Capella Bar im Breidenbacher Hof: Swing aus den „Goldenen Zwanzigern“ mit den passenden Cocktails

März 24, 2017

Das Flair der „Goldenen 20er“  hält am 30. März 2017 ab 19.00 Uhr Einzug in die Capella Bar im Breidenbacher Hof. Songs mit Kultstatus wie „In the mood“ und „Sing, sing, sing, sing“  interpretiert der als „King of DJs“ ausgezeichnete DJ Andre Wallukat neu. Seine ausgefeilten Beats verleiten unweigerlich zum Swingen und Tanzen.

Passend zum Stil der 20er serviert die Capella Bar Klassiker wie „Old fashioned“, „Negroni“, „Sazerac“ und „Absinth“. Barchef Thorsten Feth ist begeistert und verspricht „Andre ist König des Elektro-Swings, ich bin Meister der Perfektionierung klassischer Cocktails. Alle Rezepte erhalten von mir eine individuelle Note. Let‘s swing.“

Stockheim eröffnet elftes Outlet im Hauptbahnhof

März 22, 2017

Das Catering-Unternehmen Stockheim ist jetzt mit einem neuen Konzept im Hauptbahnhof vertreten: Ida & Frida. Dieses moderne Food-Outlet ist das elfte, das der Düsseldorfer Gastronom am Hauptbahnhof betreibt. [mehr…]

Reul & Reul betreiben gemeinsan das „Reul’s“

März 21, 2017

Der Name Reul ist in der Landeshauptstadt Düsseldorf schon längst ein fester Begriff für feinste Gastronomie, gehobene Hotellerie, Innovation und Service.

Ab sofort bereichern Agata Reul, Inhaberin des Pempelforter Sternerestaurants Agata’s, und Bertold Reul, Hoteldirektor des Derag Livinghotel De Medici, die Düsseldorfer Gastronomie mit einem gemeinsamen Restaurant im Derag Livinghotel Düsseldorf  – dem „Reul‘s“. Das Restaurant setzt auf eine heimatverbundene Küche.

 

ProWein goes city mit positiver Bilanz

März 21, 2017

 

Das Konzept, Weinliebhabern Genuss-Events parallel zur Fach-Messe ProWein zu bieten, ist auch in diesem Jahr wieder voll aufgegangen: „Die Vielschichtigkeit und Qualität des Angebots bei ProWein goes city stießen auf sehr positive Resonanz. Vom exquisiten Wein-Degustationsmenü über konstenfreie Winzer-Weinproben bis hin zu Bottle Partys: Hier konnte jeder ‚seine’ Veranstaltung finden“, sagt Boris Neisser von der Destination Düsseldorf. Insgesamt haben mehr als 8.000 Weinliebhaber über 90 Veranstaltungen bei 55 Partnern aus Hotellerie, Gastronomie und Fachhandel besucht. [mehr…]

Mittwoch nächster Woche (22. März): Stike im „Schlüssel“

März 15, 2017

Stike Alt, die Mönche haben’s erfunden, der „Schlüssel“ braut es jährlich zweimal aufs Neue

Am Mittwoch, dem 22. März, servieren die Köbesse in der Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ wieder das besondere Stike-Alt.. Das  zweimal jährlich ausgeschenkte Starkbier wird  nach alter Tradition und mit besten Zutaten gebraut. Stike, das Bier mit kraftvollem Charakter, hat im Gegensatz zum Original Schlüssel mehr „Dampf“: Das Starkbier ist durch seine hohe Stammwürze  von 14 % besonders geschmackvoll und kommt auf 6,0 % Vol. Alkohol.  [mehr…]

Klüh Catering: „Energieversorger“ für Stadtwerke Düsseldorf

März 14, 2017

Auch vegetarische Kost im Angebot – Klüh Catering versorgt Stadtwerke

Die Düsseldorfer Stadtwerke setzen bei der Verpflegung ihrer Mitarbeiter jetzt auf Klüh Catering. Die richtige „Energieversorgung“ der rund  2.000 Mitarbeiter der Kerngesellschaften der Stadtwerke an fünf Standorten in der Landeshauptstadt gewährleistet ein ausgewogenes Foodkonzept, zu dem auch vegetarische Produkte gehören: Gleich zu Beginn kamen mit der Aktion „I LOVE GREEN“ schmackhafte vegetarische Gerichte mit regionalen Frischeprodukten auf den Tisch. [mehr…]

Neuer Chefkoch im Interconti an der Kö

März 7, 2017

Jetzt der Chef in der Interconti-Küche: Timo Bosch, ein gebürtiger Sauerländer – Foto: Intercontinental

Timo Bosch ist der neue Küchenchef im InterContinental Düsseldorf. Damit übernimmt ein bereits bekanntes Gesicht die Führung des 29-köpfigen Küchenteams, denn der 35-Jährige Familienvater ist seit 2015 als Sous Chef in dem Business- und Lifestyle Hotel auf der Kö tätig. Hoteldirektorin Britta Kutz ist überzeugt von Boschs Expertise: „Timo Bosch kennt nicht nur unser Haus und das Team, er identifiziert sich mit unserer Philosophie und nutzt seine Erfahrungen, sein Fachwissen und die kulinarische Leidenschaft, um die charakteristische Qualität unserer kulinarischen Angebote und gleichzeitig mit neuen Impulsen zu überraschen“. [mehr…]

Schwan übernimmt „Beethoven“

März 3, 2017

Feste Größe in Flingern: Das Beethoven an der Ackerstraße – Foto: Website Beethoven

Mit dem Start in das neue Jahr hat auch das Beethoven in Flingern einen Neustart hingelegt. Dörte Makulla und Elke Oberheidt, die das Beethoven fast zwei Jahrzehnte lang geführt haben, übergaben ihr Restaurant an die neuen Eigentümer – das bekannte Düsseldorfer Gastronomen Ehepaar Kerstin Rapp-Schwan und Martin Rapp, die mit 4 Schwan-Restaurants in Düsseldorf und Neuss erfolgreich sind. [mehr…]

Originelle Idee

März 3, 2017

Mitte März wieder Street Food Festival

Februar 22, 2017

Außergewöhnliches schlemmen, das ist am 18. und 19. März (jeweils 12-20 Uhr) wieder angesagt – beim Street Food Festival in der Post Post Düsseldorf (Kölner Straße 114). Street Food Anbieter aus der ganzen Welt machen das Festival zu einem ganz besonderen Genusserlebnis.  

Februar 10, 2017

Vom 9. März bis zum 2. April, zwischen jeckem Treiben und Osterfest, rufen wieder 50 Gastronomen zur tour de menu auf. Dieser Kochwettstreit der besonderen Art lockt bereits zum 18. Mal mit kreativen Menükreationen. Präsentiert wird ein Querschnitt der Gastroszene Düsseldorfs und Umgebung: von deftiger Brauhaus- bis zu experimenteller Sterneküche ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Preisrichter sind die Gäste, die mit jedem ausgefüllten Stimmzettel nicht nur ihr Lieblingsrestaurant unterstützen, sondern auch die Chance auf einen Gewinn haben.

Der Phantasie sind bei der tour de menu keine Grenzen gesetzt. So bietet das AQUA unter anderem Violette Süßkartoffelsuppe mit Seeteufel-Lardo-Spieß an Avocadoschaum und der Strümper Hof Hirschnuss mit Aromen von [mehr…]

Ab morgen wieder die „Best Of Menüs“ Düsseldorfer Spitzenköche

Januar 31, 2017

Ab morgen, Mittwoch, laden die Düsseldorfer Spitzenköche wieder mit ihrem Best Of-Menü zum vierten kulinarischen Genussmonat ein. Wie bereits im September letzten Jahres steht das „Best Of-Menü“ für Spitzenküche zum Spitzenpreis: Für 69 Euro servieren die Köche in mindestens 5-Gängen die absolute Kür ihres Könnens.

Bei Matthias Hein vom Victorian geht es um „Neues Probieren“, regionale Küche, Nachhaltigkeit, Neuinterpretationen und das Bekenntnis zum Produkt. Holger Berens vom Berens am Kai im Düsseldorfer Medienhafen  feiert 2017 sein 25-jähriges Jubiläum und präsentiert mit seinem Menü „Die Essenz aus 25 Jahren“. Bei Michael Reinhardt vom Reinhardt’s Restaurant kommen Sachertorte, Wiener Schnitzel und Gulasch alles andere als klassisch daher. Christian Penzhorn vom CP Restaurant gibt einen Einblick in „Die Entwicklung der Kulinarik“ und der vielversprechende Titel des Menüs von Florian Ohlmann vom Lido ist „Tradition / Evolution“.

 

Düsseldorfs beste Restaurants – hier die komplette Liste von Gerolsteiner: Umfassende Analyse von Bewertungen der großen Gastroführer

Januar 27, 2017

Die sieben großen bundesweiten Restaurantführer für das Jahr 2017 sind erschienen. Wie sich das Abschneiden bei Michelin, Gault&Millau, Feinschmecker, Varta, Gusto, im Schlemmeratlas und dem Großen Restaurant & Hotel Guide auf das Ranking der deutschen Spitzengastronomie auswirkt, ermittelt auch dieses Jahr wieder die Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste. 68 Düsseldorfer Restaurants wurden von einem oder mehreren der großen Restaurantführer 2017 getestet und empfohlen, darunter 10 Neuzugänge.

Die vier führenden Düsseldorfer Restaurants zählen zu den Top 200 der deutschen Gastronomie: Im Schiffchen (bundesweit Platz 24), Tafelspitz 1876 (Platz 132), Berens am Kai (Platz 150) und Nagaya (Platz 198). Das Berens am Kai stieg im bundesweiten Ranking verglichen mit dem Vorjahr von Platz 162 auf Platz 150, das Nagaya von Platz 215 auf Platz 198. Dadurch schoben sich beide Restaurants in Düsseldorfs kulinarischen Charts jeweils einen Platz nach oben auf die Ränge 3 und 4. Drei Newcomern gelang gleich bei der ersten Platzierung der Sprung in die Riege der 12 besten Düsseldorfer Häuser: Bread & Roses (Platz 8), Phoenix bel étage (Platz 11) und Nenio (Platz 12). [mehr…]

Parkhotel fährt Küche hoch – Fünf-Gänge-Menü vom Feinsten

Januar 25, 2017

„Kö-Geflüster“ – Dessert im „Artiste“ des Parkhotels

Im Steigenberger Parkhotel läßt Hoteldirektor Carsten Fritz seinem Küchenchef Marc Schulz offensichtlich freien Lauf bei der Gestaltung kreativer Gerichte. Das Hausrestaurant „Artiste“ tritt jetzt mit anspruchsvollen Menüs an. Hier das aktuelle Fünf-Gänge-Menü (89 Euro):

  • Rauchschinken vom Hirsch an Feldsalatröschen mit Stachelbeergel und Haselnusscreme
  • Kaisergranat aus der Bretagne mit allerlei von der Karotte, Ciderkaramell und knusprigem Hanf
  • 24 h gegarter Bauch vom Durocschwein, knusprig gebraten auf sautiertem Senfkohl mit Sesam-Buchenpilzen und Backpflaumencreme
  • Auf der Haut gebratener Skrei mit Estragon-Kohlrabi dazu gefüllte Kartoffeln und Kaviar
    oder
  • Zart geschmorte Ochsenbacke an Selleriepüree und gebackener Zwiebel mit Trüffelscheiben
  • Kö-Geflüster Variation von verschiedenen Zitrusfrüchten mit Buttermilch und weißem Schokoladenmousse

[mehr…]

Im Februar: Düsseldorfer Spitzenköche tischen auf – zum Einheitspreis von 69 Euro

Januar 24, 2017

Florian Ohlmann vom Lido – einer der Spitzenköche, die im Februar einladen

Vom 1. bis zum 28 Februar tischen Düsseldorfer Spitzenköche wieder auf – ein „Best Of-Menü“ mit mindestens fünf Gängen zum Einheitspreis von 69 Euro.

Das Motto im Februar: „Kulinarische Intelligenz für 69 Euro.“ So geht es bei Matthias Hein vom Victorian um „Neues Probieren“, regionale Küche, Nachhaltigkeit, Neuinterpretationen und das Bekenntnis zum Produkt. Holger Berens [mehr…]

Nächste Seite »