Manager Magazin: Nach Henkel-Männern bald eine Frau an der Spitze des Konzerns

Juni 25, 2006 by  

Persil.jpg

Nach Informationen des Manager Magazins wird der Henkel-Konzern in Zukunft von einer Frau geführt. Das Hamburger Magazin berichtet in seiner neuesten Ausgabe, dass Henkel-Erbin Simone Bagel-Trah (37) als Nachfolgerin von Albrecht Woeste (70) aufgebaut werden soll. Die nach MM-Infos künftige Oberaufseherin soll “mittelfristig” von Woeste den Vorsitz des Gesellschafterausschusses übernehmen, dem obersten entscheidenden Gremium bei Henkel. Die resolute Henkel-Frau, eine promovierte Biologin, habe Anspruch auf den Posten geltend gemacht, will MM erfahren haben. Sie habe sich gegen Christoph Henkel durchgesetzt, den in London lebenden 48jährigen Stellvertreter Woestes im Gesellschafterausschuss und, laut MM, “größten Henkel-Einzelaktionär aus dem Familienkreis”. Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Ulrich Lehner (60), erreicht 2008 die firmeninterne Altersgrenze von 62 Jahren. Nach der Einarbeitung seines Nachfolgers durch Woeste, so MM, wäre der Weg frei für den Wechsel.

Kommentare