Klüh Catering übernimmt weiteres Projekt – Bistro im neuen St. Marien-Hospital in Mülheim a.d. Ruhr

April 5, 2016

cafe-maria

Hell, freundlich und Gäste-orientiert: Cafe Maria in Mülheim a.d. Ruhr

Klüh Service Management, Düsseldorf, ist mit seiner Cateringsparte bundesweit Marktführer im sogenannten Care-Bereich, also in Krankenhäusern und Sanatorien. Jetzt hat Klüh Catering ein weiteres Objekt übernommen – die Bewirtschaftung des Bistros im Neubau des St. Marienhospital in Mülheim a.d. Ruhr. Das  „Café Maria“ bietet auf 200 qm Platz für 75 Gäste. Der neue Treffpunkt für Patienten und deren Angehörige sowie Mitarbeiter und Gäste liegt zentral im Eingangsbereich des Klinikneubaus. [mehr…]

Zehn Jahre Düsseldorf – Atlanta mit Delta – US-Airline befördert in einem Jahrzehnt über 1.000.000 Passagiere

April 5, 2016

 

Delta_Boeing_767_Credit_Delta

Fliegt im Sommerflugplan 2016 täglich von Düsseldorf nach Atlanta – eine Boeing 767 der DELTA

Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines feiert das zehnjährige Jubiläum der Nonstop-Verbindung zwischen dem Düsseldorf International Airport und dem Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport. Der erste Delta-Flug zwischen den beiden Metropolen hob am 5. April 2006 ab. Seitdem beförderte Delta mehr als eine Million Kunden auf dieser Route – fast doppelt so viel wie die Bevölkerung von Düsseldorf.

„Düsseldorf war eine der ersten Destinationen, die Delta vor einem Jahrzehnt im Rahmen ihrer größten internationalen Wachstumsphase aufgenommen hat. Die Verbindung wird seitdem gut nachgefragt“, so Nat Pieper, Senior Vice President, Europe, Middle East and Africa. „Wir sind stolz, die am längsten in Düsseldorf ansässige US-Airline zu sein und unseren Kunden ein hervorragendes Borderlebnis mit Komfort und Gastfreundschaft sowie innovativer Technologie und unübertroffene Verbindungen in die USA und darüber hinaus anzubieten.“ [mehr…]

Multidienstleister steigert Umsatz um 8,6 % – und schafft fast 5.000 neue Arbeitsplätze – Klüh Service Management mit starkem Wachstum

März 16, 2016

Auch 2015 verzeichnet das Düsseldorfer Familienunternehmen Klüh Service Management eine starke Geschäftsentwicklung und ist weiterhin auf Wachstumskurs. Für die Umsatzsteigerung sorgen in Deutschland maßgeblich die wirtschaftlichen Erfolge der Kernbereiche Cleaning, Catering und Security; international resultiert das Wachstum aus signifikanten Zuwächsen in den Kernmärkten, wie den Vereinigten Arabischen Emiraten, China und der Türkei. Auch der Ausbau der Flächenpräsenz durch die Optimierung der Niederlassungsstrukturen und damit die Gewährleistung der Kundennähe zählen zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren.

[mehr…]

Globalfoundries verlängert Großauftrag für Klüh

Februar 29, 2016

GLOBALFOUNDRIES, ein weltweit führendes Unternehmen der Halbleiterfertigung, setzt seit Jahren am Standort Dresden auf Security-Dienstleistungen von Klüh Service Management, Düsseldorf. Bei einer Neuausschreibung Ende 2015 überzeugte Klüh Security mit einem innovativen Konzept und erhielt erneut den Zuschlag für einen Dreijahresvertrag ab Februar 2016. [mehr…]

Stadtsparkasse Düsseldorf: Arndt M. Hallmann zieht positive Bilanz für 2015

Februar 23, 2016

hallmann2_klZufrieden mit der Bilanz des abgelaufenen Geschäftsjahres, verhalten optimistisch was den Ausblick betrifft: Arndt M. Hallmann (Foto), Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Düsseldorf, präsentierte heute Geschäftsergebnisse des Jahres 2015. Mit einem Gewinn vor Steuern von 117,8 Mio. Euro (Vorjahr: 135,1 Mio.), der hohen  Eigenkapitalquote (16 %) und positiven Kennziffern zeigte sich Hallmann zufrieden.

Der Gewinn vor Steuern, so Hallmann, liege über den Erwartungen: „Das zeigt sich sowohl im Neugeschäft im Kreditbereich als auch im Einlagen- und im Wertpapiergeschäft“.

Mit ihrem neuen Filialkonzept und der Digitalisierungsstrategie habe das Geldhaus wichtige Weichen gestellt. [mehr…]

„boot“ mit deutlich mehr Besuchern

Februar 1, 2016

boot5-e1421850251120

Mit einem spürbaren Besucherzuwachs ist die weltgrößte Wassersportmesse Boot in Düsseldorf zu Ende gegangen. Mit 247.000 Gästen wurde die Marke von 250.000 nur knapp verfehlt. Gegenüber dem Vorjahr waren das fast drei Prozent mehr Besucher. Die Rheinische Post berichtet.

Klüh erweitert Geschäftsführung – Christian Wilms verantwortet den Vertrieb Cleaning und Clinic Service

Januar 19, 2016

 

Der Düsseldorfer Multidienstleister Klüh Service Management erweitert seine Geschäftsführung: Christian Wilms (50, Foto) führt seit Jahresbeginn den Vertrieb christian_wilms_kleinfür die Unternehmensbereiche Cleaning und Clinic Service. Der gelernte Gebäudereinigermeister mit umfassender Branchenerfahrung war von 2003 bis 2008 bereits für Klüh tätig, bevor er zu einem Mitbewerber wechselte.

Peter Meiwes und Udo Weißmantel verantworten weiterhin das operative Geschäft für die Bereiche Klüh Cleaning bzw. Klüh Clinic Service.

Reiner Worbs, als Mitglied der Holding-Geschäftsführung [mehr…]

Henkel-Chef Rorsted wirft hin, wechselt zu adidas

Januar 18, 2016

Spekulationen und Wechsel-Gerüchte gab es schon länger, nun ging es schneller als gedacht: Vorstandschef Kasper Rorsted verlässt vorzeitig den Konsumgüter-Konzern Henkel (u.a. Persil, Pril, Schwartzkopf, Pattex). Wie der Konzern am Montag überraschend mitteilte, scheidet der 53-Jährige Ende April auf „eigenen Wunsch“ aus dem Führungsgremium aus. Kasper Rorsted wechselt zu Adidas. Wie der Sportartikelhersteller meldet, wird Rorsted zum 1. Oktober Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden Herbert Hainer. Der 61-Jährige wird nach einer Übergangszeit von zwei Monaten sein Vorstandsmandat zum 30. September 2016 vorzeitig niederlegen. Sein Vertrag lief ursprünglich bis Ende März 2017. Weiter bei W&V

Das schlechte Bild ist hausgemacht – Diskussion im Wirtschaftsclub Düsseldorf zum Image der Stadt

Januar 14, 2016

Auf dem Neujahrsempfang von SKAL INTERNATIONAL, dem weltweiten Wirtschaftsclub der Führungskräfte in der Touristik, präsentierte der Marketing -und Kommunikationsexperte Michael G. Meyer im Wirtschaftsclub Düsseldorf neueste Zahlen aus dem Brandmeyer Stadtmarkenmonitor (über 5.000 Befragte, 50 untersuchte Städte). Das Ergebnis, so Meyer, ist katastrophal: Ob Sympathie, guter Ruf, Einzigartigkeit, Zuzugsbereitschaft, Empfehlungsbereitschaft oder Attraktivität – Düsseldorf taucht erst auf den Plätzen 13-18 auf,  als Stadtmarke gesamt auf Platz 14. Als mögliches Stadtreiseziel belegt Düsseldorf Platz 17.
Hier bestätige sich das schlechte Abschneiden der Stadt im Marktanteil von Städtereisen von Privattouristen aus der jährlichen FUR Reiseanalyse.

Das schlechte Bild ist hausgemacht

Für die eingeladenen Experten, die jeweils aus ihrer Sicht Statements abgaben, ist das nicht verwunderlich. Frank Schnitzler von der IG Königsallee warnte vor den Auswirkungen des Städtewettbewerbs. Wir haben zu große Defizite was qualitative ausländische Privattouristen betrifft. „Wir brauchen mehr Mut zu Dingen, die andere Städte nicht machen: Mit 35 Jahre alten Lampen als Weihnachtsbeleuchtung lockt man keinen hinter dem Ofen hervor. Wir brauchen einen Kreativkreis und da nehme ich auch die IG Kö in die Pflicht.“ Schnitzler sensibilisierte auch unter dem Eindruck aktueller Ereignisse für das Thema Sicherheit. [mehr…]

Nach Fortuna Düsseldorf und VfL Bochum – auch Alemannia Aachen setzt auf Klüh Security

Dezember 17, 2015

Der traditionsreiche Fußballclub Alemannia Aachen hat Klüh Security, Düsseldorf, mit der Stadionsicherheit bei Heimspielen beauftragt. Außerdem begleiten Klüh-Mitarbeiter Alemannia-Fans zu Auswärtsspielen. Nach Fortuna Düsseldorf und dem VfL Bochum ist der Regionalligist Alemannia Aachen der dritte Werner-Landstorfer-2013Fußballclub, der auf den Sicherheitsdienstleister aus Düsseldorf setzt.

Klüh Security-Geschäftsführer Werner Landstorfer (Foto) freut sich über die Beauftragung: “Damit wird unserer Expertise in diesem Bereich Rechnung getragen. Wir kennen die kritischen Faktoren rund um die Stadionsicherheit. Durch entsprechende Schulungen sind unsere Mitarbeiter u.a. auch darin unterwiesen, sowohl Zuschauern als auch Fans mit der nötigen Sensibilität zu begegnen.“ [mehr…]

Klüh stellt 700 Mitarbeiter ein – Gute Auftragslage im Kerngeschäft – auch im Ausland läuft’s..

Dezember 15, 2015

 

Die Klüh Service Management GmbH hat in den letzten drei Monaten ihre Mitarbeiterzahl um mehr als 700 erhöht und damit viele neue Arbeitsplätze geschaffen. Grund dafür ist die gute Auftragslage, besonders in den Kernbereichen Cleaning, Security und Catering. Insgesamt ist der Jahresumsatz in Deutschland per Oktober gegenüber dem Vorjahr um neun Prozent gestiegen.

Auf internationaler Ebene wächst Klüh ebenfalls stark, vor allem in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in China. Die Umsatzsteigerung in diesen Ländern beträgt mehr als zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit liegt die Umsatzerwartung für 2015 über den in 2014 erwirtschafteten 631 Mio. Euro. [mehr…]

„Wir für Düsseldorf“ – Bewerbung noch bis Ende Dezember möglich

Dezember 2, 2015

Josef_Klueh_Potrait DrosteJosef Klühs Aktion zur Unterstützung sozialer Projekte lobt 25.000 Euro aus

Die Initiative „Wir für Düsseldorf“ von Unternehmer Josef Klüh vergibt im kommenden Frühjahr 25.000 Euro an Vereine der Landeshauptstadt, die sich um das Wohl von Kindern, Senioren und Hilfsbedürftigen kümmern. Vereine haben nur noch bis zum 31. Dezember die Möglichkeit sich zu bewerben.

Die Vereine werden mit Beträgen bis zu 5.000 Euro unterstützt. Eine Jury, bestehend aus Frau Dr. Vera Geisel, Ehefrau von Oberbürgermeister Thomas Geisel, Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven und Unternehmer Josef Klüh, entscheidet, welche Vereine bedacht werden.

Josef Klüh: „Hier in Düsseldorf bedürfen viele Menschen der Unterstützung. Es ist deshalb naheliegend hier, in unserer Stadt, direkt und wirksam Hilfe zu leisten.“ [mehr…]

Gala der Familienunternehmer im Interconti – Appell zur Besinnung auf die Gesellschaft tragenden Werte

November 24, 2015

ASU6832

Von links: Professor Dr. Helge Cohausz, Heike Cohausz, Andrea Oehme, Andreas Oehme, Vorstand von DIE FAMILIENUNTERNEHMER

Mehr als 250 Unternehmer genossen im Hotel InterContinental an der Kö die 6. Nacht der Familienunternehmer. Ausgerichtet wurde die hochkarätige Veranstaltung von dem Wirtschaftsverbänden DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER des Regionalkreises Niederrhein.

Die Begrüßungsrede hielt Andreas Oehme, Vorstandsvorsitzender von DIE FAMILIENUNTERNEHMER/Regionalkreis Niederrhein. Er sprach zunächst kurz über den „Strom der Flüchtlinge“ und den „Terror in Europa“ und fragte:

„Ist es nicht vor dem Hintergrund dessen, was jüngst geschehen ist und vielleicht noch geschehen wird, an der Zeit, aus dem Laufrad der reflexartigen Reaktionen auszubrechen und sich wieder auf die die Gesellschaft tragenden Werte zu besinnen und zu berufen? Müssen erst Flüchtlinge an unsere Türen klopfen und müssen erst durch Terror unschuldige Menschen in unmittelbarer Nähe sterben, damit man zusammenrückt, zusammenhält und sich nach dem übergeordnet Wichtigen fragt?“.

[mehr…]

BMW Timmermanns in Düsseldorf feierte Wiedereröffnung

November 18, 2015

bmw3

Show der „Light Muses“ begeisterte die 400 Gäste

Mit einem exklusiven VIP Abend feierte das BMW Autohaus Timmermanns an der Heerdter Landstraße die Neueröffnung nach einer tiefgreifenden Modernisierung und Neugestaltung.

Doch es gab noch mehr zu feiern: Autohaus Timmermanns ist seit vierzig Jahren erfolgreicher BMW Händler und seit dem 1. Juli 2015 auch BMW M Sport Partner, also eine Erste Adresse für Liebhaber der besonders PS-starken und sportlichen BMW-Modelle.

bmw2

Generöser Gastgeber: Thomas Timmermanns

Rund drei Millionen Euro gibt Timmermanns aus, um an seinen vier Standorten in Düsseldorf, Kaarst, Nettetal und Neuss für Kunden ein attraktives Umfeld zu schaffen. „Nach der Fertigstellung erwarten alle Besucher jetzt moderne, offene Verkaufsräume. Besonderer Wert haben wir auf hochwertige Materialien und anspruchsvolles Design gelegt“, sagt Firmeninhaber Thomas Timmermanns. [mehr…]

Handelsblatt-Gruppe zieht um ins „Le Quartier Central“

November 13, 2015

 

handelsblatt

Neues Hauptquartier der Handelsblatt-Gruppe: das „La Tête“ im Quartier Central – im Hintergrund die Franklinbrücke – Foto: Aurelis

Der Mietvertrag ist unterschrieben: Die Verlagsgruppe Handelsblatt wird voraussichtlich Ende 2017 ihren neuen Unternehmenssitz im Le Quartier Central beziehen. Grundstückseigentümer, Bauherr des neu zu erstellenden Gebäudes und Vermieter ist die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG. Der Immobilienentwickler hat das ehemals größtenteils brachliegende Areal entwickelt und erschlossenes Bauland veräußert.

handelsblatt1Die Verlagsgruppe Handelsblatt gibt für die neue Adresse seinen bisherigen Standort an der Kasernenstraße auf. Jetzt mietet es für seine rund 700 Mitarbeiter in der Landeshauptstadt ca. 13.700 Quadratmeter Fläche im siebengeschossigen Büroneubau „La Tête“ an. Alle Verlagsabteilungen und Redaktionen werden dort unter einem Dach arbeiten.

Gabor Steingart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt und Herausgeber des Handelsblatts: „Mit dem Umzug nach Pempelfort bekennen wir uns klar zum Standort Düsseldorf, wo vor fast 70 Jahren die erste Ausgabe des Handelsblatts erschienen ist. Zugleich stellen wir mit dem hochmodernen Gebäudekomplex die Weichen für die Zukunft und bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld in einem jungen, kreativen und aufstrebenden Stadtviertel.“ [mehr…]

Nächste Seite »