Flughafen-Aufsichtsrat bestellt Thomas Schnalke zum Vorsitzenden der Geschäftsführung

März 20, 2019

Nun offiziell Vorsitzender der Flughafen- Geschäftsführung: Thomas Schnalke – Foto:Flughafen

Der Aufsichtsrat der Flughafen Düsseldorf GmbH hat in seiner heutigen Sitzung Thomas Schnalke mit Wirkung zum 1. April 2019 zum Vorsitzenden der dreiköpfigen Geschäftsführung bestellt. Neben der Bündelung aller wichtigen Kernprozesse innerhalb seines Geschäftsführungsbereiches soll zukünftig auch die strategische Richtlinienkompetenz beim Vorsitzenden der Geschäftsführung liegen. Der Geschäftsbereich Personal wird weiter von Arbeitsdirektor Michael Hanné geführt, der kaufmännische Bereich von Dr. Martin Kirchner-Anzinger.

Der Vorsitzende des Flughafen-Aufsichtsrates, Dr. Rolf Pohlig, erklärte am Rande der Sitzung: „Der tiefgreifende Wandel innerhalb des Luftverkehrs erfordert auch von unserem Flughafen und dessen Management in Zukunft mehr denn je schnelle und zielgerichtete Entscheidungen. Die Etablierung der Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung ist ein wichtiger erster Schritt, dies zu erreichen. Wir wünschen Herrn Schnalke bei der Ausübung seiner neuen Funktion viel Erfolg und gemeinsam mit seinen Geschäftsführungskollegen Michael Hanné und Dr. Martin Kirchner-Anzinger weiterhin eine glückliche Hand zum Wohle unseres Unternehmens.“

Diplom-Kaufmann Thomas Schnalke (56) hat als Geschäftsführer die Entwicklung des Flughafens seit November 2001 maßgeblich mitgestaltet, seit Juni 2016 zuletzt als Sprecher der Geschäftsführung.

IT-Störung am Flughafen – Verspätungen möglich

März 11, 2019

Am Düsseldorfer Airport ist es heute Vormittag von 5.55 Uhr bis 11:51 Uhr im Rechenzentrum des IT-Dienstleisters zu einer Störung gekommen. Davon betroffen waren unter anderem die Monitore im Terminal sowie die Flughafenwebsite. Über Durchsagen im Terminal und Servicekräfte vor Ort wurden die Passagiere über Flugzeiten und Gates informiert. Die operativen Systeme liefen auf Rückfallebenen, so dass der Flugbetrieb aufrecht erhalten werden konnte. Dennoch kann es noch im Laufe des Tages zu Flugverspätungen kommen.

Daher bittet der Düsseldorfer Airport alle Passagiere, sich bei ihrer Airline oder ihrem Reisebüro bereits vor Anreise zum Airport über den aktuellen Status ihres Fluges zu informieren. Der Düsseldorfer Airport bedauert die Unannehmlichkeiten für die Passagiere und Besucher.

 

Streik des Sicherheitspersonals: Flugbetrieb am Düsseldorfer Airport beeinträchtigt – Situation im Terminal laut Flughafen entspannt

Januar 10, 2019

Aufgrund eines ganztägigen Streiks des Sicherheitspersonals, zu dem die Gewerkschaft Verdi aufgerufen hat, kommt es heute am Düsseldorfer Flughafen zu Beeinträchtigungen des Flug- und Abfertigungsbetriebs. Fluggäste müssen sich seit Betriebsbeginn um 6:00 Uhr auf erhebliche Verzögerungen bei der Passagierkontrolle einstellen. Die Situation im Terminal ist aber entspannt. Der Ausstand begann um 0:00 Uhr und soll nach Angaben der Gewerkschaft bis 24:00 Uhr andauern. Die Airlines haben bisher für heute rund 200 Abflüge und 170 Ankünfte von und nach Düsseldorf gestrichen. Ursprünglich hatte der Flughafen heute 580 Flugbewegungen erwartet. [Read more]

Herbstferien: Airport erwartet rund 1,3 Millionen Fluggäste

Oktober 8, 2018

Die Reiselust in Nordrhein-Westfalen ist ungebrochen. Der Düsseldorfer Flughafen erwartet in den zweiwöchigen Herbstferien rund 1,3 Millionen Passagiere und rund 11.150 Starts und Landungen. Mit dieser Prognose liegt NRW’s größter Airport rund 20 Prozent sowohl bei den Fluggästen als auch bei den Flugbewegungen über den Vorjahreswerten. Mehrere Faktoren kommen dabei zusammen. Auf der einen Seite greifen dieses Jahr Basiseffekte, da die insolvente Air Berlin im letzten Oktober ihr operatives Geschäft eingestellt hat. Hinzu kommt, dass die Herbstferien in diesem Jahr so früh sind, dass sie noch komplett in den Sommerflugplan fallen, der traditionell mehr Flugangebote bereithält, als dies im Winter der Fall ist. [Read more]

Düsseldorfer Airport digitalisiert Werbeflächen: „Premium Digital Skywall“ geht an den Start

Oktober 4, 2018

Airport-Chef Thomas Schnalke vor der gigantischen neuen Digitalwerbe-Tafel  Foto: Flughafen

Analog goes digital: Seit Jahren treibt der Düsseldorfer Flughafen die Digitalisierung seiner Werbeflächen voran und setzt auf modernste Lösungen. Mit der „Premium Digital Skywall“ hat der  Airport die derzeit mit rund 144 Quadratmetern größte digitale Outdoor-Fläche an einem deutschen Flughafen geschaffen. Dafür wurde das bislang analog genutzte Werbeformat auf der zentralen Vorfahrt der Abflugebene umfangreich modernisiert und auf den neusten Stand der digitalen Technik gebracht. Auf einer 16 mal neun Meter großen LED-Fläche werden Werbebotschaften großflächig und ab sofort in hochwertiger digitaler Bildqualität gespielt. [Read more]

Schranke am Flughafen – Zwei Minuten länger für „Kiss & Fly“

September 12, 2018

Die neue Zufahrtsregelung am Düsseldorfer Airport an der Vorfahrt zur Abflug- und Ankunftsebene mit Schrankenanlagen (Kiss & Fly) hat sich laut Flughafen gut eingespielt. Immer mehr Autofahrer hätten sich auf die neue Verkehrssituation eingestellt. Auch der Airport hat aus dem Kundenärger in der Anlaufphase Schlüsse gezogen: Die Beschilderung vor den Schranken sowie die Verkehrssteuerung werden auf Basis des Kundenfeedbacks optimiert. Außerdem wurde die Kundeninformation an den Schranken intensiviert. Auf der Abflugebene wird die kostenfreie Aufenthaltsdauer mit sofortiger Wirkung von acht auf zehn Minuten angehoben – zwei Minuten mehr Zeit für „Kiss & Fly“. [Read more]

Flughafenbienen fliegen Honigernte mit bester Qualität ein

August 6, 2018

Die tierischen Piloten des Düsseldorfer Flughafens sammelten im Rahmen ihres Frühjahrsflugplans von April bis Mai 144 Gläser besten Airporthonigs. Der Start- und Landeplatz der rund 200.000 Bienen, den sie bereits seit 2006 betreiben, liegt auf dem Gelände des Reitstalls Hoffmann in Düsseldorf-Kalkum und damit in unmittelbarer Nachbarschaft zum offiziellen Flughafen der Landeshauptstadt. Luftaufsichtsbehörde der kleinen Flieger ist der Kaiserswerther Bienenzuchtverein, der die Flughafenbienen seit Anbeginn betreut. Ausgehend von ihren vier Terminals, in Fachkreisen Beuten genannt, schwärmen sie während der Sonnenmonate aus, um im Umkreis von bis zu drei Kilometern süße Pflanzensäfte und Pollen zu ernten. Das Ergebnis der emsigen Sammelei wird von zwei Fachlaboren untersucht. So lassen sich erste Erkenntnisse über mögliche Schadstoffbelastungen der Flughafenumgebung gewinnen. Das Ergebnis: keine Auffälligkeiten. Stattdessen: Honig von 1A-Qualität. [Read more]

Urlaubszeit in NRW: Düsseldorfer Airport erwartet in den Sommerferien rund 3,9 Millionen Passagiere

Juli 9, 2018

Der Düsseldorfer Flughafen erwartet in den Sommerferien fast 3,9 Millionen Fluggäste. Die Airlines haben in NRWs Landeshauptstadt für die Ferienzeit mit rund 29.800 Starts und Landungen geplant. Die Passagier- und Verkehrszahlen liegen damit auch nach dem Aus der Air Berlin auf dem hohen Niveau des Vorjahres. Zum Ferienauftakt vom 13. bis 15. Juli erwartet der Airport circa 261.000 Fluggäste bei rund 1.880 Bewegungen. Spitzentag der Ferien mit dem höchsten Passagieraufkommen wird voraussichtlich der kommende Sonntag mit etwa 90.000 Reisenden bei rund 630 Starts und Landungen sein. Zum Vergleich: Das tägliche Aufkommen liegt derzeit in diesem Sommer im Durchschnitt bei etwa 69.800 Passagieren und rund 590 Flügen. [Read more]

Achtung, wenn Sie fliegen wollen – Skytrain macht Pause

Juni 5, 2018

Flugpläne? Dann bitte berücksichtigen: Der „SkyTrain“, die Kabinenbahn am Düsseldorfer Flughafen, macht am kommenden Mittwoch und Donnerstag (6. und 7. Juni) eine planmäßige Betriebspause. Grund hierfür ist die Neubefestigung einer Feuerwehrbewegungszone an der Frachtstraße. [Read more]

Airport zu Weihnachten: Rund 730.000 Menschen machen den Abflug – Läden an allen Festtagen geöffnet

Dezember 19, 2017

Durchgehend geöffnet: Düsseldorf Airport

Mit rund 730.000 Passagieren rechnet der Düsseldorfer Flughafen in den Weihnachtstagen.  Das führt zu etwa 6.000 Starts und Landungen. Spitzentag ist laut Airport Freitag, der 22. Dezember, mit etwa 58.000 Passagieren und 480 Flugbewegungen. Allein am ersten Ferienwochenende, von Freitag bis Sonntag, begrüßt NRWs größter Airport rund 135.000 Fluggäste bei etwa 1.100 Flugbewegungen.

Zu den gefragtesten Zielen zählen in den Weihnachtsferien traditionell die warmen Mittelmeerregionen. Auch Städtereisen zum Weihnachtshopping, beispielsweise in Wien, London oder Paris, sind begehrt. Auf der Fernstrecke sind vor allem Dubai und Abu Dhabi und die neuen Karibik-Langstrecken hoch im Kurs.

Während die einen vom Düsseldorfer Airport aus  in den Weihnachtsurlaub starten, ist für Daheimgebliebene ein Trip zum Airport eine Option, etwa um in letzter Minute noch ein Weihnachtsgeschenk zu besorgen [Read more]

Nach Air Berlin-Teilübernahme durch LH: Flughafen freut sich über wachsendes Engagement der Eurowings

Oktober 12, 2017

Nach der Pleite von Air Berlin: Der Betrieb geht weiter – LH übernimmt – Foto: Flughafen Düsseldorf

Vor dem Hintergrund der heute besiegelten Teilübernahme der Air Berlin durch die Lufthansa-Gruppe freut sich der Flughafen Düsseldorf über das wachsende Engagement der Eurowings am größten Airport Nordrhein-Westfalens.

Hierzu erklärt Thomas Schnalke, Sprecher der Geschäftsführung: „Wir begrüßen die heute getroffene Vereinbarung [Read more]