L’Oréal: Neues Hauptquartier Bekenntnis zu Düsseldorf

Mai 3, 2015

Bald ein “Hingucker” am Kennedydamm – das neue Hauptquartier von L’Oréal – Foto: die developer/HPP

Seit einem Vierteljahrhundert ist L’Oréal, der französische Weltkonzern für Kosmetikprodukte, in Düsseldorf vertreten. Nun legt die deutsche L’Oréal Tochtergesellschaft ein klares Bekenntnis zum Standort Düsseldorf ab und gibt den Projektentwicklern „die developer“ den Zuschlag, ein neues Headquarters an einem Standort in prominenter Lage zu planen. Das Haus, entworfen von den HPP Architekten, soll 16 Stockwerke hoch sein. [mehr…]

Franzen empfiehlt sich für Hochzeiten

April 8, 2015

Alles was man für die Hochzeit braucht – Komplettangebot an der Kö – Foto: Franzen

Unter dem Motto „Wedding Chapel“ präsentiert der Lifestyle Concept Store Franzen mit einem spektakulären Luxus-Schaufenster seine glamouröse Spring/Summer-Kollektionen zur Hochzeit. Hauptakteure des künstlerisch inszenierten Bühnenbildes sind eine Braut in einem eigens für Franzen entworfenen Brautkleid und ihr zukünftiger Gatte vor der originell gestalteten Kulisse einer Kapelle. Steffi Kluth-Franzen: „Als Lifestyle Concept Store bieten wir alles aus der Welt des Schönen für jeglichen Anlass.  Aus diesem Grund zählen wir zu den Top-Adressen für Hochzeits-Wunschlisten, die Hochzeitspaare für ihre Gäste in unserem Store oder im Netz erstellen“.

 

 

Düsseldorferinnen in der Endrunde der Make-Up-Meisterschaft

Februar 18, 2015

Jasmin Alleblas und Ksenia Fertich aus Düsseldorf gehören zu den zehn Make-up Profis, die sich erfolgreich für die Deutsche Make-up Meisterschaft im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF 2015 qualifiziert haben. Die eingereichte Bewerbung überzeugte die Jury und so werden Jasmin Alleblas und Ksenia Fertich am Freitag, 27. März 2015, ab 11.00 Uhr ihr Können beweisen. [mehr…]

Erste Winterausgabe der GDS erfolgreich – Schuhmesse gut unterwegs

Februar 6, 2015

Die Düsseldorfer Schuhmessen zeigten den Winter von seiner schönsten Seite: meteorologisch kühl-sonnig und modisch informativ-umfangreich – 900 Brands präsentierten sich in den drei Welten der GDS, 160 Aussteller auf der tag it!.

Die Stimmung war gut. Die Besucher nutzten die Möglichkeit, zu einem frühen Zeitpunkt die neuen Kollektionen zu sichten und die Aussteller begrüßten den intensiven Dialog mit ihren Kunden. Bereits bei ihrer zweiten Ausgabe kristallisiert sich damit heraus, dass die neue GDS als Auftaktveranstaltung von der Branche gut angenommen wird. In Düsseldorf entdeckt man Trends, nimmt Stimmungen wahr, tauscht sich aus. Diese Mischung weckt Lust auf neue Kollektionen, erklärt Werner Matthias Dornscheidt, [mehr…]

Hermès: Neu im Girardet-Haus

Januar 8, 2015

Zwanzig Jahre nach der ersten Ladeneröffnung an der Königsallee 10 ist Hermès jetzt auf die Westseite der Kö gezogen – in das Girardet Haus, Königsallee 27-31, das eine eindrucksvolle, denkmalgeschützte Fassade ziert..

Wie für weltweit alle Hermès Boutiquen, ist die Pariser Architekturagentur RDAI unter der künstlerischen Leitung von Denis Montel für den Entwurf und die architektonische  Planung des Geschäfts verantwortlich.

Konzentriert auf eine einzelne Etage, geteilt in verschiedene Universen, die ineinander übergehen, präsentiert die Boutique alle Handwerkskünste des Hauses Hermès. Licht, Naturtöne und erdfarbene Schattierungen in Kombination mit einer matten, geschliffenen Holzoberfläche erzeugen eine einladende und warme Atmosphäre. [mehr…]

stilwerk erfüllt zum zehnten Mal Kinderwünsche

November 24, 2014

Michael Riemer (Städtisches Kinderhilfszentrum), Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke, stilwerk-Manager Gerrit Haaß, Stephan Siebenkotten-Dalhoff (Kinderhilfszentrum) und Helga Welland Vorsitzende des Freundeskreises e.V.

Der Kinderwunschbaum im Düsseldorfer stilwerk feiert Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal findet in diesem Jahr im stilwerk die Aktion Kinderwunschbaum- für das Düsseldorfer Kinderhilfezentrum statt. Mit Hilfe der von stilwerk ins Leben gerufenen Initiative „Kinderwunschbaum“ sollen bedürftige Kinder ein Weihnachtspräsent Ihrer Wahl erhalten. Sehr zur Freude von stilwerk Centermanager Gerrit Haaß, [mehr…]

Franzens Winterwelt – der Hingucker auf der Kö

November 19, 2014

Ein Hingucker auf der Kö: Das Winter-Schaufenster von Franzen – Foto: Uschi Fellner

Mit  spektakulären Luxus-Schaufenstern setzt der Lifestyle Concept Store Franzen  in diesem Winter ein Winterwelt-Glanzlicht auf der Königsallee. Designer Domagoj Mršic inszeniert vier Mannequins, gehüllt in Haute Couture von Uschi Sander, in prunkvollem weißem Ambiente.

Kristall von Saint Louis, Geschirr von Versace und Hermès, handgearbeitete Einzelstücke aus der aktuellen Meissen Couture Home Collection und edle Highlights, wie der limitierte Baccarat Chandelier von Philipp Stark sind die luxuriösen Exponate  in diesen wohl phantastischsten Schaufenstern der Kö.

Designer Domagoj Mršic ist Creative Director und Gründer der Agentur Sayonara Visual Concepts und kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich des Visual Marketing zurückgreifen. Mit seinen außergewöhnlichen Designkonzepten und  ausdrucksvollen Inszenierungen rückt er die Individualität von Marken und Produkten in ein exklusives Licht.  Sein kreativer Zeitgeist und sein unverwechselbarer Stil werden von renommierten internationalen Unternehmen der Mode- und Lifestyle-Branche geschätzt.

Für sein fachliches Engagement wurde er 2010  vom Europäischen Zentralverband für visuelles Marketing/Merchandising BDS e.V. mit dem Award für Best Visual Marketing ausgezeichnet.

 

Stijl Design Markt am 25. und 26. Oktober im Boui Boui Bilk – Markt für Designer und weitere Kreative

Oktober 9, 2014

Am Wochenende des 25. und 26. Oktobers 2014 gastiert erstmals der Stijl DesignMarkt in Düsseldorf. Rund 100 Jungdesigner, kleine Labels und Nachwuchskreative aus Düsseldorf, der Region und ganz Deutschland präsentieren im Boui Boui Bilk ausgefallene Designprodukte, Kleidung abseits des Mainstreams, Möbel, originelle Prints, liebevoll gestaltete Bücher, Schmuck, besondere Food-Spezialitäten und vieles mehr.

Gabys grüner Garten aus Herzogenrath lockt mit vielversprechenden Produktnamen wie „phänomenalem Pflaumenlikör“ oder „zauberhaftem Zitronengelee“. Holzig wird’s bei Kerbholz aus Köln mit Uhren und Brillen aus Naturhölzern. Wer denkt, dass „mundgeblasen“ spießig ist, sollte sich von Karina Wendts mundgeblasenen Karaffen, Schalen, Gläsern & Co. vom Gegenteil überzeugen lassen. [mehr…]

Gildo Zegna: Der König der Stoffe eröffnet das neue Domizil in Düsseldorf

September 26, 2014

Gildo Zegna (links), Modeschöpferin Barbara Schwarzer, Ehemann Klaus Schwarzer

Ermenegildo Zegna – Männer, die wissen wie es ist seine Anzüge zu tragen, sprechen den Namen mit Andacht aus. Es gibt kein Unternehmen weltweit, das es mit dem Familienclan aus dem italienischen Trivero (Piemont) aufnehmen kann. Modehäuer wie Armani, Brioni, Gucci oder Boss verwenden die Stoffe von Zegna.

Über 300 Gäste, da wurde es selbst auf 300 qm ein wenig eng

Seit 2000 ist der Weltmeister des feinen Tuches an der Kö vertreten, es war die erste Boutique in Deutschland. Seit gestern ist Zegna gewachsen, was die Damenwelt ein wenig bedauern mag, denn das schöne Taschengeschäft Furla ist weggefallen, wodurch Ermenegildo Zegna sich nun auf stolzen 300 qm präsentieren kann.

Mehr als 300 Gäste waren zur Eröffnung geladen, zu der Firmenchef Gildo Zegna anreiste. “Düsseldorf ist sehr wichtig für uns”, sagt er, “wir sind stolz auf dieses Geschäft hier an der Kö”. Unter den Gästen sah man Ulrich Grillo, Chef des BDI, Bürgermeister Friedrich Conzen, Peter Wienen, Chef der Interessengemeinschaft Königsallee, TV-Star Birgit Schrowange (RTL) und Schauspieler Clemens Schick (“Ach, was ist der klein”, sagt ein weiblicher Gast), Michael Becker (Tonhalle), Goldschmied Georg Hornemann und Frau LizzyAlarik Graf Wachtmeister (Leonardo Hotels), Marketing-Club-Präsident Dirk Krüssenberg und Frau Antje, Josef und Nicole Hinkel (mit Prinzenclub heute auf Rom-Ausflug), Dr. Heinrich Pröpper (Ex-IDR), Ex-Fußballer Christoph Metzelder, Stefano Sorice (Unternehmer und “Lust auf Düsseldorf”-Kolumnist).

Vom Geschäft sah man bei den vielen Gästen, die mit Champagner Rosé begrüßt wurden, recht wenig, doch wer wollte nahm – im wahrsten Sinne – Tuchfühlung mit den feinen Zwirnen auf, die sich zwischen Mahagoni- und Palisanderholz präsentieren.

Das schwedische Model und DJane Agnes Linn legte auf – und sah einfach gut aus

Kö-Bogen feiert “Geburtstag”

September 22, 2014

Es ist als wäre es gestern gewesen, doch der Der Kö-Bogen wird am 17.10.2014 schon ein Jahr alt. Anlässlich des “Geburtstags” findet unter dem Motto “A celebration of fashion, style and inspirations“ ein Einkaufsfest statt, sämtliche Geschäfte sind am 17. Oktober bis Mitternacht geöffnet.

 

Vogue Fashion’s Night Out am Freitag

September 2, 2014

Edle Shops, hier Christel Heilmann, laden am Freitag zum Event Shopping – Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf

Über 125 exklusive Modehäuser, Boutiquen und Luxus-Kaufhäuser werden auf Initiative des Modemagazins Vogue am Freitag, 5. September, wieder bis tief in die Nacht hinein geöffnet haben und ihre Kunden mit besonderen Aktionen, Weltpremieren, limitierten Sondereditionen und kreativen Ideen überraschen. [mehr…]

Hermès: So präsentiert sich die Luxusmarke künftig auf der Kö

August 26, 2014

Donatella Crisoni durchtrennt mit feinem Messer Seidenfäden, bürstet sie dann in eine Richtung, dadurch entsteht eine unvergleichliche Haptik der leuchtenden Prêt-à-Porter Tücher – Fotos:Lust auf Düsseldorf

Nach bald 20 erfolgreichen Jahren im schönen Eckhaus der Königsallee 10 zieht die Hermès Boutique im Januar 2015 auf die Westseite der Königsallee in das Girardet-Haus, Königsallee 27-31. Zu Beginn des Jahres 2015 wird die neue Hermès Boutique in Düsseldorf mit 350 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnen. Das gesamte Universum von Hermès wird zukünftig auf einer Etage präsentiert. Acht großzügige Schaufenster eröffnen den Blick in die im Erdgeschoss gelegene Boutique.

Wie bei allen Hermès Boutiquen weltweit ist RDAI (Rena Dumas Architecture Interieure) unter der Leitung von Denis Montel auch für das Design des Düsseldorfer Stores verantwortlich. Die Traditionen des Hauses respektierend, verwendet das Konzept edle und hochwertige [mehr…]

Beth Ditto: Pfundiger Gast-Star bei Schuh-Party

Juli 31, 2014

Beth Ditto, Gaststar in den Schwanenhöfen, wurde mit Riesenapplaus empfangen und verabschiedet

So viel Aufmerksamkeit hat die Schuhbranche in Deutschland gewiss lange nicht genossen. Für die Neupositionierung der Messe für Schuhe und Accessoires, GDS, winkte Messechef Werner Dornscheidt einen siebenstelligen Etat durch. Und es sieht so aus, als hätte es sich gelohnt. Neben der eindrucksvollen Schuh-Expo auf der Kö und im Kaufhof ist das Thema Schuhe im Düsseldorfer Stadtbild hoch präsent und die GDS ist überdies üppig plakatiert.

Doch, nimmt man sich ein Beispiel an Berlin, war die Party für die Schuhbranche (Werner Dornscheidt: “Alle Großen sind da”) am Dienstag in den Schwanenhöfen gewiss das Highlight. Als Stargast hatte Kirstin Deutelmoser, Projektleiterin der morgen endenden Schuhmesse, die kultig-pfundige Beth Ditto engagiert, die den Erwartungen des Publikums gerecht wurde.

Selten wurde bei einer Party in letzter Zeit mehr Champagner (“Veuve Cliquot”) ausgeschenkt als bei dieser Schuh-Party. Die Event-Mannschaften (Kollektiv K, Top-Event, Dortmund, Monkey’s Catering) arbeiteten perfekt zusammen und präsentierten den Gästen eine hochklassige Party, die trotz Regens die Stimmungskurve hoch hielt. Dazu trug auch die spezielle Atmosphäre in dem großen transparenten Zelt bei, das mit weißen Sitzmöbeln und Tischen und styligen Lampen top ausgestattet war. Mit dem Licht hatten es die Veranstalter so gut gemeint, dass immer mal wieder die Sicherungen kurz raussprangen.

Unter den Gästen, die Werner Dornscheidt begrüßte: 1. Bürgermeister Friedrich Conzen, Peter Wienen (Sprecher der Kö-Anlieger), Markus Wildhagen (Wandel Antik), Fortuna-Trainer Oliver Reck, Designer Thomas Rath mit Partner, Amin Peyman, Ex-Juror bei “Germany’s Next Top Model”,  Nora Schuster (WDR), und Polizeipräsident Norbert Wesseler. 

Out Of The Box – Schuh-bi-du auf der Kö

Juli 29, 2014

Zwei Meter hohe Schuhe auf der Kö – Hinweis auf die GDS und damit ein Aufmerksamkeitsturbo für die Schuhmesse Fotos: 7daysisaweekend.com

Knallbunte, zwei Meter große High-Heel-Hingucker schmücken seit gestern die Königsallee – Schuh-bi-du!

Die Megaschuhe wurden im Rahmen des globalen Projektes “Shoe Street Art” und des vierzigjährigen Bestehens des Technologischen Instituts der spanischen Schuhindustrie (INESCOP) von verschiedenen spanischen Künstlern gestaltet und in den Straßen Madrids gezeigt.
OUT OF THE BOX, eine Festival-like Aktion zur Promotion der Schuhmesse GDS, holt in Zusammenarbeit mit dem spanischen Schuhverband FICE und INESCOP die Kunstwerke nun erstmalig nach Düsseldorf. Zu sehen sind sie bis zum 2. August auf der Königsallee sowie bei Kaufhof Galeria an der Kö und am Wehrhahn.

Bugsieren mit Geschick: Schuh will nicht durch die Kaufhof-Tür

Diverse spanische Hingucker auf der Kö

CPD: Besucher klagen über lange Wege

Juli 28, 2014

Heute enden die CPD-Ordertage. Die Veranstalter der ausgebuchten Messen Gallery und Supreme zeigen sich zufrieden, die Showrooms waren gut besucht. Fachbesucher kritisieren aber, dass sie zu oft den Ort wechseln müssen. Bericht in der Rheinischen Post.

Nächste Seite »