Bestseller-Autor Edgar K. Geffroy: Alles Gute für 2016 – denn das werden Sie brauchen

Januar 22, 2016

das-einzige-was-stoert-is-der-kunde-amazon_01Edgar Geffroy, Marketing-Club-Freund, Bestseller-Autor und Vordenker in Wirtschaftsfragen, hat heute einen Rundbrief verschickt, der jeden Unternehmer interessieren sollte.

Alles Gute für 2016 – denn das werden Sie brauchen. Ich möchte es einmal ganz vorsichtig ausdrücken: Wir werden in eine wirtschaftlich turbulentere Zeit hineinlaufen. Gespräche in Expertenkreisen untermauern meine Thesen zusätzlich. 2016 wird ein Wendejahr sein, denn wir sind in vielen Bereichen in gesättigten Märkten und Unternehmen stehen vor ganz neuen Herausforderungen. Die gute Konjunktur der letzten Jahre hat dazu geführt, dass eine überfällige neue Strategie vor sich hergeschoben wurde. „Never change a running System“
Das rächt sich jetzt:

  • Die weltweite Konjunktur schwächt sich ab. China und billiges Öl sind neue Risikofaktoren.
  • Das Internet ist mittlerweile zu einem ernst zu nehmenden Risikofaktor für Unternehmen geworden, wenn diese nicht darauf reagieren
  • Produkte sind austauschbar geworden und der Preiskampf ist brutal.
  • Wettbewerber gewinnen immer mehr Macht.
  • Kunden wenden sich ab, weil neue Marktteilnehmer, die vorher keiner kannte, innovativere Lösungen haben. Uber und AirBnB lassen grüßen.

[mehr…]

Henkel-Chef Rorsted wirft hin, wechselt zu adidas

Januar 18, 2016

Spekulationen und Wechsel-Gerüchte gab es schon länger, nun ging es schneller als gedacht: Vorstandschef Kasper Rorsted verlässt vorzeitig den Konsumgüter-Konzern Henkel (u.a. Persil, Pril, Schwartzkopf, Pattex). Wie der Konzern am Montag überraschend mitteilte, scheidet der 53-Jährige Ende April auf „eigenen Wunsch“ aus dem Führungsgremium aus. Kasper Rorsted wechselt zu Adidas. Wie der Sportartikelhersteller meldet, wird Rorsted zum 1. Oktober Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden Herbert Hainer. Der 61-Jährige wird nach einer Übergangszeit von zwei Monaten sein Vorstandsmandat zum 30. September 2016 vorzeitig niederlegen. Sein Vertrag lief ursprünglich bis Ende März 2017. Weiter bei W&V

Rheinische Post übernimmt Veranstaltungsformate wie „Düsseldorf IN“ und „Ständehaus-Treff“

Januar 14, 2016

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 hat die Rheinische Post die erfolgreichen Veranstaltungsformate „Ständehaus Treff“ und alle weiteren Netzwerktreffen der SIGNA Unternehmensgruppe, übernommen. Zur Veranstaltungsserie gehören auch die Netzwerktreffen „Was gibt`s Neuss?“, „Düsseldorf IN“, „Düsseldorf IN“ – Ärzte im Gespräch und „reden mit essen“. SIGNA bleibt weiterhin Initiator und Partner dieser Events. Das verantwortliche Organisationsteam um Axel Pollheim (mit Kathrin Böcker, Katja Onkelbach, Lena Reuter, Lisa Römer und Kathrin Schlickmann) bleibt unverändert und bezieht im Frühjahr 2016 neue Räumlichkeiten der Rheinischen Post. [mehr…]

St. Sebastianus Schützen von 1316: Feierlicher Auftakt zum Jahr des 700-jährigen Bestehens – Zahlreiche Ehrengäste in den Rheinterrassen

Januar 10, 2016

lothar

Lothar Inden, 1. Chef der „1316er“, heute im vollbesetzten Radschlägersaal – vor den Kulissen einer AWO-Sitzung, die gleich im Anschluss stattfand.

Mit einem entschiedenen Bekenntnis zu den Schützen, speziell den St. Sebastianus Schützen von 1316, würdigte Oberbürgermeister Thomas Geisel heute beim Titularfest in den Rheinterrassen „das großartige bürgerschaftliche Engagement“ der St. Sebastianer. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 700-jähriges Bestehen und ist damit nur wenige Jahre jünger als die Stadt Düsseldorf, die ihre Stadtrechte 1288  verliehen bekam.

Geisel erinnerte an die Wurzeln der Schützen als Bürgerwehr und schlug einen Bogen zu den aktuellen Geschehnissen in der Silvesternacht und der daraus resultierenden Gründung von Bürgerwehren: „Damals gab es keine verfasste demokratische Grundordnung, die das Gewaltmonopol des Staates sichern konnte. Heute ist das anders. Deshalb kann es nicht sein, dass Bürgerwehren in Konkurrenz zur Polizei treten.“

IMG_7806

Johannes Klaus Bertraum (2.v.links) hat die aktuelle Chronik zum 700-jährigen Bestehen erarbeitet. Die ersten Exemplare erhielten OB Thomas Geisel (links) und Landtagspräsidentin Carina Gödecke, rechts Lothar Inden, 1. Chef der St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf 1316

Geisel erinnerte daran, dass sogar Kurfürst Jan Wellem zwei Mal – in den Jahren 1681 und 1683, Schützenkönig war. Die St. Sebastianus Schützen von 1316, so Geisel, nach eigenem Bekunden „stolzes Mitglied im 5. Zug“, stellten eine „lebendige Verbindung zu unserer Stadtgeschichte dar“. [mehr…]

Michelangelo Saitta: Gastgeber für den guten Zweck

Dezember 11, 2015

saitta

Michelangelo Saitta, Sängerin Filly Lupo aus Mailand

Der Oberkasseler Gastronom Michelangelo Saitta hatte auch in diesem Jahr wieder zu seinem traditionellen Vorweihnachtsdinner in sein Saittavini eingeladen.50 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur erlebten einen genussreichen und unterhaltsamen Abend. Unter ihnen die frisch verheiratete WDR Moderatorin Petra Albrecht mit ihrem Ehemann Götz Sundermann, Rainer Mellis, Vorstandssprecher der Volksbank Düsseldorf Neuss EG sowie Sabine Tüllmann von der BürgerStiftung Düsseldorf. mit Ehemann Hans-Jürgen, dem neuen Geschäftsführer des Comitee Düsseldorfer Carneval. [mehr…]

Premiere für neuen „boot“-Chef bei „Düsseldorf IN“

November 13, 2015

Es ist ein Abend der Premieren bei der 127. Netzwerkveranstaltung „Düsseldorf IN“: Petros Michelidakis, der künftige Direktor der „boot“, ist erstmals im Kesselhaus. Zwar wird Götz-Ulf Jungmichel die größte Boots-Messe der Welt 2016 noch verantworten, dann aber nach Hamburg wechseln.

Drei Tage nach der Proklamation ist es für das neue Prinzenpaar der Landeshauptstadt, Hanno Steiger und seine Venetia Sara Flötmeyer, einer der ersten Auftritte im „Amt“ – wie immer beim IN-Treff natürlich in Zivil. Für Burkhard Hintzsche ist es der erste Besuch als Stadtdirektor, genauso wie auch für Uwe Kattwinkel, den neuen Pressechef von AirBerlin, und Tom Bender, der seinen ersten Arbeitstag als neuer Geschäftsführer bei der Rheinischen Post im Kesselhaus beenden wird. Für Herbert Napp, der 17 Jahre Bürgermeister in Neuss war, ist es der erste IN-Treff als Pensionär. [mehr…]

„1. Night of Creativity Düsseldorf“ – 1000 Gäste, viele Löwen und noch mehr Einblicke

Oktober 23, 2015

creat

Von links: Christoph Pietsch (GREY), Stephan Moritz (MOKOH Music), Kenny Blumenstein (Ogilvy & Mather), Fabian Kirner (GREY), Dirk Krüssenberg (Marketing Club), Michael Becker (Tonhalle Düsseldorf), Katja Garff (Weischer.Media), Dennis May (DDB)

Echtes Gänsehaut Feeling im Congress Centrum Düsseldorf! Das Who-Is-Who der Düsseldorfer Kreativszene feierte sich selbst und kreative Spitzenleistungen. Und im Rampenlicht: Der Marketing Club Düsseldorf. Der hat es wieder einmal geschafft mit seinem starken Netzwerk eine Veranstaltung der Superlative auf die Beine zu stellen.

Die „1. Night of Creativity Düsseldorf“ – ein großer Erfolg. Rund 1000 Gäste strömten gestern ins CCD Süd und erlebten einen spannenden Abend rund um  die Cannes-Löwen. „Mit diesem Format haben wir eine Plattform geschaffen, die nicht nur dem Marketing-Club Düsseldorf gut tut sondern auch der Stadt“, urteilt Marketing Club-Präsident Dirk Krüssenberg. [mehr…]

„Wir für Düsseldorf“ – Josef Klüh unterstützt soziale Projekte in der Stadt

Oktober 20, 2015

 

DUS_des_Jahres_0001Der Düsseldorfer Unternehmer Josef Klüh (Foto) hat in der Vergangenheit immer wieder privat soziale Einrichtungen in Düsseldorf unterstützt. Mit der Initiative „Wir für Düsseldorf“ wird er dieses Engagement künftig auf eine breitere Basis stellen: Herr Klüh wird jährlich einen Betrag in Höhe von 25.000 Euro für soziale Zwecke in Düsseldorf spenden. Im März 2016 wird diese Summe erstmalig unter dem neuen Projekttitel vergeben. Josef Klüh: „Hier in Düsseldorf bedürfen viele Menschen der Unterstützung. Es ist deshalb naheliegend hier, in unserer Stadt, direkt und wirksam Hilfe zu leisten.“ [mehr…]

IN-Treff-Premiere für Fortuna-Trainer und -Sportchef – Präsentation des neuen Audi R8

Oktober 16, 2015

Static photo Colour: Ara Blue

Der neue Audi R8 – Präsentation vom Audi-Zentrum Düsseldorf am kommenden Montag. Auch am Sonntagmorgen (9-12 Uhr) wird das Fahrzeug vorgestellt – bei „Cars & Coffee“ am Rheinturm

Hoffentlich ist es ein gutes Omen, dass Fortuna-Trainer Frank Kramer und Sportchef Rachid Azzouzi am Montag erstmals Gäste beim  126. IN-Treff sind: ein Sieg gegen Bielefeld am Freitag im Gepäck würde sicherlich die Gesichter vieler der fast 500 Gäste etwas aufhellen.

Erstmals in neuer Funktion sind Manfred Abrahams, neuer Vorstand der Stadtwerke Düsseldorf, und Michael Widmer, neuer Geschäftsleiter des Metro-Großmarktes Düsseldorf, im Kesselhaus.

Fast schon Stammgast ist der neue Flughafen-Chef Ludger Dohm, der diesmal die Lufthansa-Töchter Germanwings/Eurowings sowie dessen Regional-Chef Jan Taube und Eurowings-Geschäftsführer Jochen Wallisch als Partner an seiner Seite hat. Für das designierte Prinzenpaar Sara Flötmeyer und Hanno Steiger ist es der letzte IN-Treff vor der Proklamation am 13. November. Sie werden erneut begleitet von CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann und einem Dutzend Ex-Prinzen und -Venetien. [mehr…]

Fehrenbach feiert Zehnjähriges

Oktober 15, 2015

Zehn Jahre Fehrenbach, das feiert Inhaberin Julia Fehrenbach am 27. Oktober mit ihren Gästen. Die Gastronomin, deren „Ex“ Jürgen Fehrenbach heute ganz in der Nähe, im „Primitivo“ an der Mauerstraße, Chefkoch und baldiger Mitinhaber ist, will jetzt 110 Tage lang ein Zehn-Gänge-Menü für 110 Euro servieren, ein Glas Champagner von Nicolas Feuillatte inklusive.

Das Jubiläum fällt mit dem 44. Geburtstag von Julia Fehrenbach zusammen. Einer mittlerweile etablierten Tradition des Hauses entsprechend, dürfen die Gäste im Restaurant das „Kommando“ übernehmen und sich auch in der Küche aufhalten und mit den Köchen Alexander Türk und Dominik Hagemeier fachsimpeln, anrichten und servieren.

PS: Das „Primitivo“, das seit ein paar Tagen auch eine Bar hat, eingerichtet mit Lederbänken aus der Insolvenzmasse des „Monkey’s“, wird in der aktuellen Ausgabe von „Lust auf Düsseldorf“ vorgestellt.

 

stilwerk Düsseldorf bietet mit Galerie von Christian Marx ein neues Highlight

Oktober 8, 2015

galerist

Jetzt im Stilwerk: Christian Marx – Foto: stilwerk

Das Düsseldorfer stilwerk bietet seit Anfang Oktober eine besondere Attraktion für Liebhaber zeitgenössischer Kunst: der renommierte Galerist Christian Marx zieht mit seiner Galerie in den dritten Stock. Der Galerist betrieb zuvor sechs Jahre lang erfolgreich die Galerie in der Citadellstraße. Nun freut er sich auf sein neues Domizil im Designcenter nahe der Königsallee. „Im prächtigen, elliptischen Bau des stilwerks haben wir deutlich erweiterte Räumlichkeiten, in denen die Objekte meiner Künstler und Designer effektvoller präsentiert werden können“, sagt der Galerist. [mehr…]

„1. Offene Meisterschaft im Terrassen-Golf“ im Restaurant La Terrazza“an der Kö – UPDATE: Veranstaltung findet am 25. Oktober statt

September 15, 2015

laterrazza_klein

Guido Gutzeit mit Partnerin Johanna Kluge, Dackeldame Emma – Golf mit Ambiente rund um die Terrasse – Foto: Lust auf Düsseldorf/Hojabr Riahi

Nein, Golferfahrung muss nicht sein, aber schaden kann’s auch nicht – Die Teilnahmevoraussetzungen bei der „1. Offenen Meisterschaft im Terrassengolf“ sind recht locker. Am Ende steht denn auch der Spaß im Mittelpunkt.

Guido Gutzeit, der mit seiner Frau Johanna Kluge seit vielen Jahren das „La Terrazza“ führt, [mehr…]

Photo POPUP Fair im Stilwerk – erstklassige Fotografen stellen bis zum 26. September ihre Arbeiten aus

September 15, 2015

IMG_6225

Initiator Wolfgang Sohn vor seinen eigenen Fotos – alle zeigen bekannte Düsseldorfer

Eine gute Idee, monatelange Vorbereitung – und ein paar Freunde wie Manfred Vogelsänger, die Ikone der Werbefotografie, die mithalfen – so realisierte Wolfgang Sohn Düsseldorfs „1. Photo Popup Fair“ in der dritten Etage des Stilwerks (Grünstraße).

Sohn, der selbst Fotograf ist, ist es gelungen, eine Reihe ganz herausragender Fotografen für diese Ausstellung zu begeistern. Die Vielfalt ist beeindruckend. Mir gefielen neben der Arbeit von Manfred Vogelsänger ganz besonders die Fotos der Brasilianerin Cintia Barroso Alexander und die des Düsseldorfers Kai Schäfer, der auf unvergleichliche Weise LP’s auf Plattentellern ablichtet. Beeindruckend u.a. auch die die von hinten mit LED beleuchteten Arbeiten von Ralf Uhler und die Fotos der Zeitungsfotografin Meike Wirsel, die Kinder in Kriegs- oder Elendsgebieten beim Spielen ohne Spielzeug ablichtete. Eine sehenswerte Ausstellung, die bis zum 26. September zu sehen ist und im nächsten Jahr wiederholt werden soll.

Morgen, Mittwoch, können Sie die Fotos mit einem Drei-Gang-Menü genießen. Anmeldung unter 0211-5808000 oder info@mjam-catering.de. Die Closing Party steigt am Freitag, dem 25. September, um 19 Uhr.   

IMG_6245

 

 

Bild der Brasilianerin Cintia Barroso Alexander  [mehr…]

Jubiläum bei „Düsseldorf IN“ – Ein Experiment wurde zur Institution

September 10, 2015

© by Andreas Vieweg, DŸsseldorf     #07.10.2002# "DŸsseldorf IN": zum ersten Mal bat Gastgeber Axel Pollheim von "Ideenkapital" zum zwanglosen Treff ins "Alte Kesselhaus" der Bšhler-Werke. V.li.:  Axel Pollheim, Joachim Erwin und Georg W. Broich

© by Andreas Vieweg, DŸsseldorf #07.10.2002#
„DŸsseldorf IN“: zum ersten Mal bat Gastgeber Axel Pollheim von „Ideenkapital“ zum zwanglosen Treff ins „Alte Kesselhaus“ der Bšhler-Werke.
V.li.: Axel Pollheim, Joachim Erwin und Georg W. Broich

Am 7. Oktober 2002 war es eigentlich ein Experiment: Eine Veranstaltung ohne Reden und ohne Programm. Heute, nach fast 13 Jahren, ist es eine Institution: „Düsseldorf IN“. Mehr als 65.000 Gäste trafen sich bis jetzt im Areal Böhler – fast ausschließlich im Alten Kesselhaus, aber auch 3 Mal in der benachbarten Alten Federnfabrik und 1 Mal – zum 100. IN-Treff –
in der riesigen Alten Schmiedehalle. Das erste große Jubiläum feierten am 18. März 2013 mehr als 1.400 Gäste.

Am kommenden Montag, bei der 125. Veranstaltung, gibt es „business as usual“: essen, trinken, reden. Organisator Axel Pollheim (SIGNA): „Die nächste große Feier steigt erst beim 150. IN-Treff…“.

Im Herbst 2002 war es eigentlich eine Veranstaltung ohne Zukunft. Bei einem Treffen mit neun führenden Journalisten aus der Landeshauptstadt bei Lino Palmieri auf der Kö erntete Axel Pollheim bei der Vorstellung nur Lächeln und Kopfschütteln. „Wie soll das funktionieren, wenn nichts passiert oder niemand eine Rede hält? Wer soll denn da hingehen?“, war ein einhelliger Tenor. [mehr…]

Pop Up Comedy am Mittwoch im „Schlüssel“

September 7, 2015

Lars Hohlfeld, der Mann mit dem grünen Hemd, begrüßt seine Gäste am Mittwoch, 9. September um 20 Uhr, zur Pop Up Comedy in der Haubrauerei „Zum Schlüssel“. Mit dabei sind: David Werker, Oliver Beerhenke und Bürger from the hell.

Nächste Seite »