Der ,Buchreport’ über die geplante Mayersche auf der Kö: ,Weltbuchhandlung’

September 8, 2006 by  

Koenigsallee klein.jpg

Einhellig von der Presse bejubelt: Buchpalast an der kö 

Mit Fanfarenklängen bejubelt auch “buchreport” den geplanten Buchpalast der Mayerschen an der Kö. Bis 2008 müssen wir hier eine Baustelle ertragen, aber dann steht, was das Fachmagazin “Buchreport” einen Laden mit allen Chancen nent, “eine Weltbuchhandlung” zu werden. Abermillionen Seiten in zigtausend Büchern auf 4500 Quadratmetern, die gemäß Buchreport jeweils 185 Euro Miete kosten. Beim Multiplizieren mit der Quadratmeterzahl kommt mein Rechner auf 832.500 Euro, was ja wohl nur die Jahresmiete sein kann. Der Firma Heinemann, die zum Jahresende geht, weil die Mutterfirma Breuninger wohl zu dusselig war, ein Sortiment auf hohem Niveau zielgruppengerecht anzubieten, war eine Mieterhöhung angekündigt. Angesichts der Ertragslage und natürlich auch der Konkurrenz durch das modern und höchst kundenfreundlich gestaltete P&C (Spitze die integrierte Coffee Bar) war das wohl nicht realistisch. Hoffe, dass die wirklich exzellenten älteren Verkäuferinnen bei Heinemann einen neuen Job finden. Bei aller Wehmut, dass Heinemann geht, freuen wir uns gleichwohl auf die Mayersche, die dem Sternverlag große Konkurrenz machen wird.

Schadow_ohne_2 klein1.jpg 

Blick von der Schadowstraße auf den Palast der Bücher

 

Kommentare