Klassik aus Sibirien – Starpianistin wurde über „You Tube“ berühmt

Februar 3, 2016

lisita

Ein besonderes Konzerthighlight wird Klassikfans am 5. März begeistern: Das Novosibirks Philharmonic Orchestra unter Thomas Sanderling gastiert in der Tonhalle mit der Pianistin Valentina Lisitsa, die als erster „You Tube“ Star der Klassik gilt. Sie erlangte Berühmtheit, als sie 2007 ihr erstes Video, eine Rachmaninov-Etüde, hochlud.

Mit dem Novosibirsk Philharmonic Orchestra interpretiert die gebürtige Ukrainerin das berühmte 2. Klavierkonzert von Rachmaninov, bevor das sibirische Orchester den Konzertabend mit der legendären 6. Symphonie von Tschaikowsky, der „Pathéthique“ traditionell russisch beschließt.

Tickets von 25 bis 70 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr bei www.heinersdorff-konzerte.de, Telefon: 0211-8925211

Werke von Carola Eggeling bei Kathrin Hoops

Januar 25, 2016

Galeristin Kathrin Hoops präsentiert ab Samstag dieser Woche (Vernissage: 14-20 Uhr) die Bildhauerin Carola Eggeling mit ihren neuen Werken. Außerdem zeigt Kathrin Hoops eigene Malerei. Die Ausstellung dauert bis zum 7. Februar. Adresse: Fürstenwall 198.

St. Sebastianus Schützen von 1316: Feierlicher Auftakt zum Jahr des 700-jährigen Bestehens – Zahlreiche Ehrengäste in den Rheinterrassen

Januar 10, 2016

lothar

Lothar Inden, 1. Chef der „1316er“, heute im vollbesetzten Radschlägersaal – vor den Kulissen einer AWO-Sitzung, die gleich im Anschluss stattfand.

Mit einem entschiedenen Bekenntnis zu den Schützen, speziell den St. Sebastianus Schützen von 1316, würdigte Oberbürgermeister Thomas Geisel heute beim Titularfest in den Rheinterrassen „das großartige bürgerschaftliche Engagement“ der St. Sebastianer. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 700-jähriges Bestehen und ist damit nur wenige Jahre jünger als die Stadt Düsseldorf, die ihre Stadtrechte 1288  verliehen bekam.

Geisel erinnerte an die Wurzeln der Schützen als Bürgerwehr und schlug einen Bogen zu den aktuellen Geschehnissen in der Silvesternacht und der daraus resultierenden Gründung von Bürgerwehren: „Damals gab es keine verfasste demokratische Grundordnung, die das Gewaltmonopol des Staates sichern konnte. Heute ist das anders. Deshalb kann es nicht sein, dass Bürgerwehren in Konkurrenz zur Polizei treten.“

IMG_7806

Johannes Klaus Bertraum (2.v.links) hat die aktuelle Chronik zum 700-jährigen Bestehen erarbeitet. Die ersten Exemplare erhielten OB Thomas Geisel (links) und Landtagspräsidentin Carina Gödecke, rechts Lothar Inden, 1. Chef der St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf 1316

Geisel erinnerte daran, dass sogar Kurfürst Jan Wellem zwei Mal – in den Jahren 1681 und 1683, Schützenkönig war. Die St. Sebastianus Schützen von 1316, so Geisel, nach eigenem Bekunden „stolzes Mitglied im 5. Zug“, stellten eine „lebendige Verbindung zu unserer Stadtgeschichte dar“. [mehr…]

Samstag: Porno Al Forno’s Horny-XXXmas-Party im Stahlwerk

Dezember 15, 2015

Bevor es besinnlich wird und sich weihnachtliche Ruhe wie eine Schneedecke über das Land legt, lässt es das Stahlwerk noch einmal richtig krachen! Und was eignete sich dafür besser als Porno Al Forno’s Horny-XXXmas-Party im Stahlwerk?
Wo die siebenköpfige Düsseldorfer Kult-Band auftritt, herrscht regelmäßig der Ausnahmezustand, das gilt insbesondere für das traditionelle Weihnachtskonzert. Der Auftritt ist gleichzeitig das 15-jährige Bühnenjubiläum der Combo. Als „Magic Pornellos“ entführen sie alle in ein märchenhaftes Reich voller atemberaubendem Hokuspokus an Instrumenten und Mikrofonen. Lieber Doppelkinn als doppelten Boden, lautet die Devise – die Herren in den maßgeschneiderten Kostümen werden erneut alles geben, damit es ein zauberhafter, unvergesslicher Abend wird.

Romero Britto: Superstar der Popmalerei kommt nächste Woche Sonntag an die Kö

Dezember 4, 2015

Das Phänomen Roberto Britto: Kaum ein Maler weltweit ist in der Lage so viel Begeisterung auszulösen wie der in Miami lebende Pop Art Künstler. Der gebürtige Brasilianer versprüht mit seinen Bildern reine Lebensfreude. „Ich will, dass wir eine schönere Welt schaffen und dass Menschen sich wieder freuen können“ – das ist sein Credo.

Romero vintageBritto (52), ist am Sonntag der nächsten Woche (13. Dezember) wieder in Düsseldorf. Ab 13 Uhr präsentiert Romero in der Galerie Mensing in der Kö-Galerie (Kö 60) ganz besondere Werke: Vintage Art (Foto). Romero hatte in seinen Anfängen nicht einmal das Geld, um sich Leinwand zu kaufen, er malte auf Zeitungspapier.

Die ältesten verfügbaren Originale zeigte einer seiner Mitarbeiter meiner Frau und mir vor einigen Jahren in einem speziellen Raum seiner Galerie in Miami. Drei dieser Schätze, leider nicht optimal fotografiert, sehen Sie unten. Das Foto zeigt Romero in seinem Atelier.

oktober-2011 571

Romero  wird heute in einem Atemzug mit Malerikonen wie Andy Warhol und Roy Lichtenstein genannt. Seine Gemälde gelten nicht nur als wertstabil, sondern als gutes Investment.

Kunstfreunde und Britto-Sammler dürfen besonders gespannt sein auf Brittos Vintage-Bilder, die an seine frühen Werke in den 1980er-Jahren erinnern und mit denen er ein Stück weit zu seinen künstlerischen Wurzeln zurückkehrt. In Technik und Motivwahl zeigt der Britto dabei unverkennbar Parallelen zur kubistischen Phase des von ihm verehrten Pablo Picasso. Aus diesen Bildern heraus entwickelte er seinen unverkennbaren Stil,  den er zu seiner eigenen „Sprache“ macht und im Sinne der Pop-Art dabei seine Motive im alltäglichen Leben unserer Zeit findet.

[mehr…]

Niederkassel: Weihnachtsmarkt bei Schmittmann

November 11, 2015

Weihnachtsmarkt-Altes-Kornhaus-680x450-e1385733069119

Der Niederkasseler Weihnachtsmarkt im „Alten Kornhaus“ der Kornbrennerei Schmittmann ist einer der schönsten kleinen Märkte Düsseldorfs. Die Gemütlichkeit des historischen Rahmens umfängt die Besucher und zahlreiche Aussteller bieten viel Handgemachtes.

In der wunderschönen Atmosphäre des Fachwerkhauses aus dem 17. Jahrhundert finden Gäste außergewöhnliche Adventskränze, handgefertigte Schmuckstücke, liebevoll gearbeitete Kinderaccessoires, kulinarische Spezialitäten, Hildegard von Bingen Produkte, auf- und anregende Liköre aus dem Hause Schmittmann. Zu den neuesten Spezialitäten gehören der Gin 1818 und der zehn Jahre in Eichenfässern gereifte Edelkorn BEN’S in Designflaschen.

Der Markt findet am Freitag, dem 20. November (15-21 Uhr) und am Samstag darauf (12-18 Uhr statt. Adresse: Alt-Niederkassel 65, 40547 Düsseldorf Infos unter: 0211 – 55 55 65 www.schmittmann-korn.de.

Kaluzas „Rheinprojekt“ noch bis zum 20. 11. im Interconti

November 10, 2015

Vertical_Gallery_2015_064

Bilder vom Rhein – noch bis zum 20. November im Hotel Intercontinental an der Kö

Eine Wanderung von der Quelle am Piz Badus in der Schweiz bis zur Mündung in Rotterdam – der Künstler Stephan Kaluza ist den Rhein in seiner gesamten Länge von 1.620 Kilometer zu Fuß abgewandert und hat ihn dabei fotografisch fast pedantisch erfasst. Das Ergebnis sind 21.449 Fotografien, die das linke Rheinufer lückenlos und rechtsrheinische Sehenswürdigkeiten festhalten.

Eine Auswahl dieser beeindruckenden Aufnahmen des Rheinprojekts zeigt das Hotel InterContinental Düsseldorf im Rahmen der VERTICAL GALLERY VI noch bis zum 20. November. Deutschlands einzige vertikale Bilderschau über elf Stockwerke geht aktuell in die Halbzeit. [mehr…]

Cuba-Show im Capitol

November 9, 2015

soy-de-cuba-gross-1240x504

Soy de Cuba, das Tanzmusical direkt aus Kuba, kommt wieder nach Deutschland und wird am 2. Dezember 2015 das Publikum im Capitol-Theater Düsseldorf auf eine Reise mitten ins Herz der Karibikinsel entführen. Vom 02. – 06. Dezember kehrt die mitreißende Show nach Düsseldorf in das Capitol Theater zurück. Ob Mambo, Salsa, Rumba oder Reggaeton – mit den unwiderstehlichen kubanischen Rhythmen und Tänzen erzählt Soy de Cuba die bewegende Liebesgeschichte der jungen Tänzerin Ayala. Brillante Videoprojektionen und 14 erstklassige kubanische Tänzer, die von einer hochkarätigen Live-Band sowie zwei Sängern begleitet werden, bringen das pulsierende Leben Havannas pur und unmittelbar auf die Bühne.

stilwerk Düsseldorf bietet mit Galerie von Christian Marx ein neues Highlight

Oktober 8, 2015

galerist

Jetzt im Stilwerk: Christian Marx – Foto: stilwerk

Das Düsseldorfer stilwerk bietet seit Anfang Oktober eine besondere Attraktion für Liebhaber zeitgenössischer Kunst: der renommierte Galerist Christian Marx zieht mit seiner Galerie in den dritten Stock. Der Galerist betrieb zuvor sechs Jahre lang erfolgreich die Galerie in der Citadellstraße. Nun freut er sich auf sein neues Domizil im Designcenter nahe der Königsallee. „Im prächtigen, elliptischen Bau des stilwerks haben wir deutlich erweiterte Räumlichkeiten, in denen die Objekte meiner Künstler und Designer effektvoller präsentiert werden können“, sagt der Galerist. [mehr…]

Janet Jackson im April in Düsseldorf – Vorverkauf startet am Freitag

Oktober 6, 2015

janetDie Musik-Ikone, mehrfache Grammy-Gewinnerin und platinveredelte  Janet Jackson hat Details des europäischen Teils ihrer Welttour angekündigt.

Die UNBREAKABLE WORLD TOUR, die am 31. August mit einem Riesenerfolg in Nordamerika startete, bringt eine der einflussreichsten Entertainerinnen auf die Bühne zurück. Düsseldorf kann sich freuen: Eines von vier Deutschland-Konzerten des Superstars findet am 16. April 2016 in der Mitsubishi Electric HALLE in Düsseldorf statt.

„Janet Jackson in Düsseldorf – das ist sensationell! Sie ist nicht nur eine Künstlerin mit Weltformat, sondern auch eine Sängerin, die mit ihrem Bruder Michael Jackson Popgeschichte geschrieben hat. Über diesen Auftritt freuen wir uns sehr“, sagt Manfred Kirschenstein, Prokurist bei Düsseldorf Congress Sport & Event. [mehr…]

Hotel Intercontinental zeigt Stephan Kaluzas Rheinprojekt im Rahmen der Reihe Vertical Gallery

September 24, 2015

kaluza

Kurator Werner Lippert, Künstler Stephan Kaluza, Interconti-Direktor Ronald Hoogerbrugge

Eine Wanderung von der Quelle am Piz Badus in der Schweiz bis zur Mündung in Rotterdam – der Künstler Stephan Kaluza ist den Rhein in seiner gesamten Länge von 1.620 Kilometer zu Fuß abgewandert und hat ihn dabei fotografisch fast pedantisch erfasst. Das Ergebnis sind 21.449 Fotografien, die das linke Rheinufer lückenlos und rechtsrheinische Sehenswürdigkeiten festhalten. [mehr…]

Fest auf der Hohe Straße – immer wieder schön

September 21, 2015

hohe

Diese französische Sängerin war für mich eines der Highlights beim gestrigen Fest auf der Hohe Straße, bei dem man mal wieder viele Bekannte traf.

Meine Tochthohe2er Mathilda staunte besonders über die Stelzengänger und freute sich über Muffins am Stand der Rheinischen Post, wo RP-Lokalchef Uwe-Jens Ruhnau von älteren Lesern erfuhr, dass die Buchstaben in der Zeitung nicht immer schwarz genug seien. Nah am Leser, da lernt man was…

Die Plätze bei Münstermann waren zu hundert Prozent belegt, so dass dies das erste Hohe Straßen-Fest war, bei dem ich nichts gegessen habe. Die Schlange vor dem Beluga-Stand war allerdings recht lang, also wird es wohl auch dort etwas ordentliches gegeben haben.

Kulinarik und Kultur, das Rezept macht’s, immer wieder schön auf der Hohe Straße, nicht nur beim Fest…

 

hohe1

 

Photo POPUP Fair im Stilwerk – erstklassige Fotografen stellen bis zum 26. September ihre Arbeiten aus

September 15, 2015

IMG_6225

Initiator Wolfgang Sohn vor seinen eigenen Fotos – alle zeigen bekannte Düsseldorfer

Eine gute Idee, monatelange Vorbereitung – und ein paar Freunde wie Manfred Vogelsänger, die Ikone der Werbefotografie, die mithalfen – so realisierte Wolfgang Sohn Düsseldorfs „1. Photo Popup Fair“ in der dritten Etage des Stilwerks (Grünstraße).

Sohn, der selbst Fotograf ist, ist es gelungen, eine Reihe ganz herausragender Fotografen für diese Ausstellung zu begeistern. Die Vielfalt ist beeindruckend. Mir gefielen neben der Arbeit von Manfred Vogelsänger ganz besonders die Fotos der Brasilianerin Cintia Barroso Alexander und die des Düsseldorfers Kai Schäfer, der auf unvergleichliche Weise LP’s auf Plattentellern ablichtet. Beeindruckend u.a. auch die die von hinten mit LED beleuchteten Arbeiten von Ralf Uhler und die Fotos der Zeitungsfotografin Meike Wirsel, die Kinder in Kriegs- oder Elendsgebieten beim Spielen ohne Spielzeug ablichtete. Eine sehenswerte Ausstellung, die bis zum 26. September zu sehen ist und im nächsten Jahr wiederholt werden soll.

Morgen, Mittwoch, können Sie die Fotos mit einem Drei-Gang-Menü genießen. Anmeldung unter 0211-5808000 oder info@mjam-catering.de. Die Closing Party steigt am Freitag, dem 25. September, um 19 Uhr.   

IMG_6245

 

 

Bild der Brasilianerin Cintia Barroso Alexander  [mehr…]

Orgelfestival – Jubiläumsprogramm mit Highlights

September 12, 2015

Bill Watrous feat. Gero Körner_(c)Dugan-Biesenbach

Jazzlegende Bill-Watrous und Gero Körner (rechts) bilden den Auftakt – Foto (C): Dugan-Biesenbach

Vom 25. September bis zum 02. November findet dieses Jahr bereits zum zehnten Mal das internationale Düsseldorfer Orgelfestival (IDO) statt – ein fulminantes Programm mit Jubiläumscharakter.

„Die Orgel ist viel mehr als nur Begleitmusik in der Kirche und ganz bestimmt nichts für Langweiler“ stellt Festivalleiterin Mirjam Schenke vorab klar. [mehr…]

düsseldorf festival! wird 25

August 26, 2015

Vom 9. bis zum 27. September 2015 lädt das düsseldorf festival! im 25. Jahr zu einer Entdeckungsreise durch die Kulturen der Länder ein. Die zehn Glanzlichter des umfangreichen Programms krönen den Geburtstag des Festivals, das 1991 als Altstadtherbst geboren wurde – und halten manches Wiedersehen mit herausragenden Künstlern und Kompanien sowie sechs Deutschlandpremieren, eine europäische Erstaufführung und eine Uraufführung bereit.

[mehr…]

Nächste Seite »