Düsseldorf feiert den Tag der Deutschen Einheit – Großes Volksfest 30 Jahre nach Mauerfall – Frauen Union der CDU lädt auf den Gertrudisplatz, Eller

September 29, 2019

Der Mauerfall ist dreißig Jahre her – das nimmt der Kreisverband Düsseldorf der CDU-Frauenunion zum Anlass für ein großes Fest zum Tag der Deutschen Einheit. Drei Jahrzehnte des Zusammenwachsens, das wird am kommenden Donnerstag, dem 3. Oktober, mit einer großen Feier gewürdigt – von 11 bis 18 Uhr auf dem Gertrudisplatz in Düsseldorf-Eller.

Sylvia Pantel, direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der Frauen Union: „Ein solches Jubiläum hat ein großes Fest in der Landeshauptstadt verdient, dank der Hilfe vieler Unternehmen und Freunde der Jungen Union und der Frauen Union können wir das auch realisieren.“

Nach einem katholischen Gottesdienst in Sankt Gertrud eröffnet Sylvia Pantel (Foto unten) das Programm auf der Außenbühne mit einer kurzen Ansprache. Der Große Zapfenstreich mit der Gerresheimer Blaskapelle unter Markus Junker stimmt die Gäste auf das festliche Ereignis ein.

Zum Programm gehören ein Vortrag des langjährigen Leiters der Stiftung Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen Hubertus Knabe (Foto links | Wikipedia) und eine Diskussion mit den Zeitzeugen Klaus Kelle (Journalist, begleitete den Mauerfall) und Bärbel Große (saß im DDR-Gefängnis, wurde freigekauft).

Die erwarteten mehr als 500 Gäste erleben auf dem Gertrudisplatz ein Volksfest. Für das Alt vom Fass ist die Hausbrauerei Zum Schlüssel mit einem Schankwagen vertreten, es gibt Getränke für die Kinder, Wein von der Nahe, Sekt, Kaffee und Kuchen. Sylvia Pantel: „Alles wird zu Niedrigpreisen angeboten, als Beitrag zur Kostendeckung“. Popcorn, Gyros, Bratwurst und Pommes Frites gehören gleichfalls zum Angebot.

Die bekannte Tanzlehrerin Daniela Budde lädt Kids zum Kindertanz und die Kinder können sich auch schminken lassen. Glück muss man für die große Tombola haben, bei der man u.a. Gutscheine und Präsente von Möbel Schaffrath gewinnen kann.

Sylvia Pantel: „Ich wünsche mir, dass wir mit dieser Veranstaltung in der Landeshauptstadt ein Zeichen setzen und freue mich auf alle Gäste und ein fröhliches Fest.“

 Sponsoren: Möbel Schaffrath,  KLÜH Security, REWE David Hegemann, Hausbrauerei Zum Schlüssel, Konditorei Heinemann, Bäckerei Josef Hinkel, BMW Timmermanns, osicom GmbH und weitere private Spender.

Das Programm (Änderungen vorbehalten)

 

11:00 Uhr: Gottesdienst St. Gertrud

12:30 Uhr: Begrüßung, Sylvia Pantel, MdB

12;45 Uhr: Zapfenstreich

13:00 Uhr: Kinderschminken und –Frisieren | Andrea Bodor, bis 17 Uhr

13;00 Uhr: Kinder Tanzen mit Daniela Budde | ADTV Tanzbar, bis 14:30 Uhr

14:00 Uhr: Rhythmik-Fanfaren (bis 14:30 Uhr)

15:00 Uhr: ZEITZEUGEN. Klaus Kelle, Journalist (bis 14:30 Uhr)

15:30 Uhr: Tanz mit Andrea Bodor (bis 16:00 Uhr)

16:30 Uhr: Tanz Amazonen (bis 17 Uhr)

17:00 Uhr: Vortrag Hubertus Knabe (langj. Leiter Gedenkstätte Hohenschönhausen)

17:30 Uhr: Ausklang mit Band „Two and One” und Sängerin

„Schlüssel“-Spende an die Bürgerstiftung – Geldsegen zum Jahresbeginn

Januar 23, 2019

Sabine Tüllmann, Karl-Heinz Gatzweiler – Spendenübergabe im „Schlüssel“ 

Elf Prinzenpaare, viele Ehrengäste – und 5785 Euro für den guten Zweck! „Schlüssel“-Chef Karl-Heinz Gatzweiler spendete diesen Betrag jetzt der Bürgerhilfe Düsseldorf, die seit Jahren zahlreiche karitative Projekte betreut. 

Beim traditionellen Prinzenempfang am 14. Januar in der Hausbrauerei Zum Schlüssel tranken die geladenen Gäste ihr Bier zum Preis von 1,20 Euro. Davon floss jeweils ein Euro in den Spendentopf. Sabine Tüllmann, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung, freute sich über den Geldsegen zum Jahresbeginn.

Elf Prinzenpaare beim Empfang im „Schlüssel“

Januar 17, 2019

Der 51. Prinzenempfang in der Hausbrauerei „#Zum_Schlüssel“ – vielleicht der glanzvollste bislang. Elf Prinzenpaare und über 350 Gäste erlebten einen tollen Abend mit bekannten Persönlichkeiten aus Brauchtum, Stadt und Wirtschaft. Unterhaltung bot das außergewöhnliche Bühnenprogramm mit Bands wie der „Jolly Family“ und ihrem Mottosong „Gemeinsam jeck“, der Band KG Regenbogen und den „Golden Boys“, sowie der Blaskapelle „Bendels“.

So lecker feiert der „Schlüssel“ den Tag des Bieres

April 24, 2018

Der Tag des Bieres wird jedes Jahr am 23. April gefeiert, denn an diesem Tag des Jahres 1516 ist der Erlass der bayerischen Landesordnung über die Reinheit des Bieres ergangen. Die Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ feierte gestern mit Leckereien vom Schwein vom Stautenhof, hier im Bild Schweinebäckchen. Dazu gab’s 18FÜNFZIG Kellerbier, im Parallelausschank mit Original Schlüssel. Die Musik dazu kam von „Porno al Forno“.

„Schlüssel“ feiert den Tag des deutschen Bieres – mit Biofleisch und Musik

April 11, 2018

Im „Schlüssel“ am 23. April: Porno al Forno

Am Montag, dem 23. April, feiert die Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ den Tag des deutschen Bieres. Auf den Tellern spezielle Gerichte unter Verwendung von Bioschweinefleisch, und auch etwas Gutes für die Ohren ist im Angebot: Ab 20 Uhr spielt „Porno al Forno“. Parallel (ab 18:30 Uhr) läuft das beliebte Comedy-Brauseminar mit Lars Hohlfeld.

Altbier-Spezialität im Schlüssel: Am 23. April wird „18FÜNFZIG Schlüssel-Kellerbier“ ausgeschenkt – Am 30. April Tanz in den Mai

April 20, 2017

Am Sonntag, dem 23. April, feiert die Hausbrauerei Zum Schlüssel den „Tag des Bieres“ mit einem ganz besonderen Bier. Die Brauer der Hausbrauerei haben sich für ihre Gäste und Freunde etwas Besonderes einfallen lassen: Neben Original Schlüssel wird das 18FÜNFZIG Schlüssel-Kellerbier vom Fass ausgeschenkt. Dieses Sonderbier ist unfiltriert und naturtrüb.

„Das Schlüssel-Kellerbier ist ein Genuss für jeden Bierliebhaber“, erzählt Dirk Rouenhoff, Braumeister des Schlüssel. „Es schmeckt noch vollmundiger und würziger als das Original, da die Hefe aus dem Gärprozess noch enthalten ist. Es wird direkt bei uns im Lagerkeller ins Fass abgefüllt, ohne vorher die Filtration zu durchlaufen – frischer geht es nicht.“ 

Am Samstag darauf wird der Mai eingeläutet – mit dem Tanz in den Mai. Wie seit Jahren lädt Karl-Heinz Gatzweiler zum Schwof im Sudhaussaal. Um 19 Uhr geht’s los, der Eintritt ist frei und DJ Teo legt auf.

Mittwoch nächster Woche (22. März): Stike im „Schlüssel“

März 15, 2017

Stike Alt, die Mönche haben’s erfunden, der „Schlüssel“ braut es jährlich zweimal aufs Neue

Am Mittwoch, dem 22. März, servieren die Köbesse in der Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ wieder das besondere Stike-Alt.. Das  zweimal jährlich ausgeschenkte Starkbier wird  nach alter Tradition und mit besten Zutaten gebraut. Stike, das Bier mit kraftvollem Charakter, hat im Gegensatz zum Original Schlüssel mehr „Dampf“: Das Starkbier ist durch seine hohe Stammwürze  von 14 % besonders geschmackvoll und kommt auf 6,0 % Vol. Alkohol.  [Read more]

„Schlüssel“ Alt und Parkhotel: Spitzenbier trifft Spitzenküche

September 30, 2016

schluesselgruppe

Im Glas und auf dem Teller: Schlüssel Alt – Karl-Heinz Gatzweiler, Inhaber der Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ (links), Parkhotel-Küchenchef Marc Schulz und Parkhotel-Chef Carsten Fritz freuen sich auf eine gemeinsame Aktion – Fotos: „Lust auf Düsseldorf“

„Genuss ist der neue Hype“, sagt Karl-Heinz Gatzweiler völlig zu Recht. Der Inhaber der Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ hatte bereits 2011 das richtige Näschen für eine Genuss-Aktion in Verbindung mit dem Steigenberger Parkhotel. Die Aufgabe an den Chefkoch: Gerichte mit „Schlüssel“ zu kreieren.

Wir durften gestern probieren, was Gäste am 9. Oktober exklusiv im „Schlüssel“ an der Bolkerstraße auf der Speisekarte finden, kreiert von Parkhotel-Küchenchef Marc Schulz, der nach Holger Jackisch (jetzt Küchenchef im legendären Londoner „The Savoy“ Hotel) kam und beste Leistung liefert.

schluesselsuppe

Nein, kein schlecht eingeschenktes oder abgestandenes Alt, sondern eine Klare Steinpilzessenz mit Kalbshaxn Ravioli und „Schlüssel“-Malzschaum

Schulz‘ Kreationen – meisterhaft: Der Malzgeschmack gibt der Steinpilzessenz einen ganz besonderen Kick im Abgang. [Read more]

Prinzenempfang in der Hausbrauerei „Zum Schlüssel“

Januar 19, 2016

Gruppenbild

Prinzenpaare aus Düsseldorf und Umgebung – im Vordergrund (von links n. rechts) Karl-Heinz Gatzweiler, Prinzenpaar Hanno I. und Venetia Sara mit Moderator und Ex-Prinz Thomas Merz 

Mit lautem Helau begrüßte die Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ gestern 13 amtierende Prinzenpaare aus Düsseldorf und der Region zum traditionellen 48. Prinzenempfang. Mit dabei waren die Prinzenpaare aus Düsseldorf, Hilden, Ratingen, Unterbach, Angermund, Benrath, Volmerswerth, Viersen, Duisburg, Mönchengladbach, Neuss sowie das Tonnenbauerpaar aus Niederkassel.

Durch das Programm führt dieses Jahr Thomas Merz, Prinz der Landeshauptstadt Düsseldorf aus der Session 1999.

Für ein jeckes Karnevalsprogramm sorgten Alt Schuss mit ihrem offiziellen Sessionslied „Scharf wie Mostert“. Ausgelassene Stimmung brachte die KG Regenbogen mit ihrem Song „Hokuspokus“ und die Golden Boys untermalten den Abend musikalisch. Außerdem tritt der Düsseldorfer Sänger Ralph Marquis auf.

Beim Prinzenempfang wurde wieder für einen guten Zweck getrunken. Alle jecken Gäste zahlten  für ihr Bier 1 Euro pro Glas. Der Gesamtbetrag wird von der Hausbrauerei  verdoppelt und kommt der BürgerStiftung Düsseldorf zugute.

 

 

„Schlüssel“-Chef Karl-Heinz Gatzweiler und sein Braumeister dürfen sich jetzt Biersommeliers nennen

November 27, 2015

karl-heinz

Jetzt beurkundete Biersommeliers: „Schlüssel“-Geschäftsführer Karl-Heinz Gatzweiler (links) und Braumeister Dirk Rouenhoff

In den letzten zwei Monaten bildeten sich „Schlüssel“-Chef Karl-Heinz Gatzweiler und sein Braumeister Dirk Rouenhoff beim offiziellen Biersommelier-Verband weiter und legten erfolgreich die erforderlichen praktischen und mündlichen Prüfungen ab. Damit können sich jetzt beide als Diplom-Biersommeliers bezeichnen. [Read more]

„Schlüssel“-Winterwelt am Kö-Bogen ab heute geöffnet

November 18, 2015

Schlüssel-Hüttenzauber 2015

Schlugen gestern das erste Fass an: Karl-Heinz Gatzweiler (links) und Titus Jacobs

Heute öffnet die „Schlüssel“-Winterwelt am Kö-Bogen ihre Pforten – bayerische Gemütlichkeit mitten in der Stadt. Der Schlüssel-Hüttenzauber mit angeschlossener Eisfläche ist schon eine beliebten Tradition in der Vorweihnachtszeit.
„Das Ambiente der neuen Location ist fantastisch,“ findet „Schlüssel“-Chef Karl-Heinz Gatzweiler. „Der Ausblick vom Hüttenzauber auf den Weiher an der Landskrone ist etwas ganz besonderes. Eine weiße Vorweihnachtszeit wäre das absolute i-Tüpfelchen.“ Auch Titus Jacobs und Team freuen sich dass es endlich losgeht: „Unsere Hütte im alpenländischen Flair mit davor platzierter Eisfläche hat viel zu bieten: Von Eislaufen über Eisstockschießen bis hin zu kulinarischen Schmankerln ist für Groß und Klein etwas dabei.“ [Read more]