Februar 10, 2017

Vom 9. März bis zum 2. April, zwischen jeckem Treiben und Osterfest, rufen wieder 50 Gastronomen zur tour de menu auf. Dieser Kochwettstreit der besonderen Art lockt bereits zum 18. Mal mit kreativen Menükreationen. Präsentiert wird ein Querschnitt der Gastroszene Düsseldorfs und Umgebung: von deftiger Brauhaus- bis zu experimenteller Sterneküche ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Preisrichter sind die Gäste, die mit jedem ausgefüllten Stimmzettel nicht nur ihr Lieblingsrestaurant unterstützen, sondern auch die Chance auf einen Gewinn haben.

Der Phantasie sind bei der tour de menu keine Grenzen gesetzt. So bietet das AQUA unter anderem Violette Süßkartoffelsuppe mit Seeteufel-Lardo-Spieß an Avocadoschaum und der Strümper Hof Hirschnuss mit Aromen von [mehr…]

Ab morgen wieder die „Best Of Menüs“ Düsseldorfer Spitzenköche

Januar 31, 2017

Ab morgen, Mittwoch, laden die Düsseldorfer Spitzenköche wieder mit ihrem Best Of-Menü zum vierten kulinarischen Genussmonat ein. Wie bereits im September letzten Jahres steht das „Best Of-Menü“ für Spitzenküche zum Spitzenpreis: Für 69 Euro servieren die Köche in mindestens 5-Gängen die absolute Kür ihres Könnens.

Bei Matthias Hein vom Victorian geht es um „Neues Probieren“, regionale Küche, Nachhaltigkeit, Neuinterpretationen und das Bekenntnis zum Produkt. Holger Berens vom Berens am Kai im Düsseldorfer Medienhafen  feiert 2017 sein 25-jähriges Jubiläum und präsentiert mit seinem Menü „Die Essenz aus 25 Jahren“. Bei Michael Reinhardt vom Reinhardt’s Restaurant kommen Sachertorte, Wiener Schnitzel und Gulasch alles andere als klassisch daher. Christian Penzhorn vom CP Restaurant gibt einen Einblick in „Die Entwicklung der Kulinarik“ und der vielversprechende Titel des Menüs von Florian Ohlmann vom Lido ist „Tradition / Evolution“.

 

Düsseldorfs beste Restaurants – hier die komplette Liste von Gerolsteiner: Umfassende Analyse von Bewertungen der großen Gastroführer

Januar 27, 2017

Die sieben großen bundesweiten Restaurantführer für das Jahr 2017 sind erschienen. Wie sich das Abschneiden bei Michelin, Gault&Millau, Feinschmecker, Varta, Gusto, im Schlemmeratlas und dem Großen Restaurant & Hotel Guide auf das Ranking der deutschen Spitzengastronomie auswirkt, ermittelt auch dieses Jahr wieder die Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste. 68 Düsseldorfer Restaurants wurden von einem oder mehreren der großen Restaurantführer 2017 getestet und empfohlen, darunter 10 Neuzugänge.

Die vier führenden Düsseldorfer Restaurants zählen zu den Top 200 der deutschen Gastronomie: Im Schiffchen (bundesweit Platz 24), Tafelspitz 1876 (Platz 132), Berens am Kai (Platz 150) und Nagaya (Platz 198). Das Berens am Kai stieg im bundesweiten Ranking verglichen mit dem Vorjahr von Platz 162 auf Platz 150, das Nagaya von Platz 215 auf Platz 198. Dadurch schoben sich beide Restaurants in Düsseldorfs kulinarischen Charts jeweils einen Platz nach oben auf die Ränge 3 und 4. Drei Newcomern gelang gleich bei der ersten Platzierung der Sprung in die Riege der 12 besten Düsseldorfer Häuser: Bread & Roses (Platz 8), Phoenix bel étage (Platz 11) und Nenio (Platz 12). [mehr…]

Parkhotel fährt Küche hoch – Fünf-Gänge-Menü vom Feinsten

Januar 25, 2017

„Kö-Geflüster“ – Dessert im „Artiste“ des Parkhotels

Im Steigenberger Parkhotel läßt Hoteldirektor Carsten Fritz seinem Küchenchef Marc Schulz offensichtlich freien Lauf bei der Gestaltung kreativer Gerichte. Das Hausrestaurant „Artiste“ tritt jetzt mit anspruchsvollen Menüs an. Hier das aktuelle Fünf-Gänge-Menü (89 Euro):

  • Rauchschinken vom Hirsch an Feldsalatröschen mit Stachelbeergel und Haselnusscreme
  • Kaisergranat aus der Bretagne mit allerlei von der Karotte, Ciderkaramell und knusprigem Hanf
  • 24 h gegarter Bauch vom Durocschwein, knusprig gebraten auf sautiertem Senfkohl mit Sesam-Buchenpilzen und Backpflaumencreme
  • Auf der Haut gebratener Skrei mit Estragon-Kohlrabi dazu gefüllte Kartoffeln und Kaviar
    oder
  • Zart geschmorte Ochsenbacke an Selleriepüree und gebackener Zwiebel mit Trüffelscheiben
  • Kö-Geflüster Variation von verschiedenen Zitrusfrüchten mit Buttermilch und weißem Schokoladenmousse

[mehr…]

Im Februar: Düsseldorfer Spitzenköche tischen auf – zum Einheitspreis von 69 Euro

Januar 24, 2017

Florian Ohlmann vom Lido – einer der Spitzenköche, die im Februar einladen

Vom 1. bis zum 28 Februar tischen Düsseldorfer Spitzenköche wieder auf – ein „Best Of-Menü“ mit mindestens fünf Gängen zum Einheitspreis von 69 Euro.

Das Motto im Februar: „Kulinarische Intelligenz für 69 Euro.“ So geht es bei Matthias Hein vom Victorian um „Neues Probieren“, regionale Küche, Nachhaltigkeit, Neuinterpretationen und das Bekenntnis zum Produkt. Holger Berens [mehr…]

Glanzvolle Eröffnung in Köln: Düsseldorfer Steakhaus-König Mansur Basam grillt jetzt auch in der Domstadt

November 28, 2016

mansur_basam

Feierte mit hunderten Gästen eine glanzvolle Eröffnung in Köln: Mansur Basam

Mansur Basam, Düsseldorfs Steakhaus-König („Classic Western Steakhouse“, „Reef & Beef“, „Golden Calf“) hat jetzt auch in Köln Fuß gefasst: Am Freitag feierte er in der Kölner Südstadt mit hunderten Gästen eine rundum spektakuläre Eröffnung seines kölschen „Reef & Beef“. Dort bietet er neben feinsten Steaks aus dem Mittelwesten der USA wie in seinem Düsseldorfer „Reef & Beef“ Seafood wie King Crabs, Austern und Hummer an. Reef & Beef Köln, Bonner Straße 328, Tel.: 0221-53406000.

„La Terrazza“ an der Kö – es weihnachtet sehr

November 25, 2016

lt_restaurantaussen

Hoch über der Kö, im Restaurant „La Terrazza“ ist Weihnachten „ausgebrochen“ – nirgendwo ist die Deko zum Fest schöner als bei Johanna Kluge und Guido Gutzeit

lt_krippe

Aus einer traditionsreichen Werkstatt in der Toskana stammen die Krippenfiguren, die in gleicher Ausführung auch im Petersdom zu besichtigen sind.

 

Kein Restaurant in Düsseldorf bietet eine solch perfekte Weihnachtsdekoration wie das „La Terrazza“ über dem ehemaligen Eickhoff-Geschäft, jetzt Dior, im Kö-Center.

Johanna Kluge und Guido Gutzeit haben keine Mühen gescheut, ihrem Lokal, das in diesem Jahr 20. Jubiläum feiert, wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit ein prächtiges adventliches Ambiente zu verleihen, wie man es sonst nur aus New York kennt. [mehr…]

Mansur Basam: Düsseldorfs Steakhaus-König expandiert in die Domstadt

November 23, 2016

 

reefbeef-_vsd7555

Ausschnittfoto – das „Reef & Beef“ in Köln hat über 150 Plätze, 200 weitere im Garten

In Düsseldorf ist er unbestritten die „Nr.1“ mit seinen Fleischrestaurants „Classic Western Steakhouse“, „Golden Calf“ und dem „Reef & Beef“, in dem auch feinstes Seafood auf den Tisch kommt. Ab Freitag dieser Woche umwirbt Düsseldorfs Steakhaus-König Mansur Basam auch Genießer in Köln – mit Spezialitäten wie japanischem Kobefleisch, US Beef und Seafood-Spezialitäten.

reefbeef-_vsd7756

T-Bone-Steak, fertig portioniert – auf den Punkt gegarte Steaks sind Spezialität von Mansur Basam

Das Kölner „Reef & Beef“ entsteht in den Räumlichkeiten des früheren „Culinarius Süd“ an der Bonner Straße in der Kölner Südstadt, das zuvor auch als „Bellini“ bekannt war. [mehr…]

Zum 6. Mal in Folge „Bester Weinhändler Deutschlands“

November 17, 2016

Das renommierte Fachmagazin „selection“ hat auch in diesem Jahr den besten Weinhändler Deutschlands ausgezeichnet. Silkes Weinkeller aus Mettmann, Weinhändler unseres Vertrauens seit vielen Jahren, holte den Titel zum sechsten Mal in Folge: „Bester Weinhändler Deutschlands – spanische Weine“ und „Bester Weinhändler Deutschlands – italienische Weine“! [mehr…]

Die neue „Lust auf Düsseldorf“ – jetzt im Handel

November 17, 2016

inhalt

„Gans to go“ – Hotels liefern sich Preiskampf

November 17, 2016

christmas-goose-weihnachtsgans_1

Muss zur Adventszeit sein: die Weihnachtsgans Foto: Wikipedia / Jürgen Howaldt

Das Angebot schneite heute auf den Tisch: Eine fertig gebratene Gans inklusive Rotkohl, Klößen, Maronen, Bratäpfeln und Sauce, zuzüglich einer Flasche Wein, liefert das Düsseldorf Hilton für nur 99 Euro! Soeben hatten wir doch über ein gleichlautendes Angebot (allerdings ohne Wein) des Steigenberger Park Hotel berichtet, das jedoch mit 156 Euro (für Selbstabholer) sehr deutlich über dem Hilton-Preis liegt, den wir dem Newsletter von „travel zoo“ entnommen haben. [mehr…]

„Lust auf Düsseldorf“ – das ist das Titelthema

November 16, 2016

lad1

„Lust auf Düsseldorf“, jetzt im Zeitschriftenhandel, berichtet auf mehr als einem Dutzend Seiten über die Gourmet-Hauptstadt Düsseldorf. Hier gibt es mehr food events als anderswo, hier geht man gern aus und gibt überdurchschnittlich viel Geld aus. Interessant: Der Jahresumsatz der Restaurants liegt deutlich über dem in Köln, obwohl Köln rund 450.000 Einwohner mehr als Düsseldorf hat. Das Heft kostet 4,50 Euro.

Dorfschänke in Niederkassel wieder geöffnet

Oktober 28, 2016

dorf

Das Dorfschänke-Trio (von links): Kai Uhrig, Michael Künzer und Mike van Hauten

Die Dorfschänke erwacht wieder zum Leben! Die Düsseldorfer Mike van Hauten, Michael Künzer und Kai Uhrig sind die neuen Betreiber des Niederkasseler Gasthauses. Nach dem Motto „Tradition bewahren und neu interpretieren. Mit Respekt vor der Vergangenheit, aber auch Offenheit für Jetziges und Neugier auf Künftiges“ will das Trio an die gastfreundliche Tradition des alten „Treidelhus von Neerkassel“ anknüpfen. Es geht mit einem frischen, herrlich-unaufgeregten Konzept und einem engagierten Team an den Start. [mehr…]

Klüh Catering: Gegen die Verschwendung von Lebensmitteln

Oktober 26, 2016

koch

Klüh Catering, Düsseldorf, kocht bundesweit in Unternehmen, Kliniken und öffentlichen Einrichtungen. Jetzt geht Klüh gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vor.

Laut einer wissenschaftlichen Studie der Universität Stuttgart werden von Großverbrauchern in Deutschland jährlich 1,9 Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt – 50 % davon wären vermeidbar. Das Düsseldorfer Unternehmen Klüh Catering hat sich jetzt der Initiative „United Against Waste“ angeschlossen und beabsichtigt, Lebensmittelabfälle konsequent zu vermeiden. Die Initiative setzt auf Aufklärung und Forschung sowie auf den Erfahrungsaustausch in vernetzten Betrieben. [mehr…]

tour de menu gusto krönt die Siegerrestaurants

Oktober 17, 2016

tourdemenugusto

Die Gäste haben gewählt: nach 25 Tagen Schlemmen in Düsseldorf und Umgebung stehen die Sieger der tour de menu gusto 2016 fest. In vier Kategorien – „Go healthy!“, „Go spicy!“, „Go wild!“ und „Go maritime!“ – haben die 32 teilnehmenden Gastronomen um die Gunst der Gäste gekämpft.

Mit gesunder, lokaler Küche überzeugten in diesem Jahr „Die Elfrather Mühle“ [1. Platz], das „Ristorante mo dus“ [2. Platz] und das „merk.Mahl“ [3. Platz] in der Kategorie „Go healthy!“. Hier wurden unter anderem Entenbrust aus heimischer Zucht, Flusskrebssalat auf Avocado und 48h Sous-vide gegarte Niederrhein-Prime-Hüfte serviert. [mehr…]

Nächste Seite »