Das Bambi-Rad dreht sich – am Burgplatz geht’s jetzt rund

November 21, 2012 by  

Spektakulär beleuchtet, weithin sichtbar: Oscar Bruchs weißes Riesenrad auf dem Burgplatz. Seit heute Nachmittag dreht es sich.

Wählen Sie 0211-50668867 und ordern Sie hier, beim Stockheim-”Wheel of Vision”-Service, Ihre Foodbox mit Fingerfood für ein himmlisches Picknick. Vielleicht noch eine Flasche Champagner dazu. Laden Sie Ihre/n Partner/in ein zu einer halben Stunde Schmuserunde auf dem Riesenrad oder feiern Sie hier mit den besten Freunden Ihren Geburtstag. Dieses Hammerteil muss man ausnutzen. Bis zum 20. Januar ist Zeit dazu und schon jetzt fragt man sich: Warum nicht länger?

Die 42 Gondeln, in denen sechs Personen gut Platz finden, sind komfortabel beheizt und der Blick aus 55 Meter Höhe ist spektakulär. Die normale Fahrt dauert zwar nur zehn Minuten, in denen sich das Rad dreimal komplett dreht, doch Sie können auch einen halbstündigen oder längeren “Roundtrip” durchbuchen. Schon jetzt gibt es große Nachfrage für Weihnachtsevents.

Was die Promis der “Bambi”-Verleihung erst am Donnerstag genießen können, durften wir heute schon mal ausprobieren.

Das Riesenrad eröffnet ungewohnte Aussichten: Sie schauen dem Schlossturm aufs Dach, sehen die Gerresheimer Höhen, schauen hinüber bis Friedrichstadt und Bilk, rüber nach Neuss.

Mit der Platzierung auf dem Burgplatz erfüllen sich Oscar und Ariane Bruch, die hiermit ihr drittes Riesenrad in Betrieb genommen haben, einen langjährigen Wunsch, dessen Erfüllung gewiss durch den Umstand begünstigt wurde, dass OB Dirk Elbers für die “Bambi”-Verleihung eine Attraktion herzeigen wollte. Sei es wie es sei: Oscar Bruch freut sich über die lange Spielzeit, wenn er sie auch finanziell als “Marathonlauf” charakterisiert.

Wir hatten heute Gelegenheit zu einer ersten Rundfahrt, die von großartigem rhythmischen Trommeln begleitet wurde – Proben für Oberbürgermeister Dirk Elbers und geladene Gäste, die hier ab 17 Uhr ihre Runden drehen durften. Da der Kamera-Akku leer war, müssen Sie sich leider mit iPhone-Fotos davon begnügen.

Blick auf Fernsehturm und Medienhafen

Blick Richtung Friedrichstadt und Bilk

Fakten zum Riesenrad: 55 Meter hoch, Gewicht: 350 Tonnen, 42 Gondeln, geschlossen und beheizt, Fahrpreis: 7 Euro, Kinder 4 Euro. Auf Vorbestellungen gibt es ermäßigte Gruppenfahrten und Brunch oder Foodbox-Service von Stockheim. Alle Infos: www.duesseldorf.riesenrad.info

 Blick vom Goldenen Ring: Riesenrad dominiert die Altstadt bis 20. Januar

Betreiber Oscar Bruch jr. mit Ehefrau Ariane und Gastronomie-Partner Philipp Wichert (rechts / Geschäftsführer Stockheim)

Picknick-Korb von Stockheim – für besondere Gelegenheiten

Kommentare