Helmut Schmidt beim Ständehaus-Treff

November 30, 2011

Der Signa-Ständehaus-Treff bietet am 19. März einen ganz besonderen Gast: Altkanzler Helmut Schmidt!

Organisator Axel Pollheim berichtete heute schon von einem Ansturm der Sponsoren.
Mit Schmidt kommt der beliebteste Deutsche zum Treff, erster Gast vor heute genau 12 Jahren war Oskar Lafontaine, das war zu Beginn der Reihe, damals noch im Landhaus Milser von Olympia-Goldriese Rolf Milser.

Prominente Vorgänger Schmidts waren u.a. Gerhard Schröder, Angela Merkel und Wolfgang Schäuble. Nach Helmut Schmidt kommen am 14. Mai Mercedes-Chef Dr. Dieter Zetsche und (am 27. August) der grüne CDU-Minister und NRW-CDU-Landesvorsitzende Dr. Norbert Röttgen.

Foto: Wikipedia

Kein Karnevalsscherz: Marketing-Club Düsseldorf mit 1111 Jubilarsjahren – Feier im Monkey’s West

November 30, 2011

Gruppenbild mit Damen: Jubilare nach der Feier im Monkey’s West – Foto: Silvia Gertler

Der Marketing-Club Düsseldorf – ein Club mit rapidem Wachstum und schon die Nr. 2 in Deutschland! Seit der Club der Marketeers vor sieben Jahren mit einem Marketingkongress im Robert-Schumann-Saal und einer Gala in den Rheinterrassen seinen 50. Geburtstag feierte, ist die Mitgliederzahl von 340 auf 725 gestiegen.

Ein Club mit Zukunft – aber auch mit Vergangenheit. Es ist kein Karnevalsscherz: Die Jubilare, die Marketing-Club-Präsident Dirk Krüssenberg und Geschäftsführer Stefan Arcularius jetzt mit einem Festessen im „Monkey’s West“ ehrten, bringen es gemeinsam auf die jecke Schnapszahl von 1111 Mitgliedsjahren.

Zu den Mitgliedern, die dem Marketing-Club schon seit über 40 Jahren die Treue halten, gehören Wilm Zundler (mit 92 ältestes Mitglied und 27 Jahre Geschäftsführender Vorstand im Club), Manfred Maus, der Gründer von OBI, Prof. Dr. Sihler, Ex-Henkel-Chef und danach Aufsichtsrat der Telekom, Emil Underberg, der Kräuterschnapsfabrikant vom Niederrhein, Ex-Grey-Chef Bernd Michael und Rheinische Post-Herausgeber Dr. Manfred Droste. Dirk Krüssenberg: „Dieser Club ist eine Club der Persönlichkeiten“. [mehr...]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

November 30, 2011

++ Quartier Central: Toulouser Allee wird für den Verkehr freigegeben: Die am östlichen Rand des Quartiers Central gebaute neue Entlastungsstraße, die Toulouser Allee, wird am 12. Dezember für den Verkehr freigegeben. Das hat Oberbürgermeister Dirk Elbers auch vor dem Hintergrund

entschieden, dass an der Marc-Chagall-Straße in Kürze die ersten Mieter einziehen. Weiterlesen

++ Gemeinsam gegen AIDS: AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes wirbt für mehr Verantwortung. Die AIDS-Beratung möchte anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember mit Veranstaltungen und Aktionen wieder auf die Immunschwäche Krankheit AIDS und die Risiken einer Ansteckung aufmerksam machen. Weiterlesen

++ Avi Primor spricht in der VHS: Israel und die veränderten Verhältnisse in der arabischen Welt. Die Volkshochschule bietet am Montag, 5. Dezember, 19 Uhr, in Kooperation mit der Evangelischen  Stadtakademie Düsseldorf eine Vortragsveranstaltung mit dem Titel “Neue Chancen für den Frieden im Nahen Osten? – Israel und die veränderten Verhältnisse in der arabischen Welt” an. Weiterlesen

[mehr...]

Ausprobiert – die Gans im Interconti-Restaurant Péga

November 30, 2011

So wie eine Gans sein soll: Der Hauptgang des Gänsemenüs im Interconti erfüllte alle Erwartungen

Wir hatten es hier vollmundig beworben und haben es nun selbst ausprobiert: Das Gänsemenü im Restaurant Péga des Interconti an der Kö ist tatsächlich eine Empfehlung.

Wie man es von Chefkoch Sönke Höltgen (Foto) erwarten darf, kamen die Gerichte in makelloser Qualität auf den Tisch. Das Hauptgericht präsentierte sich sowohl knusprig als auch saftig und zart. Einziger Makel, aber in Anbetracht der sonstigen Qualität der Speisen und des exzellenten Service zu vernachlässigen: Die “Gebrannte Crème” hätte ein wenig mehr Feuer vertragen. Das 4-Gänge-Menü ist seinen Preis wert.

Hier das komplette Menü:

  • Gänseleberparfait im Pumpernickelmantel an Quittenchutney und Vin-Santo-Gelee
  • Consommé von der Gans mit gefülltem Cannelloni und Wurzelgemüse
  • Brust und Keule von der Hafermastgans an Feigenrotkohl und gefüllten Kartoffelklößchen,Bratapfel und glasierte Maronen
  • Gebrannte Crème von der Tahitivanille an Rumfrüchten und Walnuss-Krokanteis

Dazu tranken wir einen 2008 Martin Berdugo, einen im Fass gereiften Tempranillo aus dem spanischen Anbaugebiet Ribera del Duero (45 Euro). Das 3-Gänge-Menü kostet 49,– Euro pro Person, das 4-Gänge-Menü 59,– Euro. Anmeldungen unter  (0211) 8285 1203.

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 30. November 2011

November 30, 2011

BILD Düsseldorf: AUTOVERKÄUFER VERSTECKT TOTEN KUNDEN IM NEUWAGEN / Bizarrer Mordprozess in Düsseldorf

EXPRESS Düsseldorf: 13 WELPEN AUF EINEN STREICH / Der große Wurf

NRZ Düsseldorf:   GAP 15, ALLE 3200 FENSTER WERDEN GEPRÜFT / Das Hochhaus bleibt bis Frühjahr 2012 verhüllt

RHEINISCHE POST Düsseldorf: SPRINTER: PRODUKTION AUSGELASTET / Im Mercedes-Benz-Werk in Derendorf laufen im Drei-Schicht-Betrieb derzeit täglich 705 Vans vom Band. Mehr geht im Moment nicht. 2012 sollen es jährlich 170000 Stück werden. Dafür wird bald am Samstag gearbeitet.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: DÜSSELDORF ERWARTET EIN SUPER-WOCHENENDE / Ski-Weltcup, Race of Champions und Einkaufstrubel – Rheinbahn und Polizei bereiten sich auf einen Ansturm vor.

Antenne Düsseldorf: STÄRKUNGSPAKT KÖNNTE DÜSSELDORF VIEL GELD KOSTEN

center.tv: SÄNGER MICHAEL HOLM KLAGT GAGE EIN

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

PSD Bank Rhein-Ruhr mit Herz für Düsseldorf

November 29, 2011

Oberbürgermeister Dirk Elbers (4. von links) und die Gewinner des PSD-StadtFörderpreises

Zum zweiten Mal zeigt die PSD Bank Rhein-Ruhr Herz für Düsseldorf. Die Genossenschaftsbank mit Sitz an der Bismarckstraße/Ecke Karlstraße schenkt den Bürgern der Landeshauptstadt auch in diesem Jahr 100.000 Euro. Im Rahmen der Aktion “StadtFörderpreis” unterstützt die Bank mit diesem Betrag zwölf Bürgerprojekte, die eine Jury, zu der auch OB Dirk Elbers gehörte, ausgewählt hatte.

Die Jury vergab acht Preise à 5.000 Euro, zwei mit 10.000 Euro und zwei mit 20.000 Euro dotierte. Die Empfänger der Hauptpreise in Höhe von 20.000 Euro sind Manfred Hill für die Aktion “Sing Pause” und Pfarrer Markus Hoitz von der katholischen Kirchengemeinde St. Margareta in Gerresheim, die mit ihrem Sozialwerk Bedürftige unterstützt und mit diversen Partnern kooperiert. Pfarrer Hoitz erleichtert: “Und gerade haben wir erst zusammen gesessen und überlegt, wie wir mit unserer Armut umgehen.”

Foto: Die kleine Sarah mit Erhardt Fellmin, dem Vorstandsvorsitzenden der Bank

Die Aktion “Sing Pause”, die den Gesangsunterricht fördert, erreicht derzeit bereits rund 50 Prozent aller Grundschüler und kann mit dem Spendenbeitrag weitere Schüler in ihr Programm einschließen. Der Konzertchor der Landeshauptstadt hat 2006 mit fünf Grundschulen begonnen und erfreut sich bereits jetzt einer breiten öffentlichen Bedeutung. Die Sing-Pause hat einen positiven Effekt auf die Lern- und Integrationsfähigkeit und erzielt somit auf spielerische Art einen hohen Nutzen. Mittlerweile haben 50 Grundschulen das Konzept bei sich übernommen und zehn Schulen befinden sich auf der Warteliste.

Ein besonders attraktives Projekt, das mit 10.000 Euro gefördert wird, ist die Anlage eines Schulgartens, den die Schüler der katholischen Grundschule Christophorus in Wersten engagiert betreiben. Die kleine Sarah (8) demonstrierte mit einem Modell, wie der Garten aussehen soll.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

November 29, 2011

++ Martin Walser eröffnet 1. Heine-Nacht: 17. Dezember: Literatur, Musik, Führungen bis zur Geisterstunde. Heinrich-Heine-Institut, Heinrich-Heine-Gesellschaft und Institut français laden am 17. Dezember ab 18 Uhr in die Bilker Straße zur 1. Heine-Nacht ein. Weiterlesen

++ 111 Titel kommen unter den Hammer: 2. Dezember: Vorweihnachtliche Plakat-Auktion im Filmmuseum. Für Liebhaber von Filmplakaten verwandelt sich die Black Box des Filmmuseums, Schulstraße 4, am Freitag, 2. Dezember, 19 Uhr, ein weiteres Mal in ein wahres Paradies.  Weiterlesen

++ Neuer Radweg an der Hammer Straße: Die Stadt startet am 30. November mit dem Bau eines neuen Radweges an der Hammer Straße. Er führt von der Ernst-Gnoß-Straße in Richtung Zollhof. Die Arbeiten beginnen in Höhe des WDR-Gebäudes und enden am Zollhof. Weiterlesen

[mehr...]

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 29. November 2011

November 29, 2011

BILD Düsseldorf: HEIRATSSCHWINDLERIN NIMMT WITWER 14000 EURO AB! / Nach Rendezvous am Düsseldorfer Hauptbahnhof

EXPRESS Düsseldorf: DER GROßE DÜSSELDORFER STAU-FRUST / Auf den Straßen geht es nur noch im Schritttempo weiter. Zu Stoßzeiten liegen bei vielen Pendlern die Nerven blank.

NRZ Düsseldorf: KINDER FANDEN VERSTECK DER EINBRECHER / Yasmina und Juliane – zwei neunjährige “Cops”

RHEINISCHE POST Düsseldorf: BELOHNUNG FÜR KINDER-DETEKTIVE / Zwei neunjährige Mädchen haben auf einem Spielplatz einen Beutel mit Schmuck gefunden. Sie brachten den Fund zur Polizei, die feststellte, dass es sich dabei um Diebesgut handelt. Für ihre Hilfe wurden die Mädchen belohnt.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: MASSEN-GEDRÄNGE IN DER BUDENSTADT / Geschiebe statt gemütlich: Auf dem Weihnachtsmarkt geht es zeitweilig extrem eng zu. Laut Sicherheitskonzept ist eine Überfüllung nicht möglich.

Antenne Düsseldorf: IMMER HÄUFIGER STROMAUSFÄLLE IN DÜSSELDORF?

center.tv: STUDENTENZENTRUM FÜR 10 MILLIONEN EURO

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

November 28, 2011

++ OB Elbers begrüßte Roland Koch auf der U-Bahn-Baustelle: Oberbürgermeister Dirk Elbers begrüßte am Montag, 28. November, den Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens Bilfinger Berger, Roland Koch, auf der Baustelle der Wehrhahn-Linie. Weiterlesen

++ Adventssammlung der  Düsseldorfer Feuerwehr: Erlös geht an Hospiz im Irmela-Roell-Haus/Oberbürgermeister Dirk Elbers hat Schirmherrschaft übernommen. Für einen guten Zweck sammeln Düsseldorfs Feuerwehrleute am kommenden Wochenende. Weiterlesen

++ Paulina Pankiewicz: “The Line”: Gastkünstlerin aus Warschau stellt im Malkastenpark aus. Im Rahmen des Künstleraustausches Düsseldorf-Warschau ist Paulina Pankiewicz zurzeit Gast der Landeshauptstadt. Weiterlesen

[mehr...]

Neue Erkenntnisse über Neurodermitis: Mit AHIT-Therapie gegen Fehlsteuerung des Immunsystems

November 28, 2011

Millionen Menschen  leiden unter Neurodermitis. Einer Krankheit, die sich oft schon im Babyalter entwickelt und die als unheilbar gilt. Patienten leiden darunter, auch unter der gesellschaftlichen Ausgrenzung, die oft mit der Erkrankung einhergeht. Im Deutschen Zentrum für Individualmedizin in Ludwigshafen zeigt ein Arzt mit der von ihm entwickelten Therapie neue Wege auf. Hier ein Bericht dazu:

“Am schlimmsten war es nachts“, sagt Fitness-Trainerin Claudia Böcher (49 / Foto, mit Sohn Daniel), „mit zwei, drei Jahren ging es bei mir los: Die Haut juckte unerträglich, ich habe sie ständig aufgekratzt und habe viele Jahre mit zusammengebundenen Händen schlafen müssen, damit ich nicht den ganzen Körper aufkratzte.“ Neurodermitis – eine Krankheit, die Menschen verzweifeln läßt. Die Ahrensburgerin litt jahrelang unter dieser Krankheit.

Als Claudia Böcher ins Teenageralter kam, war ihre größte Sorge die: „So wie du aussiehst, kriegst du keinen Mann und keine Familie!“  Die Krankheit hatte ihren Körper im Griff, rote, entzündete Flächen bedeckten Arme und Beine, Bauch und Rücken. Im Sommer waren kurzärmelige Blusen für sie tabu. „Gottseidank blieb das Gesicht verschont“, erinnert sich Claudia Böcher.

Ihre Mutter tat was möglich war, sie erwärmte Teersalbe und schmierte sie damit ein. Das milderte den Juckreiz, doch die Schmerzen auf der Seele blieben. [mehr...]

Düsseldorf Headlines, Montag, 28. November 2011

November 28, 2011

BILD Düsseldorf: DÜSSELDORFER SPÜRHUNDE JAGEN CHINESISCHE KILLERKÄFER / Asiatische Insekten mit Holz-Importen eingeschleppt.

EXPRESS Düsseldorf: ZUM FEST: DÜSSELDORFER GEBEN 800 MILLIONEN AUS / Auftakt mit Aussicht: Handel erwartet Rekordumsätze

NRZ Düsseldorf: IM RAUSCH UND IM STAU / Ansturm auf die Geschäfte: Am ersten Adventswochenende war die City brechend voll. Der Handel hofft auf mehr Umsatz.

RHEINISCHE POST Düsseldorf: GRÜNFLÄCHENETAT NICHT KÜRZEN / Für die Sanierung von Spielplätzen und Pflegewerk historischer Parks steht weniger Geld im städtischen Haushalt zur Verfügung. Es wird ein Sanierungsstau befürchtet.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: SO TRAINIERT DIE POLIZEI KINDER FÜR DEN STRAßENVERKEHR / Erfreulich: Es gibt weniger Unfälle mit Kindern. Die Polizei beklagt aber, dass viele Eltern nicht mit ihrem Nachwuchs üben.

Antenne Düsseldorf: VORBEREITUNGEN AUF EVENTWOCHENENDE STARTEN

center.tv: PAMELA FALCON ÜBERZEUGT DIE GESAMT JURY

Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

Das ist die Turbo-Stadtrundfahrt: Knapp zwei Stunden Düsseldorf in ca. 8 Minuten

November 25, 2011

Da spendet man doch gerne

November 25, 2011

Zwei für zehn Euro kaufen, einer davon wird gespendet: Johanniter-”Krankenschwestern”

Im letzten Jahr waren es Eisbären, dieses Jahr Teddys im Krankenschwesterlook: Die Johanniter, unterstützt von freiwilligen Helfern, brachten auf der Kö viele dieser Teddys unters Volk. Der Deal: Zwei werden für zusammen zehn Euro gekauft, einer davon wird gespendet und wird künftig verunglückten Kids gleich in den Arm gedrückt, wenn der Johanniter-Krankenwagen sie irgendwo aufsammeln muss. Außerdem unterstützt die Aktion ein Fördersystem des ungarischen Arztes und Pädagogen András Petö, das sich hauptsächlich an Kinder mit Bewegungsstörungen wendet.(Cerebralparese, Spina Bifida, nach Schlaganfall, Multipler Sklerose, Parkinson oder Hirntrauma). Da spendet man doch gerne.

Hier die engagierte Truppe auf der Kö:

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

November 25, 2011


++ Düsseldorfer zeigen ihre Stadt :  Die von Oberbürgermeister Dirk Elbers am 22. November gestartete Bürgerbeteiligung auf dem Online-Portal www.dein.düsseldorf.de wird sehr gut angenommen: Bereits  Weiterlesen

++ Verehrt von Puschkin, Tschaikowski  – und noch heute :  Ausstellung des Heinrich-Heine-Instituts in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen A.S. Puschkin-Museum, Moskau Nirgendwo außerhalb   Weiterlesen

++ European Venture Summit :  Hochtechnologieunternehmen treffen Investoren Auf dem European Venture Summit (EVS) am Montag, 28., und Dienstag, 29. November, haben Düsseldorfer Unternehmen die Chance, sich  Weiterlesen
[mehr...]

Da staunen die Holländer!

November 25, 2011

Prächtig wie jedes Jahr – der Weihnachtsbaum in den Schadow Arkaden

Die Holländer werden ganz aufgeregt und zücken die Kameras. Sowas gibt es eben nicht bei unseren Nachbarn, die derzeit busladungsweise in die Stadt strömen. Die Tanne in den Schadow-Arkaden ist in diesem Jahr wieder das schönste weihnachtliche Ausrufezeichen des Handels. Obwohl: Was macht das Stilwerk?

Die schönste Tanne einer Kneipe, geschätzte sieben Meter hoch, wird wohl am Wochenende errichtet – vor der “Löffelbar” in der Tußmannstraße. Da wird das “Ab der Fisch” gegenüber mit seinen kleinen silbrig gepuderten Tännchen genauso grau aussehen wie Kö-Galerie und Sevens gegen die Schadow-Arkaden.

Nächste Seite »