Am Freitag eröffnet die schönste Kirmes Deutschlands

Juli 8, 2019

Tolle Aussicht aus der Vogelperspektive – Blick auf die Altstadt und Rhein, schöner liegt keine große Kirmes des Landes -Foto: Hojabr Riahi

Die „Größte Kirmes am Rhein“ (12. – 21. Juli), das bedeutendste Volksfest unserer Stadt und nach dem Oktoberfest zweitgrößte Kirmes Deutschlands, startet am Freitag dieser Woche auf der idyllischen Rheinhalbinsel von Düsseldorf-Oberkassel. Mit Blick auf die Altstadtkulisse präsentierten sich hier mehr als 300 Aussteller auf 165.00 qm. Das ehrenamtlich vom St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 organisierte Fest nimmt in diesem Jahr noch mehr als in den Vorjahren den Familienspaß in den Fokus.

Dem deutlich attraktiveren Angebot für Kinder stehen für Freunde des verstärkten Adrenalinkicks neue und auch populäre Fahrgeschäfte gegenüber. Die LGBT-Community kommt am „Pink Monday“ (15.Juli) auf ihre Kosten und die Freunde des Feuerwerks wird wie alljährlich das spektakuläre Höhenfeuerwerk am Freitag (19.Juli) begeistern. [Read more]

Osterkirmes endet am Wochenende – und am 12. Juli startet bereits die „Größte Kirmes am Rhein“

April 24, 2019

Das größte Volksfest der Stadt, organisiert von den St. Sebastianus Schützen 1316 Düsseldorf, beginnt am 12. Juli – der Countdown läuft – Fotos: Hojabr Riahi

 

Die Osterkirmes am Staufenplatz ist wieder ein großer Erfolg und bietet neue Attraktionen. Die Kirmes lädt bis zum 28. April zum Besuch ein. Am Freitag dieser Woche gibt es ein großes Kirmesfeuerwerk.

Doch auch bis zum Start der „Größten Kirmes am Rhein“ ist es nicht mehr lang. Die Rheinkirmes beginnt schon am 12. Juli und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

In diesem Jahr gibt es wieder neue Attraktionen – und insbesondere viele Höhepunkte für Familien.

Interaktive Grafik zur „Größten Kirmes am Rhein“

Juli 13, 2018

Tolle Idee von RP Online – diese interaktive Grafik zeigt was man wo auf der Größten Kirmes am Rhein finden kann. Heute, ab 14 Uhr, drehen sich die Karussels, um 18 Uhr dann die offizielle Eröffnung durch den Oberbürgermeister. Hier geht es zu dem interaktiven Tool: https://interaktiv.rp-online.de/ig/kirmes-duesseldorf-karte/

 

Größte Kirmes am Rhein hält Balance zwischen Familienfest und Thrill – Heiße Action für Adrenalinjunkies, Ruhezonen und Familienspaß

Juni 13, 2017

Morgen in einem Monat werden die Fahrgeschäfte gestartet, die LED-Lichterwelt gezündet – Kickoff für die „Größte Kirmes am Rhein“ (14.-23. Juli). Deutschlands zweitgrößtes Volksfest setzt in diesem Jahr noch stärker als sonst auf eine ausgewogene Mischung – Familien sollen ebenso auf ihre Kosten kommen wie Adrenalinjunkies und feierfreudige Bierzeltbesucher.

Auf der 165.000 qm großen pittoresken Festwiese mit Blick auf die Düsseldorfer Skyline präsentieren rund 300 Schausteller und Gastwirte bei der – einzigartig in Deutschland – privat organisierten Megakirmes die Höhepunkte des europäischen Angebots an Fahrgeschäften.

Lothar Inden, „Erster Chef“ des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf 1316, [Read more]

Stockheim spendet für die Verkehrskadetten – Schützen und Polizei: „Kadetten sind unverzichtbar, machen tollen Job“

Juli 20, 2016

kadetten

Die 60 Verkehrskadetten mit ihrem Chef Felix Kreuzer (Mitte), Carla Stockheim und Lothar Inden (rechts) sowie Kirmesarchitekt Thomas König (links) und Polizeichef Jürgen Bielor. Foto: osicom/Hojabr Riahi

Schon Großvater Stockheim unterstützte die Düsseldorfer Verkehrskadetten, ebenso der Sohn – Karl-Heinz Stockheim. Heute ließ KHS die Tochter vor: Carla Stockheim, die im Unternehmen für Marketing zuständig ist, überreichte den 60 Verkehrskadetten ein Dankeschön: einen Scheck über 1.500 Euro für ihr Kirmesengagement. Carla Stockheim: „Ich freue mich, dass wir damit eine Tradition fortsetzen, die Verkehrskadetten leisten wirklich großartige Arbeit“.
Schützenchef Lothar Inden: „Die Kadetten sind unverzichtbar, ich bin persönlich sehr dankbar, dass ein Unternehmen aus Düsseldorf sich für sei engagiert.
Jürgen Bielor, Polizeidirektor und als Chef der Polizeiinspektion Mitte für die Kirmes verantwortlich, stimmt zu: „Die Verkehrskadetten machen einen richtig guten Job und stellen eine gewaltige Entlastung auch personeller Art dar, wir könnten das in diesem Umfang kaum leisten.“
Kirmesarchitekt Thomas König freut sich, dass die Stockheim-Spende erheblich dazu beitragen wird, die jährliche „Dankesfahrt“ der Verkehrskadetten zu finanzieren. – Foto: osicom/Hojabr Riahi

Die neue Majestät der St. Sebastianer von 1316 ist 39, träumt seit 2010 von der Königswürde und erwartet ein Christkind

Juli 20, 2016

schützenkönig

Daumen hoch für den neuen Schützenkönig der St. Sebastianer Düsseldorf 1316: Die Majestät des Jubiläumsjahres Andreas-Paul Stieber (links) und 1. Chef Lothar Inden gratulieren seinem Nachfolger Heiko Legner. Fotos: osicom/Hojabr Riahi

Der „alte“ Schützenkönig, Andreas-Paul Stieber und Schützenchef Lothar Inden gratulierten gestern der „neuen“ Majestät der St. Sebastianus Schützen Düsseldorf 1316 Heiko Legner (39). Wie Andreas-Paul Stieber ist auch er aus dem 1. Zug der Reserve. Lothar Inden: „Ich freue mich sehr, dass wir mit einer Majestät aus dem ersten Zug in das Jubiläumsjahr hineingegangen und jetzt mit einem neuen König aus dem 1. Zug das Jubiläumsjahr auch wieder verlassen“. Auch Oberst Günther Pannenbecker (Foto unten, links) und Oberstleutnant Ernst Toni Kreuels ließen den neuen Schützenkönig hochleben.

Heiko Legner ist selbständiger Kaufmann in der Dienstleistungsbranche, unverheiratet, aber liiert. In die Zeit seiner Regentschaft wird persönliches Glück fallen: Seine Lebensgefährtin Christine schenkt ihm im Dezember ein Kind. Heiko Legner: „Es wird ein Christkind, es ist für den 24.12. ausgerechnet“.

Seit 2010, seit er Mitglied der Reserve ist, träume er von der Königswürde, gestand der Schütze, der nach einem nicht enden wollenden Durchgang mit der Schießnummer 1201 den Rest der Platte wegputzte.

oberstoberrstleutnant

Das Kirmes-Programm im „Schlüssel“-Zelt steht

Juli 5, 2016

kirmes_plakat_2016_A4

„Diese Kirmes wird bundesweit Maßstäbe setzen“

Juni 30, 2016

Diese Jubiläumskirmes (15.-24. Juli) in Düsseldorf setzt Maßstäbe: Noch nie waren so viele rasante Fahrgeschäfte auf der „Größten Kirmes am Rhein“ vertreten wie in diesem Jahr. Als Weltpremiere präsentiert die Rheinkirmes einen Tennis Court mit spannenden Matches, erstmalig wird es zwei Feuerwerke geben und, last not least: In diesem Jahr wird auf Familienfreundlichkeit und Sicherheit besonders großer Wert gelegt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wer alle spektakulären Fahrgeschäfte in diesem Jahr ausprobieren will, muss eine gute Konstitution haben. [Read more]

Neue Adrenalin-Kicks und Ruhe-Oasen: „Größte Kirmes am Rhein“ rechnet mit Besucherrekord

Juni 13, 2016

infinity

65 m hoch fliegen Fahrgäste des „Infinity“ auf der Größten Kirmes am Rhein -Foto: Hoefnagels & Söhne

Die spektakuläre Neuheit „Infinity“, das höchste mobile Looping-Karussel der Welt, ist mit einer Flughöhe von 65 m definitiv ein Highlight für Adrenalin-Junkies auf der „Größten Kirmes am Rhein“ (15. – 24. Juli) in Düsseldorf. Auch das brandneue „Apollo 13“ gehört in die Gänsehaut-Kategorie: Der 1,6 Mio. Euro teure „Giant Booster“ mit Space Shuttle-Kassenhaus katapultiert Kirmesbesucher mit bis zu 120 km/h auf 55 m Höhe.

Auf der 165.000 qm großen pittoresken Festwiese mit Blick auf die Düsseldorfer Skyline präsentieren 232 Schausteller und Gastwirte in diesem Jahr ein besonders facettenreiches Volksfest. Der traditionsreiche Veranstalter, die St. Sebastianus Schützen Düsseldorf von 1316, erwartet mit über vier Millionen Zuschauer einen neuen Publikumsrekord.

Neuheiten des Jahres

Für Fans hoher Geschwindigkeit und des freien Falls stehen neben den Neuheiten dieses Jahres unter anderem auch der „Predator“, die „Konga Riesenschaukel“, der Coaster „Höllenblitz“, der „Power Tower II“,  der „Hangover“-Turm, „Breakdance No. 1“, „Breakdance No.2“ sowie die oft unterschätzte „Wilde Maus“ zur Wahl. [Read more]

„Größte Kirmes am Rhein“ – Oscar Bruchs Französisches Dorf wird wieder zur charmanten Oase

Mai 31, 2016

franz. Dorf 2009 197

Zuletzt war das „Französische Dorf“ 2009 auf der Rheinkirmes vertreten

Das Französische Dorf, viele Jahre beliebter Treffpunkt inmitten der größten Kirmes am Rhein, kehrt zurück auf die Oberkasseler Rheinwiese. Zum Jubiläumsjahr des St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 baut Oscar Bruch jr. das idyllische Ensemble aus zehn individuell gestalteten Häuschen vor dem Riesenrad Bellevue auf.

Fast 20 Jahre lang – 2009 zum letzten Mal – war das Französische Dorf mit seinen vielfältigen gastronomischen Angeboten als beschaulicher „Rückzugsort“ ein stilles Highlight im Kirmestrubel. Nun wird es, mit dem 15 Meter hohen Eiffelturm im Zentrum, erneut Treffpunkt und Ruheoase mit französischem Flair sein. [Read more]

center.tv: Schützenkönig, Show und Schickeria

Juli 14, 2015

Die „Größte Kirmes am Rhein“ beginnt am Freitag – und unser TV-Sender center.tv ist wie immer dabei: Für zehn Tage steht das mobile Kirmes-TV-Studio des Heimatsenders mitten im Kirmes-Geschehen.

Anderthalb Stunden berichtet center.tv täglich ab 19.30 Uhr live von den Oberkasseler Rheinwiesen und bringt von 21 Uhr bis 21.30 Uhr die Bühnenauftritte aus dem Schlösserzelt in die Wohnzimmer der Zuschauer. Wiederholt werden die Sendungen ab 23 Uhr und am Folgetag um 13 Uhr.

Brandneu sind in diesem Jahr gleich drei Show-Elemente: [Read more]

Countdown zur Kirmes läuft – Familienkirmes und Treff für Adrenalin-Junkies – Zwei Weltpremieren in Düsseldorf

Juli 14, 2015

Kirmes

Auch „Lust auf Düsseldorf“ berichtet groß über die Kirmes, mit Interviews mit dem 1. Chef des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf 1316, Lothar Inden, dem Veranstalter und mit Thomas König, dem Kirmesarchitekten. Das Magazin ist in Düsseldorf im Handel

Für Adrenalin-Junkies wird es das Fest des Jahres: Der Countdown für die „Größte Kirmes am Rhein“ in Düsseldorf läuft und ab Freitag dieser Woche steht mit dem „Hangover“ eine exklusive Weltpremiere im Mittelpunkt: Freier Fall aus über 80 Metern Höhe! Wer sich diesen Kick nicht geben will, findet auf der idyllischen Rheinhalbinsel im Stadtteil Oberkassel alles was zu einer Familienkirmes gehört. Der Veranstalter, der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316, rechnet mit bis zu vier Millionen Besuchern. [Read more]

Heute der Höhepunkt der Rheinkirmes: Um 22:30 Uhr wird das Feuerwerk gezündet – St. Sebastianus-Schützen erwarten Hunderttausende Zuschauer

Juli 18, 2014

Heute der Höhepunkt der Rheinkirmes: Gegen 22:30 Uhr wird das spektakuläre Höhenfeuerwerk gezündet. Die St. Sebastianus-Schützen gehen von vielen Hunderttausend Zuschauern aus. Das Feuerwerk dauert ca. 25 Minuten und beginnt mit einem minutenlangen Goldregen. Privilegiert sind die Zuschauer, die das Feuerwerk vom Schiff aus bewundern können.

Mit rund 600 Gästen feiern Unternehmer Josef Klüh und sein Management heute den Höhepunkt der Größten Kirmes am Rhein auf der „MS Rheinfantasie“. Um 20 Uhr heißt es „Leinen los“ und um 22.20 Uhr ist das Schiff die schwimmende Tribüne für das Feuerwerk. [Read more]

Commerzbank-Chef Klaus-Peter Müller ist neuer Gästekönig bei den St. Sebastianus Schützen 1316

Juli 15, 2014

Lothar Inden (links), der neue Gästekönig Klaus-Peter Müller und der scheidende, Schumacher-Chef Wolfgang Ungermann – Fotos: osicom

Der Himmel bleigrau, die Laune himmelblau: Die St. Sebastianus Schützen hatten heute zum Gäste-Vogelschießen geladen. Die schwere silberne Königskette trägt ab heute der neue Gästekönig, Commerzbank-Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller. Schützenchef Lothar Inden freute sich in seiner kurzen Ansprache darüber, dass mit Klaus-Peter Müller „ein waschechter Düsseldorfer“ die Kette trage. Müllers Ehefrau hatte ihn am Morgen noch verwarnt: „Komm ja nicht als König zurück“. Damit, so Inden, müsse der frischgekrönte König nun selbst fertigwerden.

Wolfgang Ungermann, der scheidende Gästekönig, erinnerte sich auf der Bühne an das letzte Jahr, in dem seine Krönung durch ein privates medizinisches Ereignis, er erhielt eine Spenderniere, überlagert wurde.

Lothar Inden begrüßte unter den zahlreichen Ehrengästen nur wenige namentlich. Aufmerksam wurde vermerkt, dass er „selbstverständlich“ auch den designierten Oberbürgermeister Thomas Geisel willkommen hieß. Über die Unterlassung der Begrüßung in den letzten Tagen schreiben heute Bild und Rheinische Post. Ab heute darf Geisel wohl davon ausgehen, von den Schützen jederzeit mit einem Gruß bedacht zu werden.

Pressekönig heute wurde Eckhard Lander, Pressesprecher des „größten Fahrgeschäfts“ der Kirmes, der Rheinbahn, Vorgänger Markus Niesczery (Pressesprecher Polizei) gab die Kette gerne weiter.

Unter den rund 200 Gästen: 1. Bürgermeister Friedrich Conzen, Kämmerer Manfred Abrahams, Ex-Stadtdirektor Bolo Mayweg, Bürgermeister Günter Karen-Jungen, Mario Ohoven (traf als Präsident des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft soeben Italiens Staatschef Renzi und in Moskau den russischen Wirtschaftsminister), CC-Präsident Josef Hinkel, Jonges-Baas Wolfgang Rolshoven, Großgastronom Karl-Heinz Stockheim (pilgerte gerade zum dritten Mal auf dem Jakobsweg), sein Geschäftsführer Philipp Wichert, Hausbrauerei-Chef Karl-Heinz Gatzweiler („Schlüssel), sein langjähriger Marketing-Begleiter Friedhelm Riegel, die Mediziner Dr. Katja Staade (Chefärztin Dominikus Hospital) und Prof. Dr. med. Dietrich Baumgart (Preventicum), Stadtmuseum-Chefin Dr. Susanne Anna, Prinzenclub-Chef Jobsi Driessen, Axel Pollheim (Signa), Ex-FDP-MdB Gisela Piltz, CDU-MdB Sylvia Pantel, Bezirksbürgermeister Rolf Tups, Giuseppe Saitta (Restaurant und CDU-Ratsherr), Josef Nagel (NIC Immobilien), Heinz Hessling (Hessling Lichttechnik) und Dr. Eva-Maria Illigen-Günther (DMT).

Meistbeschäftiger St. Sebastianer: Kirmes-Cheforganisator Architekt Thomas König

Zwei Namensvetter, die sich verstehen: Karl-Heinz Stockheim (links) und Karl-Heinz Gatzweiler

Neuer Pressekönig: Eckhard Lander (Rheinbahn) übernahm von Markus Niesczery

 

„Größte Kirmes am Rhein“ – Morgen geht’s los

Juli 10, 2014

Morgen, 17 Uhr, beginnt offiziell die „Größte Kirmes am Rhein“, Deutschlands zweitgrößtes Volksfest nach der Münchener „Wiesn“. Die Schützen erwarten wieder mehr als vier Millionen Zuschauer und das Wetter wird wohl auch mitspielen, wie es aussieht.

Die offizielle Schützenfest-Eröffnung findet am Samstag um 15 Uhr statt. Hier wird Lothar Inden, 1. Chef der St. Sebastianus Schützen Düsseldorf 1316, zum letzten Mal Dirk Elbers als Oberbürgermeister begrüßen, der das Fest offiziell mit dem Anschlagen eines Bierfasses eröffnen wird. Farbenprächtig dabei: Der Einmarsch der Fähnriche mit Fahnen, des Regimentes und der Schausteller. Die Musik dazu liefern das Stadt-Tambourkorps St. Maximilian 04 und die Regimentskapelle Bendels.

Nächster Höhepunkt ist der Große Historische Festzug am Sonntag um 15 Uhr. Am Dienstag kommen alle auf ihre Kosten, die sich zu den Fans von Antonia, Jürgen Drews & Co. zählen. In der Alpenwelt geht die Post ab. Alle Informationen auf der Kirmes-Website: rheinkirmes-duesseldorf.de. Die Website wird laufend aktualisiert, auch die Programme in den Festzelten. Mehr Informationen auch hier.

Nächste Seite »