Yello Strom präsentiert den World Bowl XIV

März 8, 2006 by  

Die NFL Europe League gab heute bekannt, dass ihr großes Endspiel zum zweiten Mal in Folge von Yello Strom gesponsert wird. Der Yello Strom World Bowl XIV wird am 27. Mai in der LTU arena Düsseldorf ausgetragen.

Dies ist Teil einer neuen Vereinbarung, die mit der nationalen Marke einer der größten Energiekonzerne Deutschlands, EnBW (Energie Baden-Württemberg), geschlossen wurde. Yello Strom war im Vorjahr bereits Sponsor des World Bowl XIII in Düsseldorf.

Jim Connelly, Managing Director der NFL Europe, erklärte: “Wir sind hoch erfreut, Yello Strom beim World Bowl XIV erneut als Titelsponsor willkommen heißen zu können. Es ist uns gelungen, auf der Beziehung aufzubauen, die sich während der hervorragenden Zusammenarbeit beim Endspiel des vergangenen Jahres entwickelt hat. Derzeit schreiten bereits Verhandlungen für die zukünftigen Jahre voran.”

Connelly weiter: “Dieser Vertrag demonstriert die wichtige Rolle des World Bowl-Finales im europäischen Sportkalender. Mit der fantastischen Unterstützung und dem Enthusiasmus von Yello Strom im Rücken freuen wir uns auf eine großartige Veranstaltung im Mai diesen Jahres.” Connelly ließ auch die übrigen Großsponsoren der NFL Europe League nicht unerwähnt: “Wir sind in der glücklichen Situation, mit Auto Skoda Deutschland und der Citigroup herausragende Partnerschaften zu haben. Gemeinsam mit den vielen Teamsponsoren auf lokaler Ebene zeigt dies den großen kommerziellen Wert der NFL Europe League.”

Düsseldorf, das im vergangenen Jahr bereits der Austragungsort des World Bowl XIII-Triumphes der Amsterdam Admirals gegen Berlin Thunder war, ist die erste Stadt, die vier World Bowls veranstaltet (1999, 2002, 2005, 2006). Joachim Erwin, Düsseldorfs Oberbürgermeister, erklärte: “Den World Bowl zum vierten Mal in Düsseldorf zu haben, ist für unsere Stadt eine besondere Ehre. Dass die Entscheidung der Verantwortlichen erneut auf die LTU arena fiel, werten wir Düsseldorfer als eine große Auszeichnung. Das zeigt auch: Die LTU arena wird höchsten internationalen Anforderungen gerecht. Die Organisation stimmt, die Infrastruktur ist top. Gleichzeitig wird deutlich: Düsseldorf ist die Hauptstadt des American Footballs in Europa. Natürlich würde ich mich freuen, wenn am 27. Mai Rhein Fire den World Bowl gewinnt.

Der Yello Strom World Bowl XIV wird voraussichtlich weltweit in 150 Ländern gezeigt, inklusive einer Liveübertragung in die USA auf NFL Networks. Die ARD, Deutschlands größter TV-Sender, wird zeitnah eine einstündige Zusammenfassung des Finales ausstrahlen. NASN (North American Sports Network) zeigt das Meisterschaftsspiel der NFLE live in Deutschland und Europa.

Sammy Schmale, der General Manager von Rhein Fire, erklärte: “Obwohl der Yello Strom World Bowl XIV in Düsseldorf stattfindet und von Rhein Fire ausgerichtet wird, wollen wir an diesem Tag alle Elemente der gesamten Liga zusammen bringen, um gemeinsam den Höhepunkt der Saison zu feiern.”

Schmale weiter: “Beim World Bowl selbst gibt es 2006 mehr als nur einen Sieger, denn die NFLE startet gleich mehrere Wettbewerbe für die besten Fans, Cheerleader, Show-Acts, Journalisten und Fotografen. Wir möchten die vielen verschiedenen Gruppen ehren, die seit Jahren alle eine großen Anteil an der Erfolgsgeschichte des World Bowls und der NFLE haben. Zudem gibt es am Tag unseres großen Football-Finales für die Zuschauer in der LTU arena etliche wertvolle Preise zu gewinnen.”

Kommentare