Rheinbahn-Chef Dirk Biesenbach unterstützt Zusatz-Maut für Verkehrsinfrastruktur – Vorwurf gegen Bundesregierung

April 23, 2014

Dirk Biesenbach steht für die Rheinbahn und für den Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, VDV, NRW und kritisiert schon lange die chronische Unterfinanzierung der lokalen Bahnsysteme. Mittlerweile ist klar, dass auch Wasserwege, Schienen und Straßen bundesweit in ihrer Substanz bedroht sind.

Biesenbach stellt sich jetzt prinzipiell hinter die Forderung von Ministerpräsident Thorsten Albig (SPD / Schleswig-Holstein), der eine zweckgebundene Zusatzabgabe für Autofahrer gefordert hat, um die Straßen in vernünftigem Zustand zu halten. Biesenbach kritisiert zu Recht, dass die Bundesregierung diese Probleme ignoriere. Hier das Statement von Dirk Biesenbach: [mehr...]

Messechef Werner M. Dornscheidt: 800 Gäste gratulierten zum “60.”

April 10, 2014

Lange Schlange der Gratulanten (Vordergrund) in der Stadthalle

Messechef Werner M. Dornscheidt (Foto) wird heute Abend die rechte Hand wehtun: Er musste Hunderte von Händen schütteln. Oberbürgermeister Dirk Elbers, selbst wegen seines Hüftbruchs heute verhindert, hatte rund 800 Gäste aus Anlass des 60. Geburtstags von Dornscheidt in die Stadthalle eingeladen. Der OB wurde von Bürgermeisterin Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Stadtdirektor Manfred Abrahams und Bürgermeisterin Gudrun Hock vertreten – und natürlich von seiner Frau Astrid Elbers.

Unter den Gästen gesichtet: Ex-Henkel-Chef und heutiger IHK-Präsident und ThyssenKrupp Aufsichtsrat Prof. Ulrich Lehner, Unternehmer Josef Klüh, US-Generalkonsul Stephen A. Hubler,  Klaus-Peter Müller, Aufsichtsratschef der Commerzbank, Air Berlin-Gründer Achim Hunold, St. Sebastianus-Schützenchef Lothar Inden (soeben wieder gewählt), Jonges-Baas Wolfgang RolshovenUwe Kerkmann (Chef der Wirtschaftsförderung), Kulturdezernent Hans-Georg Lohe, Ex-Uni-Rektor Prof. Alfons Labisch; Ex-Fortuna-Chef Peter Frymuth; Gastronom Karl-Heinz Stockheim, CC-Chef Josef Hinkel, Hille und Angela Erwin, Interconti-Chef Ronald Hoogerbrugge, sein Kollege Michael Kain (Steigenberger), Marketing-Club Präsident Dirk Krüssenberg, die Oxenfort-Geschwister Barbara und Christiane.

Werner M. Dornscheidt ist der erfolgreichste Messechef Deutschlands. Die Messe Düsseldorf kommt nicht nur ohne Subventionen aus, sie führt siebenstellige Beträge an die Stadt ab und hat zudem noch die Kraft zu sechsstelligen Millioneninvestitionen. Interviews mit dem Messe-Macher haben einige Kollegen geführt, hier Thorsten Breitkopf von der Rheinischen Post und Jörg Gerle vom Express: Interview Express. Anlässlich des Geburtstages zeichnete Uni-Rektor Prof. Dr. Dr. H. Michael Piper den Messechef mit der Universitätsmedaille aus – für seine Verdienste um die Förderung der Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Philosophischen Fakultät.

 

Erdgaskraftwerk „Fortuna“: Stadtwerke Düsseldorf feiern auf der Lausward Richtfest

April 8, 2014

Im Jahr 2016 wird das neue Erdgaskraftwerk der Stadtwerke Düsseldorf ans Netz gehen und mit seiner hocheffizienten Stromerzeugung und CO2-freien Wärmeproduktion einen wesentlichen Beitrag zur Erzeugung umweltfreundlicher Energie für Düsseldorf leisten.

In dem Gebäudeteil, in dem sich bald das „Herzstück“ der Anlage – die große Erdgasturbine – befinden wird, feierten die Stadtwerke Düsseldorf heute mit rund 250 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Verbänden und Organisationen das Richtfest des Blocks „Fortuna“. Den traditionellen Richtkranz zogen Oberbürgermeister Dirk Elbers und Stadtwerke-Vorstandsvorsitzender Udo Brockmeier gemeinsam mit Klaus Schörnich, dem stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke Düsseldorf und Vertretern des Siemens-Konzerns in die Höhe. [mehr...]

Stadt Monheim will MEGA-Anteile zurückkaufen – Stadtwerke Düsseldorf bleiben Partner

April 4, 2014

Die eigentumsrechtliche Verbindung zwischen der Monheimer MEGA und den Stadtwerken Düsseldorf wird aller Voraussicht nach am 1. Mai 2014 enden. Davon unbenommen soll die Partnerschaft auf unternehmerischer Ebene aber fortbestehen. Daniel Zimmermann, Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein, und Rainer Pennekamp, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Düsseldorf, erläuterten heute im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz im Monheimer Rathaus die Hintergründe dieser einvernehmlichen Absicht. Vor Vollzug des Rückkaufs der Anteile sind noch ein Ratsbeschluss in Monheim am Rhein sowie die Zustimmung des Aufsichtsrats der Stadtwerke Düsseldorf erforderlich. [mehr...]

Conzen operiert jetzt in größerem Rahmen

März 31, 2014

Ein großer Schritt nach vorn für die F.G. Conzen GmbH: Der traditionsreiche Rahmungsbetrieb wird mit einer Fusion zu einem breit aufgestellten Anbieter mit einem Gesamtumsatz von ca. 7,5 Mio. Euro.

Conzen fusioniert dazu am 1. Juli mit der “Bild & Rahmen Werkladen GmbH” in Köln und vier weiteren Unternehmen. Die neue Firma wird Werkladen Conzen Kunst Service GmbH heißen und einer der größten Fullservice-Anbieter in ganz Europa sein.

Conzen-Geschäftsführer Friedrich Conzen Jun. (Foto): “Mit 80 Mitarbeitern  an den Standorten Köln und Düsseldorf entsteht ein Unternehmen mit umfassender Wertschöpfung im gesamten Prozess der Bilderrahmenherstellung, Einrahmung, des Handel und der Serviceleistungen rund um die Kunst.” [mehr...]

Nach Schelte der EU-Kommissarin: Flughafen bietet für eine halbe Stunde freies W-Lan an, danach happige 4 Euro/30 Minuten

März 27, 2014

Kaum hat EU-Digital Kommissarin Neelie Kroes den Flughafen Düsseldorf wegen seiner hohen W-Lan-Gebühren gescholten, kommuniziert der Airport, dass ein W-Lan-Angebot ab April kostenlos sei – allerdings nur für 30 Minuten.

Das Gratis-Angebot hat der Flughafen gemeinsam mit dem Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone erarbeitet. Die W-Lan-Zone von ca. 50.000 qm sei dann einer der größten Internet-Hotspot NRWs.

Ärgerlich: Wer den Zugang länger als 30 Minuten nutzen will, muss vier Euro für jede weitere halbe Stunde zahlen. Mit dem 30-Minuten-Gratisangebot hinkt der Düsseldorfer Flughafen dem Frankfurter Airport hinterher. Dort ist der weitere Zugang auch günstiger – mit 4,95 Euro für eine ganze Stunde.

EU-Kommissarin Neelie Kroes hatte am Mittwoch dieser Woche via Twitter kritisiert: “Sie verlangen Geld fürs W-Lan – das ist Diebstahl! Wir zahlen enorme Gebühren, um Flughäfen zu benutzen, die Menschen erwarten 2014 Netzwerkfähigkeit.” Die Gebühren von sechs Euro pro Stunde ließen die Roaminggebühren der Telekommunikationskonzerne billig erscheinen.

Baufinanzierung und Kundenkredite Treiber in Niedrigzinsperiode – PSD Bank Rhein-Ruhr eG zufrieden mit dem Geschäftsverlauf 2013

März 10, 2014

Bilanz-PK in der Bankzentrale Bismarckstraße: Die Vorstände August-Wilhelm Albert und Dr. Stephan Schmitz erläuterten den Geschäftsverlauf im letzten Jahr.  Foto: osicom

In ihrer Bilanz-Pressekonferenz zeigte sich die PSD Bank Rhein-Ruhr eG heute zufrieden mit der Geschäftsentwicklung im letzten Jahr. In der Niedrigzinsphase seien Baufinanzierung und Kundenkredite stark gefragt gewesen. Die Bilanzsumme der Genossenschaftsbank stieg von 3,263 Mrd. Euro auf 3,321 Mrd. Euro. Die Kundeneinlagen, so Vorstand August-Wilhelm Albert, stiegen um 2,97 % auf 2,537 Mrd. Euro. [mehr...]

“Merkel Handy” für alle kommt aus Düsseldorf

März 9, 2014

Entwickelte in Düsseldorf sicheres Handy: Dr. Hans-Christoph Quelle, Secusmart – Foto: Secusmart

„Mit unserer App Secure Call bieten wir ab Ende des Jahres das Kanzler-Phone für alle, zunächst aber für den großflächigen Schutz der deutschen Unternehmen. Dazu werden nicht nur die gesprochenen Worte, sondern auch die Identitäten der Gesprächsteilnehmer verschlüsselt. So bleibt geheim, wer wen angerufen hat.“ Dr. Hans-Christoph Quelle, Chef des Düsseldorfer Hightech-Unternehmens Secusmart stellte mit Vodafone-Chef Jens Schulte-Bockum bei der Cebit das “Merkel Phone für alle” vor. Bericht in BILD:

KLÜH Security sichert Karneval in Düsseldorf mit 1.500 Mitarbeitern

Februar 26, 2014

Erstmalig wird KLÜH Security den Düsseldorfer Karneval während der „tollen Tage“ begleiten. Besonders im Fokus steht der Rosenmontagszug, bei dem 300 KLÜH-Mitarbeiter die mehr als 170 Wagen auf ihrem 5,5 km langen Weg durch die Innenstadt sichern werden. Einsatzleiter Dirk Groth: „Wir werden dabei unser Augenmerk besonders auf die heiklen Punkte auf dem Zugweg richten“.

Der Einsatz des großen KLÜH-Teams beginnt an Altweiber, wenn 140 Mitarbeiter in den Rheinterrassen und am Rathaus für den Schutz der Narren sorgen. [mehr...]

Neues Service-Center der Stadtwerke Düsseldorf

Februar 24, 2014

Die Stadtwerke Düsseldorf modernisieren in der Zeit vom 3. März bis voraussichtlich Ende Juni 2014 ihr Kundenzentrum am Höherweg 100. Das so entstehende neue Energie-Service-Center wird den Kunden – neben den gewohnten Beratungen und Dienstleistungen – halbjährlich wechselnde Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen und ein
modernes Ambiente bieten. [mehr...]

Jacques Tilly bei Begabtenförderung der Maler- und Lackiererinnung: “Unglaubliche Talente”

Februar 21, 2014

Künstler Jacques Tilly mit den beiden begabten Jungmalern Denis Retkowitz (22, links) und Manuel Dominguez (24, rechts) sowie BTZ-Zentrumsleiter Hans Voss – Foto: osicom

Zum 19. Mal präsentierte die Düsseldorfer Maler- und Lackiererinnung, eine der bedeutendsten bundesweit, die Werke ihrer talentiertesten Azubis im Rahmen der Begabtenförderung. Besonderer Gast im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) war Künstler Jacques Tilly, der sich für die Begutachtung der Werke zwei Stunden aus seinem derzeit knappe Zeitbudget geschnitten hatte. Jacques, der selbst Kommunikationsdesign studiert hat: “Sehr anspruchsvolle Arbeiten, unter den jungen Leuten gibt es wirklich unglaubliche Talente, das muss man anerkennen.” [mehr...]

Standing Ovation für Heinz-Richard Heinemann

Februar 6, 2014

Heinz-Richard Heinemann erwies sich als hervorragender Erzähler und würzte seine Firmenstory immer wieder mit Anekdoten

Heinz-Richard Heinemann muss sich gefühlt haben wie Markus Lanz in besseren Zeiten: Mit einer Standing Ovation und stürmischem Applaus feierten gestern Abend mehr als hundert Mitglieder des Marketing-Club Düsseldorf ihren prominenten Clubfreund für einen begeisternden Vortrag.

Was hat die Marketeers derartig vom Stuhl gerissen?

Ganz einfach: Dieser Mann ist authentisch, offen, humorvoll, ein Marketinggenie in eigener Sache und – nicht zu vergessen – seit vielen Jahren außerordentlich erfolgreich. Wie sich das in Zahlen ausdrückt, verriet er seinen Clubfreunden zum Abschluss mit der ihm eigenen Nonchalance: 27 Mio. Euro Umsatz, knapp drei Mio. Euro bleiben unterm Strich. [mehr...]

Stadtwerke Düsseldorf: Das “Weltmeisterkraftwerk” wachsen sehen

Februar 5, 2014

An der Lausward entsteht das energieeffizienteste Gaskraftwerk der Welt. Wer das Kraftwerk der Stadtwerke Düsseldorf wachsen sehen will, kann sich hier den Baufortschritt auf der Webcam anschauen.

Das “Weltmeisterkraftwerk” (Stadtwerke Düsseldorf)  soll bereits ab 2016 am  Düsseldorfer Hafen besonders umweltschonend Strom und Fernwärme erzeugen. Bei der Ausnutzung des Brennstoffes für die reine Stromerzeugung wird es aus heutiger Sicht einen neuen Weltrekord aufstellen.

Um die Effizienz noch weiter zu erhöhen, nutzen die Stadtwerke Düsseldorf durch das Verfahren der Kraft-Wärme-Kopplung die Restwärme der Stromproduktion, um sie in Form von Fernwärme an die Kunden weiterzugeben. Damit kann der Gesamtnutzungsgrad auf bis zu 85 Prozent erhöht werden. Partner im Anlagenbau ist Siemens.

PSD Bank Meeting ausverkauft!

Januar 21, 2014

 

„Nichts geht mehr“ beim „PSD Bank Meeting“ in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark am Donnerstag, 30. Januar 2014. Exakt zehn Tage vor der Veranstaltung vermelden die Organisatoren ein ausverkauftes Haus. „Wir waren auch in den vergangenen Jahren regelmäßig ausverkauft, aber noch nie so früh. Wir haben eine gute Mischung aus internationalen Top-Stars, nationalen Spitzenathleten und lokalen Aushängeschildern – das kommt bei den Fans gut an“, sagt Sportdezernent Burkhard Hintzsche. [mehr...]

Zum neuen Jahr macht “Schlüssel” ein neues Fass auf

Januar 14, 2014

Mit Start des neuen Jahres erhält die Schlüssel-Familie Zuwachs: das 5 Liter Partyfass. Ab dem 16. Januar ist das Partyfass im Lebensmitteleinzelhandel und in Getränkefachmärkten in und um Düsseldorf erhältlich.

Es ist rund, sieht gut aus und das Original Schlüssel-Alt schmeckt wie gewohnt lecker. Das besondere: Mit dem Schlüssel-Zuwachs wird der Fass-Genuss für zuhause und unterwegs noch einfacher. Durch den integrierten Fass-Hahn lässt sich das Partyfass schnell und unkompliziert öffnen – tropffrei und hygienisch. Frischer Biergenuss in Fassbierqualität ist damit garantiert und das bis zu 12 Wochen nach Abfüllung. Da es zu 100 Prozent aus recyclebarem Weißblech besteht, schont es zudem Umwelt und Ressourcen. Wird das Fass nach Anbruch nicht sofort komplett geleert, kann es dennoch einfach und sicher transportiert werden.   [mehr...]

Nächste Seite »