Gestern Nachmittag in Lörick: 74-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

November 30, 2020

Bei einem Verkehrsunfall gestern am Nachmittag in Lörick verletzte sich ein Senior in seinem Fahrzeug so schwer, dass er mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden musste.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf befuhr der 74 Jahre alte Mann mit seinem Mercedes die Stratumer Straße. Als er aufgrund der tiefstehenden Sonne die Sonnenblende herunterklappte, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Mercedes auf die Seite. 

Bilk und Stadtmitte: Zwei schwere Verkehrsunfälle

August 28, 2020

Bei der Kollision mit einem Zug der Linie U 73 gestern Nachmittag in Bilk erlitt ein 88-jähriger Düsseldorfer schwere Verletzungen. Lebensgefahr konnte am Abend nicht ausgeschlossen werden. 

Nach dem bisherigen Stand trat der Mann  im Bereich der Haltestelle Witzelstraße – Christophstraße auf die Gleise, ohne auf die in Richtung Innenstadt einfahrende Bahn zu achten. Er wurde von dem Zug erfasst und auf den Bahnsteig geschleudert. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen. Ersthelfer und Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen des Notarztes um den Mann. Er kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Das Unfallaufnahmeteam der Düsseldorfer Polizei war vor Ort.

In der Nacht zu Freitag verletzte sich ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall in Stadtmitte schwer. Ein Autofahrer hatte den 24-jährigen Mann beim Abbiegen erfasst.

Nach Stand der bisherigen Ermittlungen fuhr der 61-jährige Autofahrer  auf der Oststraße in Richtung Graf-Adolf-Straße und bog dann verbotswidrig nach links auf die Bismarckstraße ab. Dabei übersah der Düsseldorfer wohl den entgegenkommenden Fahrer eines Sharing-Rollers. Bei der Kollision mit dem Mercedes stürzte der 24-Jährige und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wird jetzt in einem Düsseldorfer Krankenhaus behandelt.