Weihnachtsgruß der Stadt Düsseldorf – OB Geisel musiziert mit

Dezember 12, 2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Freundinnen und Freunde unserer Stadt,

im zu Ende gehenden Jahr hat sich Düsseldorf wieder als pulsierende und dynamische Metropole gezeigt. Die Anziehungskraft bleibt hoch, was sich auch daran ablesen lässt, dass unsere Stadt weiter wächst.

Erfreulich ist, dass Düsseldorf dabei Raum für kulturelle Vielfalt lässt und die Stadtgesellschaft von großem Miteinander und starkem Zusammenhalt geprägt ist. Gerade zu Weihnachten spüren das die meisten, wenn sie während der Feiertage hoffentlich Muße finden, um harmonische Momente mit den ihnen besonders wichtigen Menschen zu verbringen. [Read more]

LUST AUF DÜSSELDORF – AB HEUTE IM HANDEL

September 30, 2014

Die Herbstausgabe von „Lust auf Düsseldorf“ – ab heute im Zeitschriftenhandel und am Kiosk (4,50 EUR).  Wir haben den neuen Oberbürgermeister begleitet – beim Essen, nach Hause, zu Fortuna und beim Wochenend-Einkauf. Auf 15 Seiten erfahren Sie viel über unseren neuen Oberbürgermeister. Dazu wie immer ein praller Themenstrauß. Mehr hier.

„Hey, hey Düsseldorf“ – OB ehrt siegreiche Pänz

Februar 17, 2011

Oberbürgermeister Dirk Elbers (im Foto hinten, mit den Siegern der Ferdinand Schüßler Tagesschule und Kinds der AWO-Tagesstätte „Wackelzahn“) ehrte in der Stadtbäckerei an der Nürnberger Straße die Sieger des Liedwettbewerbs „Düssel Pänz sind fit und singen mit“. Elbers: „Wir haben ein sehr großes musikalisches Potenzial in unserer Stadt, das hat auch dieser Wettbewerb deutlich gezeigt. Ein Potenzial, das auch nach dem Eurovision Song Contest gepflegt und ausgebaut werden soll“. [Read more]

Josef Hinkel: Jacques Tilly muss Professor werden!

Januar 14, 2011

Jacques Tilly (links) mit Josef Hinkel, der Silvia Gertler, der „guten Seele“ des Marketing-Club Düsseldorf, den aktuellen CC-Orden verehrte.

Begeistert von Jacques Tilly zeigten sich gestern rund 70 Mitglieder des Marketing-Club Düsseldorf, denen der Künstler und Karnevalswagenbauer in der Wagenbauhalle Am Steinberg einen tiefen Einblick in seine Arbeit gab. Mit dabei als Ko-Moderator in Sachen Düsseldorfer Karneval: Ex-Prinz und Oxenfort-Wunschkandidat als Nachfolger Josef Hinkel. Der erntete großen Applaus, als er – ganz unkarnevalistisch ernst – anregte, man solle Jacques eine Professur in der Kunstakademie antragen. Düsseldorfs Meisterbäcker verriet außerdem, dass er gemeinsam mit Jacques an einem Symbol für den Düsseldorfer Karneval arbeite, das unverwechselbar sein und für die Stadt Werbewirkung entfalten soll.
Jacques Tilly, wie immer im roten Air Berlin-Overall („Lasse mir jedes Jahr einen neuen schenken“) zeigte den Marketers die Highlights vergangener Jahre und garnierte die Fotos und bewegten Bilder wie Ausschnitte aus Tagesschau und Tagesthemen mit launigen Insider-Kommentaren.

Jacques kommentierte seine Highlights wie „Nokia – Connecting People“ und „Klischee und Wirklichkeit“ und rühmte die Zusammenarbeit mit CC-Geschäftsführer Jürgen Rieck und Zugleiter Hermann Schmitz, die es beide gerne deftig hätten. Der Wagen, auf dem Angela Merkel dem US-Präsidenten George Bush in den Allerwertesten kriecht, wurde zum Beispiel in zwei Tagen aus dem Hut gezaubert, nachdem Rieck vorherige Vorschläge zu zahm fand.

Jacques Bissigkeiten, die nicht nur in Deutschland Widerhall finden, unterscheiden sich deutlich von den eher langweiligen Kölner Wagen. Als Jacques einmal die Kölner im Karneval auf den Arm nahm, war deshalb in der Domstadt die Empörung groß.

Unter den Gästen in der Halle, in der Oberbürgermeister Dirk Elbers als riesiger Buddha thront, war auch „Schlüssel“-Chef Karl-Heinz Gatzweiler, der den Marketers ein Fass Bier und Happen spendierte.

Hier ein Kurztalk mit Jacques Tilly und Josef Hinkel:

Und hier einige Tilly-Höhepunkte:

Heftige Kritik der Muslime gab es bei diesem Wagen

Tilly-Kommentar zur Aufnahme der Pius-Brüder

Uncle Sam rümpft bei Ahmadinedschad die Nase und Nokia-Mitarbeiter werden gemäß dem Slogan ihres ehemaligen Arbeitgebers „verbunden“ – Nokia -Connecting People