Klüh sponsert Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit

Juni 21, 2017

Klüh Holding-Geschäftsführer Reiner Worbs (links) mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Klüh Cleaning-Geschäftsführer Vertrieb Christian Wilms (rechts) am Klüh Stand auf dem diesjährigen Hauptstadtkongress. Das Unternehmen sponsert den Kongress. 

 

 

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin ist der führende Kongress für Entscheider im Gesundheitswesen in Deutschland. Klüh Multiservices, Düsseldorf, ist in diesem Jahr erstmalig Hauptsponsor der Veranstaltung, an der rund 1000 hochrangige Vertreter von Krankenhäusern und Kliniken teilnehmen. Im Dialog mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und Topmanagern im Gesundheitswesen ging es um Innovation, Qualitätssicherung und weitere bedeutende Themen. [mehr…]

Für den Gin Tonic zu zweit am Abend: Schmittmann stellt den 1818 jetzt auch als „Bezaubernde Ginnie“ ins Regal

Juni 20, 2017

Gin liegt klar im Trend. Was für junge Leute heute als köstliche Entdeckung gilt, hatte die Schmittmann Edelbrennerei in Niederkassel schon vor Jahrzehnten kreiert: Einen ehrlichen Gin, der aus besten Zutaten und mit Ruhe hergestellt wird.

Die alte Familienrezeptur haben Sonja und Vera Schmittmann (Foto links) dem Zeitgeist entsprechend erfrischt. Und der 1818 Designflasche jetzt noch die Babyversion zur Seite gestellt, das „Bezaubernde Ginnie“-Fläschchen für den Drink zu zweit am Abend, aber auch ideal als Mitbringsel zur Party.

Das 0.04 l Fläschchen des Düsseldorf Gin gibt’s direkt bei Schmittmann oder im gut sortierten Fachhandel.

 

Glasmacherviertel Gerresheim: Kartonagelager wird abgerissen, Glasturm bleibt

Juni 7, 2017

Lager wird abgerissen, der Turm bleibt – Foto: Patrizia

Die Entwicklung des Glasmacherviertels Düsseldorf mit rund 1.500 Wohnungen auf dem Gelände der Gerresheimer Glashütte schreitet voran. In wenigen Tagen beginnen die Abbrucharbeiten am ehemaligen Kartonagenlager.  Der gläserne Wasserturm, einst Wahrzeichen der Gerresheimer Glashütte, bleibt erhalten. Der Rückbau, der aktuell vorbereitet wird, betrifft ausschließlich das ehemalige Kartonagenlager, das zu einem geringen Teil als konstruktive Stütze des denkmalgeschützten Wasserturms dient. [mehr…]

Heinz Richard Heinemann – Süßer Oscar für den Herrn der Champagner-Trüffel

Mai 30, 2017

Heinz-Richard Heinemann bei der Verleihung der Trophäe in Mailand – Foto: Heinemann

Über einen Mangel an Anerkennung kann der Mann sich nicht beklagen: Papst Benedikt outete sich seinerzeit als Heinemann-Trüffel-Fan, die grünen Einkaufstüten der Firma tauchen auf weltweit gemachten Instagram oder Facebook-Fotos auf, und seine Läden in Düsseldorf und Mönchengladbach sind Pilgerstätten für Schmecklecker aus aller Herren Länder: Heinz Richard Heinemann ist der global bekannte Herr der Trüffel. Und das ist er gern. 

Nun hat er in Mailand eine weitere Auszeichnung bekommen – er wurde zum „World Pastry Star“. [mehr…]

Stadtwerke freuen sich über Falkennachwuchs

Mai 30, 2017

Neugeborener Düsseldorfer Wanderfalke – Foto: Michael Kladny

Die Stadtwerke Düsseldorf freuen sich über Nachwuchs: Auf dem Gelände des Kraftwerks Lausward im Hafen ist ein Falken-Baby zur Welt gekommen. Dort befindet sich in luftiger Höhe ein Nistkasten, in dem ein Wanderfalkenpaar lebt. Nun kommt die gute Nachricht, dass der Brutverlauf erfolgreich war. Das männliche Jungtier ist bereits beringt worden, Experten der Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz (AGW NRW im NABU) erledigten dies.

Um den Bestand an Wanderfalken zu schützen und zu unterstützen, werden auch in Stadtlandschaften schon seit einigen Jahrzehnten entsprechende Nisthilfen in Höhen um die 100 Meter dort angebracht, wo Wanderfalkenpaare einen Brutplatz suchen. Der Standort Lausward ist der älteste und erfolgreichste Brutplatz für Wanderfalken in der Stadt.

Sorgen macht den Aktiven der AGW NRW, dass es auch in Nordrhein-Westfalen schon Fälle von gezielten Falken-Vergiftungen gab. Wer einen toten Greifvogel auffindet, soll dies deshalb der örtlichen Polizeibehörde melden, bittet Michael Kladny, Sprecher der AGW NRW.

[mehr…]

Neuer Standort in Rostock – Klüh expandiert weiter in die Fläche

Mai 17, 2017

Nach der jüngsten Eröffnung der Niederlassung in Hannover geht Klüh Multiservices, derzeit mit 30 Niederlassungen bundesweit präsent, weiter in die Fläche: Das Düsseldorfer Familienunternehmen eröffnete jetzt einen neuen Standort in Rostock.

Das Regionalbüro ergänzt die Präsenz des Multiservice-Anbieters für infrastrukturelle Dienstleistungen im Osten des Landes, wo Klüh derzeit in Berlin, Halle und Dresden vertreten ist.

Die Einrichtung des neuen Regionalbüros trägt der positiven Geschäftsentwicklung im Großraum der Hansestadt Rechnung. Seit April 2017 besteht ein Management-Auftrag beim Institut Lernen und Leben e.V. (ILL), einem gemeinnützigen Verein und Träger von bald 60 Krippen, Kitas, Horten, Mehrgenerationshäusern und allgemeinbildenden Schulen in ganz Mecklenburg-Vorpommern. Außerdem ist das ILL mit der Fachschule für Pädagogik und Sozialwesen in Bentwisch auch im Sektor der beruflichen Bildung aktiv. Klüh verantwortet die Reinigung und Hauswirtschaft der Einrichtungen des ILL.

„Wir wollen in der Region deutlich Flagge zeigen“, so Reiner Worbs (Foto), Holding-Geschäftsführer von Klüh, der mit einer dynamischen Weiterentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern  rechnet. Worbs: „Für das laufende Jahr gehen wir von guten Zuwächsen und entsprechender Schaffung zahlreicher Arbeitsplätze aus.“

Klüh: Großauftrag in Polen

Mai 11, 2017

Das Unternehmen ECE, europaweit tätiger Betreiber von Shopping-Malls, hat Klüh mit Cleaningaufträgen für sechs große Center in Polen beauftragt. Klüh Facility Services Polska SP. Z O.O., die polnische Tochter des Düsseldorfer Multidienstleisters, ist ab Juli/August 2017 für Reinigungs- sowie weitere umfangreiche infrastrukturelle Dienstleistungen in Einkaufszentren in Krakau, Posen, Kattowitz, Stettin, Lodz und Breslau verantwortlich.

Bei vier der sechs Immobilien handelt es sich um Neuaufträge, während die Aufträge für die Einkaufszentren in

Lodz und Breslau bereits seit 2001 bzw. 2002 bestehen und jetzt verlängert wurden.

Der Großauftrag, bei dem über 220 Mitarbeiter eingesetzt werden, umfasst die sogenannte Unterhaltsreinigung tagsüber und nachts in allen öffentlichen Bereichen und das Cleaning von Parkplätzen und Zugangsstraßen sowie die Pflege von Grünflächen, Winterdienste und die Fassadenreinigung. Die insgesamt zu reinigenden Flächen belaufen sich auf 346.000 Quadratmeter.

Karl-Heinz Maier, Managing Director Ausland (Foto): „Gute Erfahrungen in der bisherigen Zusammenarbeit, intelligente Kommunikationskonzepte und der Einsatz von Hightech und smarten Reinigungslösungen haben den Ausschlag für die Beauftragung gegeben.“ [mehr…]

Nonstop von Düsseldorf nach Tokio: ANA wechselt nach drei Jahren auf den großen Dreamliner

Mai 2, 2017

 

Die mehrfach ausgezeichnete 5-Star-Airline All Nippon Airways (ANA) setzt auf ihrer täglichen Nonstop-Verbindung zwischen Düsseldorf und Tokio (Narita) ab diesem Sommer noch größeres Fluggerät ein: eine Boeing 787-9. Die Entscheidung vom kleineren hin zum großen Dreamliner traf die ANA pünktlich zum dreijährigen Jubiläum der Strecke. „Dieser Schritt bedeutet noch mehr Sitzplätze im Markt von NRW in Richtung Fernost und unterstreicht die Attraktivität des Düsseldorfer Airports für Fernstrecken in Richtung Asien“, betont Thomas Schnalke, Sprecher der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens. Insgesamt 215 Passagiere finden in dem großen Dreamliner mit Dreiklassenbestuhlung (Business/Premium Economy/Economy) einen Sitzplatz. In der B787-8 waren es 169 Plätze. [mehr…]

Jetzt 30 Niederlassungen bundesweit – Klüh eröffnet Dependance in Hannover

April 27, 2017

Reiner Worbs, in der Holding-Geschäftsführung von Klüh für das operative Geschäft verantwortlich, setzt auf mehr Nähe zum Kunden. Foto: Klüh

Mit einem Jahresumsatz von 770 Mio. Euro (2016) ist der Multidienstleister Klüh Service Management eines der führenden deutschen Unternehmen für infrastrukturelle Dienstleistungen wie Cleaning, Catering, Security, Airport Service sowie Facility Service. Nun hat Klüh das Netz seiner Niederlassungen in Deutschland mit der Eröffnung einer Präsenz in Hannover um einen neuen Standort erweitert. [mehr…]

Traumdeko bei Franzen

April 20, 2017

Diverse Geschirrdekorationen an einer langen Tafel, flankiert von jeweils einer Braut mit einem Geschirrkleid – kreativer Hingucker bei Franzen

Die Firma Franzen ist eine der Ikonen der Kö: Das alteingesessene Familienunternehmen, eines der wenigen verbliebenen an unserer Prachtmeile, behauptet sich mit traditionellen Angeboten, insbesondere mit edlem Porzellan, unangefochten an der Spitze der Düsseldorfer Unternehmen im Segment der gehobenen Haushaltsausstattung.

Die Schaufenster sind immer ein Highlight an der Kö, was insbesondere aktuell gilt. Besucher, die länger nicht reingeschaut haben, werden sich zudem über die Vielfalt brandaktueller Küchenaccessoires und Messer freuen, auch die Spitzenprodukte von den Erfindern des Wellenschliffs, der Solinger Traditionsfirma Güde (das Brotmesser ist für mich das beste der Welt, ich hab’s seit 20 Jahren) und die genialen Messer von Nesmuk, die mit ihren schwarzen Klingen und dem Design punkten, sind vertreten. 

Paracelsus-Kliniken kooperieren mit Klüh Clinic Service

April 20, 2017

 

Auch die Reinigung von Operationssälen gehört zum Leistungsportfolio des Düsseldorfer Unternehmens Klüh Clinic Service – Foto: Klüh

Zum 1. April 2017 startete eine Kooperation der Paracelsus-Kliniken mit dem Klüh Clinic Service an bundesweit neun Standorten, darunter auch die Paracelsus-Klinik in Düsseldorf; zwei weitere Standorte werden bis Oktober dieses Jahres hinzukommen. Der Service-Vertrag hat eine Laufzeit von sechs Jahren und umfasst Dienstleistungen wie die Unterhaltsreinigung, Bettenaufbereitung, OP-Reinigung und OP-Rufbereitschaft.

Dipl. Kfm. Peter Schnitzler, Geschäftsführer Paracelsus-Kliniken. [mehr…]

Passagierrekord und starkes wirtschaftliches Ergebnis: Flughafen Düsseldorf verzeichnet sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 

April 6, 2017

Dank der stabilen konjunkturellen Lage und dem stetig steigenden Mobilitätsbedürfnis unserer Gesellschaft bleibt die Flughafen Düsseldorf GmbH weiter auf Wachstumskurs und verzeichnete 2016 ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr: Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Umsatzerlöse um 3,5 Prozent auf 464,9 Mio. Euro, das Konzernjahresergebnis um 11,5 Prozent auf 59,9 Mio. Euro. Zahlreiche neue Verbindungen im Europaverkehr und auf der Langstrecke sowie der mit 23,5 Millionen Reisenden siebte Passagierrekord in Folge bilden die Basis für diese Entwicklung.

[mehr…]

ORSAY eröffnet seinen Flagship Store – Re-Opening im neuen Design

März 23, 2017

Matthias Klein, CEO Orsay, und Dr. Vera Geisel

Unter dem Motto „My Fashion Connection“ eröffnet der deutsche Fashion Retailer ORSAY seinen Store mit 400 qm auf der Schadowstraße 53 in Düsseldorf.

„Die Eröffnung unseres Flagship Stores in Düsseldorf ist ein echter Meilenstein für uns. Erstmalig haben wir solch eine große Fläche. Wir können so unseren Kundinnen mehr bieten, vor allem mehr Stylingberatung, Lifestyle und Sortimentvielfalt, sowie die Verknüpfungen zu unserem Online-Shop schaffen. Weitere Stores mit diesem Konzept sind bereits in Planung.“ erläutert Matthias Klein, CEO von ORSAY.

[mehr…]

Geschäftsjahr 2016 überaus erfolgreich abgeschlossen: Klüh Service Management erzielt mit 770 Mio. Euro neuen Rekordumsatz

März 22, 2017

 

Kann sich über stolzes Ergebnis freuen: Klüh-Geschäftsführung (von links) Christian Frank, Frank Theobald (Sprecher), Reiner Worbs

Das Düsseldorfer Familienunternehmen Klüh Service Management hat im letzten Jahr erstmals und deutlich die Umsatzgrenze von 700 Mio. Euro überschritten. Der Spezialist für infrastrukturelle Dienstleistungen gibt für das Geschäftsjahr 2016 eine organische Umsatzsteigerung von mehr als 12 % im Vergleich zum Vorjahr auf 770 Mio. Euro (2015: 685 Mio. Euro) bekannt. Mit einer nachhaltigen Unternehmensführung, jahrzehntelanger Branchenexpertise sowie maximaler Kundenorientierung konnte der internationale Multidienstleister seine Marktposition spürbar stärken und bleibt weiterhin auf Wachstumskurs.

Frank Theobald, Sprecher der Geschäftsführung, freut sich über die anhaltend positive Entwicklung: „2016 war für uns ein sehr erfolgreiches Jahr. Zum ersten Mal in der 105-jährigen Unternehmensgeschichte verbuchen wir einen Umsatz von mehr als 700 Mio. Euro. Darauf sind wir sehr stolz. Das Ziel bleibt nachhaltiges und langfristiges Wachstum, um unserer besonderen Verantwortung als Familienunternehmen für unsere Mitarbeiter nachkommen zu können. Die Basis dafür bilden die wirtschaftliche Stabilität und die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens. Hierfür sind wir auf allen Ebenen bestens aufgestellt.“ [mehr…]

Stockheim eröffnet elftes Outlet im Hauptbahnhof

März 22, 2017

Das Catering-Unternehmen Stockheim ist jetzt mit einem neuen Konzept im Hauptbahnhof vertreten: Ida & Frida. Dieses moderne Food-Outlet ist das elfte, das der Düsseldorfer Gastronom am Hauptbahnhof betreibt. [mehr…]

Nächste Seite »