Elbers gegen rotgrüne Umverteilung

Oktober 10, 2011 by  

Die rot-grüne Landesregierung  unter Regierungschefin Hannelore Kraft (Foto) will, dass wohlhabende Kommunen in NRW künftig ärmere Städte finanziell unterstützen.

Oberbürgermeister Dirk Elbers hat dem in der Welt am Sonntag entschieden widersprochen. Vielen Dank für diese klare Haltung, Herr Oberbürgermeister!

Wohin soll diese Art Politik führen?

Wir haben den Länderfinanzausgleich, den man getrost als sozialistische Umverteilung betrachten kann. Die Bayern, Hessen und Baden-Württemberger buckeln – zum Beispiel für Berlin, das damit kokettieren darf, „arm aber sexy“ zu sein und seine Bürger auf Kosten der südlichen Bundesländer verwöhnt, etwa mit dem kostenlosen Kindergarten für Alle.

In der EU „retten“ wir derzeit Griechenland mit Steuergeldern und nur Hardcore-Optimisten glauben, dass wir das eingesetzte Geld jemals wiedersehen werden. Auch hier marschieren wir in die Umverteilung, ohne dass ein Bürger unseres Landes dies befürwortet hätte.

Jetzt will die rotgrüne NRW-Regierung die vorbildlich wirtschaftenden Städte zugunsten anderer bestrafen. So weit kommt’s noch!

Kommentare

2 Responses to “Elbers gegen rotgrüne Umverteilung”

  1. Anonymous on Februar 7th, 2012 17:14
  2. Homer S. on Februar 7th, 2012 17:15