Düsseldorf Headlines, Montag, 23. Oktober 2017

Oktober 23, 2017

BILD Düsseldorf: Auto geklaut und abgefackelt – OPFER MUSS FÜR DIE ENTSORGUNG ZAHLEN

EXPRESS Düsseldorf:  TOTE HOSEN TRAUERN UM IHREN GRÖßTEN FAN – Annemarie Meurer, Mutter von Bassist Andi, ist tot

RHEINISCHE POST Düsseldorf: DREI MESSERATTACKEN IN SECHS TAGEN –  Freitagnacht wurden an der Graf-Adolf-Straße zwei Männer angegriffen, Samstagnacht wurde ein Mann in der Altstadt verletzt. Die Verdächtigen konnten jeweils gefasst werden. Bereits am Montag hatte es ein  ähnliches Delikt gegeben.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: ZWEI MESSER-ATTACKEN IN DER CITY – Türkische Gruppen gerieten an der Graf-Adolf-Straße aneinander. Vor einer Diskothek am Rhein wurde ein 21-Jähriger schwer verletzt.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Oktober 20, 2017

  • „Theater.Entdecker“ – Schauspielhaus lädt 1.000 Düsseldorfer Schüler zum „Schnuppern“ ein
    Das Düsseldorfer Schauspielhaus entwickelt zusammen mit dem Schulverwaltungsamt „Düsseldorfer Standards“ zur Erstbegegnung mit der Kunstform „Theater“. weiter…

 

  • Auf Schatzsuche gehen, Taue knüpfen und Gespenstergeschichten lauschen
    Das SchifffahrtMuseum, Burgplatz 30, lädt in den Herbstferien zu einem vielfältigen Programm ein. Teilnehmende Kinder können sich auf Schatzsuche begeben, nachts im Museum die Schiffe auf dem Rhein beobachten, selber Taue knüpfen und an Halloween spannenden Geistergeschichten lauschen. weiter…

 

  • Brücke Völklinger-/Plockstraße: Tempolimit wegen Bauarbeiten
    An der Brücke von der Völklinger Straße in die Plockstraße stehen von Montag, 23. Oktober, bis Freitag, 10. November, Korrosionsschutzarbeiten an. Daher wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit dort auf 30 Stundenkilometer begrenzt. weiter…

[mehr…]

Heute „soft opening“ – Trendiger Modeshop „DasWerk“ aus Köln bereichert die Kö – Bunkerlampen aus der DDR

Oktober 20, 2017

Kein Rohbau – so sieht es am Tag der inoffiziellen Eröffnung aus – DasWerk an der Kö 98

An der Decke hängen skurrile Lampen, es handelt sich um Beleuchtungskörper aus einem Bunker der DDR. Die Wand, auf die der Besucher schaut, ist unverkleidet – Absicht. Der Shop „DasWerk“ an der KÖ 98, der heute inoffiziell eröffnet wird, ist alles andere als normal. 

„Wir machen individuelle Mode“, sagt Mica, einer der Inhaber. Alles handmade, übrigens. Hier ein kleiner Einblick: DasWerk.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Oktober 20, 2017

  • Miriam Koch wird Amtsleiterin des neuen Amtes für Migration und Integration
    Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf hat in seiner Sitzung am 19. Oktober die Flüchtlingsbeauftragte Miriam Koch mit großer Mehrheit zur Amtsleiterin des zum 1. Januar startenden neuen Amtes für Migration und Integration bestellt. weiter…

 

  • Sanierungsplan für Düsseldorfs Opernhaus beauftragt
    Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 19. Oktober, beschlossen, Planungen für Sanierungsmaßnahmen zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebes mit einem Gesamtkostenrahmen in Höhe von rund 18 Millionen Euro im Opernhaus aufzunehmen. weiter…

 

  • Das Düsseldorfer Schauspielhaus wird umfassend saniert
    Das Düsseldorfer Schauspielhaus wird bis Ende 2019 umfassend umgebaut. weiter…

[mehr…]

Düsseldorf Headlines, Freitag, 20. Oktober 2017

Oktober 20, 2017

BILD Düsseldorf: Drei Attacken – immer am Wochenende – PFERDEBESITZER IN ANGST VOR DEM SONNTAGSSCHLITZER!

EXPRESS Düsseldorf:  Neues Buch über die schönste Sprache der Welt – RATEN SIE MAL „DÜSSELDORFISCH“

RHEINISCHE POST Düsseldorf: NÄCHSTE SCHLAPPE FÜR TOUR-FINANZIERUNG – Schon wieder hat sich der Rat geweigert, die Mehrkosten für das Radrennen zu tragen – obwohl Oberbürgermeister Geisel zuvor Fehler eingeräumt hatte. Jetzt gibt es wohl eine Sondersitzung, es droht eine Prüfung der Bezirksregierung.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: TOUR LEHNT MEHRKOSTEN ERNEUT AB – OB Geisel wird die Ablehnung beanstanden. Im November tagt erneut der Rat, dann ist die Bezirksregierung am Zug.

Aus für center.tv! Rheinische Post zieht den Stecker – Umfassendes Videoangebot künftig auf rp-online

Oktober 19, 2017

Talk vor dem Kamin mit Karl-Heinz Stockheim – in der Reihe „Osinski trifft…Menschen aus der Wirtschaft“

Ein trauriger, aber der Entwicklung geschuldeter Bruch in der Düsseldorfer Mediengeschichte: Die Rheinische Post stellt den lokalen Düsseldorfer Fernsehsender center.tv ein, den André Zalbertus 2006 gegründet hatte und den die RP kurz darauf übernahm.

„Ab 2018 zieht die Rheinische Post beim lokalen Fernsehsender center.tv Düsseldorf den Stecker und wird die Kabel­ver­brei­tung des linea­ren TV-Pro­gram­ms nicht fortsetzen“, schreibt der Mediendienst meedia.de. Dies sei die Konsequenz aus einem „stark veränderten Nutzungsverhalten der Leser und Zuschauer“, sagt die Rheinische Post.

Die RP reagiert damit auf die mangelnde Akzeptanz des Fernsehens generell und die damit verbundene Migration der Mediennutzer in das Internet. Das neue Fernsehen heißt NETFLIX, YouTube oder amazon. Besonders jüngere Zuschauer halten sich überwiegend im Internet auf.

Dementsprechend wird die Rheinische Post künftig ihre Online-Plattform rp-online.de, eine der stärksten im Land, für die Verbreitung bewegter Bilder nutzen. Damit folgt RP-Chefredakteur Michael Bröcker anderen großen Verlagen.

Ich sehe die Entwicklung gleichwohl mit ein wenig Wehmut. Ich durfte bei center.tv über Jahre die Sendungen „Osinski trifft … Menschen aus der Wirtschaft“ und „Alt ohne Filter“ moderieren. Beim ersten Format habe ich intensive Interviews mit spannenden Persönlichkeiten wie Modezar Albert Eickhoff, dem E-Plus-Chef Thorsten Dirks (heute Eurowings-Chef) und dem damaligen Handwerkskammer-Präsident Prof. Wolfgang Schulhoff geführt.

Alt ohne Filter“ war eine lockere Runde mit Düsseldorfer Themen, in der Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven, Schützen-1316-Chef Lothar Inden, Prinzenclub-Präsident Jobsi Driessen und ich, unterstützt durch Gäste, munter diskutierten. Auch einige Folgen meines Gastroformats „Essen gehen“ – Talk und Essen mit einem Promi – gingen über den Sender.

Ich hoffe, dass alle Mitarbeiter von center.tv, das von Christian Zeelen redaktionell geführt wird, ihren Job behalten und ihre Tätigkeit auf rp-online weiterführen können.

Ich werde center.tv vermissen. Doch der Zug der Zeit rollt.

„Alt ohne Filter“ – Wolfgang Rolshoven, Wolfgang Osinski, Lothar Inden, Thomas Geisel, Jobsi Driessen – Sponsor war überwiegend die Schumacher Brauerei. 

 

 

Klüh Catering bewirtet Besucher und Gäste im neu eröffneten Möbelhaus Hardeck in Hilden

Oktober 19, 2017

Die familiengeführte Handelskette Möbel Hardeck feiert im Oktober 2017 die Neueröffnung ihrer Filiale in Hilden. Der Auftrag für die Gestaltung und den Betrieb des Restaurants „Hardecks Ladenlokal“ geht an die Catering-Sparte des Düsseldorfer Familienunternehmens Klüh Service Management.

Das neue Restaurant ist nicht nur für die Mitarbeiter des Möbelhauses, sondern ebenso für externe Besucher zugänglich.
Auf einer Gesamtfläche von rund 1.000 Quadratmetern versorgt Klüh Catering täglich zwischen 700
und 1.000 Gäste. [mehr…]

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 19. Oktober 2017

Oktober 19, 2017

BILD Düsseldorf: Piloten wollten „einen würdigen und emotionalen Abschluss“ – AIR BERLIN SUSPENDIERT EHRENRUNDEN-CREW

EXPRESS Düsseldorf: Nach 10 Jahren: Cornelius wieder schön – PLATZ DA!

RHEINISCHE POST DüsseldorfDÜSSELDORF HAT DEN CORNELIUSPLATZ WIEDER – Zehn Jahre lang diente der Platz als Baustellenlager für die Wehrhahn-Linie, verdeckt durch eine große Werbewand. Für 3,8 Millionen Euro wurde der Platz mit dem sanierten Schalenbrunnen als Ort zum Verweilen wieder hergerichtet.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG DüsseldorfDER SUPER-AZUBI AUS AFGHANISTAN – Als er in Deutschland ankam, hatte Saber kaum die Schule besucht. Jetzt ist er Lehrling des Monats.

Zum 20. Geburtstag: Hier die Apollo-Story

Oktober 18, 2017

Gehört schon seit langem zu den Düsseldorfer Highlights: Roncallis APOLLO – Foto: Lust auf Düsseldorf / Hojabr Riahi

Gestern feierten geladene Gäste den ganz großen Geburtstag: 20 Jahre Apollo. Ministerpräsident Armin Laschet hielt die Laudatio, OB Thomas Geisel kam per Radschlag auf die Bühne und hielt gleichfalls eine Lobrede. Christina Rau, Witwe von Johannes Rau, der damals eine Art Geburtshelfer für das Varieté war, feierte ebenso mit wie Düsseldorfs Ehren-OB Marlies Smeets, die das Projekt damals wohlwollend begleitet hatte. 

Der Architekt, Prof. Nikolaus Fritschi, dessen Idee das Ganze war, zeigte sich immer noch enthusiasmiert in der Erinnerung an das Projekt und den Vorlauf. Der damalige Stadtdirektor Jörg Bickenbach, erinnerte sich Fritschi, beschied die Idee, unter der Rheinkniebrücke ein Varieté zu bauen, mehrfach mit „bekloppte Idee“, setzte dann aber noch eine Bemerkung obendrauf: „Aber gut“. [mehr…]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Oktober 18, 2017

  • Corneliusplatz wird wieder schick
    Lange Jahre diente der Corneliusplatz als Baustelleneinrichtungsfläche für den Bau der Wehrhahn-Linie – jetzt ist er wiederhergerichtet. Oberbürgermeister Thomas Geisel hat den neu gestalteten Platz jetzt offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. weiter…
  • Land NRW und Stadt Düsseldorf starten Ausbildungspartnerschaft für junge Leistungssportler
    Ausbildungspartnerschaft unterstützt Kadersportlerinnen und Kadersportler beim Start ins Berufsleben weiter…
  • „Sport im Park“ auf A+A ausgezeichnet
    IN FORM würdigt Bewegungsprojekt des Sportamts der Landeshauptstadt Düsseldorf weiter…
  • Sirenenprobealarm erfolgreich absolviert
    Erfolgreich verlief der Probealarm der 80 Sirenen im Düsseldorfer Stadtgebiet am Mittwoch, 18. Oktober, so lautet das Fazit der Feuerwehr. weiter…

[mehr…]

Die Diskussion über den Durchstart-Piloten von Air Berlin

Oktober 18, 2017

Große Diskussion um das spektakuläre Durchstart-Manöver nach dem letzten Air Berlin-Langstreckenflug AB 7001 aus Miami. Ca. 30 Meter über dem Boden war der Pilot durchgestartet und hatte die Maschine hochgezogen und in eine Linkskurve gelenkt.  Woraufhin er dann den Airbus A 330-200 mit 223 Passagieren an Bord sicher landete.

Jetzt die Diskussion: Durfte der Pilot das? Das Luftfahrtbundesamt ermittelt. 

Meine Meinung: Das Manöver ist eine Standardprozedur. Jeder Pilot kann ein solches Durchstartmanöver durchführen, es wird xfach geübt. Der Tower war informiert und hatte für das Manöver die Linkskurve freigegeben. [mehr…]

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 18. Oktober 2017

Oktober 18, 2017

BILD Düsseldorf: ERMITTLUNGEN NACH EHRENRUNDE – Das waghalsige Air BerlinManöver

EXPRESS Düsseldorf:  JUBEL IM TOWER ÜBER RISKANTE EHRENRUNDE –  Air-Berlin-Abschiedsflug: Luftfahrtamt ermittelt – Video beweist: Die Aktion war Abgesprochen

RHEINISCHE POST Düsseldorf: JEDES DRITTE EINBRUCHSOPFER ZIEHT UM –  Die Düsseldorfer Wohnungsunternehmen investieren deshalb immer mehr in die Sicherheit.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf: KOMMISSAR KOMMT INS WOHNZIMMER –  Betrugsmasche mit falschen Polizisten ist regelrecht explodiert. Schäden sind riesig.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Oktober 18, 2017

  • Telekom bietet Glasfaser für Gewerbegebiete der Landeshauptstadt Düsseldorf
    Die Landeshauptstadt Düsseldorf erhält in 18 Gewerbegebieten mit fast 4.000 Betrieben von der Telekom ab 2018 Internet mit Höchstgeschwindigkeiten. weiter…
  • „Südlich Hildener Straße“: Konzepte und Ideen für das ehemalige Industrieareal
    „Südlich Hildener Straße“: Planer präsentieren Konzepte und Ideen für das ehemalige Industrieareal am 19. Oktober. weiter…
  • Jetzt gegen Grippe impfen lassen
    Die AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse, Regionaldirektion Düsseldorf, bietet zur Prävention als besonderen Service verschiedene Termine zur Grippeschutzimpfung an. Oberbürgermeister Thomas Geisel geht mit gutem Beispiel voran und lässt sich am 19. Oktober den ersten Piks geben. weiter…
  • Umweltamt rät: Heizungsoptimierung jetzt!
    Zu Beginn der Heizsaison empfiehlt das städtische Umweltamt die eigene Heizungsanlage zu optimieren und dadurch Heizkosten zu sparen und weist auf Fördermöglichkeiten hin weiter…

[mehr…]

Nach „Düsseldorf IN“ – Netzwerk-Stricker Axel Pollheim plant glamourösen Ball mit Stargast Shakira

Oktober 17, 2017

Seine Idee, Menschen einfach einzuladen, um sie miteinander reden zu lassen, wurde von manchem, dessen Rat er einholte, für unrealistisch erklärt. Doch Axel Pollheim (Foto) der Networking-Spezialist aus Leidenschaft, strafte alle Zweifler Lügen: Bald wird die 150. Veranstaltung von „Düsseldorf IN“ gefeiert.

Nachdem die Rheinische Post alle von Pollheim ins Leben gerufenen Veranstaltungen – Düsseldorf IN, Ständehaus-Treff, Was gibt’s Neuss, Reden in Essen – übernommen hat, will der rührige Netzwerker jetzt noch eine Veranstaltung, ähnlich wie Düsseldorf IN, in Mönchengladbach ins Leben rufen und rechnet dabei auf Unterstützung von Borussia-Präsident und Aunde-Geschäftsführer Rolf Königs.

Im Herbst nächsten Jahres plant Axel Pollheim dann ein ganz großes Ding: einen glamourösen Ball in den Böhlerwerken: Edel und elitär soll der ausfallen, mit einem Menü von Sterneköchen, Zehnertischen und Ticketpreisen von 450 bis 500 Euro. Axel: „Ähnlich wie beim Bundespresseball sind auch preisgünstige Laufkarten möglich, man nimmt am Ballgeschehen teil, hat aber keinen festen Sitzplatz.“

Einen Stargast hat Axel auch schon im Auge: Sängerin Shakira.

#Axel_Pollheim #Shakira #Düsseldorf_IN

Herbstferien: Airport erwartet rund 1,2 Millionen Fluggäste 

Oktober 17, 2017

Hochbetrieb in den Herbstferien erwartet: Flughafen Düsseldorf

Sonne tanken im Herbsturlaub: Nicht jeder möchte sich schon ganz dem Schicksal der kalten Jahreszeit ergeben. Darum zieht es viele Urlauber noch einmal ins Warme. Egal, ob zu einem kurzen Abstecher in den Süden oder zu einer Städtereise. Trotz der bekannten Reduzierungen insbesondere im Langstreckenangebot durch die Air Berlin-Insolvenz und dem späten Zeitpunkt der diesjährigen Ferien, die zur Hälfte in den Winterflugplan fallen, rechnet der Düsseldorfer Airport in den Herbstferien mit rund 1,2 Millionen Passagieren. In den zwei Wochen werden etwa 9.500 Starts und Landungen erwartet. Das Karibik-Programm in Düsseldorf nimmt wieder Mitte November mit Eurowings und Condor Fahrt auf. [mehr…]

Nächste Seite »