Open Air Kino rechnet mit 50.000 Zuschauern

Juli 27, 2015

Die Nachfrage nach Tickets für das Commerz Real Cinema ist nach Angaben der Veranstalter sprunghaft angestiegen: Für die Vorstellungen von „MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER“ und von „BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL“ am Sonntag gibt es aktuell nur noch wenige hundert Karten im Vorverkauf, für die „MINIONS“ am Samstag nur noch einige wenige Restkarten an der Tageskasse. Die erste Vorstellung von „HONIG IM KOPF“ am 4. August ist ausverkauft, weshalb der Film am 10. August wiederholt wird. Bei „FIFTY SHADES OF GREY“ am 28. Juli überraschen die Mitglieder des Fachverbandes Deutscher Floristen die weiblichen Zuschauer.

[mehr…]

„Kettenvergleich“ bei Historischem Umzug

Juli 20, 2015

kette1

„Eine schöne Kette“, lobt OB Thomas Geisel und scherzte: „Die hätte ich auch gern“ – Fotos: osicom

Wie so häufig, erlebten die St. Sebastianus Schützen von 1316 einen launischen Petrus – mit Regen zum Empfang im Garten des Schloss Jägerhof und einer Wende bei der Parade. Kaum war der Festzug auf der Reitallee eingetroffen, brachen Sonnenstrahlen durch die Bäume.

Einige tausend Zuschauer erlebten im Hofgarten den Großen Historischen Festumzug des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf 1316, ein abwechslungsreiches Schauspiel – vielfältige Uniformen, Musik, stolz getragene Standarten und üppige Blumenhörner, die zu tragen bei den sommerlichen Temperaturen gewiss ein Kraftakt war.

Schwer wiegen auch die Amtsketten – die von Oberbürgermeister Thomas Geisel – aber auch die vom 1. Chef der St. Sebastianus Schützen 1316, Lothar Inden, die beim Empfang die Aufmerksamkeit des OB’s erregte: „Die hätte ich auch gern“, scherzte er.

Wer also hat die schönste Kette – Inden oder der OB?

„Also, diese ist 160 Jahre alt“, betonte Inden stolz. Da konnte der OB nur auf das Gold seiner Amtskette verweisen: „Aber die ist deutlich teurer, die Stadt Düsseldorf lässt sich bei sowas ja nicht lumpen, sogar der Jan-Wellem-Ring kostet 7000 Euro“.

Schützen- oder Stadtkette: Einer stellte natürlich beide Herren in den Schatten: Schützenkönig Detlef Urban – zumindest was das Gewicht angeht, das -geschätzt – bei zehn Kilo liegen dürfte.

kette2

OB, Schützenkönig, Jungschützenkönig: Ketten im Fokus

Trotz des Nieselregens beim Empfang erheiterte Lothar Inden mit einer launigen Ansprache die kleine Gästeschar. Darunter Kirmesarchitekt Thomas König, erstmalig die Landtagspräsidentin Carina Gödecke, Stadtkämmerer Manfred Abrahams, Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven, OB Geisel mit Frau Vera, Ex-OB Dirk Elbers (mit neuer Frisur) und Frau Astrid, der scheidende Stadtdechant Rolf Steinhäuser, Prinzenclub-Chef Jobsi Driessen und Frau Brigitte, Dr. Susanne Anna (Stadtmuseum), Schützenchefin Britta Damm (spricht für 15.000 Schützen), die Bundestagsabgeordneten Sylvia Pantel und Thomas Jarzombek (CDU), Ex-MdB Gisela Piltz (FDP) und Markus Raub (Vors. SPD-Ratsfraktion).

IMG_0654

Amazonen hoch zu Ross, für schöne Kostüme gab es Szenenapplaus, so auch..

IMG_0618 - Kopie

…bei den 1. Grenadieren der St. Sebastianus Schützen von 1316

IMG_0645 - Kopie

Schön anzuschauen: die Blumenhörner, die vorweg getragen wurden

IMG_0664

Schönes Schlussbild: Die Standartenträger bildeten gemeinsam mit den…

IMG_0660

…Blumenhornträgern den Abschluss der Parade tausender Schützinnen und Schützen

 

Restaurant Rosati – Eine Restaurantlegende erfindet sich neu

Juli 9, 2015

Rosati

Der Name ist geblieben, alles andere hat sich verändert – das Rosati in Golzheim ist nicht wiederzuerkennen. Ein markanter, roter Schriftzug, das Restaurant rundum verglast. Hohe, weiße, organisch wirkende Lampen säumen die zweigeteilte Terrasse mit 120 Plätzen. Ein raffiniertes, ausfahrbares Sonnensegel gewährt im Sommer Schutz. und der Clou: Die gesamte Fensterfront des Restaurants ist zu öffnen, man sitzt im Sommer innen fast wie im Freien.

So beginnt unsere Story über das Rosati, einen der ältesten Italiener der Stadt. Jetzt, in neuen Händen, tritt das Restaurant mit hohem Anspruch an. Die komplette Story lesen Sie in unserem Magazin „Lust auf Düsseldorf“ (4,50 Euro), überall in Düsseldorf am Kiosk. Die Themen? „Das Beste aus der schönsten Stadt am Rhein“.

 

Eiffelturm neues Symbol des Frankreichfests

Juli 9, 2015

eiffel

Frankreichfest-Sponsor Air Liquide, vertreten durch Geschäftsführer Thomas Pfützenreuter (links) mit Boris Neisser (Destination Düsseldorf) und Kirmes-Unternehmer Oscar Bruch, ließen heute 100 Trikolore-Ballons fliegen und stellten das neue Symbol des Frankreichfests vor, einen 13 m hohen Eiffelturm,der früher auf der Größten Kirmes am Rhein stand. Das Frankreichfest beginnt morgen, 18 Uhr mit einem Grußwort von OB Thomas Geisel und endet am Sonntag um 18 Uhr. Highlights sind die Präsentation von hundert Citroen DS und eine Oldtimer Rallye, der Auftritt des Star-DJ’s „Feder“ am Samstagabend im „Ufer 8″, gesponsert von der PSD Bank und ein Auftritt des französischen Stimmwunders Nolwenn Leroy am Freitag (20.30 Uhr) im Innenhof des Rathauses. Mehr Informationen über das munterste Frankreichfest, das es ja gab unter www.duesseldorfer-frankreichfest.de. Weitere Info auch hier, in unserem Beitrag.

 

Frankreichfest im Zeichen von DS und DJ Feder

Juli 3, 2015

frankreich

Die automobile Legende, Citroen DS, neben dem aktuellen Nachfolgemodell, dem DS 5 – Partner beim Frankreichfest (von links) Stephan Lützenkirchen (Citroen), Stefan Hölzel (PSD Bank Rhein-Ruhr), Stephan Joest (Citroen) und Boris Neisser (Destination Düsseldorf). 

Das Frankreichfest wird in diesem Jahr ein ganz besonderer Höhepunkt im Jahresverlauf. Das Fest von Freitag, dem 10. Juli bis Sonntag, dem 12. Juli, steht im Zeichen der „Königin“ Citroen DS, die in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feiert und eines französischen DJ’s namens Feder, der derzeit durch die Decke geht und den Frankreichfest-Sponsor PSD Bank Rhein-Ruhr nach Düsseldorf holt. [mehr…]

Holiday on Ice und APASSIONATA – Vorverkauf für Showhighlights 2016 gestartet

Juni 12, 2015

Das nächsapassionatete Jahr wartet mit einigen Show Highlights in Düsseldorf auf: Holiday on Ice, APASSIONATA, das Feuerwerk der Turnkunst, beliebte Comedians sowie mehrere Musical- und  Tourneeproduktionen bieten viel Abwechslung und Unterhaltung.

Die bekannteste Show ist Holiday on Ice, die mittlerweile seit über 70 Jahren ihr Publikum begeistert. Nächstes Jahr haben die rund 70 Cast- und 41 Crew-Mitglieder  ihr neues Programm PASSION im Gepäck.

„Holiday on Ice ist ein bewährter Klassiker in der Mitsubishi Electric HALLE und gehört zu den meistbesuchten Eisshows der Welt. Wir dürfen uns nun schon seit über 40 Jahren freuen, dass diese Show in Düsseldorf zu Gast ist“, so Manfred Kirschenstein, Prokurist bei Düsseldorf Congress Sport & Event und Leiter des ISS DOME.

Tourneetermine Holiday on Ice – PASSION Düsseldorf: [mehr…]

Eintrittskarte gilt als Fahrschein in Bus und Bahn: Freie Fahrt zum Benrather Schlosskonzert

Juni 10, 2015

 

Zum Konzert „Erlebnis! Kuppelsaal“ im Schloss Benrath am Mittwoch, 17. Juni, um 20 Uhr, kommen die Besucher am besten mit der Rheinbahn: Wer eine Eintrittskarte hat, braucht in Bus und Bahn keinen Fahrschein zu lösen. Das Schloss ist mit den Bahnlinien 701 und U74 (Haltestelle „Schloss Benrath“) sowie mit den Buslinien 730, 778, 779, 784, 788 und 789 (Haltestelle „Urdenbacher Allee“) sehr gut zu erreichen.

 

Frankreichfest vom 10. bis 12. Juli – Düsseldorf feiert drei Tage in Bleu, Blanc, Rouge

Juni 4, 2015

frankreich

Flankiert von den Hostessen Julia (links und Elena): Kulturdezernent Hans-Georg Lohe, Frankreichs Generalkonsul Michel Giacobbi, Boris Neisser, Destination Düsseldorf und Adnreas Krüger, Vertreter des Sponsors Peugeot Citroen Retail Deutschland – Foto: Destination Düsseldorf

Vom 10.-12. Juli 2015 können sich Bewohner und Besucher Düsseldorfs wieder auf  „Petit Paris am Rhein“ im Herzen der Altstadt freuen. Kulinarische Köstlichkeiten und ein buntes Kultur- und Bühnenprogramm sorgen in Düsseldorf für Lebensgefühl à la France, abgerundet durch attraktive touristische Angebote. Zum Frankreichfest werden wieder 100.000 Besucher erwartet, die an rund 100 Ständen das Savoir-vivre genießen und die vielfältigen Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich weiter pflegen und vertiefen. Das Düsseldorfer Frankreichfest ist damit das größte seiner Art in Deutschland. Veranstalter ist die Destination Düsseldorf, eine Wirtschaftsvereinigung mit rund 150 Unternehmen aus Düsseldorf und Region (www.destination-duesseldorf.de).

 

„Es ist uns gelungen, das Frankreichfest mit dem hochwertigen kulinarischen Angebot, dem authentischen Bühnenprogramm und weiteren Regionen-partnern qualitativ noch weiter zu entwickeln“, sagt Boris Neisser von der Destination Düsseldorf. „Besonderer Dank gilt unseren zahlreichen Partnern, ohne deren Unterstützung dies nicht möglich gewesen wäre.“ Neuer Hauptsponsor des Frankreichfestes ist die Peugeot Citroën Retail Deutschland GmbH, die ausgewählte Fahrzeugmodelle ihrer Automobilmarken auf dem Frankreichfest präsentiert.

Eröffnet wird das Frankreichfest am 10. Juli vom französischen Botschafter, Philippe Etienne, sowie den Schirmherren des Frankreichfestes, Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel und dem französischen Generalkonsul Michel Giacobbi. [mehr…]

Jubiläum: „75 Jahre Metropol“ Das älteste Kino in Düsseldorf wird 75 Jahre alt

Juni 2, 2015

Am Samstag, dem 6. Juni 2015, startet um 18 Uhr die große Jubiläumsfeier „75 Jahre METROPOL“. Eröffnet wird der Abend mit einem von Kinobesitzer Udo Heimansberg moderierten und zusammengestellten Mitschnitt über die Geschichte des Kino-Dinosauriers „Metropol“.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung ist die Vorpremiere des Spielfilms „Love & Mercy“ über Aufstieg und Fall der Beach Boys-Legende Brian Wilson zwischen den 60er  und den 80er Jahren. Der Film wurde auf der Berlinale schon gezeigt! [mehr…]

Super, das Uerige ist wieder dabei – Größte Kirmes am Rhein jetzt mit allen Düsseldorfer Hausbrauereien

Juni 1, 2015

altohnefilter

Unser Talk, diesmal im „Goldenen Kessel“ der Brauerfamilie Schumacher: Von links: Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven, Moderator Wolfgang Osinski, Lothar Inden (St. Sebastianus Schützen 1316), Uni-Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck und Jobsi Driessen, Geschäftsführer des Wirtschaftsclubs und Präsident des Prinzenclubs.

So soll’s sein: Die Größte Kirmes am Rhein ist Düsseldorfs größtes Volksfest – und dazu gehören natürlich unsere Hausbrauereien. Lothar Inden, 1. Chef des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf 1316 und Kirmesarchitekt Thomas König freuen sich, dass nun auch das Uerige vertreten ist. Bericht hier in der Rheinischen Post.

In unserer Talkshow „Alt ohne Filter“ auf center.tv, in der in diesem Monat Uni-Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck zu Gast ist, sprachen wir mit Lothar Inden natürlich auch über die bevorstehende Kirmes. Hier die Termine der Ausstrahlungen. Tipp: Man kann auch online schauen.

 

 

In Frankenheims „Heimatstrand Deluxe“ : Kirmes-Auftakt am 17. Juli mit „Porno al Forno“

Juni 1, 2015

porno al forno

Unverwechselbar: Porno al Forno – auch dieses Jahr auf der Kirmes dabei

Für den Start der diesjährigen „Größten Kirmes am Rhein“ am 17. Juli  laufen bei der Privatbrauerei Frankenheim alle Vorbereitungen für das Programm im ihrem Kirmes- und Partyzelt „Heimatstrand Deluxe“ bereits auf Hochtouren.

Nicht nur die bekannten Düsseldorfer Wirte Isa Fiedler, Peter Klinkhammer und Michael Wadenbach gehen als neue Zeltwirte im Kirmes- und Partyzelt „Heimatstrand Deluxe“ gemeinsam an den Start,  den Startschuß zum diesjährigen Partyprogramm gibt – inzwischen schon traditionell – „Porno Al Forno“, die Partyband, die jedes Publikum aufmischt. [mehr…]

DoKomi 2015: Düsseldorf wird zum Treffpunkt der Japan- und Anime-Szene

Mai 23, 2015

cosplay

Cosplay nennt sich der Japan-Trend, sich originell zu verkleiden. Fans sind heute und morgen in der Stadt. Foto: osicom

Japan- und Anime-Begeisterte treffen sich am Pfingstwochenende im CCD Congress Center Düsseldorf. Zur DoKomi, der Convention für japanische Jugendkultur, werden heute und morgen bis zu 8.000 jugendliche Besucher pro Tag erwartet.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Themen wie Anime, Manga, Cosplay und japanische Musik sowie Spiele und Popkultur aus dem Land der aufgehenden Sonne. Das zweitägige Programm sieht Workshops zu aktuellen Themen der Szene vor – von Origami bis zum Perückenkauf. Parallel läuft ein Bühnenprogramm aus Konzert und Unterhaltung. Zudem präsentieren sich rund 300 Aussteller und Zeichner aus der Fanszene. [mehr…]

Commerzbank: 23 KÜNSTLER AUS 23 NATIONEN GESTALTEN EIN ORIGINAL UNICEF-KUNST-HERZ

Mai 23, 2015

 

herz

Premiere mit prominenter Unterstützung an der Kö. Foto: Commerzbank

Eine der erfolgreichsten Aktionen des Deutschen Komitee für UNICEF, in Zusammenarbeit mit der Commerzbank, ist die seit über 15 Jahren bestehende Aktion „EIN HERZ FÜR UNICEF“. Zahlreiche Prominente, Sportler, Unternehmen, Politiker und Künstler haben in dieser Zeit eine Patenschaft für ein 40 x 40 cm rohes Fichtenholzherz übernommen und dieses künstlerisch zu Gunsten UNICEF gestaltet. Über 650.000,00 Euro kamen für UNICEF zusammen. [mehr…]

Unterschreiben für den Erhalt der Gaslaternen!

Mai 19, 2015

Grafik: Pro Gaslicht

Sie sind dafür, dass die schönen, alten Gaslaternen alle erhalten bleiben? Dann sollten Sie umgehend eine Petition dafür unterschreiben. Das geht hier! Knapp 3.700 Unterschriften hat FDP-Ratsherr Rainer Matheisen bislang in Düsseldorf gesammelt, 4.600 sind jedoch erforderlich. Auch die Düsseldorfer Jonges engagieren sich für den Erhalt der Laternen, um die uns viele Städte beneiden. Auch die Initative Pro Gaslicht streitet für den Erhalt.

Jazz Rally in Oberbilk: Marching Band „Venusbrass“ heizt Publikum am Sonntag im Audi-Zentrum ein

Mai 19, 2015

 Diese Band sticht unter den Dutzenden Teilnehmern der Jazz Rally hervor: „Wild. Weiblich. Virtuos“ – nach diesem Wahlspruch präsentiert sich „Venusbrass“, die preisgekrönte Marching Band aus Berlin. Der Lady Showact ist im Rahmen der Jazz Rally am kommenden Sonntag  (12 – 15 Uhr) im Audi-Zentrum, Oberbilker Allee 98, zu Gast. Der Eintritt ist frei!

Was die Berliner Formation in perfektem Zusammenspiel von Saxofon, Posaune, Tuba und Drums rüberbringt, ist beeindruckend. Das Tubajournal urteilt: „Sie sind gerade mal zu viert – zwei Saxofone, eine Tuba und eine Snaredrum. Aber wenn sie loslegen, geht die Post ab und jeder weiß, warum Venusbrass sich „Marching Band“ nennt. Die fünf Frauen aus Berlin – alle mit abgeschlossenem Instrumentalstudium – drehen bei ihren Auftritten derart auf, dass zumindest der akustische Eindruck einer mindestens doppelt so stark besetzten combo entsteht.“ [mehr…]

Nächste Seite »