Neu am Airport: Asiagourmet

Februar 14, 2014 by  

Neu am Airport: Asiatisch essen auf der Ankunftebene 

Die kulinarische Bandbreite am Düsseldorfer Flughafen wächst weiter. Mit der heutigen Neueröffnung des Asiagourmets auf der Ankunftebene wird den Passagieren und Besuchern des Flughafens noch mehr Vielfalt bei der Restaurantwahl geboten. Frische und schnell zubereitete Speisen aus China, Thailand, Vietnam und Japan lassen sich in dem gleichzeitig modernen und gemütlichen Ambiente genießen. Asiagourmet ergänzt das Gastronomiekonzept des größten Flughafens NRWs.

„Mit einer Kombination aus international erfolgreichen Marken, lokalen Anbietern und Individualkonzepten schaffen wir ein ideales Angebot für Gäste aus aller Welt“, sagt Karin Möllers, Leiterin des Non-Aviation-Bereichs am Flughafen. Ob mediterrane Küche im „4 Cani“, türkische Gerichte im „Anadolu“, japanisches Sushi im „Kikaku“, schweizerische Spezialitäten im „Chalet“, amerikanische Hot Dogs im „Chicago“ oder gutbürgerliche Speisen in der Brauerei „Zum Schiffchen“: am Flughafen speisen auch internationale Gäste wie Zuhause. Etablierte Marken wie McDonald’s, Starbucks und Mövenpick vervollständigen das Angebot. 

Kommentare

One Response to “Neu am Airport: Asiagourmet”

  1. Ralf on Februar 17th, 2014 15:28

    Das Essen dort ist wirklich sehr zu empfehlen! Das Ambiente gefiel mir auch. Die Preise sind im großen und ganzen in Ordnung und das Personal war sehr freundlich.