Nur freundlicher Applaus für “Frohe Feste”

Oktober 25, 2006 by  

Weinspach.jpg 

Gabriele Weinspach

 

“Frohe Feste”, das neue Stück in der “Komödie” an der Steinstraße, erntete bei der Vorpremiere für den Freundeskreis der Komödie nur “freundlichen” Applaus. Nach der Pause blieben bereits Plätze leer. Das Stück von Alan Ayckbourn zeigt drei Ehepaare drei Mal bei einem Weihnachtsumtrunk. So richtig lustig ist da wenig. Die Inszenierung läßt es an Esprit vermissen und setzt dem Ensemble recht enge Grenzen. Auch die hervorragende Gabriele Weinspach (“Unter Uns”), die als drogensüchtige Ehefrau und verhinderte Selbstmörderin für Lacher sorgte, konnte das Stück nicht aus der Mittelmäßigkeit befreien. Regie: Folke Braband.

Kommentare

5 Responses to “Nur freundlicher Applaus für “Frohe Feste””

  1. Wolfram Eckardt (Vorsitzender des Freundeskreises) on Oktober 27th, 2006 14:08

    Die herausragende Inszenierung der „FROHEN FESTE“ von Folke Braband hat den englischen Humor mit den sechs großartigen Schauspielern vorzüglich auf die Bühne der Komödie transportiert.
    Ein Fest der Komödiantik.
    Im übrigen kann der gesamte Freundeskreis den einhellig tollen Kritiken über diese Aufführung nur beipflichten.
    Wolfram Eckardt (Vorsitzender des Freundeskreises)

    P.S.: Wer ist Osi?

  2. Milan Batic on Oktober 28th, 2006 10:20

    Also ich kann Herrn Eckhard nur zustimmen. Ich war gestern in der Aufführung und es war ein toller Theaterabend. Wie Herr Osi auf seine Bewertung kommt ist mir schleierhaft.

    Im übrigen lieber Herr Eckhard. Habe gerade gesehen, das osi wohl der Herausgeber dieses Blogs Wolfgang Osinski ist. Brauchen Sie nur auf Imperssum gehen, wenn Sie sich persönlich beschweren wollen.

    Ich finde einen Blog grundsätzlich gut, aber da hier nur der Herausgeber die Themen öffnet und dann noch unsachlich ist das schon merkwürdig.

    Herr OSI – welchen Ausbildungshintergund haben sie denn, dass sie hier sich hier zu allem und jedem so “kompetent” äüßern?

  3. passking on Oktober 30th, 2006 12:32

    Ich habe FROHE FESTE am letzten Freitag gesehen und saß inmitten eines begeisterten Publikums, welches sich über den ‘schwarzen’ britischen Humors der Geschichte laut amüsierte, reichlich Zwischenapplaus spendete und sich begeistert von den Leistungen aller Darsteller zeigte… Im Theatercafè herrschte nach diesem Theatererlebnis noch eine so wunderbare Atmosphäre..
    ‘Osi’, also manchmal verstehe ich Dich nicht!
    Herzlicher Gruß,
    Tom

  4. Kamps on November 3rd, 2006 19:30

    Als Besucher der Premieren-Vorstellung kann ich mich durchaus Osi’s Meinung anschliessen. Insgesamt fand ich die Rollen gut besetzt. An den Schauspielern – insbesondere den Damen – lag es sicherlich nicht, dass im zweiten Akt ein wenig Langeweile aufkam.

    Geärgert hat mich der Kommentar von Herrn Batic, der anscheinend glaubt, das sich die Kompetenz einer Kritik in mathematischer Abhängigkeit zum Ausbildungshintergrund empfindet.

    Mfg,
    Kamps

  5. Hans on Dezember 23rd, 2009 18:32

    Auch ich wünsch dir ruhige und besinnliche Weihnachten!