Düsseldorf Headlines

Mai 11, 2006 by  

BILD: WER HAT DA AM PFEIL GEDREHT? / Wie aus einer guten und einer schlechten BILD-Note für Rüttgers und seinen Arbeitsminister Laumann in der Staatskanzelei plötzlich zwei sehr gute Noten wurden.

EXPRESS: Jecken-Geschäftsführer Rieck beim Redaktionsbesuch / “ICH SEHE NICHT ZU, WIE UNSER KARNEVAL STIRBT” / Es wird händeringend ein neuer Präsident gesucht

NRZ: ZELLEN FÜR 200 RANALIERER / Fußball WM – Polizei rüstet sich für den Ernstfall. Hundertschaft trainiert seit einem Jahr. Justiz, Dolmetscher und Botschaften in Bereitschaft. Eigenes Computer-Programm vernetzt alle Dienststellen.

RHEINISCHE POST: KEIN GELD NACH STURMSCHADEN / Vor 16 Monaten riss der Sturm einen Fensterflügel aus dem GAP 15, der dann in ein gegenüberliegendes Haus einschlug. Ein Versicherungsfall. Doch Händler, die zwei Tage nicht öffnen konnten, warten immer noch auf Geld.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: LTU: DRUCK AUF DIE MITARBEITER WÄCHST WEITER / Aufsichtsratschef Wöhrl fordert erneut Gehaltsverzicht und will Wartung und Technik weiterhin ausgliedern.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien

Kommentare