Jazz geht’s los!

Mai 29, 2017

Jazz geht´s (bald) los! Die 25. schauinsland-reisen Jazz Rally Düsseldorf steht kurz bevor. Vom 1. bis 4. Juni steigen an vier Tagen 65 Konzerte auf 23 Bühnen mit jede Menge Jazz, Funk, Blues und Soul. Als Eintrittskarte für (fast) alle Auftritte der Jubiläums-Rally dient der bekannte und beliebte Button. Die „Erkennungsmarke“ des Festivals kostet im Vorverkauf nur 32,- €. Ein in Europa einzigartiger Preis für 6.000 Minuten hochwertiger Live-Musik. Doch Achtung: Die günstige Vorverkaufsphase endet am kommenden Mittwoch, 31. Mai, um 24 Uhr! Ab Donnerstag gilt dann der reguläre Abendkassen-Preis von 40,- €. [Read more]

Orgelfestival – Jubiläumsprogramm mit Highlights

September 12, 2015

Bill Watrous feat. Gero Körner_(c)Dugan-Biesenbach

Jazzlegende Bill-Watrous und Gero Körner (rechts) bilden den Auftakt – Foto (C): Dugan-Biesenbach

Vom 25. September bis zum 02. November findet dieses Jahr bereits zum zehnten Mal das internationale Düsseldorfer Orgelfestival (IDO) statt – ein fulminantes Programm mit Jubiläumscharakter.

„Die Orgel ist viel mehr als nur Begleitmusik in der Kirche und ganz bestimmt nichts für Langweiler“ stellt Festivalleiterin Mirjam Schenke vorab klar. [Read more]

Am Samstag: „Schwarzer Jazz“ im Café Sperrmüll

Oktober 14, 2014


Die „Maryland Jazzband of Cologne“ und Stargast Lucien Barbarin (tb & voc.) stehen am kommenden Samstag, 18. Oktober 2014, 11.30 bis 14.30 Uhr, mit echtem New Orleans-Jazz auf der Bühne des Café Sperrmüll auf dem Trödel- und Antikmarkt Aachener Platz in Düsseldorf-Bilk. 1959 als Schülerband gegründet, ist die Band seit mehr als 50 Jahren nicht nur im deutschen Raum sondern auch international sehr erfolgreich. Seit 1975 und mit der zunehmenden Auseinandersetzung mit den Wurzeln des Jazz erfolgte die Hinwendung zum „schwarzen New Orleans Jazz“. Die „Maryland Jazz Band of Cologne“ ist eine der führenden deutschen Jazz-Bands im New Orleans Stil und seit 1975 in Kerpen ansässig. Sie veranstaltet u.a. die Internationale Kerpener Jazznacht und war schon Gast auf vielen internationalen Festivals. Der Eintritt zu diesem musikalischen Höhepunkt im Rahmen des Gerke-Jazz-Jahres im Café Sperrmüll ist frei.