Was „Pilzflüsterer“ Jürgen Schnieber uns über die Delikatesse aus unserer Natur erzählen kann

September 21, 2017

 
Die meisten von uns freuen sich auf die Pilzsaison. Restaurants und Märkte präsentieren variantenreiche Gerichte und eine Vielfalt der schmackhaften Gewächse. Aber jetzt wachsen sie auch im Wald, im Park und laden zur Selbstbedienung ein. Doch: Welche Pilze gibt es bei uns? Und, vor allem: Wo und wie findet man sie? Wir haben Jürgen Schnieber gefragt. Er ist ein engagierter Mykologe – man nennt den Düsseldorfer Experten auch den „Pilzflüsterer“. Im Aaper Wald waren wir mit ihm auf Pilzpirsch.

Jürgen Schnieber, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (Pilzwissenschaft), kennt viele Pilzarten, die bei uns wachsen. Sortenvielfalt erstaunt den Laien. Mehrere hundert verschiedene Speisepilze gibt es allein in unseren Breiten. Sie ernähren sich von totem Holz oder Pflanzenkompost, manche Arten wachsen als Parasiten. Sie tragen Hut oder haben Köpfchen. Viele führen absonderliche Namen, deren Klang uns in einen Märchenwald versetzt: Falscher Frauentäubling, Wohlriechender Schneckling, Behangenerer Mürbling, Mohrenkopf-Milchling (gegen alle political correctness), Totentrompete oder Schopftintling. Allesamt allerdings Speisepilze der eher seltenen Art.
Weiter in unserem Magazin LUST AUF DÜSSELDORF http://lust-auf-duesseldorf.de/pilzfluesterer/
#lust_auf_düsseldorf #reportagen_düsseldorf #düsseldorf_lifestyle#restaurants_düsseldorf #ausgehen_düsseldorf

Tipp fürs Wochenende (bei besserem Wetter): Kanufahren auf der Niers

September 14, 2017

Tipp: Auf besseres Wetter warten und dann die Kanutour buchen – es lohnt sich – Foto: Niederrhein Kanu

Kanufahren ist wirklich kinderleicht. Unser Kanadier gleitet dahin wie am Schnürchen, denn die Niers erfreut den eher untrainierten Erstpaddler mit einer angenehmen Fließgeschwindigkeit (2 km / h). Somit bleiben uns als Aufgabe nur maßvolle Paddelschläge und die Steuerung. Wie man das 4-Meter-Boot auf Kurs hält, hat man intuitiv rasch heraus, nur Bewegungslegastheniker dürften Probleme haben, zumal Peter Strajek von Niederrhein Kanu uns bei der Einweisung mit den nötigen Tipps versah.

Das Einsteigen ist wohl noch das Schwierigste bei einer Tour auf dem über 100 km langen Fluss, der parallel zu Maas und Rhein verläuft. Den wasserdichten Packsack, in dem Hand- und Brieftasche Platz finden, verstauen wir im Bug und paddeln einfach los.

Das Flüsschen erinnert mit Pappeln links und rechts und den vielen Akazien gelegentlich an eine Allee und hat, zumindest in unserem Fahrabschnitt, der uns von Kevelaer acht Kilometer flussabwärts führt, nicht mehr als Stehtiefe. 

Weiter auf lust-auf-duesseldorf.de 

Romeo & Julia – Russisches „Ensemble der Stars“ im Capitol

August 30, 2017

Eine Moskauer Star-Compagnie bringt am 5. Oktober im Capitol „Romeo & Julia“ auf die Bühne. Als  gebürtige Moskauer absolvierten Natalya Kasatkina and Vladimir Vasilyov ihre Ausbildung an der  Schule für Tanz am Bolshoi Theater und waren in den 50er – 70er – Jahren des vorigen Jahrhunderts die leuchtendsten Fixsterne am tänzerischen Firmament des Bolshoi – Theaters.  Vasilyov und Kasatkina trafen sich während ihrer Tätigkeit am Bolshoi- Theater und beschlossen 1959, ihre choregrafischen Talente gemeinsam zu nutzen. Sie brachten zahlreiche Produktionen sowohl am Bolshoi – Theater, als auch am Kiirov – Theater (heute wieder  Mariinsky genannt) auf die Bühne und einige ihrer Werke gehören zu den großen Schätzen russische und internationaler Kultur. [mehr…]

Düsseldorfs Handball-Wikinger heiß auf Liga-Premiere

August 24, 2017

Vikings-Logo auf dem Unterarm 

Nach dem ausverkauften Testspiel gegen den THW Kiel und der ersten Runde im DHB-Pokal am vergangenen Wochenende steht für den HC Rhein Vikings am 2. September das erste Liga-Heimspiel im CASTELLO Düsseldorf auf dem Programm.

Die Spieler von Trainer Ceven Klatt sind heiß auf die Liga-Premiere. Zu Gast ist die HSG Konstanz, die die vergangene Zweitliga-Saison auf Platz 14 beendete.
 
Einlass: 18:00 Uhr
Anwurf: 19:00 Uhr

Tickets 

Prinz aus Äthiopien liest im Breidenbacher Hof aus seinem Buch über die neue Völkerwanderung – „Wer Europa erhalten will, muss Afrika retten“

August 10, 2017

Asfa-Wossen Asserate – am 3. 9. im Breidenbacher Hof – Foto: Anna Meuer

Massenimmigration – das Spitzenthema im Wahlkampf und wohl die größte Herausforderung, vor der unser Land steht. Im Breidenbacher Hof spricht am Sonntag, dem 3. September, jemand über diesen Problemkreis, dessen Stimme Gewicht hat: Prinz Asfa-Wossen Asserate, geboren 1948 in Addis Abeba, lebt seit Ende der 1960er Jahre als Unternehmensberater für Afrika und den Mittleren Osten und als Buchautor in Deutschland. Er ist Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie.

Afrika-Berater

Mehrere seiner Bücher waren Bestseller, darunter »Manieren« (2003) und »Afrika: Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten« (2010). 2014 erschien bei Propyläen seine vielbeachtete Biographie Haile Selassies unter dem Titel »Der letzte Kaiser von Afrika«. [mehr…]

Sparkassen-Renntag  um den „31. Großen Sparkassenpreis“ – Familien-Renntag mit attraktivem Renn- und Rahmenprogramm

August 10, 2017

Die Stadtsparkasse Düsseldorf veranstaltet am Sonntag, 20. August 2017, ab 12:30 Uhr ihren großen Sommer-Event auf der Galopprennbahn Grafenberg, zu dem jeder Interessent eingeladen ist. Neben dem spannenden Rennprogramm mit hochkarätigem Teilnehmerfeld  wird  attraktive Unterhaltung für die ganze Familie geboten.  [mehr…]

Überraschungsfilm im alltours Open Air Kino am Mittwoch: „La La Land“

August 7, 2017

Der Titel des Filmes, der bei der JokerNight des alltours Open Air Kinos übermorgen, am Mittwoch, dem 9. August, gezeigt wird, steht nun fest: Es ist der mit sechs Oscars ausgezeichnete Musical-Film LA LA LAND, der wie gemacht ist für eine romantische Filmnacht unter Sternen. Mehr über das Programm hier: www.alltours-kino.de und natürlich auch hier bei uns. Alles über das Programm des grandiosen Open Air Sommerkinos auf www.lust-auf-duesseldorf.de 

Mia (Emma Stone) und Sebastian (Ryan Gosling) – Stars in „La La Land“

Sönke Wortmann und Lucas Gregorowicz zu Gast bei Premiere im alltours OpenAirKino am Donnerstag

Juli 18, 2017

 Sönke Wortmann und Lucas Gregorowicz – Foto: ©2016 TOM TRAMBOW

Sönke Wortmann präsentiert seinen aktuellen Film SOMMERFEST gemeinsam mit Hauptdarsteller Lucas Gregorowicz zum Auftakt des alltours Kinos im Düsseldorfer Rheinpark am 20. Juli 2017. Am zweiten Abend der 23. Saison des OpenAirKinos am Rhein hebt sich die weltgrößte hydraulische Leinwand  zweimal in den Düsseldorfer Nachthimmel: Zunächst zum Vorprogramm, bevor sie sich anschließend vor dem Kirmes-Feuerwerk verneigt, um gleich danach wieder aufzuschwenken, wenn es heißt MAMMA MIA! und die Welthits von ABBA aus den Surround-Lautsprechern erschallen. Beste Unterhaltung für die ganze Familie gibt es am Samstag mit THE BOSS BABY. Ein filmisches Meisterwerk von Sophia Coppola ist am Sonntag in bester 4K-Qualität zu sehen: DIE VERFÜHRTEN, das Remake des Klassikers BETROGEN. Bis einschließlich 19. Juli gibt es im Vorverkauf noch Karten mit Frühbucher-Vorteil für alle Vorstellungen, diese kosten 11 € inklusive Vorverkaufsgebühr. Ab dem 20. Juli kosten die Karten im Vorverkauf 13 € inklusive Gebühr und am Veranstaltungstag sowie an der Abendkasse 16 €. [mehr…]

„Madness“ im Stahlwerk

Juli 5, 2017

Still going strong: Madness – am 1. 11. im Stahlwerk

Für mich wird das ein Wiedersehen nach langer Zeit. Ich hatte die Gruppe „Madness“ 1979 für die „Bild Super Disco“ in der Dortmunder Westfalenhalle engagiert. Mit 17.000 Besuchern feierten wir damals mit meinem alten Freund Mal Sondock (der gestern Geburtstag gehabt hätte) die Show als „größte Disco der Welt“, völlig zu Recht, denn so viele Discostars nonstop auf zwei Bühnen hatte es zu dem Zeitpunkt nirgendwo gegeben. Die Show ging bis fünf Uhr früh!  Jetzt kommt „Madness“, ja, die gibt es immer noch, für zwei Konzerte nach Deutschland. Eines davon findet am 1. 11. im Stahlwerk statt. Das wird sich lohnen. [mehr…]

Königsallee-Renntag am Sonntag: Die Favoritin im Stuten-Klassiker kommt wieder aus England

Juni 16, 2017

Auf der Düsseldorfer Galopprennbahn auf dem  Grafenberg steht am Sonntag       (18. Juni, Beginn 13.00 Uhr) der erste Saisonhöhepunkt auf dem Programm! Im ersten Stuten-Klassiker der deutschen Turf-Saison, den WEMPE 97. German 1000 Guineas, starten elf Pferde-Ladies, darunter zwei aus England. Dieses  internationale Gruppe II-Rennen (vergleichbar mit der Europa League im Fußball), wird über 1600 m gelaufen und ist mit 125.000 Euro (davon 70.000 Euro für die Siegerin) dotiert. [mehr…]

Kiesgrube feiert sich selbst zum „20.“

Juni 14, 2017

Das Gesicht der Kiesgrube: Tom Rameil | Foto: Ashirov Martic

Der Kiesgrube Open Air Club am Sandhofsee in Neuss ist in der Elektro-Szene ein fester Begriff. Zahlreiche Events und Partys wurden in der Kiesgrube gefeiert – jetzt darf der Club sich selbst feiern: Vor 20 Jahren wurden die Tore zur Kiesgrube zum ersten Mal geöffnet. Die diesjährige Sommer-Saison steht dementsprechend unter dem Motto „Celebration Generation“. [mehr…]

DoKomi 2017: Düsseldorf wird zum Treffpunkt für Anime- und Japan-Szene

Mai 30, 2017

Nach dem Vorbild von Comic-Helden verkleiden – eine gewaltige Bewegung – Foto: Lust auf Düsseldorf

Anime- und Japan-Fans treffen sich am kommenden Pfingstwochenende wieder auf der DoKomi in Düsseldorf. Zu Deutschlands größter Anime- und Japan-Convention werden am Samstag und Sonntag mehr als 40.000 Besucher im CCD Congress Center Düsseldorf und vier angrenzenden Hallen der Messe Düsseldorf erwartet.

„Die DoKomi hat sich in den vergangenen Jahren zu Deutschlands größter Anime- und Japan-Convention entwickelt und in Düsseldorf ein Zuhause gefunden. Seit sechs Jahren begleiten wir die Convention in unseren Häusern und haben das Konzept auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Veranstaltern weiterentwickelt“, sagt Hilmar Guckert, [mehr…]

Grenzüberschreitungen und Premieren beim Düsseldorf Festival

Mai 30, 2017

Ein Highlight des Festivals – die No Gravity Dance Company – Foto: Manuela Giusto

Vom 13. September bis zum 2. Oktober präsentiert das düsseldorf festival! zum 27. Mal außergewöhnliche Produktionen aus Musik, Theater, Nouveau Cirque und Tanz. Die diesjährigen Produktionen verwischen wie gewohnt die Trennlinien zwischen den Kunstformen und wagen Grenzgänge und -überschreitungen. Unter den elf Glanzlichtern des internationalen Programms finden sich drei NRW- Premieren, fünf Deutschlandpremieren sowie eine Europapremiere. [mehr…]

LADEN EIN im postPost – Schon wieder was Neues, aber originell…

Mai 30, 2017

LADEN EIN? Was ist das nun schon wieder? Auf jeden Fall neu in Düsseldorf – das nach Betreiberangaben erste stationäre Pop-Up-Konzept Deutschlands bietet alle zwei Wochen ein neues Restaurant, Restaurant-Sharing gewissermaßen.

In den Räumen der postPost – Grand Central (Erkratherstraße 33), dem ehemaligen Paketverteilungszentrum der Deutschen Post am Hauptbahnhof präsentieren sich vierzehntäglich Restaurants mit ihrem Angebot, immer anders, immer überraschend. Das kulinarische Niveau, so die Betreiber, soll jedoch in jedem Fall stimmen.

Alle zwei Wochen wechseln neben dem Menü auf der Karte somit auch der Koch und die Kellner im Laden. Die Speisekarte basiert auf dem Angebot aus dem Streetfood-Wagen. Damit die neuen Anforderungen in einem Laden leichter bewältigt werden können, stellen die Betreiber einen gelernten Koch als Berater zur Seite. Der Star des Ladens bleibt jedoch immer der jeweils temporäre Gast.

Die Speisekarten bewegen sich im Laufe der Wochen durch eine Vielzahl von Ländern und Regionen.  

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo – Sa, 12 bis 24 Uhr (Küche bis 22 Uhr)

Barbetrieb Do – Sa bis 2 Uhr

So Ruhetag

Voraussichtlicher Bestand bis Ende September

Vorfreude auf das Frankreichfest (7.-9. Juli) – 100.000 frankophile Fans werden erwartet

Mai 30, 2017

Vorfreude auf das Frankreichfest (von links): OB Thomas Geisel, Boris Neisser, Destination Düsseldorf, Heiner Imdahl, PSD Bank Rhein-Ruhr, Dr. Klaus Gutberlet, Autohaus Ulmen und Vincent Muller, französischer Generalkonsul

Vom 7. – 9. Juli werden zum Frankreichfest wieder rund 100.000 Besucher erwartet, die an über 100 Ständen das berühmte Savoir-vivre genießen können. Bereits ein Wochenende zuvor steht die Landeshauptstadt bei der Tour de France, dem bekanntesten Radsportereignis der Welt, im Zentrum der Öffentlichkeit. [mehr…]

Nächste Seite »