Tschüs, Viktor!

Juli 30, 2011

Er war auch vielen Düsseldorfern bekannt, man traf ihn hier bei Netzwerker-Veranstaltungen wie “Düsseldorf IN” und dem “Ständehaus-Treff”: Viktor Seroneit. Der Essener ist vor wenigen Tagen überraschend bei einer Radtour gestorben: Sein Herz, das für das Ruhrgebiet schlug, hat ihn verlassen, er wurde nur 64 Jahre alt.

Viktor Seroneit hat sich in vielfacher Hinsicht um seine Heimatstadt Essen und das Ruhrgebiet verdient gemacht. Auch Düsseldorfer besuchten seinen regelmäßigen Treff im Plakatkunsthof Essen-Rüttenscheid. Uwe Knüpfer, Chefredakteur des Vorwärts und Ex-WAZ-Chefredakteur, hat im Blog “Ruhrbarone” die richtigen Worte für Viktor gefunden, der gestern beigesetzt wurde. Auch die WAZ hat seiner sehr angemessen gedacht. Uns bleibt nur ein herzliches Beileid seiner Ingrid und seinen beiden Töchtern. Tschüs, Viktor!

Foto: WAZ-Fotopool

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juli 29, 2011


++ Fußgängerbrücke am Gerresheimer  S-Bahnhof muss gesperrt werden :  Sicherheit der mehr als 120 Jahre alten Brücke nicht mehr gewährleistet Die Fußgängerbrücke am S-Bahnhof in Gerresheim muss   Weiterlesen

++ Eiserne Hochzeit in Hassels :  Margarete und Helmut Schuster feiern am Mittwoch, 3. August, Eiserne Hochzeit. Ganze 65 Jahre ist das Ehepaar nun verheiratet. 1944, mitten im Zweiten Weltkrieg, lernten sich   Weiterlesen

++ Büchertausch im Stadtmuseum :  Einen Büchertausch im Stadtmuseum, Berger Allee 2, hat der Verein Friedrich-Spee-Akademie am Dienstag, 2. August, organisiert. Jeder, der Bücher zu Hause hat, die er nicht mehr  Weiterlesen
[mehr...]

Düsseldorf Headlines, Freitag, 29. Juli 2011

Juli 29, 2011

BILD Düsseldorf:  9 1/2 JAHRE HAFT FÜR OMA-MÖRDER / Enkel erwürgte sie

wegen 65 Euro

EXPRESS Düsseldorf: Das Horror-Haus / Über 30 Feuer/ Aufzug stillgelegt / Telefon kaputt / Mieter ohne ihre Habe ausquartiert /  WIR WOLLEN WIEDER EINE RICHTIGE WOHNUNG

NRZ Düsseldorf: TASCHENDIEBE FINDEN IMMER MEHR OPFER / Dramatische Zunahme vor allem am Bahnhof

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  ÄRGER ÜBER ZERSTÖRUNGSWUT /  Das Gartenamt prüft, ob die japanischen Steinlaternen, die in der Nacht zu vorgestern zerstört worden sind, noch repariert werden können. Stadt und japanische Gemeinde reagierten bestürzt.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: PREMIERE BEI WZ MOBIL: BÜRGER TREFFEN ROCKER /  WZ MOBIL Erstmals trat gestern der Clan 81 in Dialog mit den Gerresheimern

center.tv: “AUFPASSEN, DASS ICH ES NICHT ÜBERTREIBE”

Antenne Düsseldorf:  DEG GEHT MIT VERSTÄRKTEM STURM IN DIE NEUE SAISON

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

La Baracca – Innovation auf Italienisch

Juli 28, 2011

Neuer Hot Spot in Düsseldorf: La Baracca an der Grafenberger Allee 119, wo früher das Kytaro griechische Speisen servierte

La Baracca ist der neueste Hot Spot in der Düsseldorfer Gastroszene. Zahlreiche Prominente folgten der Einladung zur Eröffnung von Gastgeber Jason Harlan, dem Geschäftsführer der La Baracca-Kette, die nach erfolgreichem Start in München vor einem Jahr jetzt expandiert.

Was ist La  Baracca?


Eine Innovation: Der Gast muss nicht auf Kellner warten. Er bestellt mit seiner eigenen elektronischen Speisekarte im Format eines iPad. Eine RFID-Karte (vulgo: Funkkarte), die jeder Gast erhält, wird in die Karte eingesteckt und verrät dem Personal, wohin die Bestellung zu gehen hat. Alle Bestellungen werden auf der Karte gespeichert, die nach dem Essen an der Kasse ausgelesen wird.

Die Karte orientiert sich nicht an Standardformaten wie Vorspeise, Hauptgericht, Dessert sondern bietet die Geschmackslinien Terre , Mare, Verde (Fleisch, Fisch, Gemüse). Beilagen werden extra angeklickt.

Gäste bei der Eröffnung: Claudelle Deckert mit Kö-Ärztin Dr. Barbara Sturm (oben), RTL-Moderatorin Katja Burkard mit Schauspielerin Liz Baffoe unten)

Das mag sich kompliziert anhören, funktioniert jedoch recht einfach. Die Speisen und auch der Wein kommen recht schnell auf den Tisch.

Die Preise sind moderat. So probierten wir an einem der ersten Tage nach der Eröffnung ein Entrecote (für 8,20 Euro) mit Beilagen, tranken dazu einen der 57 (!) offenen Weine (dank besonderem Frischhaltesystem top). Zu empfehlen: Der Rote Insoglia del Cinghiali aus der Toskana. Mit Beilagen und zwei Glas Wein kamen wir auf ca. 30Euro.

Man kann also sehr günstig essen, aber auch luxuriös teuer, die Bandbreite ist groß, denn es stehen auch edle Rotweine auf der Karte.

Die Atmosphäre ist locker. La Baracca setzt auf entspanntes Landhaus Ambiente, die Decke ist mit groben Latten vernagelt, ein cooler Shabby Look, die Einrichtung ist clean, klar strukturiert.

Das Restaurant mit 170 Plätzen innen und 120 auf der Terrasse ist in verschiedene Zonen eingeteilt, die jedem das eigene Komfortgefühl bieten: Zweier-Tische, Vierertische, lange kommunikative Tische mit Holzbänken. Und, ja, ein paar Kuschelecken gibt es auch, etwa in der “Bücherei”, in der tatsächlich echte Bücher in den Regalen stehen.

Doch lesen wird hier niemand, dazu ist die Atmosphäre zu anregend. Auffallend der hohe Anteil hübscher weiblicher Gäste, auch mittags. An einem der ersten Abende zählte Geschäftsführer Gerhardus van Marm schon gut über 100 Reservierungen.

La Baracca wird ein Erfolg, denn auch die Küche ist gut, wie wir nach den ersten Besuchen feststellen konnten. Und: Der Service ist freundlich.

Gäste bei der Eröffnung waren Dr. Wulff und Susanne Aengevelt (Aengevelt Immobilien); die Moderatorinnen Petra Albrecht (WDR), Katja Burkardt (RTL) die Schauspielerinnen Liz Baffoe, Claudelle Deckert und Jeannine Burch,  die elegante Jeannette Gräfin Beissel von Gymnich (organisiert auf ihrer Burg Satzvey die Festspiele und hat einige Bücher veröffentlicht), Bürgermeister Friedrich Conzen, Sabine Crasemann und Karla Zerressen (Museum Langen Foundation), Europas Top-Goldschmied Georg Hornemann, die charmante Hyatt-Chefin Monique Dekker, Otto und Sabine Lindner (Lindner Hotels), Werner Lippert (NRW – Forum), die langjährige Kunstexpertin des E.ON-Konzerns, Dorothee Gräfin von Posadowsky Modedesignerin Barbara Schwarzer und Kö-Ärztin Dr. Barbara Sturm.

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 28. Juli

Juli 28, 2011

BILD Düsseldorf:  VATER ERHEBT SCHWERE VORWÜRFE GEGEN KARUSSEL-BETREIBER

EXPRESS Düsseldorf: Vielen Dank, “liebe” FDP aus Köln: BEI GOOGLE SIND WIR NUR NOCH 3. LIGA

NRZ Düsseldorf:  SPITZWEG UND DAS STOCHERN IM NEBEL – Aufklärung des Kunstdiebstahls in der Lampe Bank schwierig.

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  BRAUHAUS-ANKLAGE GEPLATZT – Mehr Fragen als Antworten brachte der Prozess vor dem Landgericht gegen drei Ex-Betriebsleiter der Altstadt-Brauerei “Zum Schlüssel”, denen Millionen-Untreue vorgeworfen wird. Das Gericht brach den Prozess gestern ab.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: KÖ-GRABEN: DER LUXUSRASEN IST NICHT GANZ DICHT – RASEN: Ein Jahr nach der teuren Verletgung gibt es immer noch zahlreiche Mängel.

center.tv: BOOT ON TOUR – Wassersportmesse präsentiert sich in Travemünde

Antenne Düsseldorf:  ZAHL DER ARBEITLOSEN IM JULI GESTIEGEN

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

PR-Job in Düsseldorf – Mitarbeiter gesucht

Juli 27, 2011

A N Z E I G E  in eigener Sache:
“Ich bin jung, ich bin ehrgeizig und fleißig, ich kann schreiben und ich halte Photoshop nicht für ein Kamerafachgeschäft.” Wenn das auf Sie zutrifft und Sie sich vorstellen können, in einer Kommunikationsagentur (gegr. 2000) in Düsseldorf einen ebenso interessanten wie abwechslungsreichen Job auszuüben, sollten Sie einfach mal anrufen: 0163-2898987 oder mailen: wolfgang.osinski@osicom.de.  Das Einstiegsgehalt: 20.000 + p.a.

Nächster Fischmarkt am 7. August

Juli 27, 2011

Am Sonntag, dem 7. August, steigt der Fischmarkt zum vierten Mal in diesem Jahr. Von 11 bis 18 Uhr wieder volles Programm am Rheinufer unterhalb der Tonhalle: Marktschreier, Aussteller, Live Musik und Alt vom Fass. Erstmalig neben dem leckersten Düsseldorfer Alt, dem “Schlüssel”, dabei: das neue “Gulasch Alt” von Klaus Unterwainig.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juli 27, 2011

++ Tunnelpatin besuchte die “Tuborine” und ihre Mannschaft: Astrid Elbers brachte den Tunnelbauern Kuchen zu ihrem Arbeitsplatz unter Tage: Auf diesen Gast freut sich die Mannschaft der Tunnelbohrmaschine “Tuborine” immer ganz besonders. Weiterlesen

++ OSD-Bürgersprechstunden in Eller: Hinweise aus der Bevölkerung werden entgegengenommen und direkt verfolgt Bürgersprechstunden bietet der städtische Ordnungs- und Servicedienst (OSD) am Dienstag, 2. August, an. Weiterlesen

++ Skizzen zur Stadt im Stadtmuseum: Der Bund Deutscher Architekten (BDA) Düsseldorf und das Stadtmuseum, Berger Allee 2,  laden zum Zeichnen von Stadträumen, Räumen, Menschen und Natur ein. Weiterlesen
[mehr...]

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 27. Juli 2011

Juli 27, 2011

BILD Düsseldorf:  MINUTEN NACH DIESEM  FOTO FLOG JOHN (4) AUS DEM KARUSSELL.

EXPRESS Düsseldorf: Pack´die Badehose weg / DER FLOP-SOMMER.

NRZ Düsseldorf: “DAS IST MEHR ALS KATASTROPHAl”/Freibäder verzeichnen ein Minus von 70 Prozent.

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  16 SCHULHÖFE IN FERIEN GEÖFFNET / Die sind auch in den Sommerferien zum Spielen geöffnet. Sie werden von Mitarbeitern der städtischen Zukunftswerkstatt beaufsichtigt und kontrolliert. Die Finanzierung des Angebots ist gefährdet.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: KANALSTREIT: STADT VERLIERT GEGEN HAUSBESITZER / Stadt unterliegt Haus und Grund vor dem OVG. Sanierungen allein aufgrund des Alters seien unverhältnismäßig .

center.tv: ULMER TWITTERT WECHSEL ZUR DEG.

Antenne Düsseldorf:  MESSE BEREITET SICH AUF OLYMPISCHE SOMMERSPIELE 2012 VOR.

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juli 26, 2011

++ Geheimtipp Dahliengarten  – ein Meer von Blüten: Bei einer Führung am Sonntag wird die Anlage im Südpark vorgestellt. Weiterlesen

++ Fortunas U12 vertritt Düsseldorf  bei Fußball-Turnier in Warschau: Bereits zum vierten Mal nehmen die U12-Junioren der Fortuna am Fußball-Turnier der “Stiftung zum Gedenken an den kleinen Aufständischen” in Düsseldorfs Partnerstadt Warschau teil. Weiterlesen

++ “Was gehört in welche Tonne?”: Wochenendprogramm im Umweltinfozentrum zum Thema Abfallberatung. Weiterlesen
[mehr...]

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 26. Juli 2011

Juli 26, 2011

BILD Düsseldorf:  DER WEGGESPERRTE SEX-TÄTER SPRICHT IN BILD! / “Ich will zurück nach Düsseldorf” / “Ich guck`den ganzen Tag Flachbild-TV” / “Ich verstehe die Angst vor mir”

EXPRESS Düsseldorf: Liedermacher “Herz geliftet, im Hirn nichts als Müll” / WAS HAT HERR WECKER GEGEN DIE FRAUEN DER KÖ?

NRZ Düsseldorf: NACH BRAND IM HOCHHAUS GEFANGEN / Martha Leber (94) lebt jetzt in einem Hotel

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  SCHLÄGER GREIFEN BUSFAHRER AN / Die Polizei sucht nach einem jungen Mann, der einen Busfahrer zusammengeschlagen hat. Der Anlass: Der Mann wollte mit einer brennenden Zigarette in einen Bus der Linie 724 einsteigen. Der Fahrer wies ihn daraufhin zurecht.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  GEFANGEN IM ZWÖLFTEN STOCK: RUTH KABEY (86) HAT GENUG / Hassels: Nach Tagen ohne Strom und Wochen ohne Aufzug will die Seniorin ausziehen.

center.tv: DER KUMPEL FÜR DEIN TÄGLICHES HANDWERKSZEUG

Antenne Düsseldorf:  BÜROMIETEN WIEDER TEURER

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

Bitte keine “Berliner Verhältnisse”!

Juli 26, 2011

Zwei Ereignisse innerhalb weniger Tage: In der Humboldtstraße im Düsseltal werden ein Porsche Carrera und ein Porsche Cayenne abgefackelt und ein Fahrer der Buslinie 724 wird von einem jungen Mann zusammengeschlagen und mit Fußtritten gegen den Kopf traktiert.

Solche Ereignisse kennt man aus Berlin. Hier dürfen sie nicht einreißen. Man wünscht sich deshalb, dass hier im Interesse der Bürger knallhart durchgegriffen wird.

Zeitnahe Erfolgsmeldungen bei der Aufklärung dieser Delikte würden Nachfolgetäter abschrecken.

Derzeit sucht die Polizei im Internet unter der Headline “Erste Ermittlungsergebnisse” Zeugen für die Autobrandstiftungen. Der weitaus gravierendere Vorfall mit dem Busfahrer war der Polizei merkwürdigerweise keine Pressemeldung wert. Die Rheinische Post hat diese Meldung heute allein, offensichtlich durch einen Lesertipp. Eine Täterbeschreibung fehlt, auch merkwürdig.

Düsseldorf Headlines, Montag, 25. Juli 2011

Juli 25, 2011

BILD Düsseldorf:  HAT DIE KIRMES EINE BESSERE ZUKUNFT, CASSANDRA?

EXPRESS Düsseldorf: Topmmodel-Juror Thomas Rath testet das Modebewusstsein der Düsseldorfer / ZEIGT HER EURE OUTFITS!

NRZ Düsseldorf: MODE MIT BEWEGUNGSFREIHEIT / Die CPD und ihre Satelliten. Mehr Miteinander als Nebeneinander. Zur Messe wurden 15 000 Besucher erwartet

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  LUXUSLIMOUSINEN AUSGEBRANNT / In Düsseltal sind in der Nacht zu Sonntag zwei PKW Opfer von Flammen geworden. Die Fahrzeuge standen an der Humboldtstraße. Die Polizei ermittelt nun wegen möglicher Brandstiftung. Die Anwohner sind verunsichert.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  MASSENGEDRÄNGE AUF DER KIRMES / Sicherheit: Nach dem Feuerwerk wurde es eng auf dem Platz. Einige Besucher reagierten panisch.

center.tv: ROBBIE WILLIAMS: SOLIST MIT BAND

Antenne Düsseldorf:  TAKE THAT: ARENA RÜSTET SICH FÜR ANSTURM

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juli 22, 2011


++ In über 70 Schulen arbeiten die Handwerker :  Masterplan Schulen, Offener Ganztag, Konjunkturpaket II: In den Ferien werden rund 7,2 Millionen Euro investiert Während Schüler und Lehrer die Ferien genießen,   Weiterlesen

++ Umweltpreis 2011 geht an das St. Ursula-Gymnasium :  Oberbürgermeister Dirk Elbers überreicht die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung im Rathaus Das Erzbischöfliche St. Ursula-Gymnasium in der Düsseldorfer  Weiterlesen

++ Start für den Umbau der Birkenstraße :  Rund 3,8 Millionen Euro werden bis Mitte 2012 investiert Auf der Birkenstraße werden zwischen Dorotheen- und Ackerstraße die Gleise, Gehwege, Parkstände und   Weiterlesen

[mehr...]

Düsseldorf Headlines, Freitag, 21. Juli 2011

Juli 22, 2011

BILD Düsseldorf:  GEHEIMER PFLASTER-GIPFEL FÜR KÖ-BOGEN! / Politiker guckten sich Steine an, damit’s keine zweite Pleite gibt

EXPRESS Düsseldorf: Heute Rekordtag am Flughafen / DAS PASSIERT, WENN ALLE IN DEN URLAUB FLIEGEN

NRZ Düsseldorf: DÜSSELDORF: IMMER MEHR DEPRESSIONEN / Psychische Erkrankungen nehmen zu

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  DER  ERSTE “BUFDI” IST DA / Mit der Aussetzung der Wehrpflicht zum 1. Juli und dem damit einhergehenden Wegfall des Zivildienstes sollen Bundesfreiwilligendienstler die Lücke schließen. In Düsseldorf sind es noch nicht viele.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  GAP 15: MEHR ALS 3000 FENSTER MÜSSEN ÜBERPRÜFT WERDEN / SCHADEN Nachdem erneut ein Fensterlelement herab gestürzt ist, schaltet sich jetzt die Bauaufsicht ein. Die Ursache ist unklar.

center.tv:  SC PADERBORN FORTUNAS GEGNER IM CHECK

Antenne Düsseldorf:  DER KIRMES-HÖHEPUNKT: HEUTE ABEND STEIGT DAS FEUERWERK

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

Nächste Seite »