„Architektur & Esskultur“: Sonntagsschmaus mit Schorn

Oktober 30, 2008

Seit der Eröffnung im Sommer brummt das Design-Sahneteilchen „Architektur & Esskultur“ in der Ackerstraße, wo die Chinesin Joyce Lau mit zarter Hand die Küche regiert und die Architekten und Geschäftspartner Petra Sievert und Gerhard Leister alles weitere regeln.

Mit einem besonderen Event setzt das „A+E“-Team jetzt einen spannenden Gourmet-Akzent: Franz J. Schorn (Restaurant Schorn) debütiert in dem in trendiges Lila getauchten Restaurant als Gastkoch. Am Sonntag, 16.11., 13 Uhr, wird aufgetischt: Sieben Gänge, vom Dominostein aus Gänseleber über Geschäumtes Hummer Pot au Feu, weißen Heilbutt und Münsterländer Freiland-Gans bis zum Trüffelbrie darf man sich gönnen, dazu die von Weinkenner Schorn ausgesuchten Weine. Besser, man bringt guten Appetit mit. Der Gourmet-Spaß kostet 135 Euro. Anmeldungen bis zum 13.11. unter 0211-167 86262

« Vorherige Seite