Düsseldorfer Lokalfernsehen künftig 24 Stunden – mit Rückenwind von der Rheinischen Post

August 19, 2006 by  

center-tv.jpg

Die Rheinische Post hat sich an center-tv’s Düsseldorfer Lokalfernsehen beteiligt, wie hier rp-online meldet und hier auf dem duesseldorf-blog bereits am 3. Mai vermutet. Der Düsseldorfer André Zalbertus, AZ-Media, der center-tv schon seit geraumer Zeit in Köln als “Heimatfernsehen” betreibt, hatte in Düsseldorf im Frühjahr den Sendebetrieb aufgenommen, war jedoch im Hinblick auf einen schwungvollen Start mit einem potenten Print-Partner zunächst einmal recht zurückhaltend aufgetreten. Zalbertus hält an dem Düsseldorfer Lokal-TV künftig noch 49 Prozent, die Rheinische Post steigt mit 30 Prozent ein und die restlichen 21 Prozent übernimmt Almond Media, das bereits die Lokalsender “Hamburg 1” und “TVBerlin” betreibt. Künftig, Start wohl im Herbst, wird somit hier 24 Stunden “Total Lokal” gesendet. Die lokale und journalistische Kompetenz der Rheinischen Post, in deren Schadow-Arkaden das Düsseldorfer TV-Team – derzeit im Stadttor – einziehen wird, bringt journalistische Kompetenz auf Antenne und mit Almond Media kann man trefflich Beiträge tauschen. Passt doch. Wir freuen uns auf diese Konkurrenz zum WDR und auf neue Stimmen und Bilder im Äther. Ausstrahlung im ish-Kabelnetz, Kanal S 18, rund 1,1 Mio. Zuschauer werden’s sehen können.

Kommentare