Bilker Arcaden und Stadtteilzentrum: Schon im Herbst 2008 soll die Eröffnung gefeiert werden

Juni 23, 2006 by  

Dusseldorf 13 x18.jpg 

Die Arcaden in Bilk – im Blick auch die geplante U-Bahn-Haltestelle

Die Essener mfi AG begrüßte heute die Entscheidung des Düsseldorfer Rates pro Arcaden und Stadtteilzentrum Bilk. 
” Mit großer Freude und Genugtuung” habe man das Votum für das 260 Millionen-Euro-Projekt am Bilker Bahnhof zur Kenntnis genommen. „Das ist ein guter Tag für Bilk, die Bürger und die Glaubwürdigkeit der Politik“, erklärte Dr. Herbert Appelt, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der mfi. Bei kaum einem anderen Projekt habe es ein so zeitaufwändiges und intensives, bürgernahes Planungsverfahren gegeben.

“In die Hände gespuckt”

Appelt: „Daher freuen wir uns um so mehr, dass die Brache am Bilker Bahnhof endlich verschwindet und die Vision einer ,Neuen Mitte’ im Herzen von Bilk für die Bürger Wirklichkeit wird.“ Torsten Kuttig, Projektleiter der Bilker Arcaden: „Nun wird in die Hände gespuckt! Sobald die Baugenehmigung vorliegt – damit rechnen wir im Sommer – und die Abrissarbeiten erfolgt sind, wollen wir noch im Spätherbst 2006 mit dem Hochbau beginnen.“

Auch Wohnungen fertig

Läuft alles glatt, wird das Stadtteilzentrum mit Bezirksrathaus, Bürgersaal und Schwimmbad im Herbst 2008 eröffnet, zeitgleich mit den Arcaden. Bis dahin werden auch die öffentlichen Grünflächen sowie ein Großteil der 100 Wohnungen fertig gestellt sein. In den Einkaufs-Arcaden sind rund 100 Geschäfte, Dienstleistungsbetriebe, Cafés und Restaurants, ein großer Supermarkt, Mode- und Bekleidungshäuser sowie ein Fachmarkt für Unterhaltungselektronik geplant. Torsten Kuttig: “Wir freuen uns mit allen Weggefährten, dass das Gesamtkonzept nun verabschiedet wurde und Bilk schon in absehbarer Zeit eine neue Visitenkarte erhält.“  
 

Kommentare

8 Responses to “Bilker Arcaden und Stadtteilzentrum: Schon im Herbst 2008 soll die Eröffnung gefeiert werden”

  1. timm on Februar 27th, 2007 17:14

    Hallo,
    weiß jemand wer der Bauherr der Wohnungen in den neuen Bilker Arcaden ist?
    Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.
    timm

  2. osi on Februar 27th, 2007 17:35

    Timm, das ist die mfi AG in Essen – 0201-820810, Frau Zjach

  3. Michael on März 10th, 2007 08:28

    Hallo!

    Ich bin in der Nähe des Bilker-Bahnhofs aufgewachsen und verfolge den Bau der Arcaden mit Interesse.

    Ist denn schon bekannt, ob Wohnungen zur Miete oder zum Kauf angeboten werden und wie teuer der Wohnraum sein wird?

    Bilker Grüsse,

    Michael

  4. timm on März 11th, 2007 12:29

    Hallo Michael,

    Wohnungen werden wohl zu 40% als Eigentum und die restlichen als Mietwohnungen angeboten.

    Preise sind wohl noch nicht bekannt.

    Viele Grüße

    timm

  5. Michael on März 17th, 2007 13:42

    Ich hab mal bei mfi angerufen, angeblich ist die Planung noch nicht fertig, genauso die Aufteilung nach Eigentumswohnungen/Mietwohnungen. Man “darf” sich aber schon in eine Interessenten-Liste eintragen lassen…

    @Timm: woher hast Du die Info?

  6. ursula on März 26th, 2008 14:35

    ich find das so super das es auch mal hier ein centro in düsseldorf gibt =D
    freue mich schon auf die neueröffnung…
    sofort einkaufen gehen hehe

  7. Denise on Mai 23rd, 2008 18:11

    Weiss jemand ob da auch ein Fitness Studio hinkommt?

    L.G.

  8. Kuznik on August 26th, 2008 13:50

    Hallo, wird es ein Fitnesstudio geben? welcher Verein? möchte mich gerne in eines jetzt anmelden aber vorab muss ich wissen ob es in den Arkaden eines geben wird. Danke und Grüße JK