Vom 22. Dezember 2014 bis zum 6. Januar 2015: Rheinbahn-Fahrplan in den Weihnachtsferien

Dezember 15, 2014

Während der Weihnachtsferien fahren einige Rheinbahn-Linien nach einem speziellen Ferienfahrplan, der die geringere Anzahl an Fahr-gästen berücksichtigt. Die Pläne hängen an allen betroffenen Halte-stellen aus und sind grün gestaltet, damit die Kunden sie auf einen Blick erkennen. Sie sind auch in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet enthalten. 

Von Montag, 22. Dezember 2014, bis Dienstag, 6. Januar 2015, gelten folgende Änderungen: Für die Linien U70, U74, U75, U76, U77, U79, 701, 706, 708, 713, 719, SB50, 778, 779, 781, 783, 785 und 790 gilt der Ferienfahrplan. Die Zusatzfahrten (E-Busse) entfallen, die Linie 829 fährt nicht. Am Samstag, 20. Dezember 2014, fahren die Linien U74, U78, 701, 703, 706, 707, 712, 715, 737, 778 und779 wie an den anderen Samstagen vor Weihnachten.

Düsseldorf IN feiert Weihnachten

Dezember 12, 2014

Weihnachtsfeiern aller Orten – da möchte natürlich auch „Düsseldorf IN“ nicht zurückstehen. Deshalb treffen sich am Montag 400 Netzwerker zum traditionellen Jahresausklang im Alten Kesselhaus in Heerdt. Und da es mit gerade mal 5 Grad schön knackig kalt wird, entschieden sich Caterer Georg W. Broich und Organisator Axel Pollheim: „Dann feiern wir halt mal `ne Glühwei(hn)nacht.“ Und damit es etwas Besonderes wird sich niemand mit Rotwein bekleckert gibt es einen ganz besonderen weißen Glühwein.

Der letzte von 31 Treffs in diesem Jahr aus dem Hause SIGNA – ein kleiner Blick zurück: Still und heimlich gab es am 30. November ein kleines Jubiläum. Genau an diesem Tag stieg – damals noch in Duisburg – der erste Treff: Damals hieß das Ganze „Landhaus Treff“ im Hotel des ehemaligen Olympiasiegers im Gewichtheben, Rolf Milser. Auf dem Podium, saß der gerade als Finanzminister und SPD-Chef zurückgetretene Oskar Lafontaine, interviewt wurde er von Frank Plasberg (Aktuelle Stunde)…

Am Montag ist es die 348. (!) Veranstaltung, die das Team um Axel Pollheim organisiert: [mehr...]

Düsseldorf Headlines, Freitag, 12.12.2014

Dezember 12, 2014

BILD Düsseldorf: EINBRECHER RUFT POLIZEI UM HILFE – Weil mutiger Mieter sich mit ihm eingeschlossen hatte

EXPRESS Düsseldorf: Die stolzen Eltern der Wunder-Zwillinge – DAS WIRD UNSER SCHÖNSTES WEIHNACHTSFEST

NRZ Düsseldorf :  MIT DER KETTENSÄGE DURCH DSCHUNGELDORF -Bürgermabarometer der NRZ. Heute: Gute Noten für Umwelt – Gartenamt und Co.

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  ÄRZTLICHER DIREKTOR PLANT NEUE UNI-KLINIKEN – Klaus Höffken will bis Ende 2016 das Defizit abbauen. Mit den Personalzahlen von heute will er besser wirtschaften und neue Leistungen anbieten. So soll es zum Beispiel 24 neue Plätze für psychosomatisch Erkrankte geben.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  “DER PSYCHISCHE DRUCK IST ENORM” – Dorotheee Achenbach, Frau des angeklagten Kunstberaters, geht es schlecht. Dennoch organisiert sie eine Benefiz-Auktion.

Antenne Düsseldorf: UNI-KLINIK DENKT ÜBER STELLENABBAU NACH

Center.TV: ANGESPANNTE FINANZLAGE: VERDI WARNT VOR FLUGHAFEN-VERKAUF

OB Thomas Geisel bei “Alt ohne Filter”

Dezember 11, 2014

Von links: Wolfgang Rolshoven (Baas Düsseldorfer Jonges), Wolfgang Osinski (osicom), Lothar Inden (Schützen von 1316), OB Thomas Geisel, Jobsi Driessen, Präsident des Prinzenclubs

 OB Thomas Geisel 100 Tage im Amt – wir haben ihn dazu bei unserem Stammtisch “Alt ohne Filter” auf center.tv befragt. Welche Kopfnote gibt sich der OB? Wie steht’s mit den Stadtfinanzen? Wie will er mit dem Thema Flüchtlinge umgehen? Wie denkt er über die Erhöhung der Grunderwerbssteuer durch seine Parteifreundin Hannelore Kraft? u.v.m. [mehr...]

Polizei sucht Betrügerin

Dezember 11, 2014

Die Polizei sucht eine Betrügerin, die mit gestohlener EC-Karte Geld abgehoben haben soll. Ein Foto finden Sie hier.

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Dezember 11, 2014

++ Die Aurora geht in die Luft ++

Ende dieser Woche beginnt die Stadt mit den Arbeiten zur Sanierung des Daches des Palastcafés (Belvedere) am Museum Kunstpalast im Ehrenhof. Zunächst muss aber die auf dem Dach “liegende” Aurora Weiter 

++ Feuerwehr überreicht Spende  an Jugendfreizeiteinrichtungen ++

Bei der Hundertjahrfeier der Feuerwache in Flingern wurden 1.500 Euro gesammelt Die Besatzung der Feuer- und Rettungswache 4 auf der Behrenstraße in Flingern hat am Montag, 15. Dezember, den Erlös Weiter 

++ Familienkarte: Feuerwehr bietet Wachbesichtigungen an ++

Kostenfreies Angebot exklusiv für Inhaber der Familienkarte Die Feuerwehr der Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt auch im nächsten Jahr an der Familienkartenaktion der Stadt teil. Über das Jahr Weiter 

++ Düsseldorf präsentiert sich auf dem  Urban Forum in Moskau ++ [mehr...]

Weihnachten bei Klüh am Wehrhahn – Unternehmen spendet erneut 40.000 Euro für die Arbeit mit Kindern in Düsseldorf

Dezember 11, 2014

Von links: Nicole Bareuther (St. Raphael Haus), Uwe Gossmann, Sprecher der Klüh-Geschäftsführung, Andrea Binkowska (Regenbogenland), Klüh-Geschäftsführer Frank Theobald, Eva Fischer (Düsseldorfer Tafel), Klüh-Geschäftsführer Christian Frank, Josef Klüh, Walter Scheffler (Grenzenlos e.V.) und Helma Wassenhoven, Beauftragte des Oberbürgermeisters für bürgerschaftliches Engagement.

Zum dritten Mal in Folge – und damit schon “traditionell”, so Uwe Gossmann, Sprecher der Klüh-Geschäftsführung, spendet das Unternehmen Klüh Service Management für karitative Einrichtungen in Düsseldorf anstatt das Geld in Weihnachtspräsente für Kunden zu investieren. Im Rahmen einer adventlichen Feierstunde überreichten Unternehmensinhaber Josef Klüh und Uwe Gossmann heute in der Unternehmenszentrale am Wehrhahn die Schecks an Repräsentanten der Einrichtungen.

Klüh berücksichtigt wie in den Vorjahren mit jeweils 10.000 Euro die Düsseldorfer Kindertafel,  die sich dafür einsetzt, dass Kinder aus ärmeren Familien täglich ein warmes Mittagessen erhalten, das Kinderhospiz  Regenbogenland, das St. Raphael-Haus und den Verein Grenzenlos e.V. [mehr...]

PSD Bank Rhein-Ruhr: Jetzt Premium Partner der DEG

Dezember 11, 2014

Neue Partner auf dem Eis: DEG-Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus (links) mit PSD-Vorstand August-Wilhelm Albert und Spieler Dominik Daxlberger

Die Düsseldorfer EG baut ihre Sponsoren-Pyramide weiter aus. Neuester Partner ist die PSD Bank Rhein-Ruhr eG. Die Bank aus der Landeshauptstadt wird im Umfeld der DEG auf vielfältige Weise präsent sein. So ziert das Logo der PSD Bank Rhein-Ruhr eG ab sofort alle Heimspieltrikots des achtmaligen Deutschen Eishockey Meisters. Außerdem wird der markante Schriftzug auf der Eisfläche und Banden des ISS DOME zu sehen sein. Auch das DEL Winter Game am 10. Januar 2015 wird die neue Kooperation auf vielfältige Weise optisch unterstreichen.

August-Wilhelm Albert, Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr eG: „Eishockey allgemein und die DEG im Speziellen stehen für Emotionen und Sportsgeist. Als Direktbank mit Sitz in Düsseldorf fühlen wir uns auf dem Eis bestens aufgehoben. Beide Marken werden von dieser Zusammenarbeit profitieren.“ [mehr...]

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Dezember 10, 2014

++ Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern zur  100 Tage-Bilanz von OB Geisel auch online möglich ++

Diskussionsforum auf städtischer Internetseite duesseldorf.de freigeschaltet Im Rahmen seines Pressegespräches zur Bilanz seiner ersten 100 Tage im Amt hat Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Weiter
++ Das Land verdoppelt um 579.779,68 Euro ++

Bürgerbäume: Minister Remmel gab beim Vor-Ort-Termin in Düsseldorf die Verdoppelung der Privat-Spenden offiziell bekannt Das Spendenkonto “Neue Bäume für Düsseldorf” zählt auf einen Schlag genau 579. Weiter

++ 44 verdiente Kommunal-Politikerinnen  und -Politiker im Rathaus ausgezeichnet ++

OB Geisel verleiht Jan-Wellem-Ring, Verdienstplakette, Ehrenmedaille und Ehrennadel für jahrzehntelanges Engagement Feierstunde im Rathaus: Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Mittwoch, 10. Weiter

++ 30 neue Fahrzeugbegleiter  auf den Weg geschickt ++

Schüler sind nun bereit, sich für Sicherheit auf dem Schulweg und in Bussen und Bahnen einzusetzen Die Düsseldorfer Fahrzeugbegleiter erhalten heute weitere Unterstützung. Das Team der Joseph-Beuys-Weiter
++ Düsseldorfer Fußball-Geschichte  wird in der Volkshochschule lebendig ++ [mehr...]

Düsseldorf Headlines, Mittwoch, 10.12.2014

Dezember 10, 2014

BILD Düsseldorf: Düsseldorfer Licht-Streit immer bizarrer – ZU HELL! AMT SCHALTET DIESE WEIHNACHTSBÄUME AUS

EXPRESS Düsseldorf: ACHENBACH: “MEIN WOHNSITZ? DIE JVA”

NRZ Düsseldorf : GEISEL HAT EINE FORTUNA-WETTE LAUFEN – Bürgerbarometer. Nicht nur der Oberbürgermeister setzt trotz der “Adventskrise” auf Düsseldorfs Vorzeige-Fußballclub. Auch jeder dritte NRZ-Befragte.

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  AUFTAKT IM PROZESS GEGEN ACHENBACH – Gestern war der erste Verfahrenstag gegen den Kunstberater Helge Achenbach vor dem Essener Landgericht. Aus Düsseldorf waren wenige Zuschauer da. Für knapp vier Millionen Euro bietet ein Makler nun das Haus der Familie an.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  ACHENBACH-ANWALT: “ES IST KEIN SCHADEN ENTSTANDEN” – Anklageverlesung dauerte eine Dreiviertelstunde. Der Schaden liegt laut Staatsanwaltschaft bei 24 Millionen Euro.

Antenne Düsseldorf: WIEDER STREIK: FÜNF AWO-KITAS UND ZWEI SCHULEN DICHT

Center.TV: CENTER.TV EHRT DIE DÜSSELDORFER DES JAHRES – DIE HIGHLIGHTS DER PREISVERLEIHUNG

News aus dem Rathaus der Stadt Düsseldorf

Dezember 9, 2014

 ++ Förderpreise für Nachwuchstalente ++ 

Oberbürgermeister ehrt sieben vielversprechende Künstlerinnen und Künstler Alljährlich in der Vorweihnachtszeit verleiht die Landeshauptstadt Düsseldorf Förderpreise an junge, vielversprechende Weiter 

++ OB Geisel dankt Kindern und  Jugendlichen für ihr karitatives Engagement ++

“Dankeschön-Empfang” im Rathaus: 5.500 Euro kamen 2014 für die Aktion “Düsseldorfer helfen Kindern” zusammen Die traditionelle Dosen-Sammlung für die Aktion “Sammeln statt Gripschen”, die rund um Weiter 

++ Jede Zeile über “Ela” für die Nachwelt gesichert ++

Ernst F. Wolter hat seit dem 10. Juni jeden Zeitungsartikel zum Jahrhundertsturm archiviert und nun dem Gartenamt überlassen 750 ausgeschnittene Zeitungsartikel, fein säuberlich einsortiert in Weiter  [mehr...]

Noch kein Weihnachtsgeschenk für den Nachwuchs…?

Dezember 9, 2014

…wie wär’s dann mit dem ersten Auto für den oder die liebe(n) Kleine(n)? Das Autohaus Moll verkauft jetzt auch an “Autofahrer” ohne Führerschein, ab 66 Euro. Das abgebildete Modell wird jedoch erst für 155 Euro für den Krabbelantrieb zugelassen. Mehr Info hier.

Winter Game: Nur noch 8.500 Tickets bis zum Europarekord!

Dezember 9, 2014

Der Run auf die Tickets für das 2. DEL Winter Game am 10. Januar 2015 hält unvermittelt an. Aktuell fehlen nur noch etwa 8.500 Tickets bis zu einem neuen Zuschauer-Europarekord für Eishockey-Ligaspiele! Die bisherige Bestmarke liegt mit 50.000 Besuchern bei der Winter Game-Erstauflage 2013 in Nürnberg. Damals besiegten die Thomas Sabo Ice Tigers die Eisbären Berlin mit 4:3.
In gut einem Monat steigt in der Düsseldorfer ESPRIT arena das zweite Outdoor-Spiel in der Geschichte der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Hierbei trifft die heimische DEG auf ihren ewigen Rivalen, die Kölner Haie. Doch dieser Tag bietet mehr als das 206. Derby zweier achtmaliger Deutscher Meister. Im umfangreichen Rahmenprogramm bilden das Konzert von Mando Diao und das Spiel der Legenden mit zahlreichen Kultspielern aus der Geschichte beider Clubs die Höhepunkte. [mehr...]

Unternehmer Josef Klüh ist „Düsseldorfer des Jahres“

Dezember 9, 2014

Preisträger in der Kategorie Wirtschaft: Unternehmer Josef Klüh – Fotos: Uli Engers

Der Unternehmer Josef Klüh, Inhaber und Vorsitzender des Beirats des Unternehmens Klüh Service Management GmbH in Düsseldorf, ist in seiner Heimatstadt zum „Düsseldorfer des Jahres“ gewählt worden. Diese Auszeichnung wird jährlich von center.tv, dem Fernsehsender der Landeshauptstadt, vergeben.

Die Auszeichnung wird jeweils sieben Preisträgern zuteil,  Josef Klüh wurde sie in der Kategorie „Wirtschaft“ zugedacht.

Der Selfmademan hatte 1962 den kleinen Gebäudereinigungsdienst der Familie übernommen und ihn zu einem weltweit tätigen Multiservice-Dienstleister mit über 43.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 658,5 Mio. Euro (2013) ausgebaut.

Aus Dankbarkeit über die positive Entwicklung des Unternehmens und „um der Gesellschaft etwas zurückzugeben“ gründete der Unternehmer 1986 die „Stiftung zur Förderung der Innovation in Wissenschaft und Forschung“, die jährlich einen mit 25.000 Euro dotierten Preis vergibt.

Auf die gesellschaftlich relevanten Aktivitäten nahm auch Laudator Prof. Coordt von Mannstein, Vorsitzender des Beirats der Klüh Stiftung, Bezug: „Sein soziales Engagement in der Stiftung zur Förderung medizinischer Forschung, die Unterstützung der Sportjugend von DEG und Fortuna – und all die kleinen Hilfen, die spürbar wirken, doch unsichtbar bleiben: sie kommen aus Herz und Seele eines Menschen, für den Welt, Stadt und Unternehmen eine große Familie sind.“

Hielt die Laudatio auf Josef Klüh: Prof. Coordt von Mannstein

Was außerdem besonders beeindruckte: Architekt Walter Brune, der im hohen Alter von mehr als 80 Jahre seine Verwunderung darüber zum Ausdruck brachte, dass er für sein Lebenswerk geehrt wurde: “Ich bin doch mittendrin, ich will doch noch 20 Jahre weitermachen”. Der Erbauer der Kö-Galerie und der Schadow-Arkaden kämpft seit geraumer Zeit vehement gegen Shopping Malls auf der grünen Wiese: “Sie zerstören die Städte”.

Gleichfalls beeindruckend: der bescheidene Ballettdirektor Martin Schläpfer, der Düsseldorf zu einer Ballett-Hauptstadt gemacht hat und eine sensationelle Leistung abliefert.

Hier Berichte über die Veranstaltung und die Auflistung aller Preisträger: Rheinische Post,  Westdeutsche Zeitung

Düsseldorf Headlines, Dienstag, 09.12.2014

Dezember 9, 2014

BILD Düsseldorf: Wieder Zoff um Beleuchtung, diesmal am Dreischeibenhaus – DIESES BLAU IST GANZ SCHÖN ÄRGERLICHT!

EXPRESS Düsseldorf: Wenn Kinder Kindern helfen – WIR PUTZEN UND TROMMELN GEGEN KINDERARBEIT

NRZ Düsseldorf : LEBENSWERT, LIEBENSWERT! Bürgerbarometer der NRZ. Heute: Leben Sie gerne in Düsseldorf?

RHEINISCHE POST Düsseldorf:  BREITES BÜNDNIS GEGEN “DÜGIDA”-DEMO – Mit einer Kundgebung setzten Parteien, Kirchen und Gewerkschaften ein Zeichen gegen die Anti-Islam-Demonstration vor dem Landtag. Die Initiatoren von DÜGIDA wollen möglicherweise weitere Kundgebungen veranstalten.

WESTDEUTSCHE ZEITUNG Düsseldorf:  KINDERHOSPIZ PLANT MILLIONEN-ANBAU – Das Regenbogenland rüstet sich für Schwerkranke im alter von 14 bis 30

Antenne Düsseldorf: IN EIGENER SACHE: WEBRADIO AUSGEFALLEN

Center.TV: CENTER.TV EHRT DIE DÜSSELDORFER DES JAHRES – DIE HIGHLIGHTS DER PREISVERLEIHUNG

« Vorherige SeiteNächste Seite »