Stadtwerke gehen weiter aufs Eis – Engagement bei der DEG ausgebaut

November 27, 2014 by  

Die Stadtwerke Düsseldorf tun was: Unser Energieversorger, bereits jetzt einer der wichtigsten Partner der DEG, dem achtmaligen Deutschen Eishockey-Meister, baut sein Engagement jetzt noch aus.

Die Stadtwerke Düsseldorf sind ab sofort auf dem Heimspieltrikot der DEG prominent mit ihrem Logo vertreten. Damit ist das Jersey der DEG nicht mehr werbefrei. Rainer Pennekamp, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Düsseldorf: „Die Entwicklung der DEG ist absolut positiv und prägt das Sportbild der Stadt. Daher wollen wir diese sportliche Entwicklung in Düsseldorf weiter partnerschaftlich vorantreiben. Wir freuen uns, die Erfolgsgeschichte ´DEG und Stadtwerke´ weiter fortschreiben zu können und hoffen, dass weitere potenzielle Partner aus der Düsseldorfer Wirtschaft unserem Beispiel folgen und sich bei der DEG engagieren.“

Die Stadtwerke Düsseldorf haben damit den Status eines Premium-Partners bei der DEG weiter gefestigt. Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus: „Das gesteigerte Engagement so eines renommierten Partners ehrt und freut uns. Es ist aber auch Ansporn, auch die weiteren Flächen auf unseren Trikots erfolgreich zu vermarkten. Wir sind auf einem guten Weg.“

Die Stadtwerke Düsseldorf sind seit vielen Jahren Partner des Düsseldorfer Sports und unterstützen seit Sommer 2012 auch die Düsseldorfer EG. Im Rahmen der Partnerschaft gibt es beispielsweise eine große Autogrammstunde des gesamten Teams am Mittwoch, 3. Dezember, ab 18.00 Uhr in der Winterwelt Düsseldorf. Außerdem sind die Stadtwerke bei mehreren Heimbegegnungen „Sponsor of the day“ gewesen und präsentieren das „Stadtwerke FanTV“ im ISS DOME.

Kommentare

3 Responses to “Stadtwerke gehen weiter aufs Eis – Engagement bei der DEG ausgebaut”

  1. Florian Busch on Dezember 4th, 2014 08:22

    Eishokey ist die Sportart, die mich am meisten anspricht. Ich bin der Meinung, dass viel zu wenig Geld in Eishokey reinpumpt wird. Als Inhaber eines kleinen Unternehmens und Eishokeyfan fühe ich mich verpflichtet einen Verein aus der Region finanziell zu unterstützen, die auf Eishokey gesetzt hat. Meine Wahl ist auf Eishockey-Club Düsseldorf“Die Eisheiligen“ ’93 e.V. gefallen. Dieser Artikel hat mich dazu bewogen, in Sponsorrolle zu schlüpfen. Ich glaube es wird zum guten Brauch unserer Firma werden.

    Florian Busch

  2. Volker Ludwig on Januar 7th, 2015 08:11

    Leider wird seitens der Vereine nicht immer auf den klein Unternehmer zugegengen. Ich habe das gefühl, dass je populärer eine Sportart ist, desto uninteressanter sind die kleinen Geldgeber. Mann wird nicht wahr und ernst genommen.

  3. Rudi on Juli 11th, 2015 07:18

    Es ist schon wirklich schade, das ein so bekannter Verein wie die DEG Probleme hat Sponsoren zu finden und mit einem viel kleinreen Etat bei den Großen trotzdem gut mitspielen kann. Schön, dass die Stadtwerke helfen und ich hoffe, dass noch ein paar andere Unternehmen mitmachen…