Manni Breuckmann: “Wir werden Weltmeister”…

Juni 5, 2006 by  

Breuckmann.jpg

 Manni Breuckmann gestern bei Christiansen

…im September, bei der Hockey-WM in Mönchengladbach”. Unser liebster Sportreporter gestern bei Sabine Christiansen auf die Frage, wer Weltmeister wird. Beim Fußball glaubt er eher an Brasilien. Manni gab in der Runde, in der es um die vermeintliche Ungerechtigkeit bei der Verteilung der WM-Karten und um die weit reichende Kommerzialisierung des weltgrößten Fußball-Wettstreits ging, den Vertreter des Herz-Fußballs, der sich über die Vermarktungsorgie empörte: “Was kriegen die dafür, wie weit lassen wir die Sponsoren Besitz ergreifen?” Manni war indes, vom Beistand des durchgeistigten André Heller mal abgesehen, mit seiner Argumentation allein. EnBW-Chef Utz Claassen wiederholte seine Argumente vom Ständehaus-Treff, 90 Prozent aller Sponsor-Tickets gingen an Verbraucher, ohne Sponsoren könne die WM so nicht realisiert werden (womit er natürlich Recht hat). Innenminister Wolfgang Schäuble stieß ins gleiche Horn: “Public Viewings wären ohne Sponsoring nicht möglich”. Dennoch gestand Manni Breuckmann: “Ich freue mich unbändig auf die WM”. Mindestens einen Gewinner hat die WM übrigens schon: den Produzenten der Fußball-Sammelbildchen. Beim samstäglichen Zeitungskauf am Kiosk vor Karstadt am Wehrhahn waren vier junge Leute vor mir, alle kauften Sammelbildchen.

Kommentare