Düsseldorf trifft „boot“ – cooler Abend vor heißen Yachten

Januar 19, 2012 by  

Princess Yacht 40 M Luxus – auf der boot 2012 vertreten

Da, wo auf der Messe 40 Luxusyachten für ein ganz besonderes Feeling sorgen, trifft Düsseldorf am kommenden Dienstag die boot. Mehr als 350 Gäste haben sich angekündigt, um in lockerer Atmosphäre in der Halle 6 mit einem Glas Wein in der Hand zwischen den großen Schiffen zu bummeln, sich in der Austernbar verwöhnen zu lassen oder sich in der Shopping-Zone der „blue motion lounge“ umzuschauen.

Messe-Chef Werner M. Dornscheidt, Goetz-Ulf Jungmichel (Direktor boot) und Ständehaus Treff-Macher Axel Pollheim haben Meinungsbildner aus der Region und die Top-Aussteller zu einem Abend in maritimem Ambiente eingeladen.
Ein Highlight des Abends wird gewiss die Besichtigungs-Möglichkeit der Princess-Yachten. Princess Motor Yacht Sales ist das größte Vertriebsunternehmen weltweit für die luxuriösen Princess Motoryachten. Die Modellpalette umfasst Flybridge-Motoryachten sowie Sportyachten der V-Class von 13,5 bis 40 Meter.
Die „blue motion lounge“ in der Halle 6 beherbergt acht Geschäfte aus dem Handel mit Schmuck, Uhren und hochwertiger Dekoration; exzellente Gastronomie und komfortable Räumlichkeiten bieten hier den angenehmen Rahmen für Gespräche und Edelshopping.
Für die musikalische Unterhaltung der 350 Gäste werden der Soundshine-Lounge-DJ sowie die Geigerin Daniela sorgen. Verantwortlich für die kulinarischen Genüsse ist an diesem Abend Stockheim. 360 Grad Land und Meer – da gibt’s Meeresalgen-Salat, graved Lachs auf Pumpernickeltaler, Duette vom Heringssalat und glasierten Butterkartoffeln, pochierte Jakobsmuscheln, Flöns-Spieß mit Calvadosapfel-Kugel, gegrillte Zanderraute, gebeizter Gelbflossen-Thun oder Lammchops mit mediterranen Kräutern.
Unter den Gästen, die sich des VIP Shuttle Service von Audi erfreuen können:
die Bürgermeister Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Friedrich Conzen (beide Düsseldorf), Harald Birkenkamp (Ratingen), Ex-Innenminister Ingo Wolf, Tengelmann-Finanzchef Jens-Jürgen Böckel, Markus Breithaupt (Vorstandsvorsitzender Hectas), Walter Droege (Droege International Group), Jörg Ehmer (Sprecher der Geschäftsführenden Direktoren Electronic Partner), Heribert Faßbender (Mr. Sportschau), Lothar Feuser (Geschäftsführer Toyota Deutschland), Henning Friege (Sprecher der Awista-Geschäftsführung), das Schauspieler-Ehepaar Katharina Schubert und Lars Gärtner, Schalke-Vorstand Horst Heldt, Peter Jäger (Vorsitzender der Geschäftsführung Agentur für Arbeit), Alexander Kleine (Vorsitzender der Geschäftsführung Clemens Kleine), Simone und Michael Küffner (Geschäftsführer Weisse Flotte), Rainer Latsch (Konzernbevollmächtigter Deutsche Bahn NRW), Gabi Ludwig (Chefredakteurin WDR-Landesprogramme NRW), Herbert K. Meyer (Geschäftsleiter Region West Siemens), Stefan H. Mühling (Geschäftsführer die developer), Hans-Werner Reinhard (stv. Geschäftsführer Messe Düsseldorf), Markus F. Schmidt (Geschäftsführer Remondis), Michael Sonnenschein (Vorsitzender der Geschäftsleitung Commerzbank), Ludger Stratmann (Comedian), Berit und Andre Zalbertus (center.tv) und Jutta Zülow (Vorstandsvorsitzende Zülow Elektronik).

Kommentare

One Response to “Düsseldorf trifft „boot“ – cooler Abend vor heißen Yachten”

  1. Yachtfan on August 12th, 2014 11:03

    Solche Messen sind immer mal wieder ganz interessant, wenn man Interesse an Yachten hat. Allerdings darf man trotzdem nicht vergessen, dass man hier nur eine beschränkte Auswahl hat. Das Internet bietet heutzutage eine alternative Möglichkeit sich zu informieren und auch eine neue oder gebrauchte Yacht zu kaufen. Zum Beispiel auf http://www.luxusyacht-kaufen.de Selber hatte ich vor kurzem die Ancora Boat Show in Neustadt besucht.