswahlkreisen 107 – Düsseldorf I und 108 – Düsseldorf II um ein Direktmandat für den 17. Deutschen Bundestag. Um die so genannte Zweitstimme bewerben sich insgesamt 19 Parteien.

Am Sonntag haben 414.113 Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Zusammensetzung des Bundestages mit zu bestimmen. Die 388 Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Das vorläufige  Endergebnis für Düsseldorf wird nach Schätzung des Wahlamtes gegen 21 Uhr vorliegen. Die Entwicklung der Stimmen kann ab 18 Uhr im Internet verfolgt werden.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

September 25, 2009

++ Erste Düsseldorfer Freiwilligentage: Woche des bürgerschaftlichen Engagements / Wer will sich engagieren? /  Weiterlesen

++ Landeshauptstadt in bester Lage auf  Deutschlands größter Immobilienmesse : Der attraktive Immobilienstandort Düsseldorf präsentiert Top-Projekte/Neues Standkonzept für “rheincity düsseldorf + partner”  Die 12. EXPO REAL in München geht als größte deutsche Fachmesse für  Weiterlesen

++ Teilstück der Viersener Straße ist keine öffentliche Verkehrsfläche mehr: Ein Teilstück der Viersener Straße, östlich der Hausnummer 45, ist keine öffentliche Verkehrsfläche mehr.  Weiterlesen
[mehr...]

Düsseldorf Headlines, Freitag, 25. September 2009

September 25, 2009

BILD Düsseldorf: Drei Brände in einer Nacht. Kripo ermittelt / ANGST VOR DEM IRREN ALTSTADT-ZÜNDLER

EXPRESS Düsseldorf: MER SING ALL FORTUNA / Die F95-Gesangsschule: So schön klingt die Arena

NRZ Düsseldorf: BRANDANSCHLAG IN DER ALTSTADT / “Die Schneider-Wibbel-Gasse brennt!” Alarm in der Nacht zum Donnerstag, die Feuerwehr rettete eine Familie vom Dach

Rheinische Post Düsseldorf: 25 NATIONEN IN EINER SCHULE / SERIE (I) 40 Prozent der Düsseldorfer Jugendlichen haben eine Einwanderungsgeschichte, Tendenz steigend. Die Rheinische Post geht den Folgen dieser Entwicklung in einer Serie nach.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: AUFHEBUNG DER SPERRSTUNDE SOLL RANDALIERER BREMSEN / ALTSTADT Die Wirte begrüßen das Ende der Sperrstunde. Sie rechnen aber nicht damit, dass sich viel ändern wird.

center.tv: RUND 500.000 EURO SCHADEN/ Feueralarm beim Altstadt-König

Antenne Düsseldorf: BAUSTELLE HEUSS-BRÜCKE: HEUTE MORGEN KAUM STAUS

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge, eigentliche Headline in Versalien

OB Dirk Elbers: “Düsseldorf auch in Zeiten der Krise stark” – Haushaltsplanentwurf eingebracht – Wofür DUS Geld ausgibt

September 24, 2009

Oberbürgermeister Dirk Elbers (Foto) hat heute den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2010 in den Stadtrat eingebracht. Der Etat hat ein Volumen von rund 2,2 Milliarden Euro. “Düsseldorf ist heute – auch in Zeiten der Krise – eine starke Stadt, ” sagte Elbers, “wir können und werden unser hohes Niveau bewahren und weiter in die Zukunft investieren”.
Düsseldorf ist seit nunmehr zwei Jahren und zwölf Tagen schuldenfrei. Diese Schuldenfreiheit macht Düsseldorf jetzt so stark. Das oberste Ziel für den Oberbürgermeister ist, in den kommenden Jahren die Schuldenfreiheit zu erhalten. Nie wieder dürfe eine Haushaltspolitik Investitionen, Wohlstand und Arbeitsplätze in Düsseldorf gefährden.
OB Elbers wird deshalb dem Stadtrat vorschlagen, eine Schuldenbremse zu beschließen. Durch diese Schuldenbremse soll verhindert werden, dass in Zukunft Investitionen getätigt werden, die die Schuldenspirale wieder in Bewegung setzen.
Der Haushalt 2010 ist der elfte ausgeglichene Haushalt in Folge. Dies ist für OB Elbers nur möglich, weil in den vergangenen Jahren erfolgreich und vorausschauend gewirtschaftet wurde. “Wir haben in den zurückliegenden guten Jahren, wie es sich für einen ordentlichen Kaufmann gehört, Geld zurückgelegt, um für etwaige wirtschaftlich schlechtere Zeiten gewappnet zu sein. Aufgrund der durch die Finanz- und Wirtschaftskrise zurückgegangenen Steuereinnahmen werden wir aus der Ausgleichsrücklage 127,7 Millionen Euro entnehmen.” [mehr...]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

September 24, 2009

++ Tag der Zahngesundheit: “Gesund beginnt im Mund – krank sein oftmals auch!”/90 Prozent der Grundschüler haben dank Vorbeugung gesunde Zähne Ziel des diesjährigen Tags der Zahngesundheit ist es, den Zusammenhang zwischen  Weiterlesen

++ Rheinturm: Feuerwehrleute auf dem Weg nach oben: Lauf in voller Montur: 650 Teilnehmer aus ganz Deutschland klettern fast 1.000 Treppenstufen hoch  Weiterlesen

++ Endspurt bei der Umweltprojektförderung: Umweltamt: Antragsfrist endet am 30. September Mit 30.000 Euro fördert die Landeshauptstadt Düsseldorf in diesem Jahr Umweltinitiativen.  Weiterlesen
[mehr...]

Nächste Seite »