Attilio aus Apulien – Italiener (nicht nur) für Banker

April 12, 2006 by  

 

Luisa2.jpg 

Kocht  gut: Attilio

Die Bankerdichte ist schon recht groß, was nicht wundert, da die WestLB gleich um die Ecke ist. Aber auch Werbevolk und Journalisten hockt sich mittags gern in Attilios “Trattoria Luisa”  (Tel: 0211-3858134) an der Luisenstraße. Attilio Zito aus Apulien hat sich sein Stammpublikum mit konstanter Kochleistung und ebensolcher Freundlichkeit erobert.

 

 Luisa3.jpg

Mittags gibt es einiges, siehe Tageskarte, um 8 Euro und wer bereit ist mehr zu zahlen, bekommt eine Leistung, die dafür steht. Eine Spezialität ist – Stammgast-Jargon – der “Klappfisch”, ein Fisch, gekonnt mittig zerteilt und so gegrillt. Serviert einfach nur mit Olivenöl, Pfeffer, Salz, Zitrone. Köstlich. Attilio erfüllt auch schon mal gern einen Sonderwunsch und hat ein Händchen für einen ordentlichen Wein. Wer ein Glas bestellt, Weiß- oder Rotwein, ist meistens exzellent bedient. Das Ambiente ist ganz ok, doch leider lassen die Fenster nicht genügend Licht hinein.

Luisa1.jpg

Neben dem Parkhaus Luisenstraße: Trattoria Luisa

Kommentare