Stadt und Marketing Club Düsseldorf ehren Unternehmen für cleveres Kunst-Marketing

November 16, 2006 by  

medici.jpg

 Nach ihr ist die Auszeichnung benannt: Kurfürstin Anna Maria Louisa von Medici (1667 bis 1743)

“Sie ist geistreich, liebt die Literatur und ist sehr musikalisch”, – so schwärmte einst Foucher, französischer Gesandter am Florentinischen Hof, über die Prinzessin Anna Maria Luisa von Medici. Die Ehefrau von Kurfürst Jan Wellem brachte in Düsseldorf die Kunst zur Blüte, legte wertvolle Sammlungen an und engagierte sich für das Opernhaus. Nach Anna Maria Louisa von Medici ist deshalb auch die Auszeichnung benannt, die Stadt und Marketing Club Düsseldorf in diesem Jahr erstmalig an Unternehmen verleihen, die sich um cleveres Kunst-Marketing für die Region Düsseldorf verdient gemacht haben. Der berühmte Goldschmied Georg Hornemann (Königsallee) entwarf und produzierte die goldene Nadel mit Brillant, mit der OB Joachim Erwin und Marketing Club Düsseldorf-Chef Dirk Krüssenberg am kommenden Montagabend im 22. Stock des GAP 15  Vertreter von drei Unternehmen auszeichnen – die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG für ihre großzügigen monatlichen Einladungen in das K20 und K 21, Henkel Schwarzkopf für das Sponsoring der Matisse-Ausstellung und die METRO Group für die Förderung des umfangreichen Kunstbandes „MALER MÖRDER MYTHOS. Geschichten zu Caravaggio.“ Die Festansprache hält Prof. Dr. Ulrich Lehner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Henkel KG aA.

Kommentare