Mogelei beim Matjes

Juli 17, 2015

Das Gastroinfoportal enthüllt: Beim Matjeskauf werden Konsumenten oft verschaukelt. Da der Düsseldorfer gern mal ein Matjesbrötchen auf die Hand nimmt, bevorzugt auf dem Carlsplatz oder bei Krichel, ist dieser Bericht sehr interessant.

Der Matjes ist ein „jungfräulicher“ Hering, der noch nicht gelaicht hat und mindestens zwölf Prozent Fett besitzt. Traditionsgemäß wird der Fisch in der Zeit von Mai bis Juli in Nordsee oder Atlantik gefangen. Doch viele Matjesfilets, die in Restaurants und Imbissbuden angeboten werden, entsprechen nicht diesen Kriterien. Achtmal bestellten die „Markt“-Tester Matjes, doch nur zweimal bekamen sie den jungfräulichen Hering serviert. Bericht hier.

Restaurant Rosati – Eine Restaurantlegende erfindet sich neu

Juli 9, 2015

Rosati

Der Name ist geblieben, alles andere hat sich verändert – das Rosati in Golzheim ist nicht wiederzuerkennen. Ein markanter, roter Schriftzug, das Restaurant rundum verglast. Hohe, weiße, organisch wirkende Lampen säumen die zweigeteilte Terrasse mit 120 Plätzen. Ein raffiniertes, ausfahrbares Sonnensegel gewährt im Sommer Schutz. und der Clou: Die gesamte Fensterfront des Restaurants ist zu öffnen, man sitzt im Sommer innen fast wie im Freien.

So beginnt unsere Story über das Rosati, einen der ältesten Italiener der Stadt. Jetzt, in neuen Händen, tritt das Restaurant mit hohem Anspruch an. Die komplette Story lesen Sie in unserem Magazin „Lust auf Düsseldorf“ (4,50 Euro), überall in Düsseldorf am Kiosk. Die Themen? „Das Beste aus der schönsten Stadt am Rhein“.

 

„Golden Calf“ – Gourmet-Hotspot glanzvoll eröffnet

Juli 6, 2015

Ero¦êffnungsfeier_03_07_2015_203

Inhaber und Gastgeber Mansur Basam (rechts) mit Gästen bei der Zubereitung des sündteuren Kobe-Fleisches. Sein „Golden Calf“ ist eines der ganz wenigen Lokale in Deutschland, die das Original Kobe aus Japan führen.

Elegante Einrichtung, ausgesprochen freundliches Personal – und Mansur Basam als generöser Gastgeber: Die Eröffnung des Restaurants „Golden Calf“ (Moltkestr. 120) geriet glanzvoll. Zu Delikatessen vom Flying Buffet (u.a. Balik Lachstatar mit Forellenkaviar, Kalbsrücken mit Kartoffel, Kobe Tataki mit Rettich und Gurke, Pikantes Kalbstatar mit Kapern) setzte Mansur Basam für die 150 geladenen Gäste eine erste Duftmarke. Kalbspezialitäten, Kobefleisch, Kaviar – das sind die Spezialitäten im „Golden Calf“, das heute seinen offiziellen Betrieb aufnimmt.

Unter den Eröffnungsgästen sah man: Tanja Marschal von Antenne, Jobsi Driessen (Wirtschaftsclub), Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven, Wirtschaftsprüfer Wolfgang Hohl, die Mediziner Dr. Mahdi Rezai und Dr. Gernot Mörig und Parfümspezialist und Kö-Kampagnero Frank Schnitzler.

Mit dem „Golden Calf“ vervollständigt der erfolgreiche Gastronom nach dem „Classic Western Steakhouse“ und dem „Reef & Beef“ sein Pempelforter „Fleischdreieck“ – drei aus dem Angebot im weiten Umkreis herausragende Adressen in fußläufiger Entfernung.

Oase in der Stadt: der Park des Grafen von Spee

Juli 6, 2015

Rhododendron

Ein regelrechtes Paradies: Der Rhododendron-Park in Angermund – Foto: Hojabr Riahi/Lust auf Düsseldorf

Es ist ein Morgen Anfang Mai. Wir folgen Revierförster Klaus Weinem durch eine Schneise im „Rhododendron-Dreick“. Bizarre Stämme und Äste rund um uns, darüber das Dach aus Rhododendronblüten. Es duftet nach Azaleen. [mehr…]

Kaltes Fischparfait auf Salat

Juli 1, 2015

fisch

Eiskaltes Fischparfait auf Salat – das war gut. Foto: Lust auf Düsseldorf

Das war ein feines, kleines Mittagessen im Rosati, Düsseldorfs neuem In-Italiener: Parfait aus Edelfischen auf frischem Salat mit fruchtigen Elementen. Dazu ein Glas Grauburgunder und ein Wässerchen – und der Hitzetag kann weitergehen… Das Rosati wird in der neuen Ausgabe von „Lust auf Düsseldorf“ – ab Samstag dieser Woche überall in Düsseldorf im Handel – groß vorgestellt.

„Golden Calf“: neuer Hotspot in Pempelfort: Kalbfleisch, Kobe und Kaviar – und am Wochenende Pianomusik

Juni 18, 2015

golden calf

Ein erster Blick in das „Golden Calf“, das Düsseldorfs Meister aller Grillklassen, Mansur Basam („Classic Western Steakhouse“ / „Reef & Beef„), am 3. Juli an der Moltkestrasse eröffnet. Spezialitäten: Kalb, Kobe-Fleisch, aber auch Kaviar und gute Weine. Das wird ein Hotspot, ich habe schon die Speisekarte gelesen.

Das Lokal ersetzt das „Choice“, das konzeptionell nicht überzeugen konnte. Doch Mansur Basam hat jetzt ein Lokal geschaffen, das allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden wird. Am Wochenende Pianomusik, elegante Einrichtung, sehr bequeme Lederstühle – und nicht nur die Speise-, auch die Weinkarte ist überzeugend. Am 3. Juli ist Einweihung für VIP’s, danach können alle genießen.

Saittavini ab sofort auch sonntags geöffnet

Juni 1, 2015

saitta

Öffnet jetzt auch am Sonntag: Michelangelo Saitta – Foto: Ulli Steinmetz

Vollblutgastronom Michelangelo Saitta ist so wie man sich einen „echten Italiener“ vorstellt: charmant, temperamentvoll und voller Liebe zu besten Weinen und gutem Essen. 1998 eröffnete er seine Enoteca Saittavini und seitdem gehört sein Restaurant zu den ersten Adressen, wenn es um die italienischen Momente des Lebens geht. Das Saittavini ist in Düsseldorf absolut angesagt und daher immer bis zum Bersten voll. [mehr…]

Saittas Sommerfest am 20. Juni

Mai 16, 2015

Am Samstag, dem 20. Juni 2015, ist es wieder soweit. Mit italienischem Charme und ausgeprägter Gastfreundschaft lädt Giuseppe Saitta wie jedes Jahr zum Saitta Sommerfest auf den Barbarossaplatz ein. Der Vollblut-Gastronom – der als „Institution“ aus der Oberkassler Gastroszene nicht wegzudenken ist und seit mehr als zwei Jahrzehnten mit seinen unterschiedlichen italienischen Gastronomiekonzepten für Gaumenfreuden sorgt – wird auch in diesem Jahr mit Jung und Alt auf dem „Saitta-Platz“ feiern. [mehr…]

goodfood-festival im Boui Boui in Bilk – auch Sternekoch aus dem Spatzenhof (Wermelskirchen) unter den Teilnehmern

Mai 15, 2015

Unter dem Motto „Entdecken, Schmecken, Selbermachen“ steht das goodfood-Festival am kommenden Wochenende (16. und 17. Mai) im Boui Boui in Bilk (Suitbertusstr. 149).  Der Eintritt kostet drei Euro, geöffnet ist am Samstag von 11-22 Uhr und am Sonntag von 11-20 Uhr.

Die Frage, wer eigentlich hinter dem Festival steht, beantworten die Initiatoren auf ihrer facebook-Seite so:

Für das Konzept und die inhaltliche Umsetzung haben sich mit Thomas Deckert und Katrin Schwermer-Funke zwei Initiatoren gefunden, die selbst ihr Herz ans Essen und Kochen gehängt haben.
Thomas ist Gründer des MagicGardenSupperClub und bekocht als dieser regelmäßig fremde Gäste mit 5-Gänge-Menüs in einem Raum, der für jeweils einen Abend zum Restaurant wird.

Katrin hat sich vor knapp fünf Jahren unter dem Label Kultur.Konzepte.Kulinarik selbstständig gemacht und bietet u. a. kreativ-kulinarische Workshops [mehr…]

Ein Fischgeschäft für Fischfreunde – „FAROZ MeerFisch“ an der Oststraße ist neuer Hotspot in der City

Mai 6, 2015

Sinan Terzioglu (30, links) und sein Onkel Vasvi Cakir /48) feiern am Samstag offizielle Eröffnung ihres neuen Fischtempels an der Oststraße – auch Spezialitäten wie dieser 40 kg schwere Schwertfisch sind im Angebot – Foto: Lust auf Düsseldorf

Schon der Blick auf die ausgefallenen, seegrünen Metrokacheln an Wand und Frischtheken begeistert: Dieses Geschäft ist eine Augenweide für Freunde guten Designs. Wenn du dann auch noch ein Liebhaber von Fisch und jeglichem Meeresgetier bist, steigt die positive Erregungskurve, sobald du nähertrittst. Ins Blickfeld rückt der Inhalt einer zwei Meter breiten Kühltheke, die von zwei weiteren gleich großen flankiert wird. Darin der pure Meeresgenuss: Thunfisch in Sushi-Qualität,  Loup de Mer, Schwertfisch, Seeteufel, Lachs, Dorade – und viele mehr: Durchschnittlich 30 Fischsorten hat Vasvi Cakir (48) immer verfügbar. [mehr…]

Tanz in den Mai im „Schlüssel“

April 23, 2015

Am 30. April lädt die Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ ab 19 Uhr zur „Tanz in den Mai“-Party ein. Passend zum Thema erstrahlt der Schlüssel im frühlingshaften Blumenlook. So macht es Spaß, die kalte Jahreszeit hinter sich zu lassen und das warme Sommerhalbjahr zu begrüßen. Im Sudhaussaal der Hausbrauerei sorgt am Vorabend des Maifeiertags DJane mit gemischter Partymusik und Clubsounds für Partystimmung.

Christian Penzhorn, Christen im Haus Litzbrück und Ratatouille siegen bei der Tour de Menu

April 14, 2015

Die Siegerrestaurants der 16. tour de menu stehen fest, im „The View“ im Medienhafen wurden sie gefeiert. Vom 26. Februar bis zum 29. März 2015 haben Feinschmecker aus Düsseldorf und Umgebung in den „Tour de Menu“-Restaurants gespeist. Laut Veranstalter Rheinlust haben sich mehr als  25.000 Gäste in den 52 Restaurants bewirten lassen. [mehr…]

Street Food Festival: Neuauflage am 2. und 3. Mai im Stahlwerk

April 8, 2015

Düsseldorf sagt ja zu einer neuen Eventreihe: dem Street Food Festival. In unserem Magazin „Lust auf Düsseldorf“ (erscheint am 14. April) berichten wir groß darüber.

Das nächste Street Food Festival steigt am 2. und 3. Mai im Stahlwerk an der Ronsdorfer Straße 134. Zu erwarten sind Köstlichkeiten aus Wok, Pfannen oder Backöfen, kulinarische Highlights aus aller Welt.
Der Tageseintritt kostet zwei Euro.

Das Festival Wochenende steht ganz im Zeichen des internationalen kulinarischen Genuss. Schlemmen und Genießen auf dem Stahlwerk Gelände. Professionelle Food-Truck-Betreiber und erfolgreiche Küchenchefs präsentieren
ebenso wie passionierte Hobby-Köche ihre Köstlichkeiten.  Besucher können sich durch die USA, über Mexiko nach Afrika, durch Asien und zurück nach Europa „futtern“.

www.street-food-festival.de

www.facebook.com/street.food.festival.deutschland

Neueröffnung: „Marco“ am Staufenplatz

März 29, 2015

Pulpecarpaccio bei „Marco“ am Staufenplatz – eine Köstlichkeit

Diese Köstlichkeit servierte uns Marco Tatti in seinem neuen Lokal „Marco“ am Staufenplatz: Ein Carpaccio vom Pulpo mit Fenchel und Balscamico. Sensationell! Wir stellen dieses schöne Lokal, in dem außergewöhnliche Qualität geboten wird und überraschende Kreationen preisgünstig auf den Tisch kommen, in der nächsten „Lust auf Düsseldorf“ vor, die wir nächste Woche fertigstellen. Im Handel dann in der Woche darauf.

Fotografen-Legende Manfred Vogelsänger stellt seine Werke im „La Terrazza“ an der Kö aus

März 27, 2015

In einer exklusiven Preview präsentiert Ihnen Fotograf Manfred Vogelsänger am Sonntag, dem 29. März 2015, seine neuesten Werke. Vogelsänger, der mit Kampagnen für Camel, Fa, Langnese oder McDonald’s Werbegeschichte schrieb, gilt als Ikone der Werbefotografie. Seine erste Ausstellung macht er 1979 mit Starfotograf Peter Lindbergh in der Galerie für Fotografie in Düsseldorf.

Eine Auswahl seiner aktuellen großformatigen Arbeiten werden vom 30. März bis zum 30. Mai 2015  im  Restaurant „La Terrazza“ auf der Königsallee zu sehen sein. Guido Gutzeit, der das „La Terrazza“ mit seiner Frau Johanna Kluge führt: „Wir freuen uns sehr, dass wir diese Arbeiten zeigen können, Manfred Vogelsänger ist ein wirklicher Star seiner Branche.“

 

Nächste Seite »