Lagerfelds Muse Baptiste bei Frank Schnitzlers Parfum-Messe – kommt „Karl der Große“ auch?

März 30, 2011 by  

Deutschlands Parfumnase Nr. 1, Frank Schnitzler, dreht nach dem Verkauf seiner Geschäfte noch mal richtig auf und veranstaltet – zum dritten Mal und im größeren Stil, am 9. und 10. April eine große Duftmesse, die er in diesem Jahr noch um die Bereiche Kosmetik und Makeup erweitert.

Die Rheinterrassen, wo der umtriebige Doyen der Duftmarken seine Messe im letzten Jahr veranstaltete, waren zu klein geworden. In diesem Jahr weicht Schnitzler, mit Albert Eickhoff und Georg Hornemann Teil des stilprägenden Highclass-Fashion- und Lifestyle-Trios Düsseldorfs, ins  Hotel Maritim aus und präsentiert dort seine erweiterte Messe, zu der sich bereits mehr als 100 Aussteller angemeldet haben.

Unter dem Namen „Global Art of Perfumery“ tritt Schnitzler, der gerade ein Standardwerk über Parfum veröffentlicht hat,  mit dem Anspruch an, die Trend setzenden Anbieter zu versammeln und – im wahrsten Sinne – „Duftmarken“ zu setzen.

Dem hohen Anspruch der Messe soll auch das Rahmenprogramm entsprechen. So heuerte Frank Schnitzler den Sänger Baptiste an, der als Muse von Karl Lagerfeld gilt. Über den Beaux sagte Naomi Campbell: „Wir haben alle unsere kleinen Defekte, er hat keine.“ Wer weiß, wie verbunden „Karl der Große“ seinem Baptiste ist, hält für möglich, dass Lagerfeld ihn nach Düsseldorf begleitet.

Kommentare

One Response to “Lagerfelds Muse Baptiste bei Frank Schnitzlers Parfum-Messe – kommt „Karl der Große“ auch?”

  1. Lilita on März 26th, 2012 16:48

    Gibt oder gab es diese Duftmesse in 2012 eigentlich auch wieder? Letztes Jahr haben wir leider die Messe nicht besuchen können.