Stadtteilzentrum Bilk & Arcaden – ab heute eine Woche Info und Transparenz

Juni 7, 2006 by  

Buegerzelt.jpg 

Die Essener mfi AG, Investor bei Stadtteilzentrum Bilk & Arcaden, hat heute zum zweiten Mal ein Infozelt am Bilker Bahnhof eröffnet. Ziel: Die umfassende Information der Bevölkerung über den aktuellen Stand der Planung. mfi-Prokurist Torsten Kuttig: “Der Rat entscheidet am 22. Juni. Wir haben von Anfang an mit den Bürgern geplant und alle Wünsche der Politik erfüllt”. Zuletzt hatte die FDP Bedenken geäußert. Grund: Für den Fall einer Überschreitung der zulässigen Verkaufsfläche müßte mfi den Rückbau veranlassen und empfindliche Strafen zahlen, weshalb die FDP sicherstellen wollte, dass diese Gelder dann auch verfügbar sind. Bedeutet: Erstrangiger Eintrag im Grundbuch. Dem will mfi entsprechen und schon vor der Ratssitzung eine entsprechende Bankbürgschaft hinterlegen. Weitere Infos finden Sie HIER , auf einer Website der mfi oder hier, auf einem Bilker Blog.

 

Das Video zeigt “Antenne Düsseldorf”-Reporter Dennis Lieske im Gespräch mit Torsten Kuttig

Kommentare