Prämiierte Jazzerin im „Café Sperrmüll“

April 30, 2012 by  

Live im Café Sperrmüll: Jazzerin Sabine Kühlich

Am Samstag, dem 5. Mai, lockt von 11:30 – 14.30 Uhr der Trödelmarkt Aachener Platz mit einer besonderen musikalischen Delikatesse – Star-Jazzerin Sabine Kühlich singt live im „Café Sperrmüll“

Die international populäre Jazzerin tritt im Rahmen des Trödel- und Antikmarkts mit ihrem Trio Indigo auf – Jazz und Swing vom feinsten – mit Andrè Spajic an den Drums, Martin Scholz am Piano und Michael Kehraus am Kontrabass. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist wie immer kostenlos.

Sabine Kühlich gehört zu den wenigen erfolgreichen Jazzerinnen in Europa. Jazz ist noch immer eine Domäne der Männer. So war es eine Sensation, als der 1. Preis und der Publikumspreis des Montreux Jazz-Festivals für die Shure Jazz Voice 2008 an die deutsche Künstlerin ging.

Den Trödel- und Antikmarkt Aachener Platz in Düsseldorf gibt es seit über 35 Jahren. Er gehört zu den „55 Dingen, die man in Düsseldorf erlebt haben sollte“ – so die Autoren des gleichnamigen, gerade erschienen Buches. In der Zelthalle bietet der Trödelmarkt den Besuchern  jeden Samstag  Edeltrödel, Antiquitäten, Raritäten, Shabby-Chic- und Design-Objekte. Im Freigelände gibt es neben dem klassischen Kram- und Trödelangebot einen reichhaltig sortierten Wochenmarkt mit Bio-Bäcker, Frischfisch, Käse- und Wurstständen, Gewürzbasar und vielem mehr. Für den kleinen und großen Hunger gibt es u.a. Belgische Fritten, Original-Berliner Curry-Wurst, Öko-Pizza und Rheinische Reibekuchen.

 

 

Kommentare

One Response to “Prämiierte Jazzerin im „Café Sperrmüll“”

  1. Entsorgung Berlin on Mai 16th, 2020 13:35

    Wow, wunderbar hier zu sein, froh, solch eine erstaunliche Aussicht zu sehen, mach weiter so.