Multikulti im Medienhafen

Mai 16, 2006 by  

Picariello.jpg

 Erfreut des Düsseldorfers Herz mit tollen Veranstaltungen: Gabriela Picariello

Kaum ist der zweite Fischmarkt am neuen Ort Tonhallenufer vorüber (30.000 – 35.000 Besucher!), planen Düsseldorfs kreative Event-Gestalterin Gabriela Picariello und ihr Team schon wieder Neues: das Fest im Hafen (12., 13. August). Das kommt dieses Jahr wohl recht multikultig daher. “Der komplette Medienhafen wird im Zeichen der Internationalität stehen”, sagt Gabriela Picariello. Gebucht ist beispielsweise die brasilianische Band “Pelodum” und der Deutschrock-Act “Simple Life”. Es wird auf jeden Fall auch einen großen internationalen Top Act geben – die Verhandlungen laufen. Eine internationale Gastromeile mit hochwertigem Speiseangebot, kulturelle Highlights, ein Kinderparadies und Animation sind weitere Hafenfest-Bausteine. Gesponsert wird das Fest von LTU, der Rheinischen Post, Schlösser und Antenne Düsseldorf. Weitere Sponsoren sind willkommen. Zuvor organisiert die quirlige Gabriela Picariello neben dem allmonatlichen Fischmarkt (jeweils am 1. Sonntag im Monat) noch das Weinblütenfest in Kaiserswerth (12. Juni). Mehr als ein Dutzend Köche, mit und ohne Stern(e) kochen auf, dazu werden Spitzenweine serviert, wie etwa der Riesling von Albert KallfelzJean Claude Bourgeuil (Im Schiffchen), Peter Nöthel (Hummerstübchen) und Burkhard Lindlar (Victorian), also die lokalen Herd-Helden, sind ebenso dabei wie Kerner-Koch Johann Lafer und Claudio Urru, Küchen-Crack aus Stuttgart (“Top Air“).

Fischmarkt.jpg

Der Fischmarkt letzten Sonntag: Deutlich mehr Platz als im Hafen

Kommentare