Erhaltung  des Lebensraums „Meer“ Fürst Albert II als Keynote-Speaker des Meeressymposiums bei der „boot“

Dezember 8, 2016

Der Schutz des einzigartigen Lebensraumes der Weltmeere ist heute weltweit das palais_princiererstrebenswerte Ziel. Bekenntnisse für ein Mehr an Meer spielen inzwischen sogar schon in erfolgreichen Hollywood-Kinoproduktionen wie dem Nemo-Nachfolger „Findet Dorie“ eine bedeutende Rolle und sprechen damit Milliarden Menschen an. Die boot Düsseldorf als bedeutendste Wassersportmesse der Welt bietet deshalb der Deutschen Meeresstiftung und der monegassischen Fürst Albert II-Stiftung die Plattform für die Präsentation ihrer Engagements für eine nachhaltige Entwicklung internationaler Gewässer.

„Gesunde Meere und Ozeane sind die Grundlage für alles Leben auf unserer Erde und damit auch für den Wassersportler. Wir wollen auf der boot Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen führen, so dass diese gemeinsam ihre Lösungsansätze für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt vorstellen können“, erklärt boot-Director Petros Michelidakis.

Fürst Albert II von Monaco ist seit vielen Jahren u.a. im Meeresschutz aktiv, initiiert und finanziert mit seiner Stiftung wichtige Projekte in der ganzen Welt. Seine Stiftung setzt sich für den Umweltschutz und für die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung ein. Sie ist international aktiv; und mobilisiert gleichermaßen Bürger, Politiker, Naturwissenschaftler und dem Naturschutz verbundene Ökonomen, um das gemeinsame Erbe der Menschheit zu erhalten. Die Deutsche Meeresstiftung tritt ebenfalls seit vielen Jahren für die Umsetzung der Forderungen der Global Ocean Foundation ein und ist schon seit 1992 dafür mit dem bekannten Forschungs- und Medienschiff Aldebaran erfolgreich in Meeren und Gewässern weltweit im Einsatz.

[Read more]

Fortunagipfel bei „Düsseldorf IN“

April 15, 2016

Zittern bis der Arzt kommt… für die Fans der Düsseldorfer Fortuna gilt das vermutlich bis zum letzten Spieltag, um den Abstieg in die 3. Liga zu verhindern.

Am Montag, beim 131. Netzwerktreffen „Düsseldorf IN“, stürzen sich die drei führenden Köpfe ins Getümmel: Erstmals dabei ist Robert Schäfer, erst seit ein paar Tagen als neuer Vorstandsvorsitzender im Amt. Erstmals als Fortuna-Trainer dabei ist Friedhelm Funkel und als „Begleitschutz“ kommt der Aufsichtsratsvorsitzende Reinhold Ernst.

Genügend fußballerischer Sachverstand ist ebenfalls angemeldet: „Mr. Sportschau“ Heribert Faßbender, Rolf Bierhoff (ehemaliger RWE-Vorstand und Amateur-Nationaltorwart), Meinolf Sprink (Kommunikationsleiter Bayer 04 Leverkusen) und Ex-Fortuna-Präsident Peter Förster haben Ihre Teilnahme bestätigt. [Read more]