,Was gibt’s Neuss?’ – Video vom ersten Treff gestern in der Neusser Eventhalle

September 29, 2006 by  

  

Aller guten Dinge sind drei – oder geht’s noch weiter? Nach “Düsseldorf IN”, dem monatlichen Talk-Treff in den Böhlerwerken und der Veranstaltung “Reden mit Essen” hat Organisator Axel Pollheim jetzt noch eine Netzwerk-Nische auf der anderen Rheinseite gefüllt. Bürgermeister Herbert Napp und Landrat Dieter Patt fanden, dass eine solche Veranstaltung auch in Neuss vonnöten sei. Gestern war Premiere – in der Eventhalle an der Hansastraße im Neusser Hafen. Hat nicht ganz den Charme der Böhlerwerke, ist aber bestens geeignet. Neben den mehr als 400 Neussern sah man auch eine Reihe Düsseldorfer – Josef Nagel (N.I.C.- Immobilien), Ex-Sparkassenchef Hans Schwarz, Modemann Toni Groenendal, MAN-Chef Peter Hauck, Makler Jörg Schnörrenberger, Klaus Peter Zuckowski mit Frau Christine, Regierungspräsident Jürgen Büssow, Volksbank-Vorstand Rainer Mellis und sein Aufsichtsrat Theodor Leuchten, Event-Designer Jens Knör mit Lebensgefährtin Daggi Müller-Klug, Signa-Vorstand Frank Tölle, Friedrich Roeingh, Chefredakteur der Westdeutschen Zeitung, SAP-Berater Michael Staade und Audi-West-Chef Uwe Hagen (hatte seine schönsten Modelle mitgebracht). Die Organisation und Koordination des Abends lag bei Maureen Kunze (K3) und ihrem Team. Anlässlich der Premiere in Neuss gab sich “Düsseldorf IN”-Stammgast Innenminister Ingo Wolf die Ehre und eröffnete den Abend mit einer präganten Rede, in der Axel Pollheim nicht zu kurz kam. Der hat am Montag schon wieder seine nächste Veranstaltung – den “Ständehaus-Treff” in Düsseldorf, bei dem Frank Plasberg (“hartaberfair”) SPD-Chef Franz Müntefering interviewt. Das wird spannend. Musikalischer Stargast ist Lou Bega, der mit “Mambo No. 5” vor einigen Jahren ganz groß rauskam.

 

Kommentare