So schön wird die „Größte Kirmes am Rhein“ – alle Fahrgeschäfte und weitere Attraktionen im Überblick

Juni 17, 2019

HINWEIS: Vergrößern durch Scrollen.

Düsseldorf Headlines, Montag, 17. Juni 2019

Juni 17, 2019

BILD Düsseldorf: SUMM GELAUFEN – Pferdemädchen von Bienenschwarm eingesperrt.

EXPRESS DÜSSELDORF: DIE ILLEGALEN TRICKS DER ZOCKERBUDEN-BETRÜGER – In Düsseldorf boomt die Elektro-Abzocke. 

RHEINISCHE POST: SORGE UM DIE ZUKUNFT DES SOZIALKAUFHAUSES – Rund 200 Menschen arbeiten für das Caritas-Haus in Bilk, doch im Sommer 2020 sollen sie umziehen. Das Gebäude der Völklinger Straße weicht einem neuen Wohn- und Büro-Quartier.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: NACH UNFALLSERIE: NEUN BAHNEN STEHEN STILL – Spätestens bei der Kirmes könnte es für die Rheinbahn eng werden. Einige Bahnen könnten Totalschäden sein. 

Antenne Düsseldorf

So kommt Ihr mit der Rheinbahn zur Kirmes

Juni 14, 2019

Zur größten Kirmes am Rhein vom 12. bis zum 21. Juli strömen Millionen Menschen auf die Oberkasseler Rheinwiesen. Da es rund um den Rummelplatz keine Parkplätze gibt, setzen sie am besten auf den Nahverkehr und nutzen das größte Fahrgeschäft: die Bahnen und Busse der Rheinbahn. Sie sorgen dafür, dass alle Kirmesfans schnell zur Festwiese und wieder nach Hause kommen.

Auf fast allen Linien gilt während der zehn Tage ein verstärktes Angebot, das weit über den regulären Fahrplan hinausgeht. Mit den Stadtbahnen U74, U75, U76 und U77 erreichen die Kirmesgäste die zentrale und frisch umgebaute Haltestelle „Luegplatz“ in nur 6 Minuten vom Hauptbahnhof aus. In den Spitzenzeiten fahren die Bahnen im Zwei-Minuten-Takt. Die Buslinien 835 und 836 sorgen für die Anbindung des südlichen Kirmeseingangs (Haltestelle „Jugendherberge“). Bis tief in die Nacht und in kurzen Abständen sind Busse und Bahnen im Einsatz, innerhalb Düsseldorfs sowie nach Krefeld, Duisburg, Meerbusch, Neuss und Ratingen. In den Stadtteilen und im Kreis Mettmann fahren viele Buslinien häufiger, länger oder in dichterem Takt. [mehr…]

GRÖSSTE KIRMES AM RHEIN – Düsseldorfs größtes Fest nimmt Familie noch stärker in den Fokus

Juni 14, 2019

Die Größte Kirmes am Rhein, das bedeutendste Volksfest der Stadt Düsseldorf, organisiert vom St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316, wird in diesem Jahr noch mehr als in den Vorjahren zu einer Familienkirmes. Dem deutlich attraktiveren Angebot für Kinder stehen für Freunde des verstärkten Adrenalinkicks, wie von Fans zu Recht erwartet, neue und auch populäre Fahrgeschäfte gegenüber. Die Kirmes ist eingebettet in das Düsseldorfer Schützen- und Heimatfest.

Für Action und Nervenkitzel auf den Rheinwiesen steht der „Voodoo Jumper“, ein Fahrgeschäft, bei dem Zweier-Gondeln sich an Tentakel-ähnlichen Armen vertikal und auch axial bewegen und mit atemberaubender Geschwindigkeit im Kreis drehen.

Voodoo Jumper

.

Hoher Kreischfaktor auch beim „Ghost Rider“, gleichfalls neu in Düsseldorf. Das Fahrgeschäft ähnelt dem bekannten „Break Dance“, geht aber deutlich rasanter ab: Rasende Drehungen und intensives Gondel-Schaukeln testen Magennerven. Der „Ghost Rider“ ist zum ersten Mal auf den Rheinwiesen dabei.

Ghost Rider

Geisterbahn mit Laser-Schießen

Die „Geisterfabrik“, auch eine Premiere in Düsseldorf, ist die größte reisende interaktive Geisterbahn der Welt – mit fünf Etagen, 400 m Schiene und Fahrgeschwindigkeiten bis 30 km/h. Unterwegs im scharfen Tempo kann man auch scharf schießen, allerdings per Laser.

Die Geisterfabrik

Ebenso zum ersten Mal dabei ist Touchdown, ein Geschäft, bei dem „American Footballs“ auf drehende Scheiben geworfen werden.

Fast zu den Klassikern für Adrenalin-Junkies gehören schon „Hangover“, der Expresslift auf 80 m Höhe, der mit seinen variantenreichen Einstellungen überrascht, „Propeller No Limit“, die höchste Überschlagschaukel „Infinity“ und das ganz außerordentliche Highlight „Olympia Looping“, die größte transportable Fünfer-Looping-Achterbahn der Welt, die trotz Geschwindigkeiten bis 100 km/h mit ihrer Laufruhe ein ganz besonderes Fahrvergnügen bietet. Der „Jules Verne Tower“, der höchste mobile Kettenflieger weltweit, gehört ebenfalls zu den in Düsseldorf beliebten Highlights: mit zwei m/Sek. auf die Flughöhe von 80 m, und dann mit 65 km/h im Kreis. Auch die beliebten Attraktionen „Predator“ und „Apollo 13“ sind ebenso wieder dabei wie Oscar Bruchs Riesenrad „Bellevue“.

Auch für Oma und Opa

Die „Ballonfahrt“, erstmalig dabei, ist mit ihrem attraktiven Äußeren und einer Höhe von 12 m eine tolle neue Attraktion für Kinder. Beim „Hamburger Dom“ wurde das Fahrgeschäft zum schönsten Karussell gewählt. Acht wunderschön dekorierte Heißluftballons steigen drehend auf acht m Höhe auf. Hier können auch Eltern und Großeltern mitfahren.

Spritzige Freude für Jung und Alt bietet „Aqua Velis“, erstmalig auf den Rheinwiesen, ein Lauf- und Spaßhaus mit drei Etagen, in dem Spaß sich auf Nass reimt und eine willkommene Abkühlung „droht“.

Ein Kinder-Wasserkarussell mit Bötchen gehört gleichfalls zu den neuen Hits für Kids. In der „Bootsfahrt“ plätschern die Kleinen in kindgerechten Piratenbooten durch eine Märchenwelt. Hoher Beliebtheit bei Kindern erfreut sich auch die überarbeitete Kinder-Achterbahn „Willy der Wurm“, gleichfalls eine Premiere auf der „Größten Kirmes am Rhein“.

Premiere Weingarten

Die Alt-Brauereien Uerige, Schumacher, Schlüssel, Frankenheim und Schlösser und auch Gulasch Alt, der Newcomer vom letzten Jahr, sind wieder mit ihren Zelten und tollem Programm vertreten und im Schützenzelt wird Füchsen ausgeschenkt. Doch in diesem Jahr werden auch die Freunde des Rebensafts auf ihre Kosten kommen. Kirmesarchitekt Thomas König: „Mit dem Weingarten bieten wir, auch nicht alltäglich, einen Weinkeller auf der Kirmes mit sehr schönen Gewächsen aus der Pfalz und Rheinhessen. Wir glauben, dass wir damit ein gutes Angebot speziell für Düsseldorf machen.“

Auf der „Größten Kirmes am Rhein“ gibt es auch deutlich mehr als Bratwurst und Matjesbrötchen. Natürlich ist die „Original Düsseldorfer Bratwoosch“ wieder dabei, doch Pasta aus dem Parmesanlaib spricht eine andere Genießerschicht an. Es gibt vegane Küche und Eisfreunde können sich außer auf das Molekulareis von „Dr. Icecream“ auf das neue „Eis am Stiel“ freuen.

Traditionelle Geschäfte auf der Kirmes sind u.a. die Boxbude, wo schon René Weller die Fäuste schwang, das Tiroler Dorf und das Etagencafé Grell.

Sicherheit groß geschrieben

Die Sicherheit wird auf den Rheinwiesen wie immer groß geschrieben. Thomas König: „Wir haben auch in diesem Jahr unser bewährtes Sicherheitskonzept fortgeschrieben, allerdings mit optimierten Ablaufplänen und noch besseren Kommunikationswegen. Die Polizei wird Präsenz zeigen, zudem werden wie in den Vorjahren Dutzende Security-Mitarbeiter eingesetzt.“

Weitere Informationen auf www.groesstekirmesamrhein.de

NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juni 14, 2019

    • OB Thomas Geisel stellt Wirtschaftsbeziehungen und E-Mobilität ins Zentrum seiner China-Reise
      Städtepartnerschaft, Förderung der Wirtschaftsbeziehungen und E-Mobilität sind die zentralen Themen bei der viertätigen China-Reise von Oberbürgermeister Thomas Geisel. weiter…
    • Ein besonderer Ort für die letzte Ruhe
      Ein heller, lichtinszenierter Raum eröffnet sich beim Betreten der umgestalteten „Alten Kapelle“ auf dem Friedhof Itter. Er ist das Zentrum des neuen und ersten städtischen Kolumbariums und bietet Angehörigen einen Ort der stillen Einkehr, an dem sie ihren Verstorbenen nahe sein können. weiter…
    • Bundesverdienstmedaille an Jürgen Miller
      Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Donnerstag, 13. Juni, im Rahmen eines Empfangs Jürgen Miller aus Düsseldorf die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht weiter…

[mehr…]

Düsseldorf Headlines, Freitag, 14. Juni 2019

Juni 14, 2019

BILD Düsseldorf: WASSERRETTER ANTRIEBSLOS – Diebe klauen zum zweiten Mal DLRG-Bootsmotor.

EXPRESS DÜSSELDORF: DÜMMSTER FERRARI-DIEB SITZT SCHON IM KNAST – Ermittlungen: Er ist Franzose, sitzt in Beauvais zwei Jahre ein. 

RHEINISCHE POST: UMWELTSPUREN KOSTEN AUTOFAHRER ZEIT – Die Umweltspuren verlangsamen den Verkehr – auch auf Alternativrouten. Die zeigt eine aktuelle Datenauswertung.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: FRIDAYS FOR FUTURE: VIELE SCHULEN ZEIGEN SICH NACHSICHTIG – Die meisten Schulleiter haben Verständnis für das Engagement der Schüler, Probleme durch den verpassten Unterricht gebe es kaum. Nur wenige Schulen gehen einen strengeren Weg.. 

Antenne Düsseldorf

Alexander Feinkost jetzt auch auf der Rethelstraße

Juni 13, 2019

Varinder Singh: Bereicherung auf der Rethelstraße

Die Rethelstraße ist meine Einkaufsstraße: Mein REWE, mein Bäcker (Schüren), mein Metzger (Ludwig), meine Reinigung (TipTop) usw. Alles was der Mensch braucht, Restaurants wie „La Brisella“ und „Saittas VaVeloce Due inklusive.

Seit einigen Tagen ist nun ein Feinkost-Geschäft dazu gekommen: Varinder Singh traute sich nach seinem Geschäft ALEXANDER in der Duisburger Straße einen weiteren Laden in der Rethel zu eröffnen, obwohl gleich nebenan REWE ein gewaltiges Angebot auffährt. „Nein“, sagt er, „keine Konkurrenz, denn das was ich habe, hat hier sonst keiner“.

In dem wunderbar aufgeräumten Laden, alles schön übersichtlich, hat er viel Bioware, sardische Weine in Bio-Qualität, Gänseeier, Biogänse, Superwurst von Peter Inhoven und viele leckere Sachen mehr. Geht mal vorbei, ist auch ein freundlicher Typ!

Rheinbahn fährt vor Fronleichnam länger

Juni 13, 2019

Vor Fronleichnam sind die Busse und Bahnen der Rheinbahn länger unterwegs: In der Nacht von Mittwoch, 19. Juni, auf Donnerstag,20. Juni, gilt nach Mitternacht das reguläre NachtExpress-Angebot wie am Wochenende.

In Düsseldorf sind die Stadtbahn-Linien U74, U75 und U79 sowie die Buslinien NE3, NE7 und NE8 alle 30 Minuten bis gegen 4 Uhr im Einsatz, die Buslinien 830, NE1, NE2, NE4, NE5 und NE6 stündlich bis gegen 4 Uhr. Die Stadtbahn-Linie U71 ist bis gegen 3 Uhr im Einsatz und die Linie U72 verbindet Düsseldorf und Ratingen bis gegen 2 Uhr.

In den Nachbarstädten sorgen die DiscoLinien für Mobilität zu später Stunde: Die DL1 in Ratingen sowie die DL4 in Erkrath und Hilden fahren bis gegen 4 Uhr, die DL5 in Haan und Hilden bis 2 Uhr und die DL6 in Mettmann bis 3 Uhr. 

In der Nacht von Donnerstag, 20. Juni, auf Freitag, 21. Juni, gibt es keine NachtExpress-Fahrten.

 

 

Rennbahn Grafenberg: BMW Preis Düsseldorf feiert Jubiläum

Juni 13, 2019

Der Renntag mit BMW am Samstag (Beginn 12.00 Uhr, 1. Start 13.45 Uhr) zählt zu den TopEreignissen im Düsseldorfer Rennkalender. Kein Wunder. Denn die vertrauensvolle Partnerschaft zwischen der Düsseldorfer BMW Händlergemeinschaft und dem Reiter- und Rennverein hat eine lange Tradition: Das Hauptereignis, der BMW Preis Düsseldorf, feiert Jubiläum, wird zum 30. Mal ausgetragen. Rennvereins-Präsident Peter M. Endres lobt: „Die BMW Niederlassung Düsseldorf, die Hans Brandenburg GmbH und das Autohaus Timmermanns GmbH sind als BMW Händlergemeinschaft einer unserer treuesten Partner. Auf BMW ist Verlass!“ [mehr…]

Restaurant-Tipp: Trattoria del Pesce, Gerresheim

Juni 13, 2019

Giovanni von der #Trattoria_del_Pesce in Düsseldorf-Gerresheim (Morper Str. 16) hat’s nicht so mit Chichi: Fisch auf den Tisch, fertig. Aber weil er immer frisch und stets gut zubereitet ist, geht man gern hin. Heute die Scholle (14.50 €), inklusive Bratkartoffeln und Salätchen.

Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 13. Juni 2019

Juni 13, 2019

BILD Düsseldorf: EINE GANZE STADT BANGT UM DANIEL – Schüler aus Mönchengladbach in England ins Koma geprügelt.

EXPRESS DÜSSELDORF: Am Arm seines Anwalts – HIER KOMMT EIN TODESFAHRER (91) ZU SEINEM PROZESS. 

RHEINISCHE POST: BEWÄHRUNG FÜR UNFALLFAHRER (91) – Der Mann stand vor Gericht, weil er im September eine 69-Jährige anfuhr und so schwer verletzte, dass sie starb. Der Rentner gab eine Sehschwäche zu und dass er unkonzentriert war.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: MEHR FORTUNA IN DER ARENA – Nach langem Hickhack haben sich Stadt und Verein auf einen neuen Vertrag geeinigt: Fortuna zahlt mehr Miete, darf aber dafür mehr Bereiche im Stadion selbst vermarkten – und bekommt ein „Fußball-Vorrangrecht“. 

Antenne Düsseldorf

NEWS aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Juni 13, 2019

    • Stadt und Fortuna schnüren neues Arena-Paket
      Der Aufsichtsrat des städtischen Betreibers der Veranstaltungsstätten, D.LIVE, hat heute (12. Juni) dem neuen Mietvertrag für die MERKUR SPIEL-ARENA mit Fortuna Düsseldorf zugestimmt. Ziel der Vereinbarung ist es, die Zusammenarbeit der Stadt Düsseldorf als Stadioneignerin mit dem heimischen Bundesligisten auf eine stabile Basis zu stellen. weiter…
    • Sommerprogramm im Rahmen der Düsselferien
      Ein Graffitti Workshop, ein Tagesausflug zum Meer, Schwimmausflüge und der Besuch des Movie Parks gehören zum dreiwöchigen Sommerprogramm der Jugendfreizeiteinrichtung Velberter Straße 24. An dem Angebot im Rahmen der Düsselferien vom 15. Juli bis 2. August können 35 Jugendliche zwischen zwölf und 20 Jahren teilnehmen. Es sind noch Plätze frei. weiter…
    • Das Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kolleg lädt zum Schnuppertag ein
      Das Riehl-Kolleg in Eller, Am Hackenbruch 35, die Schule, an der Erwachsene ab 18 Jahren ihr Abitur oder die Fachhochschulreife nachholen können, lädt am Dienstag, 18. Juni, zu einem Info-Vormittag über sein Bildungsangebot ein. weiter…

[mehr…]

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 12. Juni 2019

Juni 12, 2019

BILD Düsseldorf: TRUCK FINDET SCHLAGLÖCHER – BEVOR SIE DA SIND! – Uni-Wuppertal entwickelt High-Tech-Lkw.

EXPRESS DÜSSELDORF: „ELA“ MACHTE DÜSSELDORF ZU DSCHUNGELDORF – 30 000 Bäume fielen dem Jahrhundertsturm zum Opfer. 

RHEINISCHE POST: POLIZEI HAT DNA DER HOFGARTEN-TÄTER – Die Polizei wertet nach der Vergewaltigung an Pfingsten genetisches Material aus. Der Hofgarten ist kein Kriminalitätsschwerpunkt, aber ein Angstraum. Rat der Polizei: an solchen Stellen aufs Bauchgefühl hören.

WESTDEUTSCHE  ZEITUNG: COUNTDOWN FÜR DEN E-ROLLER LÄUFT – Ab 15. Juni dürfen die Scooter fahren. Wie sich die Stadt und Polizei auf das neue Verkehrsmittel vorbereiten. 

Antenne Düsseldorf

NEWS aus dem Rathaus de Stadt Düsseldorf

Juni 12, 2019

    • Landtagspräsident André Kuper besuchte Mahn- und Gedenkstätte
      Landtagspräsident André Kuper hat am heutigen Dienstag, 11. Juni, gemeinsam mit Landtagsvizepräsidentin Carina Gödecke und Oberbürgermeister Thomas Geisel die Mahn- und Gedenkstätte der Landeshauptstadt besucht. weiter…
    • Oberbürgermeister begrüßt Rheinbahn-Projektleiter im Rathaus
      Sechs junge Teilprojektleiter der Qualitätsoffensive der Rheinbahn hat Oberbürgermeister Thomas Geisel am Dienstag, 11. Juni, im Rathaus willkommen geheißen. Bei einem Kennenlerngespräch informierten die Rheinbahner über Einzelheiten des Projektes. Erklärtes Ziel ist es die Rheinbahn im Hinblick auf Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Sauberkeit und Fahrgastinformation zu optimieren. weiter…
    • Josef-Kardinal-Frings-Brücke wegen Kontrollmessungen eine Nacht gesperrt
      An der Josef-Kardinal-Frings-Brücke steht in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 15./16. Juni, eine routinemäßige Kontrollmessung nach DIN 1076 an. Daher ist die Brücke von 23 Uhr bis 6 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt. Großräumige Umleitungen werden eingerichtet. weiter…

[mehr…]

Rheinbahn: Änderungen für die Buslinien 835 und NE7

Juni 11, 2019

Aufgrund von dringend erforderlichen Arbeiten ist die Straße Am Steinkaul seit Dienstagmorgen, 11. Juni, 7 Uhr, für voraussichtlich zwei Wochen gesperrt. Davon betroffen sind auch die Busse der Linien 835 und NE7. [mehr…]

Nächste Seite »