PSD Bank Meeting: Volles Haus und packende Entscheidungen

Februar 4, 2016

2016-02-03-PSD Bank Meeting_1

Entschied den Dreisprung der Frauen für sich: Jenny Elbe erreichte persönliche Bestmarke von 14,12 Metern  Fotos: David Young

Elfte Auflage, elf Disziplinen, elf packende Entscheidungen. Das PSD Bank Meeting in der mit 2000 Zuschauern erneut restlos ausverkauften Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark in Düsseldorf ließ keine Wünsche offen. Dass die Zuschauer voll auf ihre Kosten kamen, dafür sorgte neben sechs Weltjahresbestleistungen und einem Meetingrekord auch die Deutsche Jenny Elbe mit ihrem Sieg im Dreisprung der Frauen.

„Das PSD Bank Meeting ist ein Treffpunkt der internationalen Elite der Leichtathletik und zugleich ein außerordentlicher Publikumsmagnet. [mehr…]

Morgen fast 200 Athleten aus 39 Nationen beim PSD Bank Meeting

Februar 2, 2016

barber

Verteidigt morgen seinen Weltmeistertitel im Stabhochsprung: Shawn Barber

Morgen gehen beim erneut frühzeitig ausverkauften 11. PSD Bank Meeting fast 200 Athleten an den Start. Über 140 Athleten aus insgesamt 39 Nationen, darunter zahlreiche Welt- und Europameister sowie Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen, bilden das Starterfeld im Hauptprogramm; 24 Jugendathleten und 32 Schüler aus der Region nehmen an den Vorläufen und der Schülerstaffel in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark teil.

Das mit Top-Athleten besetzte Teilnehmerfeld verspricht auf jeden Fall  Hochspannung: Weltmeister und Publikumsliebling Kim Collins tritt beim 60-Meter-Sprint der Herren an, Vize-Weltmeisterin Cindy Roleder trifft über 60-Meter-Hürden auf die Vorjahressiegerin Alina Talay und im Weitsprung der Frauen treten die Vize-Weltmeisterin Shara Proctor und die WM-Dritte Ivana Spanovic gegeneinander an. Beim Stabhochsprung der Männer ist die Höhenjagd vorprogrammiert: Der amtierende Weltmeister Shawn Barber, der Vorjahres-Weltmeister Raphael Holzdeppe und der aktuelle Hallenweltmeister Konstandinis Fillipidis wollen ganz hoch hinaus.

 

Sprintduell: Zweitschnellster DEL-Skater gegen Olympiahoffnung Inna Weit

Januar 25, 2016

 

sprintduell

DEL-Blitz Alexander Preibisch trat gegen Inna Weit an Foto: David Young

Ein Sprintduell der Extraklasse: Die Düsseldorfer Olympiahoffnung Inna Weit trat gegen Alexaner Preibisch, den zweitschnellsten Skater der DEL, an. Das Ergebnis vorweg: Mit handgestoppten 7,13 Sekunden über die 60-Meter-Sprintdistanz hatte die Leichtathletin die Nase vorn. Preibisch musste sich in einem spannenden Duell allerdings nur knapp geschlagen geben. Für den 24-Jährigen blieb die Uhr in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark nach respektablen 7,22 Sekunden stehen. [mehr…]

DEG-Torwart Bobby Goepfert: Weiter Verletzungspech

Januar 18, 2016

Das Verletzungspech von Bobby Goepfert hält weiter an. Der DEG-Torwart hatte gerade erst mit einer Leistenentzündung eine Woche pausieren müssen. Nun hat sich der 32-Jährige bei einem Freizeit-Unfall im privaten Umfeld einen Bruch des rechten Mittelfußes zugezogen und wird ca. sechs bis acht Wochen ausfallen.
Cheftrainer Christof Kreutzer: „Diese neuerliche Verletzung tut mir unheimlich leid. Ich hätte ihm und uns so gewünscht, dass er von weiteren Problemen
verschont bleibt. Wir alle hoffen, dass er möglichst bald ins Team zurückkehren kann!“

PSD Bank Meeting: Etliche Weltklasseläufer über 800 Meter der Frauen und Männer am Start

Januar 15, 2016

Der 800-Meter-Lauf der Frauen erlebte in Deutschland im vergangenen Jahr eine Renaissance. Mit Fabienne Kohlmann (LG Karstadt/Gambach/Lohr; 1:58,34 Minuten) und ihrer Trainingspartnerin Christina Hering (LG Stadtwerke München; 1:59,54) blieben gleich zwei Läuferinnen unter der begehrten Zwei-Minuten-Marke und lösten damit das Ticket zur Weltklasse. Zwei Deutsche unter zwei Minuten: das hatte es seit dem Jahr 2000 nicht mehr gegeben! [mehr…]

„Grand Depart“ – derzeit Pressekonferenz

Januar 14, 2016

tour

Derzeit läuft die große Pressevorstellung des „Grand Depart“, des Starts der Tour de France 2017 in Düsseldorf. Vier Tage lang wird die „Tour“ in Düsseldorf zu Gast sein. Finanzieren soll das ein einstelliger Eurobetrag der Stadt, dazu Beiträge von Sponsoren. Hier geht es zur Liveübertragung der Pressekonferenz.

Witzige Versteigerung der „Kölner Haie“: Köln-Fan kneift – Sponsor PSD Bank springt ein

Januar 14, 2016

hai

Die Düsseldorfer EG hat mit ihrer Charity-Aktion „Die DEG versteigert die Kölner Haie“ bundesweite Aufmerksamkeit erzielt. Bei ebay hatte die DEG zwei aufblasbare Haie als „Kölner Haie“ eingestellt. Der Erlös aus der Versteigerung sollte an die Hai-Sektion des Düsseldorfer Aquazoos und an den Nachwuchs der Kölner Haie gehen. Leider ist der Ersteigerer – Swen T. aus Köln, Dauerkartenbesitzer der Haie – von seinem offiziellen Gebot (905,- Euro) überraschend nach Auktionsende zurückgetreten. [mehr…]

PSD Bank Meeting wird sprintstark und sprunggewaltig: Auf Vize-Weltmeisterin Cindy Roleder wartet pfeilschnelle Konkurrenz – Düsseldorf empfängt deutsche Dreisprung-Asse

Januar 12, 2016

Sie war die deutsche Überraschung der Weltmeisterschaften 2015 in Peking: Hürdensprinterin Cindy Roleder (SC DHfK Leipzig) stürmte vom letzten Hindernis bis zum Zielstrich im WM-Finale noch von Platz vier auf zwei nach vorn. Die absolute Außenseiterin des WM-Endlaufs hatte sich mit einer Energieleistung auf den Silberplatz geschoben. Der Jubel der 26-Jährigen über „das Rennen meines Lebens“ kannte keine Grenzen – schließlich hatte 28 Jahre lang keine deutsche 100-Meter-Hürdenläuferin eine WM-Medaille gewonnen! Damit werden am 3. Februar die Leichtathletik-Fans beim PSD Bank Meeting in Düsseldorf eine Vize-Weltmeisterin im Arena-Sportpark begrüßen. [mehr…]

PSD Bank Meeting 2016 – Großartige Höhenjagd vorprogrammiert: Drei Weltmeister im Stabhochsprung am Start

Januar 6, 2016

 

Amtierender Weltmeister gegen seinen Vorgänger und den Hallen-Weltmeister: „Air Canada“ Shawn Barber gegen Raphael Holzdeppe (LAZ Zweibrücken) und Kostadinos Filipidis (Griechenland). Der Stabhochsprung beim 11. PSD Bank Meeting am 3. Februar in der Sportstadt Düsseldorf könnte (mal wieder) ein Highlight werden. Zumal die Protagonisten schon in Topform sind. So überflog Weltmeister Shawn Barber am vergangenen Freitag in den USA zum Saisonauftakt gleich 5,88 Meter. Erst die magischen sechs Meter waren für den 21-Jährigen (noch) zu hoch. [mehr…]

So fährt die Rheinbahn zum DEG-Match gegen die Straubing Tigers

Dezember 22, 2015

Die DEG trifft am Samstag, 2. Januar, um 16:30 Uhr, auf die Straubing Tigers. Zum Heimspiel kommen die Eishockey-Fans am besten mit der Rheinbahn. Zwei Buslinien fahren den ISS Dome ab 14 Uhr in dichtem Takt an:

  • Die Buslinie 729 pendelt von der Station „Unterrath S“ (Straßenbahn-Linien 707 und 715) zur Haltestelle „ISS Dome“.

[mehr…]

Tour de France startet 2017 in Düsseldorf – Kosten von insgesamt über 10 Mio. Euro – Wie die Landeshauptstadt profitieren kann

Dezember 22, 2015

granddepart

Etwas düster, wie die Stadt Düsseldorf den „Grand Depart“ heute bewirbt

Heute hat die ASO (Amaury Sport Organisation) bekannt gegeben, dass der Grand Départ des bekanntesten Radrennens der Welt in  Düsseldorf stattfinden wird. Das Radsport-Spektakel „Tour de France“ wird im Juli 2017 zu Gast in der Landeshauptstadt  sein. Das entschieden am Dienstag die Organisatoren in Paris, nachdem sich der Düsseldorfer Stadtrat am 6. November mit knapper Mehrheit (40:39)für eine Bewerbung ausgesprochen hatte.

Zuvor waren Köln (1965), Frankfurt/Main (1980) und West-Berlin (1987) Startorte für das wichtigste Radrennen der Welt.

Die Entscheidung ist wegen der mit dem „Grand Depart“ verbundenen Kosten  umstritten. Laut Rheinische Post werden die Gesamtkosten „laut Gutachtern von Deloitte auf 11,09 Millionen Euro prognostiziert, der Anteil der Stadt soll um die sechs Millionen liegen.“ Den Rest hätte danach die Düsseldorfer Wirtschaft zu tragen, der Sponsoringpakete angeboten werden. Merkwürdig: Utrecht zahlte dieses Jahr  angeblich insgesamt nur vier Mio. Euro,  exklusive der Kosten für die Security. Wie man in dem verlinkten Bericht erfährt, muss für die Zeit des „Grand Depart“ auch eine Flugverbotszone eingerichtet werden. Muss unser Airport die Flugrouten ändern?.  [mehr…]

DEG verpflichtet Stürmer Drayson Bowman – „Vielseitig, schnell und mit starkem Schuss“

Dezember 21, 2015

degDie Düsseldorfer EG hat Drayson Bowmann verpflichtet! Der 26-jährige Stürmer wechselt von den Charlotte Checkers aus der AHL an den Rhein. In seiner bisherigen Karriere absolvierte Bowman bereits 180 NHL Spiele für die Carolina Hurricanes und die Montreal Canadiens. In diesen Begegnungen gelangen ihm 15 Tore und 18 Vorlagen.
Cheftrainer Christof Kreutzer: „Drayson ist ein vielseitiger Stürmer mit einem starken Schuss. Er ist schnell und verfügt trotz seiner erst 26 Jahre über viel Erfahrung. Der Spieler freut sich auf die neue Herausforderung bei uns in Düsseldorf!“ Paul Specht, Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH: „Gerade im Hinblick auf die kommenden, sehr spielintensiven Wochen war es uns wichtig, den Kader noch einmal zu verstärken. Wir haben mit der Verpflichtung von Drayson Bowmann unsere elfte und damit letzte Ausländerlizenz vergeben.“ [mehr…]

PSD Bank Meeting 2016 – Kim Collins erneut in Düsseldorf am Start – Blum und Reus fordern Altmeister

Dezember 17, 2015

Das PSD Bank Meeting in Düsseldorf ohne Kim Collins? Kaum vorstellbar. Auch bei der elften Auflage des Hallenmeetings in der Sportstadt am 3. Februar 2016 geht der 39-Jährige wieder über 60 m an den Start. „Er ist eines der Gesichter des PSD Bank Meetings“, erklärt Meeting-Direktor Marc Osenberg. „Kim gehört schon zur Tradition der Veranstaltung.“ [mehr…]

„PSD Bank Meeting“ am 3. Februar erneut mit Starbesetzung – Bank ist zum elften Mal Namensgeber

Dezember 3, 2015

am 03.12.2015 in Düsseldorf.11.PSD Bank Leichtathletik Meeting,Vertragsunterzeichnung im Rathaus mit August-Wilhelm Albert und OB Thomas Geisel . Foto:David Young.

Vertrag verlängert: August-Wilhelm Albert, Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr (links) und Oberbürgermeister Thomas Geisel unterzeichnen den Vertrag über das Namenssponsoring. Foto: David Young

Beim ersten Mal, gestand PSD Vorstand August-Wilhelm Albert, habe man ihn überreden müssen, dem PSD Bank Meeting zuzuschauen, mittlerweile jedoch sei er ein großer Fan und freue sich auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Auch OB Thomas Geisel kündigte sein Kommen an, wenn auch die Laufdisziplinen – die längste geht über 3.000 m – nicht seine Klasse sind: „Bei 3.000 m habe ich gerade mal Betriebstemperatur“, scherzte der Marathonläufer.

Albert und Geisel unterzeichneten gestern im Rathaus den Vertrag über ein weiteres Titelsponsoring der mittlerweile weltweit erfolgreichen Veranstaltung, die zu den Top Five der Leichtathletik-Hallenmeetings zählt. [mehr…]

DEG: Alexander Preibisch mit Gehirnerschütterung

September 14, 2015

Weiterer Ausfall bei der Düsseldorfer EG: Alexander Preibisch hat sich beim gestrigen 4:1-Erfolg gegen die Hamburg Freezers nach einem Zweikampf eine Gehirnerschütterung zugezogen. Der Stürmer muss noch eine weitere Nacht im Krankenhaus verbringen. Über die Schwere der Gehirnerschütterung und die damit verbundene Ausfallzeit müssen weitere Untersuchungen Gewissheit bringen.

Nächste Seite »