Großer Preis der Landeshauptstadt – Englischer Favorit Stormy Antarctic gegen acht deutsche Galoppasse

Oktober 1, 2020

Thomas Geisel, Klaus Allofs, Andrea Höngesberg und Champion Trainer Henk Grewe im Waagegebäude – Foto: Marc Rühl

Mit dem Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (6. Rennen, 15.50 Uhr) findet am Sonntag auf der Galopprennbahn Grafenberg ein besonderes Jubiläum statt. Zum 100. Mal öffnen sich die Startboxen zu diesem mit 55.000 Euro dotierten Gruppe III- Event über 1.700m, einem Grand Prix-Rennen, das auch in seiner 100. Jubiläumsausgabe nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt hat. 

Am Sonntag kehrt mit dem englischen Gast Stormy Antarctic ein international renommierter Stargalopper in die Landeshauptstadt zurück. Auch im Schloss Roland-Stutenpreis, dem zweiten sportlichen Höhepunkt des Tages, sorgen drei französische Klassestuten mit ihren Jockeys für internationalen Flair. Neun Leistungsprüfungen für englische Vollblüter werden am Sonntag beim Düsseldorfer Saisonfinale gestartet. Veranstaltungsbeginn ist um 12.30 Uhr, der erste Start erfolgt um 13.15 Uhr. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Thomas Geisel. [Read more]

Laki’s im Kö-Quartier: Eröffnung im September und am Sonntag Sponsor des großen Renntags in Grafenberg

August 27, 2020

Eaststorm siegt unter Martin Seidl am 16.08.2020 beim Renntag der Stadtsparkasse Dpüsseldorf – Foto: Marc Ruehl 

Der neue Gastro-Hot-Spot LAKI’S feiert die im September bevorstehende Eröffnung mit dem ersten „LAKI’S im Kö-Quartier-Renntag“. Gastronomie-Neueröffnungen sind während der Corona-Krise eine absolute Seltenheit. Das
Team von LAKI’S freut sich umso mehr, nach der 12-monatigen Umbauphase nun Gäste in der neuen über 1.000m²-großen Eventgastronomie im Kö-Quartier begrüßen zu dürfen. Gefeiert wird die Eröffnung rund um den LAKI’S im Kö-Quartier–Renntag am 30. August 2020.

Dieser steht ganz im Zeichen des Galopper-Nachwuchses. Beim 96. Junioren-Preis kommen traditionell die besonders aussichtsreichen Kandidaten des aktuellen Zweijährigen-Jahrgangs an den Start. Und auch mit dem lukrativen BBAG – Auktionsrennen wendet sich ein weiterer sportlicher Höhepunkt der sonntäglichen 12-Rennen-Karte an die Pferde des Jahrgangs 2018.

Schickes Gesamtkonzept

Die Inhaber des „Laki’s“, Laki Parashos und Christoph Holschbach kündigen ihren künftigen Gästen
eine hochwertige und authentisch mediterrane Küche an. Die neue Location soll mit einem schicken Gesamtkonzept in Bronze, Schwarz und Blau begeistern, das maßgeblich auf das Konto von Architekt Luigi Capizzi geht. Laki Parashos: „Wir wollten etwas kreieren, das es bislang in Düsseldorf noch nicht gibt. Moderne mediterrane Küche, luxuriöses Ambiente und abends coole DJ-Sets für ein perfektes Gesamt-Erlebnis. Die herrliche Sonnenterrasse im Innenhof begeistert jeden, der bereits dort war! Ergänzt wird die Location durch einen Veranstaltungsraum für
Gruppen bis 120 Personen.“
Das „LAKI’S“ wird zwischen dem 11. und 14. September eröffnet. Am Renntag an diesem Sonntag, dem 30. August, präsentiert Rennsport-Liebhaber Christoph Holschbach das Konzept bereits auf der Galopprennbahn Grafenberg. Die Rennbahn-Besucher können Cocktail-Kreationen von Barchef Petros Martinis probieren und zu Sounds von DJ AXLNT feiern.

 

Stilvolle Fahrzeuge

Als weitere Partner des Renntags unterstützen die Oldtimer Galerie Düsseldorf, die einige der stilvollen Fahrzeuge als Ausstellungsobjekte mitbringt, und die Noratis West GmbH. Noratis West ist ein weiteres Projekt von Christoph Holschbach, das er als Tochtergesellschaft des Wohnimmobilien-Entwicklers Noratis AG seit April 2020 gemeinsam mit seinem Bruder Ulrich Holschbach betreibt. Noratis West GmbH ist auf die Revitalisierung und Aufwertung von
Mietobjekten spezialisiert.

Mit zwölf Leistungsprüfungen für englische Vollblüter steht am Sonntag das nächste Großereignis auf der Galopprennbahn Grafenberg auf dem Programm (Beginn der Veranstaltung 11.30 Uhr; erster Start 12.30 Uhr). Im sportlichen Mittelpunkt des LAKI’S im Kö-Quartier–Renntages steht der mit 12.500 Euro dotierte Große Junioren-Preis der Noratis West GmbH über 1.600m (5. Rennen, 14.30 Uhr). [Read more]

RP-Frau Andrea Höngesberg steigt in Grafenberg in den Sattel – ab Januar Geschäftsführerin

Dezember 6, 2019

Andrea Höngesberg (Foto) steigt zum 1. Januar in den Sattel: Sie übernimmt die Geschäftsführung für den Düsseldorfer Reiter- und Rennverein. Der neue Job kommt ihren Neigungen entgegen – sie ist Reiterin.

Andrea hat rund 15 Jahre für die Rheinische Post Mediengruppe gearbeitet.  Ab 2007 baute sie den RP-TV-Sender center.tv mit auf, bei dem sie vom Trainee bis zur Sales- und Marketing-Leitung über neun Jahre tätig war. Neben der Begleitung dieses konzerninternen Start-Ups, absolvierte sie 2011 bis 2015 ein berufsbegleitendes BWL-Studium mit den Schwerpunkten Marketing- und Medien-Management. Seit 2016 leitet sie das Themenfeld „Gesellschaft“ innerhalb des neu geschaffenen Bereichs Content Marketing bei der Rheinischen Post. 

Herzlichen Glückwunsch!

Hier übrigens die Renntermine 2020 auf dem Grafenberg.

Na, das ist ja mal eine tolle Einladung!

Januar 16, 2015