Josef Klüh: 25.000 Euro für Menschen in Not in Düsseldorf

März 23, 2018

Entschieden über die Vergabe der Preisgelder (v.l.): Jonges-Präsident Wolfgang Rolshoven, OB-Ehefrau Dr. Vera Geisel, Stifter Josef Klüh

„Wir für Düsseldorf“ – Unternehmer Josef Klüh unterstützt seit Jahren unter diesem Motto mit jährlich 25.000 Euro karitative Vereine in Düsseldorf. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Atrium der Klüh-Zentrale am Wehrhahn übergaben OB-Gattin Dr. Vera Geisel und Jonges-Chef Wolfgang Rolshoven heute in Anwesenheit von Josef Klüh und seiner Geschäftsführer Frank Theobald (Sprecher) und Christian Frank die Preisgelder des Jahres an diese Vereine: [Read more]

Ab heute bis Dienstag: „Pro Wein goes City“ in 55 Restaurants, Szenelokalen und Hotels sowie im Fachhandel – über 90 Veranstaltungen in Düsseldorf

März 17, 2017

Stießen auf „Pro Wein“ an (v. links): Hans Werner Reinhard, stv. Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, Dr. Vera und Thomas Geisel, Frankreichs Generalkonsul Vincent Muller und Boris Neisser, Destination Düsseldorf

Rund 300 Gäste, Mitglieder und Partner der Destination Düsseldorf (DD), trafen sich Donnerstagabend im Rathaus, um den Start von ProWein goes city (17.-21.3.) mit Champagner, erlesenen Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten zu feiern.

„Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Geisel zum diesjährigen Opening von ProWein goes city ins Rathaus einladen konnten. Die Veranstaltung steht unter dem Motto ‚Weinprolog zum Grand Départ‘, weil wir auch die Mitglieder und Partner der Destination Düsseldorf für den Start der Tour de France in Düsseldorf begeistern und somit unsere Unterstützung für das bedeutendste Radrennen der Welt zum Ausdruck bringen möchten“, sagte Boris Neisser, Geschäftsführer der DD. [Read more]

„Wir für Düsseldorf“ – 25.000 Euro an karitative Vereine in der Landeshauptstadt – Spende von Josef Klüh

März 17, 2017

Preisträger mit Jury-Mitgliedern Dr. Vera Geisel und Wolfgang Rolshoven (Mitte), Klüh-Geschäftsführer Christian Frank (6. v. links) und Frank Theobald, Sprecher der Klüh-Geschäftsführung (4. v. rechts)

Der Düsseldorfer Unternehmer Josef Klüh, Inhaber der Klüh Service Management GmbH, unterstützt auch in diesem Jahr wieder soziale Einrichtungen in Düsseldorf mit seiner Initiative „Wir für Düsseldorf“. Josef Klüh spendet einen Gesamtbetrag in Höhe von 25.000 Euro an karitative Vereine, die eine Jury auswählte. Klüh persönlich musste sich heute wegen geschäftlicher Verpflichtungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten entschuldigen. Frank Theobald, Sprecher der Klüh-Geschäftsführung, sprang ein.

Jury-Mitglieder Dr. Vera Geisel und Wolfgang Rolshoven mit Frank Theobald (rechts, Sprecher der Klüh-Geschäftsführung)

Die Jury – Dr. Vera Geisel, Ehefrau des Düsseldorfer Oberbürgermeisters, Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven und Josef Klüh – wählte aus mehr als 50 Bewerbern sieben Vereine aus. Die Jury-Mitglieder stellten die begünstigten Vereine vor und begründeten, warum die Wahl auf sie gefallen war. Die Zuwendungen zwischen 2.000 und 4.000 Euro wurden heute in einer kleinen Feierstunde in der Klüh-Zentrale am Wehrhahn an die Vertreter der  Vereine übergeben:

  • Düsseldorfer Kids mit Pfiff | Bessere Ernährung und mehr Bewegung für Kinder 
  • sports partner ship | „Basketball at School“ – an der LVR-Gerricus-Schule
  • Königinnen und Helden | Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund
  • Diakonie Düsseldorf – Trebecafé | Deeskalation und Integration von Jugendlichen 
  • Haus Burberg | Reparaturarbeiten des Musik- und Videoraums 
  • vision:teilen | „gutenachtbus“ – Hilfe für Obdachlose
  • Düsseldorfer Tafel | Anschaffung eines neuen Kühlwagen

Über KLÜH:
Die Klüh Service Management GmbH ist ein weltweit agierender Multiservice-Anbieter. Im Jahr 1911 gegründet, verfügt das Unternehmen über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich infrastruktureller Dienstleistungen und bietet gebündelte Services mit hoher Fertigungstiefe. Tätigkeitsfelder sind neben Cleaning, Klinik-Dienstleistungen, Catering, Gebäudemanagement, Security- und Personal-Services sowie Airport-Dienstleistungen. Das Unternehmen setzt mit 46.797 Mitarbeitern in acht Ländern über 685 Mio. Euro um (2015).

 

Lichtdom auf der Kö: Advent mit 5000 Watt

Dezember 2, 2016

koedom

Neue Attraktion auf der Kö: Der Lichtdom nach historischem Vorbild wurde gestern eingeschaltet. In dem Dom, den die Stadtwerke in Auftrag gaben, strahlen 3500 Lämpchen mit zusammen 5.000 Watt. Der „Dom“ ist eine Neuinterpretation eines historischen Vorbildes von 1953. 
fuss-kopiePeter Wienen,
IG Königsallee und Thomas Geisel übergaben das spektakuläre Highlight gestern Abend der Öffentlichkeit. OB-Ehefrau Dr. Vera Geisel drückte nach dem Countdown der rund 250 Zuschauer auf den „roten Knopf“. 

Johanna Kluge und Guido Gutzeit vom Kö-Restaurant „La Terrazza“ trugen mit leckerem Glühwein und einem Live-Saxofonisten zur Stimmung bei. Dazu gab’s Spekulatius von Heinemann. Bei der Eröffnung gesehen: Jongesbaas Wolfgang Rolshoven, Polizeipräsident Norbert Wesseler, Frank Schrader (Düsseldorf Marketing), Marc BattensteinFrank Schnitzler, Hermann und Stefanie Franzen, der allgegenwärtige Walter Schuhen (China Center) und Alarik („Ricky“) Graf Wachtmeister (Leonardo Royal Hotels). Bestaunt wurden die massiven Fundamente des Lichtdoms – jeder der vier Füße wiegt satte neun Tonnen!

Pariser Glanz auf der Kö

Oktober 28, 2016

schnitzler

Mit-Initiator Frank Schnitzler bei der Begrüßungsansprache im Steigenberger Parkhotel

Die Partnerschaft von Kö und der Pariser Avenue Montaigne wird auch im zweiten Jahr ein voller Erfolg.

geisel

Charmant wie immer: Schirmherrin Dr. Vera Geisel begrüßte die Gäste

Der Kickoff für die „Promenade pour un objet d’exemption“ auf der Kö fand im Rahmen einer VIP-Veranstaltung im Steigenberger Parkhotel statt: Ausgesuchte Gäste konnten hier die handwerklichen Meisterstücke und Kreationen großer Designer bewundern. Die Schirmherrin Dr. Vera Geisel, die Interessengemeinschaft Kö e.V., vertreten durch Renate Voos-Frönicke, Frank Schnitzler und den Vorsitzenden Peter Wienen, der französische Generalkonsul Vincent Muller sowie Jean Claude Cathalan, Präsident des Comité Montaigne in Paris, freuten sich über das Erscheinen der rund 100 geladenen Gäste.

Im Anschluss konnten von 19 Uhr bis 22 Uhr Gäste in teilnehmenden Shops, die mit roten Teppichen gekennzeichnet waren, die besonderen Exponate bewundern. Heute und morgen können alle Kö-Besucher die Objekte in Augenschein nehmen.

„Wir für Düsseldorf“: neue Bewerbungsrunde startet

Oktober 4, 2016

„Wir für Düsseldorf“, die private Initiative von Josef Klüh, geht in eine neue Runde. Insgesamt 25.000 Euro stellt der josef_kluehDüsseldorfer Unternehmer wieder für soziale Projekte zur Verfügung. Ab sofort können sich gemeinnützige Düsseldorfer Vereine um Zuwendungen bewerben.

Nach einer aktuellen Erhebung der Bertelsmann-Stiftung leben 20 Prozent der Kinder in NRW in Armut. „Das belegt, dass auch hier bei uns in Düsseldorf Hilfe nötig ist“, so Josef Klüh. Die Spendenaktion begünstigt engagierte Vereine in Düsseldorf, die sich um das Wohl von Kindern, Senioren und anderen Hilfsbedürftigen kümmern und einsetzen.

Eine Jury, zu der Frau Dr. Vera Geisel, Ehefrau von Oberbürgermeister Thomas Geisel, Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven und Unternehmer Josef Klüh gehören, entscheidet, welche Vereine mit einem finanziellen Beitrag unterstützt werden. [Read more]

Klüh im ersten Halbjahr mit außerordentlichem Zuwachs

Juli 28, 2016

IMG_2623

Das besonders erfolgreiche erste Halbjahr feierten Josef Klüh (links), Ehefrau Ahlem und seine Geschäftsführung (von rechts) Reiner Worbs, Christian Frank, Frank Theobald (Sprecher) schon auf dem Rhein, anlässlich des Kirmesfeuerwerks. Dabei auch OB Thomas Geisel mit Frau Vera.

Starkes Wachstum bei Klüh Multiservices: Das Düsseldorfer Unternehmen verzeichnete im ersten Halbjahr 2016 Auftragseingänge, die erheblich über den Vorjahreszahlen liegen. Mit Neuaufträgen im Volumen von 38 Mio. Euro (Vorjahr: 24 Mio. Euro) legte der Dienstleister in den ersten sechs Monaten im Inlandsgeschäft gegenüber dem Vorjahr um 58,3 % zu.

Klüh Holding-Geschäftsführer Reiner Worbs: „Der erfreuliche Zuwachs ist das Ergebnis unserer Fokussierung auf Branchenlösungen. Ich sehe sowohl unsere gewachsene Expertise als auch kontinuierlich eingelöste Kundenversprechen als Gründe für diese äußerst positive Entwicklung.“ [Read more]

Freunde bei Kids hoch im Kurs

Mai 13, 2016

hunWas ist 13-jährigen Mädchen und Jungen besonders wichtig? In einer Umfrage im Rahmen des Projektes Hungry Heart gehörten zu den häufigsten Antworten: „Freunde, die mir zuhören und zu mir halten“ und „Dass meine Familie gesund bleibt“. Ernste und auch überraschende Antworten von Jugendlichen, die ansonsten – je nach Persönlichkeit – eher cool oder schüchtern auftreten. An diesem Tag aber ging es um Herzensangelegenheiten. „Kein Wunder, dass die Jugendlichen da mit Feuereifer dabei sind“, urteilt Schirmherrin Dr. Vera Geisel. [Read more]

Josef Klüh spendet 25.000 Euro für karitative Vereine der Stadt Düsseldorf – Über 50 Bewerbungen – Jury wählte aus

März 4, 2016

klüh-jury

Trafen gemeinsam die Wahl: Spender Josef Klüh, Dr. Vera Geisel, Ehefrau unseres OB’s und Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven – Foto: Lust auf Düsseldorf

Der Düsseldorfer Unternehmer Josef Klüh, Inhaber des Unternehmens Klüh Service Management GmbH am Wehrhahn,  hat in der Vergangenheit immer wieder privat soziale Einrichtungen in Düsseldorf unterstützt. Mit der Initiative „Wir für Düsseldorf“ hat er dieses Engagement auf eine breitere Basis gestellt. Josef Klüh spendete jetzt zum ersten Mal einen Gesamtbetrag in Höhe von 25.000 Euro an karitative Vereine, die eine Jury auswählte. Der Betrag wird nun jährlich ausgelobt.

Die Jury, bestehend aus Frau Dr. Vera Geisel, Ehefrau des Düsseldorfer Oberbürgermeisters, Wolfgang Rolshoven, [Read more]

„Wir für Düsseldorf“ – Bewerbung noch bis Ende Dezember möglich

Dezember 2, 2015

Josef_Klueh_Potrait DrosteJosef Klühs Aktion zur Unterstützung sozialer Projekte lobt 25.000 Euro aus

Die Initiative „Wir für Düsseldorf“ von Unternehmer Josef Klüh vergibt im kommenden Frühjahr 25.000 Euro an Vereine der Landeshauptstadt, die sich um das Wohl von Kindern, Senioren und Hilfsbedürftigen kümmern. Vereine haben nur noch bis zum 31. Dezember die Möglichkeit sich zu bewerben.

Die Vereine werden mit Beträgen bis zu 5.000 Euro unterstützt. Eine Jury, bestehend aus Frau Dr. Vera Geisel, Ehefrau von Oberbürgermeister Thomas Geisel, Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven und Unternehmer Josef Klüh, entscheidet, welche Vereine bedacht werden.

Josef Klüh: „Hier in Düsseldorf bedürfen viele Menschen der Unterstützung. Es ist deshalb naheliegend hier, in unserer Stadt, direkt und wirksam Hilfe zu leisten.“ [Read more]

„Wir für Düsseldorf“ – Josef Klüh unterstützt soziale Projekte in der Stadt

Oktober 20, 2015

 

DUS_des_Jahres_0001Der Düsseldorfer Unternehmer Josef Klüh (Foto) hat in der Vergangenheit immer wieder privat soziale Einrichtungen in Düsseldorf unterstützt. Mit der Initiative „Wir für Düsseldorf“ wird er dieses Engagement künftig auf eine breitere Basis stellen: Herr Klüh wird jährlich einen Betrag in Höhe von 25.000 Euro für soziale Zwecke in Düsseldorf spenden. Im März 2016 wird diese Summe erstmalig unter dem neuen Projekttitel vergeben. Josef Klüh: „Hier in Düsseldorf bedürfen viele Menschen der Unterstützung. Es ist deshalb naheliegend hier, in unserer Stadt, direkt und wirksam Hilfe zu leisten.“ [Read more]