Handelsblatt startet kostenlose Office-Tageszeitung

Juni 29, 2006 by  

Sie kommt täglich im Tabloid-Format – und sie kostet nichts. Die “Business News” der Düsseldorfer Verlagsgruppe Handelsblatt startet am 7. August nach dem Prinzip: Wir kosten zwar nix, erreichen aber eine top-Zielgruppe und können deshalb gutes Geld für Anzeigen nehmen. Die Startauflage beträgt 70.000 und eine Anzeigenseite kostet 9000 Euro. Auch eine Anzeigen-Kombi mit dem Edel-Wirtschaftstitel Handelsblatt wird angeboten. Chefredakteur wird Klaus Madzia (ex “brandeins”). Inhaltlich zielt Business News, so die Verlagsgruppe “auf eine jüngere, wirtschaftlich interessierte und leistungsfähige, im Berufsleben stehende Zielgruppe ab.” Das Themenspektrum reiche vom Schwerpunkt Wirtschaft über Politik, Kultur, Entertainment bis hin zum Sport. Madzia: “Business News ist die aktuellste Wirtschaftstageszeitung Deutschlands.” Der Redaktionsschluss liege deutlich nach Mitternacht. Damit sei es möglich, Ereignisse des Abends, beispielsweise im Fernsehen, journalistisch auszuwerten. Vertrieben wird das Gratisblatt über ausgewählte Unternehmen, was natürlich die Frage nach der journalistischen Unabhängigkeit tangiert.

Kommentare