Düsseldorf Headlines, Donnerstag, 30. November 2006

November 30, 2006 by  

BILD: BETTEL-ATTACKE AUF DIE ESSER-MILLIONEN / Um 9.21 Uhr endete der spektakulärste Prozess der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Minuten später riefen schon die ersten Bittsteller im Gericht an – alle wollen ihren Teil von der Geldbuße kassieren, die Esser & Co. zahlen müssen.

EXPRESS: Alarmstimmung wegen neuem Ladenschlussgesetz / BÜDCHEN-BESITZER BANGEN UM IHRE EXISTENZ / Kaufhäuser schnappen den Kiosken ihre “Flaschenkundschaft” weg.

NRZ Düsseldorf: KALTE KÜCHE / Stromausfall. Nur wenige Wirte sind für den Notfall mit eigenen Aggregaten gerüstet.

RHEINISCHE POST: BALD 600.000 EINWOHNER / Düsseldorf wächst schneller, als noch im Frühjahr vorhergesagt. Wohnungen für rund 30.000 neue Mitbürger sind entweder schon im Bau oder fest geplant. Die Stadt wäre damit nach Köln Nr. 2 in NRW.

WZ Düsseldorfer Nachrichten: POLITIK KÄMPFT FÜR GERRO PLAST / Während Gerresheim noch unter dem Aus für die Glashütte leidet, kündigte die Stadt dort der Firma Gerro Plast den Mietvertrag. Doch jetzt hält die Politik dagegen.

Hinweis: Zeitungen in alphabetischer Reihenfolge – eigentliche Headline in Versalien.

Kommentare