Marketingpreis für Interconti wegen Engagements für Quadriennale – Hotelchef Ronald Hoogerbrugge: “Bestätigung für das kulturelle Engagement unseres Hauses”

Dezember 19, 2014

Glückwunsch, Ronald Hoogerbrugge! Für seine außergewöhnliche Kunst-Aktion zur Quadriennale 2014 wurde das Luxushotel InterContinental Düsseldorf mit dem „Marketing Contribution Award” ausgezeichnet. Eine Anerkennung vom Mutterkonzern IHG, der jährlich die „Hotel Stars Awards“ in 24 Kategorien bei der IHG Europe Conference verleiht.

In Anwesenheit von Repräsentanten aller 635 IHG Hotels Europas wurde das InterContinental Düsseldorf bei der diesjährigen Verleihung des Preises in Athen für seine außergewöhnliche Marketingmaßnahme prämiert. Im Zeitraum April bis August war das Hotel als einziges nicht-museales Gebäude mit dem sogenannten „Urban Branding“ geschmückt – eine farbige partielle Deko des Foyers und der Außenfassade im Rahmen des Festivals der Bildenden Kunst  (siehe Foto).

„Es hat insgesamt 242 Quadratmeter Folie und mehrere Tage Arbeit benötigt, um dieses aufwendige Urban Branding zu inszenieren. Aus diesem Grund freuen wir uns besonders über den Award, der nicht nur die harte Arbeit des Teams auszeichnet, sondern auch eine Bestätigung für das kulturelle Engagement unseres Hauses ist“, sagt Hoteldirektor Ronald Hoogerbrugge. 

Taxifahrer schwer verletzt bei Jagd auf Taschendieb – Hotel Nikko und DEG sammelten einen Tausender für ihn

Dezember 15, 2014

Von links nach rechts: Ken Dittrich (Hoteldirektor), Wolfgang Horn, Frank Merry (DEG), Oliver Büscher (Verkaufsdirektor Nikko) – Foto: Hotel Nikko

Für seinen Einsatz im Zeichen der Zivilcourage wurde Taxifahrer Wolfgang Horn vom Hotel Nikko Düsseldorf ein Spendenscheck von Direktor Ken Dittrich im Wert von 1000 € überreicht. Schädelhirntrauma und Schädelbasisbruch, eine viermonatige Berufsunfähigkeit und die damit verbundene finanzielle Not – das war das Resultat für Wolfgang Horn, der auf der Immermannstraße vor dem Hotel Nikko einen flüchtigen Taschendieb erfolgreich stellen konnte, dabei jedoch unglücklich stürzte. [mehr...]

“One Night Only” im Interconti – 100 Gäste, drei Gänge, viele Überraschungen

November 11, 2014

 Bild: v.l.n.r.: Uwe Schrumpf, Quirin Rast, Lisa Rogers, Tim Lorenzen (Horngruppe der Düsseldorfer Symphoniker) – Foto: Hotel Intercontinental

Mit der „One Night Only III“ ging gestern eines der beliebtesten Kultur-Events der Stadt in die dritte Runde. Eine Nacht im Zeichen kulturellen Hochgenusses, bei der rund 100 Gäste  bei einem exklusiven 3-Gänge-Menü ein speziell für diesen Abend zusammengestelltes Künstlerprogramm bewunderten.  [mehr...]

Derag Living Hotel De Medici – Wohnen im Museum – Prächtige Kunstschätze machen unser neues Luxushotel zur außergewöhnlichsten Herberge Deutschlands

Oktober 24, 2014

Blick in die Lobby des neuen Luxushotels der Landeshauptstadt

Immobilienexperte Josef Nagel (N.I.C. Immobilien) ist mit dem Derag Living Hotel De Medici eng verbunden, als erfahrener Netzwerker half er dem Unternehmen in vielfältiger Weise bei der Umsetzung eines hoch ambitionierten Projektes: das Stadthaus an der Mühlenstraße in ein Luxushotel umzubauen, das sich den üblichen Bewertungskriterien mit Sternen entzieht. So durfte denn Josef Nagel heute anlässlich seines 73. Geburtstages eine größere Runde – etwa 120 Personen – in den exklusiven Rahmen zu einem Umtrunk einladen.

Gäste erhielten dabei einen ersten Einblick in ein Hotel, das in seiner Art einzigartig ist.

Der Besitzer, dem eine der weltweit größten Kunstsammlungen gehört, hat in diesem Hotel an nichts gespart. Versierte Fachleute verwandelten das heruntergekommene Stadthaus in ein spektakuläres Hotelpalais: Tonnenweise wertvolle Kunst, viele Kilo Blattgold, feine Stuckarbeiten, handgearbeitete Putten mit unterschiedlichen Gesichtern – eine beeindruckende Prachtwelt. Da finden sich aufgereiht in einem Gang wertvolle Spazierstöcke aus vielen Jahrhunderten, Lanzen und Hellebarden in einem anderen Gang. Wertvolle Holzskulpturen, viele Jahrhunderte alt und augenscheinlich von hohem Wert, ziehen die Blicke der Gäste ebenso an wie wertvolle Gobelins, Ritterrüstungen und Ölgemälde.

Um die Auslastung dieses Hauses wird man sich nicht sorgen müssen, Hotelchef Berthold Reul, der sieben Jahre das Hotel Nikko in Düsseldorf leitete, wird eher vor der Aufgabenstellung stehen, die “richtigen” Gäste in sein Hotel zu holen. Reul: “Man kann sagen, wir sind ein Museum mit angeschlossenem Hotel.”

Der erfahrene Hotelmanager, dessen Frau das Sternerestaurant “Agata’s” an der Münsterstraße und ein Hotel-Restaurant in Ratingen betreibt, hat das Restaurant im Hotel De Medici aus der Hand gegeben: Barbara Oxenfort und ihr Partner im “Weinhaus Tante Anna”, Tobias Ludowigs sowie Florian Conzen, bislang Chefkoch im Interconti, werden die ”Brasserie Stadthaus”, betreiben, auch die dazugehörige Bar. Reul konzentriert sich somit ganz auf das Hotel, Frühstücks- und Bankettleistungen.

Das Hotel hat 170 Zimmer, die Fürstensuite ist mit 280 qm das größte. Reul, in Anbetracht der Höhe der Suite: “Nach Kubikmetern ist das auf jeden Fall die größte  Suite Deutschlands.”

Der Eröffnungstermin steht noch nicht fest, ein Opening zu Silvester würde Sinn machen.

Eine mittelalterliche Holzskulptur – wie alle wertvollen Kunstgegenstände gut ge- und versichert

Gewölbeartige Gänge, wertvolle Exponate überall [mehr...]

Barbara Schwarzer schmückt Hotel Indigo

Juli 25, 2014

Pünktlich zur CPD kleidet sich das Boutique Hotel Indigo neu ein. Bei der neuesten Fashion-Kooperation wird nicht umgebaut, sondern das Personal in edle Stoffe gehüllt. Ab sofort schwingt der Charme der Düsseldorfer Designerin Barbara Schwarzer durch das Mode-affine Hotel, präsentiert durch die Service- und Front Office Crew des Hotels.

Dazu passend werden in der Hotellobby die trendigen Frühjahr/Sommer Dessins 2015 der visionären Designerin in einer überdimensionalen, verglasten Vitrine vorgestellt. Barbara Schwarzer: „Das Haus und die modeaffinen Gäste spiegeln zu hundert Prozent die Ausrichtung und die Philosophie der Marke wider. Das Haus verbreitet einen unglaublichen Charme und man ist auf einer ständigen Entdeckungsreise. Hier ist meine Mode am richtigen Ort.“ Auch Hoteldirektorin Katja Schnabel ist begeistert: “Eine schönere Ausstattung kann ich mir gar nicht vorstellen.“

Barbara Schwarzer präsentiert heute, 20:30 Uhr, ihre Frühjahr-Sommer-Kollektion in der Schraubenfabrik, Suitbertusstraße.

Ex-Nikko-Chef Bertold Reul wird General Manager im Luxushotel De Medici – Weinhaus Tante Anna-Team und Florian Conzen (Interconti) tischen in der “Brasserie Stadthaus” auf

Juli 22, 2014

Von der Spree zurück an den Rhein: Ab sofort ist Bertold Reul General Manager des Derag Livinghotel De Medici, das im Spätsommer 2014 nach aufwändiger Sanierung seine Pforten im ehemaligen Stadthaus in der Düsseldorfer Altstadt öffnen wird. Zuvor zeichnete Bertold Reul unter anderem für das Düsseldorfer Nikko Hotel verantwortlich, seine letzte Station war das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz.

„Ich freue mich sehr, Bertold Reul als General Manager für das Derag Livinghotel De Medici gewonnen zu haben“, sagt Albert Dander, Vorstand der Derag Livinghotels. „Er ist eine geborene Führungskraft, die sehr strategisch und kreativ arbeitet und zudem ein profundes Wissen der Hotelbranche sowie enge Düsseldorfer Kontakte mitbringt. Daher bin ich überzeugt, dass sich unser neues Derag Livinghotel De Medici unter seiner Führung bestens auf dem Markt etablieren wird.“   [mehr...]

Gourmetabend im Hyatt – “Mainzelmännchen meets Radschläger” mit Spezialitäten aus den Regionen

Juni 2, 2014

 „Mainzelmännchen meets Radschläger“ – unter diesem Motto steht ein Genussabend am 27. Juni im Hyatt Hotel, bei dem der neue Chefkoch des Hyatt, Paul Hoffmann und sein Kollege  Sven-Ole Hastreiter aus dem Hyatt in Mainz zusammenwirken.

Typische Speisen aus der Region um Mainz und Düsseldorf finden an dem Abend in einem 4-Gänge Menü zusammen. Dabei spielen BBQ Lachs, Tiramisu von der Gänseleber, Kalbsentrecote Mainzer Allerlei und Pfirsich Melba am Stiel die Hauptrollen.

Der kulinarische Abend beginnt  um 18:30 Uhr mit einem Glas Winzersekt und wird nach den vier Gängen mit einem lockeren „Get together“ zusammen mit den beiden Hyatt Chefköchen bei einem Glas Spätburgunder „Cuvée S“ abgerundet. Der Preis für das Vier-Gänge Menü beträgt € 119 pro Person, Gourmet Club-Mitglieder zahlen € 109 pro Person. Das korrespondierende Wein-Menü ist im Preis inkludiert und beinhaltet, neben den begleitenden Weinen der Weingüter Wittmann aus Rheinhessen und Werner Näkel von der Ahr, ein Glas „Cuvée X“ zur Begrüßung sowie ein Glas „Cuvée S“ zum Ausklang, beide von dem Weingut Stefan Breuer.

Reservierungen für den Abend „Rheinköche on tour – Mainzelmännchen meets Radschläger“ in Düsseldorf nimmt Vanessa Loesmann  unter 0211 9134 1761 und per Mail an vanessa.loesmann@hyatt.com entgegen.

 

Düsseldorfer HILTON trödelt für einen guten Zweck

Mai 28, 2014

Am Sonntag, 29. Juni 2014, findet von 10.00 bis 16.00 Uhr der 5. Hilton Trödel– und Antikmarkt auf dem Parkplatz des Hilton Düsseldorf statt. Das Hilton lädt externe Trödler und seine Mitarbeiter dazu ein und nimmt jetzt Anmeldungen entgegen. Die Gebühr pro Stand/Parkbucht beträgt 18€.

Hotelchefin Dagmar Mühle: “Es gibt Getränke, Würstchen und Steaks vom Grill sowie selbst gebackenen Kuchen. Für die Kinder stellen wir eine Hüpfburg bereit. Alle Düsseldorfer sind herzlich eingeladen unseren Trödelmarkt zu besuchen, zu stöbern, Schätze zu entdecken und eine kleine Erfrischung zu genießen.”
Der Gesamterlös aus der Standmiete und dem Getränke- und Speisenverkauf kommt dem TrebeCafé Düsseldorf zugute, einer Organisation, die junge obdachlose Frauen in Düsseldorf unterstützt, die nach Hilfe, Rat, Ruhe und Schutz suchen.

ANMELDUNGEN BEI:

Anja Römpke | Executive Office Coordinator
Tel: 0211 4377 2101
anja.roempke@hilton.com

INTAKO: “Let’s Dance”-Stars fit – trotz Geburtstagsfeier für Motsi bis fünf Uhr früh – Größter Tanzkongress auch in den nächsten Jahren in Düsseldorf

April 14, 2014

Motsi Mabuse (links) feierte mit ihren Kolleginnen und Kollegen bis in den frühen Morgen ihren 33. Geburtstag. Hier zeigt sie sich fit im Maritim – mit Christian Polanc, Isabel Edvardsson und ADTV-Präsidentin Cornelia Willius-Senzer – Foto: osicom

Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps – das gilt auch für die Stars von “Let’s Dance”. Bis in den frühen Morgen hatten sie Motsi Mabuses 33. Geburtstag gefeiert – in einem Kölner Club. Christian Polanc ging gegen vier, da war das Geburtstagskind noch in bester Feierlaune. Dennoch präsentierten sich die Stars der RTL-Erfolgsserie am Samstagmttag im Düsseldorfer Maritim in bester Verfassung.

Freundlich trotz Feier bis morgens um fünf: Motsi Mabuse im Interview mit center.tv und Antenne Düsseldorf – Foto: osicom

Rund 3.500 Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer sowie Fans des Tanzens aus aller Welt bevölkern derzeit Düsseldorf größtes Kongresshotel am Flughafen. Dem Internationalen Tanzlehrerkongress INTAKO 2014 vorgeschaltet ist der INTAKO Open, der gestern zu Ende ging. Dafür konnte sich jeder Tanzbegeisterte anmelden und drei Tage mit den Stars der Szene und den besten Tanzlehrern Deutschlands tanzen. Am Samstag gingen auch die “Let’s Dance” Stars aufs Parkett.

Sensationell der Hüftschwung, mit dem Christian Polanc vortanzte, herrlich unterhaltsam die gespielte Strenge von Motsi Mabuse beim Cha-Cha-Cha-Unterricht. Ein Riesenerlebnis für alle Teilnehmer.

Jenseits der Tanzfläche gab es zwei spannende Nachrichten: Markus Schöffl, Trendscout des ADTV, verriet, dass er Ende letzter Woche von Sony Music die Freigabe für den offiziellen WM-Song “We Are One” von Jennifer Lopez mit Pitbull erhalten habe. Die Choreographie, die bei dem Song zum Einsatz kommt und dann in Stadien und bei Public Viewings zu sehen sein wird, entwickelt Schöffl mit Kollegen hier in Düsseldorf – am Dienstag soll sie “stehen”. [mehr...]

Osterbrunch und -Dinner mit Weitblick

April 7, 2014

Essen mit weitem Blick über die Stadt und Relaxen in der Lounge – das macht’s INNSIDE attraktiv

Das Hotel INNSIDE im Medienhafen, dessen Sky View Lounge zu einem beliebten Treffpunkt geworden ist – the best view in town – lockt alle Düsseldorfer, die sich nicht in Ferienflieger stürzen, mit lukullischen Ostereiern:  Brunch und Dinner mit Weitblick.

Wer mit weitem Blick auf die Stadt am Ostersonntag brunchen will, kann sich für 36 Euro auf ein opulentes Osterbrunch freuen, bei dem mehr als Eier serviert werden. Die Brunchzeit (11:30 – 14:00 Uhr) ist auch für Langschläfer geeignet.

Am Ostersamstag und am Ostersonntag, jeweils von 18 bis 22 Uhr, serviert die exzellente INNSIDE Küche ein Spitzenmenü für 55 Euro p.P., das aber scheinbar jeden Euro wert ist.

Hier das Menü:

[mehr...]

„Natürlich…Tanzen!“ / Düsseldorf mit dem INTAKO erneut Europas Hauptstadt des Tanzes – auch “Let’s Dance”-Stars im Maritim am Airport

April 4, 2014

“Let`s dance”-Stars bitten zum Tanz: Isabel Edvardsson, Motsi Mabuse und Christian Polanc bei den INTAKO.open im Maritim Hotel am Airport

Tanzlehrerverband ADTV holt 3.500 Tanzlehrer und -Fans in die Landeshauptstadt

Tanzlehrende aus aller Welt treffen sich ab dem 11. April auf Einladung des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes e.V. (ADTV) in Düsseldorf – zum 47. Internationalen Tanzlehrer-Kongress (INTAKO). Der Kongress tanzt zum fünften Mal in Düsseldorf, Hauptquartier ist wie in den Vorjahren das Hotel Maritim.

An dem Kongress nehmen rund 3.500 Menschen aus aller Welt teil. Von Freitag, dem 11. April, bis Sonntag, 13. April, haben alle Tanzbegeisterten Zugang zum Kongress. Vor allem Tänzerinnen und Tänzer aus der Region Düsseldorf sind willkommen. Unter dem Motto »Natürlich…Tanzen!« bitten namhafte nationale und internationale Fachleute und Tanz-Stars, wie z. B. die »Let´s Dance«-Promis Isabel Edvardsson, Motsi Mabuse und Christian Polanc und ZDF-Choreograf Markus Schöffl zum Tanz.

[mehr...]

Mitarbeiter von Klüh Security bewachen Chinas Präsident Xi

März 31, 2014

Besuchte außer Berlin als einziges Bundesland Nordrhein-Westfalen und übernachtete an der Kö: Xi Jinping – Foto: Wikipedia

Chinas Präsident Xi Jinping zu Gast in Deutschland – und Klüh Security war mit Sicherheitsaufgaben betraut.

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hatte im Hotel Intercontinental, Düsseldorf, ein Galadinner für den hohen Staatsgast ausgerichtet, zu dem neben Politikern wie Sigmar Gabriel und Oberbürgermeister Dirk Elbers auch Wirtschaftsvertreter wie IHK-Präsident Ulrich Lehner und Uwe Gossmann, Sprecher der Klüh-Geschäftsführung, geladen waren. [mehr...]

Israelische Weine im Hotel Düsseldorf Mitte probieren

März 18, 2014

Die internationale Wein- und Spirituosenfachmesse ProWein in Düsseldorf präsentiert vom 23. bis 25. März 2014 mehr als 4.000 Aussteller aus rund 50 Nationen. Weininteressierte Düsseldorfer, die keinen Zugang zur ProWein haben, haben am Sonntag, 23. März, im Hotel Düsseldorf Mitte die Gelegenheit, ebenfalls ein bisschen ProWein-Luft zu schnuppern. AMANO Group Sommelier Ralf Swinley lädt zu einer sehr speziellen Weinprobe ein und nimmt seine Gäste mit auf eine Reise durch die kleine, aber abwechslungsreiche Weinkultur Israels.

Über 200 Weinkellereien produzieren in Israel unter unterschiedlichsten klimatischen und geografischen Bedingungen durchschnittlich 36 Millionen Flaschen Wein im Jahr. Die Weinberge erstrecken sich dabei auf nur 5.000 Hektar Anbaufläche [mehr...]

Justus Frantz-Konzert Palmsonntag im Hyatt

März 18, 2014

Justus Frantz ist ein Name, den man mit großartigen Orchestern und absoluter Hingabe zur Musik assoziiert. Seit mehr als dreißig Jahren ist Justus Frantz ein international erfolgreicher Pianist und Dirigent. Am Sonntag, dem 13. April 2014, spielt Justus Frantz Mozart im Hyatt Regency Düsseldorf.

Vor kurzem feierte Justus Frantz mit seinem neuen Orchester Sinfonietta Israel triumphale Konzerte beim Einstieg als Chefdirigent in Israel. Kritiker, Publikum, Musiker und die israelische Staatsführung sind sich einig: Durch die Stabführung von Justus Frantz wurde in Israel ein neues Orchester geboren. Alle seine Konzerte dort waren restlos ausverkauft. Danach folgten Konzerte zum südafrikanischen Staatsjubiläum in Johannesburg und Durban sowie eine Europa-Tournee mit seinem Orchester Philharmonie der Nationen. Die Konzertkarten für Frankfurt, Berlin und Salzburg waren schnell vergriffen.

An Palmsonntag spielt Justus Frantz Mozart im Hyatt Regency Düsseldorf. Nach der Übernahme von drei Chefdirigenten-Posten auf drei Kontinenten wird es für ihn immer schwieriger werden, weiterhin Solo-Konzerte zu geben. Daher wird dies ein fast einmaliges Ereignis werden. Nicht nur als Dirigent, sondern auch als Pianist gilt Frantz als einer der bekanntesten Klassik-Künstler unserer Zeit. [mehr...]

Neues Hotel mit 99 Betten am Wehrhahn

März 7, 2014

Bald wird es im Le Quartier Central auch ein Hotel geben. Aurelis, Entwickler des neuen Düsseldorfer Stadtviertels, hat ein Grundstück von knapp 2.000 Quadratmetern an die Düsseldorfer PDI-Gruppe (PDI Property Development Investors GmbH) verkauft.

Direkt an der Wehrhahn-Brücke wird der Projektentwickler ein achtgeschossiges Hotel und einen sechsgeschossigen Bürobau realisieren. Für das Hotel ist eine Bruttogrundfläche von 2.980 Quadratmetern vorgesehen, für das Bürohaus 3010 Quadratmeter. Unter dem Gebäudekomplex wird eine Tiefgarage die erforderlichen Einstellplätze bereitstellen. [mehr...]

Nächste Seite »