News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Februar 28, 2013

++ OB Dirk Elbers: Ausbau der U-3 Betreuung Schwerpunkt der Familienpolitik: Rechtsanspruch zum 1. August 2013 wird erfüllt/ Versorgungsquote mittelfristig auf 60 Prozent ausbauen/44 Arbeitsverträge entfristet. Weiterlesen

++ Pay Cash: bargeldloses Bezahlen mit dem Smartphone: Cafeteria im Rathaus bietet während der Ratssitzungen  Bezahlung per Pay Cash. Ab sofort können Ratsmitglieder, Bürger und Verwaltungsmitarbeiter an Tagen der Ratssitzung den angebotenen Mittagstisch mit dem bargeldlosen Bezahlservice PayCash zahlen. Weiterlesen

++ Düsseldorf singt ein Ständchen!: Tag der Chöre anlässlich des 725-jährigen Stadtjubiläums. Zum 725. Geburtstag der Landeshauptstadt Düsseldorf wird es musikalisch. Weiterlesen [mehr…]

Jung-Unternehmer stellen sich und ihre Ideen vor

Februar 28, 2013

Speed dating mal anders. Während der Netzwerk-Veranstaltung „Business with soul“ können junge Unternehmer und Gründer ihre Pläne oder bereits gegründete Firmen innerhalb von zehn Minuten dem Auditorium vorstellen. Man trifft sich am 21. März im K-LAN. Einer der Höhepunkte wird wohl die Rede von Peter Vinnemeier (Trivago) sein, der unlängst für 477 Millionen Euro 61,6 P rozent der Firmenanteile an Expedia verkaufte.

Es gibt noch Tickets unter http://businesswithsoul.de/tickets. Studenten und Gründer in spe können sich via E-Mail: hello@businesswithsouel.de um ein Freiticket bewerben.

 

Kaethe Maerz präsentiert neue Kollektion

Februar 28, 2013

Sie setzt auf Kontraste in der Frühjahr und Sommerkollektion „:erden“. Am 8. März präsentiert das Green Fashion Label Kaethe Maerz die neuen Werke. Die Schau im Atelier in der Friedrichstadt ist öffentlich und beginnt um 20 Uhr.

Die Designerin Katrin Wieschenkämper und das Kaethe Maerz Team stehen an diesem Abend allen Interessentinnen beratend zur Seite.

Die Farben der Kollektion sind: Grau, Bronze, Erd-und Wassertöne. Den starken Akzent setzt ein intensiver türkis-grün gestreifter Jersey. Auch bei den Stoffen dominieren die Kontraste: Seide trifft auf Baumwollpopeline, Leder auf Batist und Jersey, Leinen auf Stretch.

Das Schöne an der Kaethe-Maerz-Kollektion: Alle Teile sind untereinander kombinierbar.

 

 

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 28. Februar 2013

Februar 28, 2013

BILD Düsseldorf: RABIA (6) NIEDERGESTOCHEN, MUTTER FESTGENOMMEN / Mysteriöses Familiendrama in Willich

EXPRESS Düsseldorf: DAS MÜSSEN SIE GESEHEN HABEN! / Düsseldorfer Prominente zeigen die tollsten Attraktionen

NRZ Düsseldorf: NEUES LEBEN FÜR DIE FRIEDRICHSTRAßE  / Geschäftsleute hoffen auf bessere Umsätze durch neue Mieter in Ex-WestLB-Büro

RHEINISCHE POST Düsseldorf: KÖ: BANKENVIERTEL IM UMBRUCH / Das traditionelle Bankenviertel im Herzen Düsseldorfs öffnet sich immer mehr Einzelhandel und Anwälten.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: „WIR SCHAUEN NICHT INS PRIVATLEBEN DER MITARBEITER“ / Am Arbeitgeber Kirche gibt es of Kritik.

Antenne Düsseldorf: TÖDLICHER UNFALL AUF DER A 46 KURZ VOR DEM KREUZ HILDEN

center.tv: AUFRÄUMARBEITEN IM ALLWETTERBAD

Tödliche Diagnose Darmkrebs – 27.000 Menschen sterben jährlich daran – Aufklärungstage am begehbaren Darmmodell Freitag und Samstag vor den Düsseldorf Arcaden

Februar 27, 2013

 

Jährlich sterben 27.000 Menschen an der tückischen Krankheit Darmkrebs – so viele wie an keiner anderen Krebsart. Experten raten allen besonders gefährdeten Personen zur Koloskopie (Darmspiegelung). Ersatzweise, für alle die sich dazu nicht durchringen können, besteht die Möglichkeit, mit dem neuen Test  ScheBo 2 in 1 Quick das Darmkrebsrisiko abzuklären, um sich bei positiver Reaktion dann einer Darmspiegelung zu unterziehen.

Das größte begehbare Darmmodell Europas informiert am Freitag und Samstag dieser Woche, jeweils von 10 bis 18 Uhr, vor den Düsseldorf Arcaden über die Darmkrebsvorsorge. Ärztinnen und Ärzte des EVK und des Verbundes Katholischer Krankenhäuser Düsseldorf (VKKD) stehen dort als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Aktion der Agentur osicom Düsseldorf wird unterstützt von der ScheBo Biotech AG, den Stadtwerken Düsseldorf, der PSD Bank Rhein-Ruhr, Klüh Service Management und der ERGO Versicherung. Oberbürgermeister Dirk Elbers hat die Schirmherrschaft übernommen.

Düsseldorfer Journalist ausgezeichnet

Februar 27, 2013

Stefan Rüppel GdP), Lars Elsebach(GdP), Peter Jamin und Jörg Bruchmüller (GdP) v.l.

Mit dem „GdP Stern 2012“ ist der Düsseldorfer Schriftsteller und Journalist Peter Jamin im Polizeipräsidium Kassel ausgezeichnet worden. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ehrte Jamin wegen seiner „herausragenden journalistischen Leistungen zum Thema ‚Gewalt gegen Polizisten‘“.

In seinem Sachbuch „Abgeknallt – Gewalt gegen Polizisten“ beschreibt er die Geschichte eines Beamten, der im Dienst als Geisel genommen und niedergeschossen wurde.

Den Gewerkschafts-Preis bekamen in den vergangenen Jahren unter anderem Iris Berben, Ulrike Folkerts, Rudi Cerne und auch Detective David Morales, der 2001 beim Anschlag auf das World Trade Center im Einsatz war.

 

Ein „leckerer“ Scheck für das Kinderhospiz

Februar 27, 2013

v.l. Özgür Günes (Stockheim), Leo Icks (Regenbogenland),Karl-Heinz Stockheim, Philipp Wichert (Stockheim)

Über 10.000 eigens gebackene „Herzbrezel“ wurden innerhalb weniger Wochen beim „Brezel-Bub“ am Düsseldorfer Hauptbahnhof verkauft. Und das Tolle: Jeweils 50 Cent vom Kaufpreis waren für das Kinderhospiz Regenbogenland bestimmt. Mehr als 5000 Euro kamen so zusammen. Die Firma Stockheim, die elf Gastronomie- und Handelsbetriebe im Bahnhof führt, rundete die Summe auf 5.500 Euro auf.

Den symbolischen Scheck, eigens im Backofen produziert, übergaben heute Karl-Heinz Stockheim mit seinen Geschäftsführern Özgür Günes und Philipp Wichert an Leo Icks, den Geschäftsführer des Kinderhospizes. Diese „herzliche“ Aktion könnte nach Vorstellung der Geschäftsführer der Beginn einer ganzen Reihe von Charity-Aktionen werden.

Übrigens, der leckere Scheck wurde mit großer Freude von den Kindern des Hospizes verspeist.

Diskussion über die Zukunft der Hafenstadt Düsseldorf

Februar 27, 2013

Die Zukunft der Hafenstadt Düsseldorf will die SPD-Ratsfraktion mit Bürgern und Experten erörtern. Am Montag, 11. März, laden die Fraktion und die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) NRW zur Podiumsdiskussion von 18 bis 20 Uhr ins Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstraße 145, 1. Obergeschoß, ein. [mehr…]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Februar 27, 2013

 ++ Mehr als 100 Veranstaltungen  zum Internationalen Frauentag: Programmheft liegt in öffentlichen Einrichtungen aus In diesem Jahr feiert die Landeshauptstadt ihr 725-jähriges Bestehen. Auch das Programmheft zum Internationalen Frauentag 2013 bietet vielfältige Gelegenheiten, den Weg bedeutender Frauen in Düsseldorf im Jubiläumsjahr nachzugehen und durch Vorträge und Stadtrundgänge auf die herausragenden Leistungen dieser Frauen hinzuweisen. Weiterlesen

++ 39 Grundschulen starten in Benrath bei  den Stadtmeisterschaften im Eislaufen: Der Ausschuss für den Schulsport richtet am Donnerstag, 7. März, zum 31. Mal die Stadtmeisterschaften für Düsseldorfer Grundschulen und Förderschulen mit Primarstufe aus. Weiterlesen

++ Berliner Allee: Ampel wird gewartet: Wegen routinemäßiger Wartungsarbeiten muss die Ampel Berliner Allee/Grün-/Kreuzstraße am Donnerstag, 28. Februar, kurzzeitig außer Betrieb genommen werden. Weiterlesen  [mehr…]

PSD Bank Rhein-Ruhr mit zweistelligem Plus bei Baufinanzierung

Februar 27, 2013

Präsentierte gute Zahlen: PSD Bank Rhein-Ruhr Vorstand (von links): Dr. Stephan Schmitz, Erhardt Fellmin (Vorstandsvors.),  August-Wilhelm Albert

Mit 6.000 neuen Kunden und einem Plus von 2,42 % bei der Bilanzsumme (3,263 Mrd. Euro/ Vorjahr: 3,186 Mrd. Euro) zeigte sich die PSD Bank Rhein-Ruhr bei ihrer Bilanz-Pressekonferenz sehr zufrieden mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr.   Der Löwenanteil der 2012 ausgeliehenen Gelder floss in Baufinanzierungen. Die Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Düsseldorf und Dortmund und starker Präsenz in Essen verhalf mit Baukrediten in Höhe von    346 Mio. Euro 12,3 % mehr Kunden als im Vorjahr zu den eigenen vier Wänden.

Vorstandsvorsitzender Erhardt Fellmin: „Das so genannte Betongold stand und steht übrigens auch 2013 weiter hoch im Kurs. Offensichtlich werden Eigentumswohnungen und das selbst genutzte Eigenheim als besonders sichere Form der Altersvorsorge erkannt.“

Fellmin zeigte sich weiterhin zufrieden mit einem überdurchschnittlichen Wachstum bei Privatkrediten – ein Plus von 26,6 % auf 60,4 Mio. Euro gab es bei den Zusagen im letzten Jahr.  Der Vorstandsvorsitzende: „Unsere gute Positionierung in Konditionsvergleichen der Medien in unserem Geschäftsgebiet trägt Früchte.“

In dem Zusammenhang verwies Fellmin auch auf Bestwerte bei  Befragungen neuer Kunden: Die Weiterempfehlungsquote betrage 72 %.

Die Weiterempfehlungsquote beim gesamten Kundenbestand stieg 2012 auf +38,7 %, während sie gemäß einer repräsentativen Studie über alle deutschen Bankengruppen hinweg bei -13 % liege.

Bei den Kundenkrediten insgesamt – Baufinanzierung, Raten- und Dispositionskredite zusammengefasst – legte die PSD Bank Rhein-Ruhr bezogen auf den Gesamtbestand letztes Jahr um 106 Mio. Euro zu – ein Plus von 4,3 Prozent. Die Gesamtsumme der ausgeliehenen Gelder belief sich auf 2,556 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,450 Mrd. Euro). [mehr…]

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 27. Februar 2013

Februar 27, 2013

BILD Düsseldorf: DURCH DIESEN GANG KAM LAUBENTONIS MÖRDER / Kleingärtner (56) auf Couch erstochen

EXPRESS Düsseldorf: MEIN CHEF IST EIN CHINESE / Immer mehr Düsseldorfer arbeiten für Fernost-Konzerne

NRZ Düsseldorf: ERSTOCHEN IN SEINER LAUBE / Bluttat im Kleingartenverein Königsbusch

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  DEUTSCHE BANK ZIEHT IN EX-WESTLB-BÜROS / Die Suche nach einem Mieter für den Bürokomplex der früheren WestLB, jetzt Portigon, in Friedrichstadt war erfolgreich.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: NEUE STUDIE ZEIGT DIE KLUFT ZWISCHEN ARM UND REICH / Neuauflage der Sozialräumlichen Gliederung beleuchtet detailliert die Situation in 166 Vierteln der Stadt.

Antenne Düsseldorf: MORGEN: LEHRERSTREIK & DIE FOLGEN

center.tv: TAUSENDFÜßLER-SPERRE: WEITER CHAOS IN DER CITY

Freitag dreht sich alles um den bunten Krokus

Februar 26, 2013

Sie sind neben den Schneeglöckchen, die sich ja noch vorsichtig weiß präsentieren, die ersten richtig bunten Frühlingsboten: Krokusse. Am Freitag, 2. März, ist der Tag der Krokusblüte. Grund und Anlass genug für Pro Düsseldorf ein Riesenprogramm auf die Füße zu stellen. [mehr…]

840 Aussteller bei der GDS Düsseldorf

Februar 26, 2013

840 Aussteller präsentieren sich während der GDS in Düsseldorf vom 13. bis 15 März. Neben den renommierten Marken sind in diesem Jahr auch viele kleine  Label vertreten. Und mit einem neuen Konzept kommt auch Kidwalk.  Der Bereich ist komplett umgestaltet worden und lädt in einer Lounge zum kommunikativen Austausch ein.  Am 13. März wird auch wieder die „Schuhfrau des Jahres 2013“ gewählt. Preisträger sind bereits Frauke Ludowig (RTL) und Schauspieler Bernhard Bettermann („In aller Freundschaft“).

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Februar 26, 2013

  ++ Masterplan Kinderspielplätze: Zwei Anlagen saniert: Flächen an der Klosekampstraße und Kölner Straße für insgesamt 150.000 Euro erneuert/ Gleich zwei Spielplätze sind aktuell im Zuge des Masterplans Kinderspielplätze erneuert worden. Weiterlesen

++ Landeshauptstadt fördert energetische Altbausanierung: Neue Aktionsförderung für Dämmung der obersten Geschossdecken bei Ein- und Zweifamilienhäusern Mit der aktuellen Novellierung zum 1. März startet das Düsseldorfer Förderprogramm „Klimafreundliches Wohnen in Düsseldorf“ in das fünfte Jahr. Weiterlesen

++ „Liebes(t)räume“ 6. bis 27. März: Filmreihe der Black Box in Kooperation mit der Architektenkammer NRW Architektur im Film ist im Idealfall eng verwoben mit den Handlungen und Stimmungen der Charaktere, die sich in ihr bewegen. Weiterlesen  [mehr…]

Zum Fortuna-Spiel am Sonntag mit Bus und Bahn

Februar 26, 2013

Zum Spiel Fortuna Düsseldorf gegen 1. FSV Mainz 05 am Sonntag, 3. März, sollten die Fans am besten die Bahn oder den Bus nehmen. Die Rheinbahn lässt die U78 vor und nach dem Spiel  im Fünf-Minuten-Takt-fahren. Die Haltstelle „Mörikestraße“ wird von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr und von 19.15 bis 20.15 Uhr nicht bedient, damit die Züge schneller zur Arena und retour zum Hauptbahnhof kommen. Die Buslinie 730 fährt ab 14 Uhr die Haltestelle „Esprit arena/ Messe Nord“ an. Übrigens, die Eintrittskarte fürs Spiel ist auch gleichzeitig Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Rhein Ruhr, ist bis drei Uhr nachts gültig.

 

Nächste Seite »