Pempelfort: Radfahrer schwer verletzt

Januar 31, 2020 by  

Ein 53-jähriger Düsseldorfer hat sich gestern bei einem Fahrradsturz schwer verletzt. Er war mit seinem Fahrrad auf der Pempelforter Straße in Richtung Vagedesstraße unterwegs. Nach eigenen Angaben war er mit seinen Reifen in die Straßenbahnschienen geraten und daraufhin gestürzt. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Kommentare

One Response to “Pempelfort: Radfahrer schwer verletzt”

  1. Iris Franke on Februar 1st, 2020 16:28

    Kurze Korrektur.

    Der Unfall ist leider durch einen unbehobenen Aspahltschaden, eine lange und recht breite Längsrille in der rechten Fahrspur entstanden. Auf der Höhe des Linksabbiegers um in Richtung Malkastenpark abbiegen zu können.

    Am rechten Rand stand ein Auto, welches umfahren werden musste. Dabei ist es dann passiert.

    Strassenbahnschienen sind auch nicht schön, aber berechenbar. Der Asphaltschaden unverantwortlich.

    Die Stadt wird auf alle Fälle eine Klage bekommen, auch damit solche Schäden zukünftig für Radfahrer eher behoben werden. Bevor etwas passiert.