Das Restaurant “Amici” – wahrscheinlich Düsseldorfs Italiener “Nr.1” in der Mittagszeit

Dezember 8, 2006 by  

Ich war erst einmal im “Amici” gewesen – vor etwa einem Jahr, als es diesen Blog noch nicht gab, sonst hätte ich sicher gern was geschrieben. Heute verschlug es mich mittags dorthin – und ich war begeistert: von der Qualität der Speisen, dem sensationellen Preis-Leistungsverhältnis und der Freundlichkeit des Personals. Zunächst gab es ein Amuse Gueule in Form zweier Scheiben feinster Salami, einiger Oliven und einer pikanten Brusschetta. Aus der ständig wechselnden Mittagskarte bestellten wir Perlhuhnbrüstchen (auf den Punkt richtig) mit Lardo di Collonato, dem feinen, würzigen Speck aus der Toskana (14 EUR) und eine köstliche Pasta Canneloni di Carne (7 EUR), vier prächtige schmackhaft gefüllte Teigrollen in einer feinen, leichten Tomaten-Sahnesauce, dekoriert mit gebratener Tomate und Salbei. Und Kellner Luciano stellte noch ein Schälchen mit Parmiggiano dazu: “Wenn Sie Käse wollen, Signore…” Das Wasser (Pellegrino) kostet fünf Euro, der sehr ordentliche offene Rote (0,2 l) 5,50 Euro. Dazu kommt das gediegen-gemütliche Ambiente und der ausgesprochen freundliche Service. Es war übrigens jeder Tisch besetzt – kein Wunder. Wenn man alle Kriterien zusammen betrachtet, ist für mich das “Amici” wohl Düsseldorfs Italiener “Nr. 1” zur Mittagszeit. Demnächst gehen wir mal abends hin, schreiben drüber und stellen Fotos dazu. Amici, Hansaallee/Löricker Straße 1, Telefon: 53 67 96 7

Kommentare